Klimakompressor mehrmalig defekt

Diskutiere Klimakompressor mehrmalig defekt im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Community, das Thema Klimakompressor wurde bereits mehrmalig behandelt. Mein Kompressor wurde erstmalig 07/15 gewechselt, Grund: gefressen...

  1. #1 Harald 85, 01.08.2016
    Harald 85

    Harald 85

    Dabei seit:
    31.07.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,
    das Thema Klimakompressor wurde bereits mehrmalig behandelt.

    Mein Kompressor wurde erstmalig 07/15 gewechselt, Grund: gefressen 850€
    Erneuter Wechsel 06/16, Grund: gefressen auf Garantie
    Erneuter Totalausfall 07/16, Grund: vermutlich fest

    Auto gegenwärtig in der Werkstatt.

    Aus dem Foren ist bekannt, dass sich Späne im Kondensator und Entfeuchter sammeln, weshalb ein Spülen der Gesamtanlage zwingend notwendig ist, sowie ein Austausch des Entfeucherts und Kondensators notwendig ist.

    Nach heutiger Aussage wurde beim Erstausfall 07/15 dies nicht gemacht.

    Ohne genauer Analyse hat die Werkststatt gleich über die Kosten gesprochen, dass diese auf mich entfallen.

    Aus meiner Sicht ist dies eine erneuter Garantieleistung, falls der Kompressor defekt ist. Zusätzlich kommen Kosten vermutlich für Entfeuchter, Schläuche, Kondensator auf mich zu.

    Falls diese Kosten tatsächlich entstehen sollten, bin ich nicht bereit diese zu 100% zu tragen, da zu Beginn keine ordnungsgemäße Wartung durchgeführt wurde. Durch das fehlende Spülen sind alle Partikel nun richtig verteilt.

    Wie würdet ihr euch verhalten? Hat jemand die Reperaturanweisung für die Werkstätten bei diesem Schadensfall?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alimustafatuning, 01.08.2016
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Garantie Leistung müsste immer nur der Kompressor sein ... Ob im ersten oder 2 Schadensfall nicht alles richtig gemacht wurde lässt sich schwer beweisen. Wenn Werkstatt nicht den Fehler sieht.. Du wirst Kompressor 1 und 2 nicht mehr bei dir zuhause haben wegen Gutachten... Diese Probleme haben viele dass nicht korrekt in autorisierten Werkstätten gearbeitet wird. Der gerichtliche Weg wird schwierig da eh immer Vergleich angestrebt wird vom Richter
     
  4. #3 Seppel16, 01.08.2016
    Seppel16

    Seppel16

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    18
    Normalerweise gibt es da eine Schiedsstelle bei der Kfz Innung die kennt solche Fälle zur genüge einfach da mal anfragen.
     
  5. #4 Seppel16, 01.08.2016
    Seppel16

    Seppel16

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    18
    Zum Thema Kosten kann ich nur sagen hättest du bei der ersten Reperatur auchv ca. 2500-5000 Euro bezahlt ? Für neuen Kompressor neue Leitungen neuer Verdampfer neuer Kondensator und Spülen mit Stickstoff Plus 2 neue Trocknerpatronen plus Arbeitszeit da kommt so viel zusammen das des kaum einer machen lässt nach der Garantiezeit. Der Fehler der Werkstatt liegt darin das sie keine richtige Aufklärung über evtl Folgeschäden betrieben haben.
     
  6. #5 skodabauer, 01.08.2016
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Ist doch ganz einfach: was steht denn auf der ersten Rechnung?irgendwas von spülen? Wenn nicht hast du doch gute Karten. Was nicht auf der Rechnung steht wurde nicht gemacht. Punkt aus fertig.
    Dass das System gespült werden muss wenn ein Kompressorschaden eintritt mit Spanbildung steht seit Jahren im Reparaturleitfaden der jedem technischen Mitarbeiter im Skoda Autohaus zur Verfügung steht.

    mobil geschrieben ...
     
  7. #6 Robert78, 01.08.2016
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    613
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    11000
    Gehe davon aus das es damals nicht unter Garantie sondern unter der Garantieverlängerung lief, oder?

    Was alimustafatunig schreibt das die Garantieleistung immer nur der Kompressor selbst ist stimmt natürlich nicht da direkt damit zusammenhängende und nötige Arbeiten mit dabei sind.
    Denke aber auch das es schwer sein wird zu beweisen das die Spülung des Systems und der tausch der anderen Komponenten damals wirklich nötig gewesen wäre. Gab es wirklich eine Spänebildung???
    Du schreibst das das 2015 beim ersten defekt nicht gemacht wurde. Was wurde 2016 gemacht, das ist viel wichtiger?

    @Seppel16
    2500 - 5000 Euro sind bisschen sehr weit hergeholt....
     
  8. #7 Seppel16, 03.08.2016
    Seppel16

    Seppel16

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    18
    Naja je nach Fahrzeug denke beim Superb geht das Amaturenbrett auch nicht in 2 Stunden raus um den Verdampfer zu tauschen ? In meiner Werkstatt Zeit war es eben immer sowas um den Dreh herum je nach Fahrzeug da haben wir bei Garantiefällen immer alles gemacht und da wo der Kunde selber zahlen musste zu 99 % nur das kleine Programm oder sogar nur den Kompressor aus kosten Gründen.
     
  9. ch.sa

    ch.sa

    Dabei seit:
    23.10.2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z3 1,8 TSI
    Alle Kompressorhersteller schreiben bei einem Schaden des Kompressors vor das die Anlage gespült werden muß. Ansonsten gibt es keine Garantie auf diesen.
    Hat die Werkstatt beim bei allen Reperaturen dies nicht gemacht hat sie ein Problem und nicht du.
    Für Versäumnisse der Werkstatt und dadurch sich ergebene Folgeschäden kannst du ja nix.

    Wurde beim 2. Kompressor die Anlage gespült?
     
  10. #9 Robert78, 04.08.2016
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    613
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    11000
    hab ich auch schon gefragt....leider bisher noch keine Antwort weil er seit dem nicht mehr hier war...
     
  11. #10 Harald 85, 04.08.2016
    Harald 85

    Harald 85

    Dabei seit:
    31.07.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    danke für die Antworten. Ich habe jetzt die Rechnung von letzten Jahr angeschaut. Es wurde keine Spülung des System durchgeführt und die Aussage des Werkstattmeisters war, dass hierfür notwendige Gerät zum Spülen erst im Frühjahr 2016 beschafft wurde.

    Daher war die Werkstatt gar nicht in der Lage die Reperatur nach Vorschrift durchzuführen! Wenn der Kompressor aufgrund innerer Hemmung stehen bleibt, kann man prinzipiell nicht ausschließen ob sich Späne gebildet haben, daher ist eine Spülung proforma durchzuführen.

    Da dies jedoch nicht aufgrund mangelnder technischer Ausstattung nicht durchgeführt wurde, sind die Verunrenigungen im System geblieben. Mit dem zweiten Kompressor wurde es jetzt nicht besser. Das Auto steht seit Montag in der Werkstatt und bis heute nach Rückfrage keine Aussage von denen.

    Aus jetziger Sicht, hätte die Werkstatt bei diesem Schaden Aufklärung betreiben müsssen!
     
  12. #11 Harald 85, 04.08.2016
    Harald 85

    Harald 85

    Dabei seit:
    31.07.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Zitat von skodabauer:
    Ist doch ganz einfach: was steht denn auf der ersten Rechnung?irgendwas von spülen? Wenn nicht hast du doch gute Karten. Was nicht auf der Rechnung steht wurde nicht gemacht. Punkt aus fertig.
    Dass das System gespült werden muss wenn ein Kompressorschaden eintritt mit Spanbildung steht seit Jahren im Reparaturleitfaden der jedem technischen Mitarbeiter im Skoda Autohaus zur Verfügung steht.

    mobil geschrieben ...
    Alle Kompressorhersteller schreiben bei einem Schaden des Kompressors vor das die Anlage gespült werden muß. Ansonsten gibt es keine Garantie auf diesen.
    Hat die Werkstatt beim bei allen Reperaturen dies nicht gemacht hat sie ein Problem und nicht du.
    Für Versäumnisse der Werkstatt und dadurch sich ergebene Folgeschäden kannst du ja nix.


    Hat jemand von euch die Reperaturanweisungen für den Wechsel von Kompressor bzw. den Hinweis des Kompressorherstellers?
     
  13. ch.sa

    ch.sa

    Dabei seit:
    23.10.2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z3 1,8 TSI
    So hier steht es bei Behr/ Hella.

    ACHTUNG!

    Der Austausch des Kompressors macht das Spülen des gesamten Klimasystems und Austausch von Verbrauchsmitteln sowie nicht
    spülbaren Komponenten erforderlich!

    Das Spülen von Klimasystemen ist eine der wichtigsten Tätigkeiten im Reparaturfalle
    bzw. bei einem Kompressorschaden. Durch das Spülen werden Verunreinigungen und
    schädliche Substanzen aus dem Klimakreislauf entfernt.

    Spülen ist notwendig, um fachgerechte Reparaturen durchzuführen und um teure
    Folgereparaturen zu vermeiden. Außerdem werden die Gewährleistungsansprüche
    gegenüber Lieferanten gewahrt und die Zufriedenheit des Kunden sichergestellt.
     
  14. #13 SKODA DOC, 05.08.2016
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    War das ne Skoda Werkstatt?
     
  15. #14 Harald 85, 07.08.2016
    Harald 85

    Harald 85

    Dabei seit:
    31.07.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen zwischenstand,
    das Auto habe ich wieder. Es wurde folgendes durchgeführt:
    1. Austausch Kompressor, Kosten Werkstatt
    2. Einbau von zwei Sieben in Zu- und Ablauf an den Kompressor, Kosten Werkstatt
    3. Trockner erneuert, Kosten ich (30€)

    Die Orignialrechnung war um die 500€ welche voll von der Werkstatt übernommen wurden. Es wurde widerrum nicht gespült und ich habe Ihm darauf hingewiesen und er bestätigte es mir, das dies durchgeführt werden muss.

    Nächste Woche werden die Siebe kontrolliert.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. ch.sa

    ch.sa

    Dabei seit:
    23.10.2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z3 1,8 TSI
    ????? Warum wurde es nicht gemacht? Die Siebe halten grobe verunreinigungen ab aber keine feinen.
     
  18. #16 SKODA DOC, 07.08.2016
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Oh man wie schlecht kann eine Werkstatt sein...
     
    Seppel16 gefällt das.
Thema:

Klimakompressor mehrmalig defekt

Die Seite wird geladen...

Klimakompressor mehrmalig defekt - Ähnliche Themen

  1. Kabelbaum Fahrertür defekt

    Kabelbaum Fahrertür defekt: In den zwei Winter hat der FH vorn seinen Dienst versagt. Wurde es wärmer, funktionierten sie auch wieder. Leider so nicht dieses Jahr. In der...
  2. Columbus gibt keinen Ton mehr ab, Steuergerät defekt, Reparatur?

    Columbus gibt keinen Ton mehr ab, Steuergerät defekt, Reparatur?: Hallo zusammen, ich brauch Hilfe, seit einiger Zeit gibt mein Columbus nur noch sehr sporadisch Töne über die normalen Boxen wieder. Nur die...
  3. Heckklappenschloss defekt

    Heckklappenschloss defekt: Hallo zusammen, beim Roomster meiner Frau lässt sich die Heckklappe nicht mehr schließen. Der Deckel liegt nur lose auf. Ich hab das Schloss...
  4. Fensterheber defekt - Bowdenzug vom Fensterheber ist gerissen

    Fensterheber defekt - Bowdenzug vom Fensterheber ist gerissen: Hallo, bei mir ist der Bowdenzug vom Beifahrerfensterheber gerissen, somit geht da gar nichts mehr. Wie kann ich das reparieren, ich kann ja...
  5. Mist: Heute Klima defekt

    Mist: Heute Klima defekt: Moin allwissende Forengemeinde, habe heute die 1200km von Toulouse zum Niederrhein abgespult bei sonnigen 26° ....leider hat meine Klimaautomatik...