Klimaanlage ...

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Pummel1985, 12.04.2011.

  1. #1 Pummel1985, 12.04.2011
    Pummel1985

    Pummel1985 Guest

    hallo
    ,bei uns steht die Wartung an,was darf sie kosten?

    und was ist überteuert?!

    Was muss eigentlich genau gemacht werden bei so einer Wartung?

    lg :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Y

    Y

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia
    Werkstatt/Händler:
    Händler , Skoda
    Kilometerstand:
    186
    an der Klimaanlage habe ich noch nie was gemacht , Never touch a running system.Solange die geht braucht man nichts an der Klima machen.Google mal danach.Klimaservice ist oft Geldschneiderei...
    Desifizieren usw wird ja ständig angeboten , ist selten wirklich nötig ...
     
  4. #3 Pummel1985, 13.04.2011
    Pummel1985

    Pummel1985 Guest

    ja damit könntest du Recht haben,allerdings sind ja wohl bakterien und schimmelphasern drinnen,und vor denen ekelt es mich ganz schön....
    und ich habe ja 2 kleine kinder dabei,und die müssen sowas ja nicht abkriegen :(

    und warten bis sie defekt ist mag ich auch nicht,kostet bestimmt dann nen heiden geld...

    nu bin ich noch immer nicht schlauer.... :(
     
  5. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    Sowas gelangt aber nicht in den Innenraum, wenn du turnusmäßig zur Inspektion des Autos auch den Pollenfilter wechseln läßt...
     
  6. #5 Pummel1985, 13.04.2011
    Pummel1985

    Pummel1985 Guest

    hmm ok danke
     
  7. #6 Vogtländer, 16.04.2011
    Vogtländer

    Vogtländer

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenthal
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Ich Selbst ;)
    Kilometerstand:
    104000
    der innenraumfilter schafft zwar pollen aber keine mikroskopischen schimmelsporen und die bekommst du wenn du im sommer mit klima fährst und dannn dein auto abstellst.dann kondensiert die luft am eiskalten verdampfer und tadaa es wuchern die bakterien.sicher is es verwerflich wenn dir deine werkstatt zu jeder inspektion ne klimawartung mit desinfektion anbietet,aber alle paar jahre sollte man das schon tun,zumal wenn man weiß wie eine klimaanlage aufgebaut ist und das sich im system wasser ansammeln kann(das zwar der klimatrockner auffängt aber der wird auch mal voll) und was passiert wenn sich das öl des kompressors mit wasser mischt kann man sich ja vorstellen.ich hatte im berufsleben schon viele kunden die meinten eine wartung sei völliger unsinn und dann zähneknirschend die diagnose eines defekten kompressors erhalten haben :)
    es ist jedoch völlig ausreichend wenn man sowas bei nem ca 5 jahre alten auto mal macht,kommt neues kältemittel rein,frisches kompressoröl und dann läuft das wieder.aber lasst euch das nicht zu jeder inspektion aufschwatzen ;)
     
  8. loool

    loool

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bochum
    Die Klimaanlage kann nie ganz dicht sein, zwischen 8 und 10% Kühlflüssigkeit verliert sie daher im Jahr. Das hat zur Folge, das die Kühlung irgendwann nicht mehr gegeben ist und es mangels Schmierung zu Defekten kommen kann.
    Die Wartung wurde bei meinen Fahrzeugen bisher immer im Zuge der Inspektion durchgeführt.
    Falls das nicht der Fall sein sollte, fahr zu einem Klimaservice (Hella, Bosch), die haben meist mehr Ahnung als der Freundliche. Der Preis liegt imho bei 50-55.- Euronen, Atu ist da teurer, soll aber nicht so tolle Arbeit abliefern.
     
  9. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia I Extra 1.4 55 kW
    Kilometerstand:
    116000
    Nach ca. 67000 km und ca. 7 Jahren habe ich das ERSTE Mal die Klimaanlage neu befüllen lassen, weil zum ersten Mal keine Funktion war! Bis dahin keine Gerüche und keine Probleme. Die Anlage hatte nur noch 110 g Restinhalt von 500 g. Dann tut es der Klimakompressor eben nicht mehr und macht nur noch komische Geräusche.

    Nach dem Befüllen wieder alles ok. Pollenfilter blieb drin, da erst vor 7000 km erneuert. Preis bei einer freien Werkstatt um die Ecke 47,60 € inkl. MwSt.
     
  10. #9 Vogtländer, 21.04.2011
    Vogtländer

    Vogtländer

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenthal
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Ich Selbst ;)
    Kilometerstand:
    104000
    Nebenbei Noch kleiner Tipp gegen Muff-Bazillen.Wenn man die Klima so 5 Minuten vor Abstellen des Wagens ausschaltet trocknet der Großteil des Kondeswassers schonmal weg und die Bakterien haben weniger gute Chancen sich auszubreiten ;)
     
  11. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia I Extra 1.4 55 kW
    Kilometerstand:
    116000
    Sehr richtig! Wenn alle so ihre Klimaanlage behandeln würden, könnten alle Werkstatt-Ketten ihre schöne Klima-Desinfektion aus dem Programm streichen!
     
  12. #11 jopi_me, 27.04.2011
    jopi_me

    jopi_me

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Das ist genau mein Thema hier. Habe vor nem Jahr ne Klimawartung machen lassen. Seitdem kühlt die Anlage ca 2x danach gibt sie nur noch pfeiffende Geräusche von sich (klingt wie eine fast leere Spraydose) und dann geht die Kühlung komplett zur neige. Hatte den Wagen zwischenzeitlich 4x in der Freien Werkstatt die die "Wartung" durchgeführt hat. Die haben viel rumprobiert, wieder befüllt, Kontrastmittel beigegeben und abgeleuchtet und das mehrfach. Haben nicht rausgefunden was es war. Dann kam der Winter und ich wollte nicht "auf gut Glück" den Klimakompressor tauschen lassen. Jetzt bei einer neuen Werkstatt, die in der Jahresinspektion eine Klimawartung drin hatte, dasselbe Spiel. Jetzt warten wir auf das neue "Schnüffelgerät". Der Werkstattleiter tippt auch auf den Klimakompressor, der zusammen mit dem Trockner getauscht werden müsste. Kostenpunkt 600-800€ plus Montage. Kann das sein? Habe in KFZ-Onlineshops Angebote für 300€ brutto gesehen... Hat jemand von Euch einen Tipp oder dieselben Erfahrungen gemacht?
     
  13. Bitmon

    Bitmon

    Dabei seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.2 44 Kw
    Kilometerstand:
    29
    also jetzt räume ich mal auf, ( habe den beruf gelernt )
    in der anlage darf sich kein wasser sammeln der trockner ist keine allheillösung und solange die anlage kühlt passt es schon, wenn man es richtig haben will sollte man mal zu einer fachfirma fahren (kälte klima) die können auch richtig messen die computer beim händler finden keine undichtigkeiten desinfizieren und filter tauschen sollte man auf jeden fall machen bei echten klimaanlagen macht man das schließlich auch


    @jopi


    kann nur empfehlen das ganze malmit 15 bar stickstoff abzudrücken und mal mit lecksuchspray zu suchen
     
  14. #13 Vogtländer, 27.04.2011
    Vogtländer

    Vogtländer

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenthal
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Ich Selbst ;)
    Kilometerstand:
    104000
    Ich komme selbst auch aus der Branche und ich weiß auch das viele Leute so ein Klimagerät gar nicht richtig bedienen können.Gerade alte Geräte saugen fein das Kältemittel samt wasser ab...leider auch das kompressor öl mit und manche füllen das halt nicht auf oder nicht ausreichend.moderne Klimageräte haben datenbanken gespeichert wo fahrzeuge mit ihren mengen an kältemittel und kompressoröl drin stehen.meist führt aber nicht das geschulte personal wartungen durch sondern die die gred können/zeit haben und dann macht halt der kompressor geräusche weil kein/zu wenig öl drin ist oder zu viel kältemittel und das expansionsventil freut sich eins und schnarrt fröhlich vor sich hin.das soll jetz nicht die branche schlecht machen,aber wenn ihr bei euren händlern geht lasst euch die protokolle der wartung zeigen(modernen geräte spucken sowas aus und die ham bei skoda garantiert welche)und fragt die leute was was zu bedeuten hat,das könnt ihr als kunde verlangen.

    aber btt,wenn dein kompressor kaputt ist hilft ja nicht nur ein neuer.wenn er zum beispiel gefressen hat und metallspäne im system sind muss alles gespült werden und das kostet dann geld.wenn du einfachh austausch machst kanns passieren das es mit neuem kompressor auch nicht geht und der neue dann im übelsten fall vielleicht auch wieder kaputt geht...

    zu jopis problem.wenn sie leer ist schaltet der kompressor gar nicht erst auf volle leistung,der druckschalter im system verhindert schäden durch zu hohen/zu niedrigen druck.die sollten vielleicht mal richtig evakuieren(mindestens 30min) und ausreichend kompressoröl einfüllen,dann sollten auch keine geräusche auftreten...
     
  15. Bitmon

    Bitmon

    Dabei seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.2 44 Kw
    Kilometerstand:
    29
    wenn du jetzt noch zum vakuumieren nen thor meter nimmst findest du auch raus ob es richtig ist
     
  16. SvenFa

    SvenFa Guest

    Habe meine auch jetzt nach 6 Jahren selber gewartet. Ja ich kann das auch und ein Schönes gerät haben wir auch. Habe aber nur mal 1,5 Bar Stickstoff reingetan zum testen ob dicht ist. Unser Gerät macht da automatisch einen Tracer mit rein der leutet dann schön wenn sie irgentwo undicht ist. Fakt bei mir fehlten nach 6 Jahren 45gr Kältemittel. Öl hat die Anlage 40ml abgesaugt. was auch wieder rein kahm. Natürlich neu. Und sie läuft wunderbar.
     
  17. #16 badman42, 28.04.2011
    badman42

    badman42

    Dabei seit:
    10.11.2007
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Breitenbrunn
    Fahrzeug:
    Fabia 1
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Bierschneider
    ...musste gestern auch meine klimaanlage befüllen lassen.
    war ganz lehr - kein kältemittel mehr drin.
    ist zwar ein alter bmw aber von der funktion gleich.
    für das befüllen habe ich 100€ bezahlt, da gehen 1600g kältemittel rein.
    anscheinend ist da kältemittel im letzen jahr preislich stark in die höhe geschossen.
    soll mehr als das doppelte kosten als zuvor.
    ich hoffe nun das die anlage dicht ist und das mittel lange drin bleibt... ;)
     
  18. Bitmon

    Bitmon

    Dabei seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.2 44 Kw
    Kilometerstand:
    29
    nun ja es ist nicht teurer geworden das ist erzählerei

    und mit diesen mitteln zum suchen wäre ich vorsichtig das ist nicht wirklich gut für den verdichter


    ausserdem abdrücken mit 1,5 bar ist ja wohl nen witz oder???
     
  19. #18 badman42, 29.04.2011
    badman42

    badman42

    Dabei seit:
    10.11.2007
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Breitenbrunn
    Fahrzeug:
    Fabia 1
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Bierschneider
    bitte erkläre deine antworten etwas mehr.
    was meinst mit 1,5bar und mittelchen?

    ich glaub schon das das kältemittel teurer geworden ist.

    letztes jahr hat eine 12kg flasche rund 80€ gekostet nun ca. 155€.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Fabia-User, 29.04.2011
    Fabia-User

    Fabia-User

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    ... /AS-Automobile - Essen
    Kilometerstand:
    70
    Es ist definitiv keine Erzählerei.

    Ende 2009/ Anfang 2010 kam es zu Produktionsengpässen bei der Kältemittelherstellung R134a.
    (So die offizielle Begründung.)
    Der Einsatz des "PWW-Kältemittels" in anderen Gewerben (Kühlhäuser) trägt sicherlich seinen Teil dazu bei.


    Der Preis für R134a hat sich innerhalb kurzer Zeit tatsächlich verdoppelt.

    Nicht umsonst bringt Waeco die neue Klimaservicestation ASC2500 mit LOW Emission auf den Markt.
    Bei diesem Gerät läuft der Verlust des Kältemittels (in die Atmosphäre) beim Service (Recyclingvorgang und Abkoppeln) gegen 0g,
    anstatt der herkömmichen ca. 50g.
    Da läppert sich bei den aktuellen Kältemittelpreisen was zusammen.

    Stickstoff zum Testen ist genauso professionell, wie das hinzufügen von Kontrastmitteln, beides schadet weder dem Verdichter, noch dem übrigen System.

    Wie bereits gesagt wurde, ist es sinnvoll nach einem Service-Beleg zu fragen, darauf sind alle Daten/Füllmengen aufgeführt.
    Danach sollte man vorab fragen, nicht alle Servicestationen verfügen über einen Drucker/Druckeranschluss.

    Wichtig ist, dass das Servicegerät korrekt bedient wird,
    was in der Regel simpel ist, sofern man zumindest die Bedienungsanleitung durchgelesen hat.
    Leider ist diese Selbstverständlichkeit nicht immer der Fall, so dass Fehler durch falsche Eingaben entstehen.

    Des weiteren verlangen auch die Servicestationen nach Wartungen (meist Betriebsstundenabhängig).
    Neben Öl- und Filterwechsel ist es wichtig, das die Kältemittelwaagen und der Drucksensor kalibriert werden,
    damit die angezeigten Mengen auch den tatsächlichen Mengen entsprechen.

    Leider kann man diese Vorraussetzungen kaum überprüfen.
    Wie so häufig ist der Werkstattbesuch auch hier Vertrauenssache.

    Auf dem Ausdruck sollte Aufgeführt sein,
    Wieviel Kältemittel und Öl evakuiert wurde,
    wie lange das Vakuum gehalten wurde (mindestens 20 min.)
    und wieviel Öl, Kontrast- und Kältemittel eingefüllt wurde.

    Da eine Klimaanlage jährlich einen Teil Kältemittel (ca. 10%) verliert (eine 100%ige Dichtigkit wird nicht erreicht),
    sinkt die Kühlleistung.
    Auch wenn der Kompressorschaden so schnell nicht einsetzt,
    da der Anteil des mit entweichenden Öles gering ist,
    muss der Kompressor für gleiche Kühlleistung mehr arbeiten,
    es ist eine höhere Kühlstufe zu wählen.

    Ein Service ist daher schon sinnvoll.
    Jährlich ist stark übertrieben,
    alle drei bis fünf Jahre sind hingegen ein gutes Intervall.

    Eine Desinfektion des Lüftungssystmes ist hingegen immer sinnvoll,
    um den bereits erwähnten hervorragenden Keim-Nährboden paroli zu bieten.

    Allerdings gibt es auch hier riesige Unterschiede.
    Von der mageren "Do it yourself - Sprühflasche" bis zum wirksamen Ultraschallvernebler mit perfekter Verteilung.
     
  22. #20 Fabia-User, 29.04.2011
    Fabia-User

    Fabia-User

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    ... /AS-Automobile - Essen
    Kilometerstand:
    70
    Da hast du vollkommen Recht, die Praxis gestaltet sich hier jedoch schwierig.
    Als Anhaltspunkt dient die evakuierte Ölmenge,
    welche jedoch im Vergleich zum Kältemittel sehr gering ausfällt.

    Man füllt also nur die evakuierte Menge wieder auf.

    Um den Verlust zu ermitteln, bzw. korrekt aufzufüllen müßte der komplette Kreislauf geleert werden,
    was den Komponentenausbau (Kompressor, wo sich am tiefsten Punkt Öl sammelt) mit sich bringt.
    Danach müsste man die komplette vorgegebene Ölmenge (Fabia 130-150 ml) neu einfüllen.
     
Thema:

Klimaanlage ...

Die Seite wird geladen...

Klimaanlage ... - Ähnliche Themen

  1. fabia normale klimaanlage immer an?

    fabia normale klimaanlage immer an?: Moin, bei dem fabia meiner frau ist die Klimaanlage (keine climatronic) ist nach dem starten immer an? Kann man das ausschalten, so das man die...
  2. Fabia III - Problem mit Klimaanlage

    Fabia III - Problem mit Klimaanlage: Hallo, in unserem Fabia III (Bj. 2015) schaltet sich die Klimaanlage zeitweise ein, ohne dass sie bewusst eingeschaltet bzw. der Drehregler...
  3. Klimaanlage Druckschalter prüfen

    Klimaanlage Druckschalter prüfen: Hallo, meine Klimaanlage kühlt leider nicht mehr. Es kam relativ plötzlich, deshalb denke ich nicht, dass sie leer ist zumal sie erst letztes...
  4. Klimaanlage reperieren?

    Klimaanlage reperieren?: Hallo, Letztes Jahr im Oktober hab ich mir den kleinen Fabia geholt. 1.4 16V 75 Ps . BJ.2001. Jedenfalls ist es mein 1. Auto mit Klima...wie es...
  5. Skoda Roomster (1.4er 2007) geht aus wenn Klimaanlage läuft

    Skoda Roomster (1.4er 2007) geht aus wenn Klimaanlage läuft: Hey Leute, ich hab ein Problem mit meinem 1.4er Roomster und weder Skoda noch eine freie Werkstatt wussten weiter. Der Skoda geht immer mal aus...