Klimaanlagen Problem - Lässt sich nicht befüllen/kein Vakuum

Diskutiere Klimaanlagen Problem - Lässt sich nicht befüllen/kein Vakuum im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Also erstens bewustes befüllen eine undichter Klimaanlage (nachdem das Klimagerät vakkumphase nicht übersteht) ist strafbar und zählt als Straftat...

  1. #21 MateuszSGE, 10.07.2019
    MateuszSGE

    MateuszSGE

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq Style 1.5
    Werkstatt/Händler:
    Brass Aschaffenburg
    Kilometerstand:
    220
    Also erstens bewustes befüllen eine undichter Klimaanlage (nachdem das Klimagerät vakkumphase nicht übersteht) ist strafbar und zählt als Straftat ;) wenn eine undichtigkeit mit Hilfe von kontrastmittel nicht feststellbar ist dann der nächste Schritt von mir wäre Formiergas und ein Schnüffler, so wie meine Vorgänger das erwehnt haben es kann sein das eine Anlage in der vakkumphase dicht sein mag da die Dichtungen,, gezogen" werden an die dichtfläche und solange die Anlage mit Druck befüllt wird ändert sich die,, Stellung" von o-ringen. Meine Vermutung ist wenn von den Äußerungen was du genannt hast das eine interne undichtichgekit vorhanden ist, sprich im kompressor selbst :whistling: die frage ist wie schnell das ganze,,leer" wird.
     
  2. bison

    bison

    Dabei seit:
    06.09.2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Habe einen Termin beim Bosch Dienst bekommen(diese Woche), weil die ganzen Vertragswerkstätten adhoc mir keinen Termin geben konnten, ja in 3 Wochen vielleicht nur das ist nicht akzeptabel.
    @Mateusz
    Wie ich das erste mal bei ATU weggefahren bin hat der Klimakompressor schon Geräusche gemacht (vermute dass es dieser ist) Weil dieses malende Geräusch kommt immer wenn ich im Klimabedienteil, von „ECO“ auf Auto schalte.
    Bezüglich, Kältemittel – Ich hab letztes Jahr eine Klimawartung machen lassen und da war alles Inordnung (aber wie ich jetzt weiß, ist es fragwürde wie viel Kältemittel wirklich damals drinnen war – gekühlt hat diese bis zur „Wartung“ letzte Woche) Ich musst ja den „Werkstattmeister“ auf die fehlende Kühlleistung der Klimaanlage erst hinweisen. Die habe das nicht mal mir mitgeteilt.
    Naja – ich stell mich schon mal auf eine üppige Rechnung ein …..
     
  3. bison

    bison

    Dabei seit:
    06.09.2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    *Update*
    hab das Auto nun zurückbekommen.
    Also, witziger weise war laut dem geeichtem Klimagerät bei Bosch 690gr Kältemittel drinnen. (normal hat die Anlage eine Füllmenge von 500gr).
    Anscheinend sind die Geräte bei ATU komplett hinüber…..wie die auf 60gr kommen??????
    Auf jedenfall war der Kompressor kaputt, hat Kältemittel verloren.
    Hier wurde ein Austauschkompressor verbaut, leider war auch der Drucksensor defekt , musste auch getauscht werden.(Warum der auch kaputt war ???) + Trockner(System wurde gereinigt)
    Mit der Arbeitszeit waren es ~ 950 euro ……..
    Schlussendlich weiß ich nicht ob mir ATU den Kompressor zerschossen hat, weil die zu viel Kältemittel in das System geknallt haben, oder dieser schon einen Defekt hatte.
    Mein nächstes Klimaservice gibt es erst wieder,wenn die Anlage nicht mehr kühlt.
     
  4. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    708
    Fahrzeug:
    Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Klär mich auf, woher kommt nun die Füllung? ?(
     
  5. #25 bison, 18.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2019
    bison

    bison

    Dabei seit:
    06.09.2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Das frage ich mich bis heute, ich war ja nach Reklamation,dort(ATU) es war ein Klimageräte - nicht das Neuest aber mit eine Display und einem Thermodrucker.
    Auf jedenfall hat der Meister dort immer wieder versucht zu befüllen und und dann hat es das Gerät verweigert (hält kein Vakkum) so wurde es mir mitgeteilt.
    Ich war ja nicht die ganze Zeit beim Auto.
     
  6. ch.sa

    ch.sa

    Dabei seit:
    23.10.2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z3 1,8 TSI
    Also Klimamittel kann man auch ohne Vakuum befüllen.
     
  7. #27 Kilatron, 19.07.2019
    Kilatron

    Kilatron

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fabia "Best Of" 1.2 51kw
    ATU scheint nur den letzten Mist an Schrottgeräten zu haben. Vor einigen Jahren hatte ich da vor dem TÜV einen Lichttest samt Korrektur der angeblich nicht korrekten Einstellung machen lassen. Nur um dann durch den TÜV zu rasseln, weil das ATU Gerät offenbar selber vollkommen verstellt war.

    Niemals lasse ich diese Helden noch mal an mein Auto. Maximum ist ein klassischer Ölwechsel wenn sonst keine Werkstatt Zeit hat, aber das auch nur im Beisein.
     
  8. #28 MateuszSGE, 20.07.2019
    MateuszSGE

    MateuszSGE

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq Style 1.5
    Werkstatt/Händler:
    Brass Aschaffenburg
    Kilometerstand:
    220
    In erster Linie klopfe ich mir auf die schulter :D wegen den drucksensor kann ich dir mal sagen warum der kaputt war, die meisten anlagen haben ein ,,eigenschutz´´ falls der druck oder temperatur (ja meine freunde klimaanlage entwickelt auch hitze, und nein man kann damit nicht heitzen), wenn die anlage fast 200g mehr hatte als der hersteller vorgibt dann hat der wahrscheinlich geist aufgegeben und dadurch die anlage lahm gelegt, ich kenne das von der arbeit an den BUSSEN da herrschen halt andere dimensionen (ca 12000g kältemittel und andere drücke)

    kompressorschaden würde ich nicht direkt an ATU schieben auch wenn ich von den Kasperverein nicht viel halte :whistling:, weisst du ob der presser intern undicht war oder hat er kältemittel nach ausen gespuckt ?

    Und wegen A.T.U ich sage mal so, ich persönlich würde mir da höchstens ein wunderbaum hollen fürs auto aber von denen Amateuren lasse ich um gottes willen jemand an mein Auto (außer ich habe langweile und zuviel geld) kurz und knapp ATU - Amateure Treiben Unfunk :D

    PS: Nein ich bin nicht der beste Mechaniker der Welt,finde es aber nicht kompetent was die ,,kolegen`` bei ATU so generell treiben.
     
  9. bison

    bison

    Dabei seit:
    06.09.2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, mir wurde es so erklärt, dass der Typus von Kompressor dazu neigt intern das Kältemittel zu verliert(wie in meinem Fall, war es leider auch so). Da dieses Bauteil nach VAG typischen Baukastenprinzip in sehr vielen Modellen ist, hat der Techniker sofort gewusst, wo er suchen muss.Ende der Geschichte, ATU ist für mich nun nicht mehr „hinnehmbar“ als Unternehmen und ich suche mir eine neu Freiewerkstätte.
     
Thema: Klimaanlagen Problem - Lässt sich nicht befüllen/kein Vakuum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klimaanlage lässt sich nicht befüllen

Die Seite wird geladen...

Klimaanlagen Problem - Lässt sich nicht befüllen/kein Vakuum - Ähnliche Themen

  1. Tacho ggf defekt oder anderes Problem

    Tacho ggf defekt oder anderes Problem: Guten Abend, meine Eltern fahren einen Fabia Combi EZ 2011(weiß aber keiner genau welches Modelljahr) 1,2 HTP. Seit heute haben sie das Problem...
  2. Klimaanlage Fehlermeldung Code 263425

    Klimaanlage Fehlermeldung Code 263425: Hallo, ich bekomme beim Auslesen des Steuergerätes immer die Fehlermeldung 463425 zur Klimaanlage. Ich kann den Fehler löschen, beim nächsten...
  3. Fabia III Nächstes Problem mit CarPlay

    Nächstes Problem mit CarPlay: Dieses Mal nervt es aber mächtig! Morgens noch Internet-Radio via TuneIn / CarPlay gehört, wurde mein iPhone zum Feierabend auf der Heimfahrt...
  4. Octavia RS 2014 Licht Problem.

    Octavia RS 2014 Licht Problem.: Guten Tag. Bei meinem 2014 Skoda Octavia RS geht auf der rechten Seite die (ich weiß nicht ob es LED ist oder nicht) Talglicht Lichterkette nicht...
  5. Problem mit rechtem Tagfahrlicht

    Problem mit rechtem Tagfahrlicht: Bei meinem Yeti 2.0 Adventure Bj 2013 leuchtet die Warnlampe für Birnenausfall. Ursache ist das rechte Tagfahrlicht. Vor 2 Wochen habe ich die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden