Klopfen/Klappern beim Fahren über Unebenheiten ,Vorstellung

Diskutiere Klopfen/Klappern beim Fahren über Unebenheiten ,Vorstellung im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Da ich ganz "frisch" hier bin, zuerst einmal ein Hallo und ein paar Worte zu mir / meinem Auto! Ich fahre seit Juli 2004 einen Fabia 1.4, KW 50,...

  1. raklie

    raklie

    Dabei seit:
    08.04.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Da ich ganz "frisch" hier bin, zuerst einmal ein Hallo und ein paar Worte zu mir / meinem Auto!

    Ich fahre seit Juli 2004 einen Fabia 1.4, KW 50, Baujahr August 2000,aktueller Kilometerstand 89.730km.

    Ich hatte noch nie soviel Probleme mit einem Fahrzeug wie mit Diesem. Eine Auflistung der mir einfallenden Reparaturen:

    Fensterheber Fahrerseite neu bei ca. 65.000km
    Temperaturfühler Klimaanlage neu bei ca. 65.000km
    Zylinderkopfdichtung neu bei ca. 75.000km
    Stabistangen beide neu bei ca. 80.000km
    Lambdasonde neu bei ca. 83000km
    Temperaturfühler Klimaanlage zum zweiten Mal neu bei ca. 85.000km
    Stabistangen zum zweiten Mal inkl. Gummis neu vor wenigen Tagen
    Scheinwerferbirnen Abblendlicht mittlerweile ca. 10 mal gewechselt

    Die normalen Verschleißteile sind hierbei aussen vor.

    Aktuelle Probleme zu welchen ich Hilfe suche:

    Trotz des erneuten Wechsels der Stabistangen inkl. Gummis habe ich beim Fahren über Löcher/Huppel weiterhin ein dumpfes und relativ lautes Klopfen/Poltern, unabhängig davon,ob ich eine Unebenheit nur mit dem Rechten oder dem linken Rad überfahre!

    Nach Regen sind beide hintere Türverkleidungen bis zur Hälfte nass, nicht nur feucht!

    Abblendlicht zum x-ten Mal defekt.

    Rasseln im Motorraum, ich würde sagen klingt wie Steuerkette??

    Viele meiner Problem sind nach Aussage eines Skoda-Händlers Baujahr bedingt und mittlerweile abgestellt.
    O-Ton "Man sollte nicht unbedingt ein Fahrzeug der ersten Baureihe kaufen"

    Kann jemand etwas zu den geschilderten Problemen sagen?

    Vielen Dank und recht herzliche Grüße
     
  2. #2 tinohalle, 14.04.2008
    tinohalle

    tinohalle

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Halle/Saale 06108 Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1.2 Style
    Kilometerstand:
    0
    könnten auch die Querlenker sein, aber das wäre jetzt auch reine Spekulation. Rasseln im Motor mmmh, kann auch vieles sein, ich hatte mal kein Öl mehr drin gehabt, da hat es auch gerasselt
    Bei meinen Vorgänger Auto ( Peugeot) sind ein Großteil deiner genannten Probleme viel früher da gewesen. X(
     
  3. gijan

    gijan

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt 06112 Halle
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.6
    Kilometerstand:
    68000
    Mir sind bei meinem Fabia auch immer die Glülampen drauf gegangen. Ich habe jeden zweiten Monat mal rechts und mal links gewechselt.
     
  4. #4 maik_kombi, 14.04.2008
    maik_kombi

    maik_kombi

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.4 TSI Elegance Plus - Vollausstattung
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hornfeck
    Kilometerstand:
    10000
    Hast du schon mal geschaut ode prüfen lassen, dass es nicht vielleicht das Amaturenbrett ist. Hatte auch so ein dumpes und recht lautes klappern und dann war das Amaturenbrett locker.

    Vielleicht hat die Dichtungsfolie einen Riss, dass es hinein läuft.

    Wurde die ankommende Spannug gemessen???
     
  5. fechi

    fechi

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Combi fl 2.0 4X4
    Werkstatt/Händler:
    Prenzlau
    1.Problem Klappern.Hätte jetzt mal gesagt vieleicht Spurstangenköpfe?

    2.Problem Lampe.Bei mir hat mal die Lichtmaschine 0.2Volt über max.Wert erzeugt(Regler defekt) und deshalb sind mir auch ständig alle Lampen durchgefeuert!kann man schnell mal übersehen den kleinen Unterschied!bin auch erst beim 2.Prüfdurchlauf drauf gekommen!
     
  6. #6 octifabi, 14.04.2008
    octifabi

    octifabi

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2 HTP Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Derno
    Kilometerstand:
    30450
    Hallo erstmal und herzlich willkommen,
    nun zu deinen problemen.
    zu 1.Hast du den Stabilisator und oder die Koppelstangen wechseln lassen? Ich habe auch schon beides wechseln lassen.
    zu 2. Ist ein bekanntes Skoda Problem Nutz mal die Suche nach " Undichte Tür zum letzen mal" oder "wasser in den Türen" is ne menge Lesestoff
    zu 3. ebenfalls wohl bekannt gibt so ne Art Wiederstandskabel oder so ähnlich was dazwischen gesteckt wird, sollte dein Freundlicher aber wissen.
    zu 4. das rasseln habe ich auch, ist in der tat die Steuerkette.

    allem in allem muß man sagen das viele deiner Probleme auf naturgemäßen Verschleiß zurückzuführen sind und auch bei anderen Herstellen und Modellen gibt es Probleme,das nun auf den Fabia zu begrenzen ist absurd.
    Mein Fabia ist 11/2000 und ich habe aktuell 133085 km runter, viele deiner Probleme hatte ich auch.
     
  7. tadedo

    tadedo

    Dabei seit:
    25.05.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, wenn ich das hier so lese, wird mir Angst und Bange. Habe vor ein paar Tagen einen Fabia 2002 Bj. mit 174.000 Km Stand gekauft, da ich dringend eine kleinen Kombi brauchte. Nun hat sich herausgestellt, das Servowinkelsensor und Klopfgeräusche , sowie eine kaputte Lambdasonde meine Begleiter sind und das Auto bedingt durch die defekte Lambdasonde keinen neuen Tüv bekommt. Motor scheint soweit noch gut zu sein. Ich lasse nun die Lambdasonde wechseln und der Tüv sollte somit auch kein Thema mehr sein, aber die Klopfgeräusche stören mich wirklich und Servowinkelsensor habe ich bereits wechseln lassen vor einigen Tagen , Kontrolleuchte blieb bis heute auch aus, Lenkverhalten allerdings wesentlich schlechter, als wenn die Servo gar nicht funktioniert und seid heute leuchtet auch wieder dieses Lämpchen auf . Dieses Problem scheint ja bei dieser Serie wohl generell irgendwann aufzutauchen und Lösungen gibt es von bis, wer viel Zeit hat kann dann mal auf die Suche gehen.
    Fazit: Selbst mit 174000 Laufleistung kann das nicht akzeptabel sein und solche Fehler, wo sich selbst die Werkstätten die Karten legen und nicht fündig werden sind eine absolute Fehlproduktion seitens Skoda und hat zur Folge, das ich mich hiermit von Skoda verabschiede und kein Kunde dieses Herstellers mehr sein werde. Auch nicht bei Folgemodellen. Sicher gibt es ähnliche Probleme auch bei anderen Herstellern , das will ich hier auch gar nicht absprechen. Wäre mir das mit einem Ford Mondeo zum Beispiel passiert, wäre auch dieser Hersteller mich als Kunde los und zwar deshalb, weil ich enorme Kosten für eine solche Fehlersuche zahle und am Ende nur ein Schulterzucken der Werkstatt herauskommt und ich als Kunde einfach nicht zufrieden sein kann. Mehr Elektronik, mehr Fehlerquellen. Mein alter Mercedes E200 hatte technisch nie ein Problem, da war es dann der Rost, den es zu beseitigen galt. Aber das war überschaubar, auch von den Kosten her. Bin nun selber völlig ratlos, da ich nicht weiß, was man gebraucht kaufen kann oder doch liebe neu oder leasen ?
     
    Corleone0664 gefällt das.
  8. #8 Grisu512, 25.05.2017
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Octavia 1U V/RS, Skoda Fabia RS TDi 160PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Das ist alles ganz normal beim Fabia, wenn man kein Schrauber ist verzweifelt man mit der Kiste. Hab in den letzten 3 Jahren ca. 3000€ an Materialwert in meinen Fabia gesteckt. Wenn man nicht selber schrauben kann wird man arm dabei.
    Zu deinem Problem, tausch mal die Blattsicherungen über der Batterie aus. Meistens ist dann das Problem mit der Servolenkung auch behoben. Kontrollier die Sicherungen nicht, AUSTAUSCHEN und fertig. Ausserdem deine Kiste ist von 2002, was erwartest du dir? Einen so alten Wagen ohne Probleme?
    Viele der Probleme die der Herr ganz am Anfang aufgezählt hat sind Standartsachen beim Fabia.
     
    dathobi gefällt das.
  9. #9 dathobi, 25.05.2017
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.102
    Zustimmungen:
    933
    Kilometerstand:
    123.300
    15 Jahre und noch darüber Meckern...
    Wenn es neu ist und du ständig damit in der Werkstatt bist, dann kann ich deinen Frust verstehen. Prüf die angesprochenden Sicherungen auf der Batterie und dann sollte auch wieder alles gut sein.
     
  10. #10 Corleone0664, 25.05.2017
    Corleone0664

    Corleone0664

    Dabei seit:
    03.05.2014
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Fabia I 1,9TDI 145PS-370Nm Tuneline Software
    Kilometerstand:
    240000
    Sry aber das is keine Entschuldigung, der Audi A4 von mein Vater is auch Bj 2003 und der kennt das alles ned.

    Undichte Türen das is eine Frechheit bei einem Auto!

    Wie Grisu schon gesagt hat wenn man keinen kennt der es billig repariert oder es selber machen kann is der Fabia 1 ein teures altes Auto.

    Also ich versteh den Frust, hatte nämlich auch so eine Zeit beim Fabia da hätte ich ihn am liebsten verkauft.
     
    stfw gefällt das.
  11. Mucki

    Mucki

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Liessow
    Meiner ist von 2001.
    Fensterheber habe ich beide vorn auch schon gewechselt. Aber erst bei 180k und 240k.
    Kopfdichtung ist noch die erste.
    Stabistangen ??? Es gibt nur einen.
    Lambdasonde ist noch die erste.
    Scheinwerferbirnen halten 1-2 Jahre. Man sollte nicht die Superpuper 100% mehr Leuchtkraft Dinger kaufen.
    Habe ich früher auch gemacht und alle 3-4 Monate getauscht. 0815 Birnen für 7€ zwei Stück halte viel länger.
    Es kommt natürlich auch bei einigen Defekten darauf an wie man mit dem Fahrzeug umgeht.
    Bei gefrorenen Scheiben den Fensterheber bedienen.
    Ohne ausreichend Wasser den Motor überhitzen.
    Keine Regelmäßige Wartung.
    Man hat es auch teilw. selbst in der Hand wann welche Probleme auftreten.

    @Grisu512
    Das man an dem Fabia I verzweifeln kann oder arm wird kann ich nicht bestätigen.
    Verglichen mit anderen Herstellern und Modellen bin ich sehr zufrieden seit 15 Jahren und fast 280k km.
    Warum man eine Sicherung statt zu kontrollieren gleich tauschen soll musst Du mir mal erklären.
     
    Tuba gefällt das.
  12. #12 Octavia20V, 25.05.2017
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    93333
    Also wir hatten mit unserem Fabia damals auch nicht solche Probleme,Fensterheber war nur einmal,aber das zog sich nun mal durch fast die komplette VAG Palette,von daher.
     
  13. #13 Corleone0664, 25.05.2017
    Corleone0664

    Corleone0664

    Dabei seit:
    03.05.2014
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Fabia I 1,9TDI 145PS-370Nm Tuneline Software
    Kilometerstand:
    240000
    Meiner is Bj 2000.

    Fensterheber beide- erledigt.
    ZV- erledigt.
    Tandempumpe- erledigt.
    Undichte Türen- weiß ich noch nicht ob ich mir die Arbeit antun soll.
    Sitzheizung- mach ich nicht.
    Knarzendes Armaturenbrett- mach ich nicht.
    Lüftungsmotor hört man- weiß ich noch nicht.

    Hab noch viel mehr getauscht das sind für mich aber Verschleißteile.
     
  14. #14 Grisu512, 25.05.2017
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Octavia 1U V/RS, Skoda Fabia RS TDi 160PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Ok man wird arm dabei, dass nehm ich zurück. Aber gute Nerven braucht man bei dem Teil.
     
  15. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    10.125
    Zustimmungen:
    4.607
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    140500
    Hat Peter nicht einen F1?

    :whistling:
     
    mrbabble2004 gefällt das.
  16. tadedo

    tadedo

    Dabei seit:
    25.05.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, ich bins nochmal. klar, das ich von einem 15 Jahre alten Auto einiges in Kauf nehmen muss. Wenn allerdings verschiedene Werkstätten nicht fündig werden und nur alles auf Vermutungen basiert, dann werde ich skeptisch und verliere einfach irgendwann das Vertrauen. Ich gehe ja als Laie davon aus, das die Hersteller wissen, was sie da bauen. Um so bedauerlicher, das ein Fahrzeug nach 15 Jahren als nicht mehr wichtig abgeschrieben wird und diese Art von Fehler ( Lenkwinkelsensor, Airbagsensor usw.) zu keinem vernünftigen Ergebnis führt und ich als Kunde mit diesem Problem allein gelassen werde.
    Selbst Werkstätten bereits abwinken, wenn man nur von diesen Fehlern spricht, zeigt doch , da stimmt etwas gewaltig nicht.
    Nachdem bei mir der Lenkwinkelsensor ausgetauscht wurde , war vorerst die Anzeige aus und alles gut. Denkste, zwar leuchtete die Anzeige nicht mehr auf , aber das Lenkverhalten entsprach das eines Autos ohne Servo Unterstützung.
    Nach einem Tag allerdings war dann auch wieder das Lämpchen mit dem Ausrufezeichen an. Das führt dann zu Kopfschmerzen, da mir inzwischen der Gang zur Werkstatt echt unangenehm war.
    Ich habe mich dann selbst auf die Suche gemacht und da der Sensor neu verbaut wurde , vermutete ich, das der Fehler vom Stecker des Sensors über Leitung/Kabelbaum , Batterie bis hin zum Sicherungskasten zu suchen sei. Unmittelbar an der Servopumpe liegen die Steckkontakte / Anschlüsse hinter dem Nebelscheinwerfer auf der Fahrerseite. Man kommt da auch leicht ran. Als erstes habe ich die die Kontakte der Steckbuchse des Lenkwinkelsensor mit Kontakt Spray gereinigt, da diese bereits recht oxidiert waren. Leider ging das Lämpchen trotzdem während der Fahrt wieder an. dann besorgte ich mir eine neue Batterie, das Lämpchen ging trotzdem wieder an. Dann untersuchte ich den Sicherungskasten und musste zu meinem Erstaunen feststellen, das bei der für die Lenkhilfe die Kontakte Belag (oxidiert) hatten. Hört sich komisch an , aber das ist mein voller Ernst. Ich habe die Sicherung ersetzt . Das war vor 2 Tagen. Seit dem bleibt die Anzeige aus. Also die Hoffnung stirbt zum Schluss.
    ....und noch etwas , war am Mittwoch beim Tüv , war bis auf die Lambdasonde alles im grünen Bereich. Wurde über OBD ausgelesen und als defekt , fehlerhaft angezeigt. Lambdasonde 1, Sensor 1 für 150 gekauft und einbauen lassen und war dann heute hoffnungsvoll zur Nachuntersuchung beim TÜV. Da stellte sich allerdings heraus, das auch die neue Lambdasonde defekt , fehlerhaft ist und 6 neue Fehler hinsichtlich der Abgasuntersuchung angezeigt wurden. Ich wieder zur Werkstatt ohne TÜV und schon echt genervt. Die Werkstatt konnte das gar nicht glauben und fuhr mit dem Fahrzeug nochmal zum TÜV . Ein erfahrener TÜV Prüfer kam hinzu und meinte dann , das bei einem solchen Baujahr eine OBD Auslesung für eine Abgasuntersuchung vollkommen unsinnig sei , da dabei die Gefahr besteht, das falsche Informationen ( Auslesungsergebnisse ) herauskommen könnten. Dementsprechend wurde die Abgasuntersuchung dann auf herkömmliche Weise , wie bei Fahrzeugen ohne OBD Anschluß durchgeführt und siehe da, die Abgaswerte waren alle im grünen Bereich. Mein Fahrzeug hat zur Zeit keine Fehlermeldung und läuft tadellos und ich hoffe für längere Zeit. Ich kann mich ja in 2 Wochen noch mal melden und berichten.
     
  17. #17 Octavia20V, 26.05.2017
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    93333
    Naja das mit der Blattsicherung un den oxidierten Kontakten is nun nix neues,da muss man nun nicht anfangen alle restliche Bauteile nochmal zu prüfen,aber egal.

    Also von solchen Sachen das bei der OBD AU irgendwelche Fehler angezeigt werden,das ist mir nun mehr als neu.Oftmals heißt es Lambdasonde defekt un am Ende werden Fehler falsch interpretiert,aber naja auch das ist glaub ich egal,da dies alles nur noch mehr Diskussionen aufwirft.
     
  18. Mucki

    Mucki

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Liessow
    @tadedo
    Da kann das Auto ja nichts für wenn Werkstätten keine Ahnung haben.
    Die Sicherung kontrolliert man zu Beginn der Fehlersuche.
    Diese Mechatroniker heute können wohl nur noch Fehlerspeicher auslesen und teure Teile tauschen.
    Nachdenken und systhematisch Fehler suchen scheint uncool geworden zu sein.
     
    dathobi gefällt das.
  19. tadedo

    tadedo

    Dabei seit:
    25.05.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    habe das auch nur mal so erklärt, da ich Laie bin und und schockiert bin, wie das heute so von statten geht, mit den Reparaturen.
     
  20. #20 Octavia20V, 26.05.2017
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    93333
    Naja,aber nicht alle Werkstätten sind so.
     
Thema: Klopfen/Klappern beim Fahren über Unebenheiten ,Vorstellung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia klappern bei unebenheiten

    ,
  2. auf was achten beim wohnungskauf

    ,
  3. klappern stabistangen unebenheiten

    ,
  4. klopfen beim fahren,
  5. skoda octavia geräusch bei unebenheiten,
  6. klappergeräusche beim fahren beim skoda fabia combi htp 1.2 baujahr 2003 stabilisator kaputt,
  7. klappergeräusche beim fahren beim skoda fabia combi,
  8. auto klappert bei unebenheiten,
  9. skoda fabia 2008 1 4 klappern bei unebenheiten,
  10. bollern bei unebene boden skoda fabia,
  11. unebenheiten klappern fairgarage,
  12. lautes klopfen beim auto fahren,
  13. auto klopfen bei unebenheit,
  14. klappern unebenheiten,
  15. Sokoda Fabian 2 klappert vorne bei Unebenheiten in der Straße ,
  16. fabia klackert unebenheiten,
  17. skoda Türverkleidungen klappert bei bodenunebenheiten,
  18. skoda fabia dumpfes poltern fahrerseite,
  19. skoda fabia combi klappern bei unebenheiten,
  20. octavia rs klappern räder,
  21. lautes klopfen beim fahren skoda fabia 1,
  22. skoda yeti klopfen,
  23. fahren über huppel,
  24. skoda fabia dumpfes klackern,
  25. klopfen bei une
Die Seite wird geladen...

Klopfen/Klappern beim Fahren über Unebenheiten ,Vorstellung - Ähnliche Themen

  1. Klappern vorne links bereich a Säule

    Klappern vorne links bereich a Säule: Hallo Zusammen, bin neu hier und hoffe hier mal nen Rat zu finden. Mein Fabia Combi Cool Edition Baujahr 2007 klappert knackt oder was auch...
  2. Steuerung Schiebedach über FB beim S3 Combi

    Steuerung Schiebedach über FB beim S3 Combi: Hallo, ist jemandem schon negativ aufgefallen, daß das Schiebedach beim S3 nicht mehr mit der FB gesteuert werden kann? Weit aus dümmer ist...
  3. Klappern B-Säule

    Klappern B-Säule: Wie der Titel verrät habe ich ein Klappern vermutlich von der B-Säule. Immer wenn ich auf unebenen Straßen fahre oder über gullis gibt es ein...
  4. Anhängelast beim 7-Sitzer

    Anhängelast beim 7-Sitzer: Hallo zusammen, ich stehe gerade kurz vor der Bestellung eines Kodiaq mit dem 190PS-Diesel, 4x4 und DSG und muss 2,5 Tonnen Anhängelast ziehen...
  5. Benzin läuft beim volltanken raus

    Benzin läuft beim volltanken raus: Seit dem letzten volltanken (hab davor auch immer vollgetankt) läuft aus der rechten Seite irgendwo Benzin raus. Hatte den Tankeinfüllstutzen...