Klimaanlage - Wartung - Desinfektion

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von tommyboy, 20.05.2012.

  1. #1 tommyboy, 20.05.2012
    tommyboy

    tommyboy

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1,4 TDI DPF Style Edition
    Hallo,
    ich habe einen Skoda Fabia mit Klimaautomatik.
    Ich bin mit der Leistung etwas unzufrieden. Die Luft, die aus der Lüftung kommt, ist auch nicht wirklich kalt.
    Da das Auto mittlerweile 3 Jahre ist, überlege ich, eine Klimaanlagen-Wartung durchführen zu lassen.
    Doch ist das sinnvoll? Kann damit die Leistung gesteigert werden?
    Und ist eine zusätzliche Desinfektion sinnvoll? Oder ist das nur Geldmacherei?
    Wie sind eure Erfahrungen?
    LG,
    tommyboy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
  4. #3 digiman25, 20.05.2012
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    Wenn die Leistung der Klimaanlage nicht mehr da ist, dann kann / sollte man eine Wartung machen lassen. Dabei wird dann ggf. fehlendes Kühlmittel aufgefüllt.
    Eine Desinfektion ist nur dann nötig, wenn die Klimaanlage "müffelt". Dies kommt durch Mikroorganismen, die sich im (feuchten) Wärmetauscher ansiedeln. Ich musste es einmal bei meinem Astra vor ca. 10 Jahren machen lassen. Seit dem achte ich drauf, dass die Klimaanlage abtrockenen kann bevor ich das Autoabstelle. Und der Geruch ist nicht mehr aufgetreten.
    Eine jährliche Wartung ist nicht nötig, macht man beim Kühlschrank oder der Eistruhe ja auch nicht...

    Gruß aus Lippe
    Walter
     
  5. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    ..die Eistruhe/Kühlschrank hat ja auch keine flexiblen Verbindungsschäuche und überall O-Dichtringe (wo Kältemittel entweichen kann)
     
  6. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    … und bleiben auch ihr Leben lang in der Wohnung stehen - nicht wie ein Auto, das beim Betrieb der Klimaanlage ausschließlich fährt, auf guten, wie auf schlechten Straßen, oft auch über Schlaglochstrecken oder über Stock und Stein. Eine Eistruhe oder ein Kühlschrank haben da durchaus ein sehr viel geruhsameres Leben; da kann sich kaum was losrütteln wie das beim Auto jeden Meter passieren kann. ;)
     
  7. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Ich sehe die Klimawartung absolut pragmatisch: solange sie kühlt, mache ich garnichts. Wenn das Kühlmittel sich verflüchtigt, schaltet die Anlage automatisch ab, bevor ein Schaden entstehen kann. Und dann ist's halt Zeit für die Wartung.


    Sent from my iPhone using tapatalk.
     
  8. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Ja klar, Cordi. Aber der TE schreibt doch, daß er unzufrieden ist und keine kalte Luft kommt. ;)
     
  9. #8 tommyboy, 22.05.2012
    tommyboy

    tommyboy

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1,4 TDI DPF Style Edition
    Kann man eigentlich auch nur etwas Kühlmittel nachfüllen lassen? Oder muss gleich ne gnze Wartung durchgeführt werden?
    Vlt wurde ja schon vom Werk aus am Kühlmittel gespart?
     
  10. #9 Octarius, 22.05.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das ist falsch.


    Nein, ein Nachfüllen ist nicht möglich. Es geht immer nur eine komplette Neubefüllung.
     
  11. 123tdi

    123tdi Guest

    zwangsläufig ist das Geldmacherei.
    wenn zu wenig Kältmittel in der Klimaanlage bei Klimaautomatic man es dann zischen hören das Kältemittel.
    Wenn Kältemittel nach 3 jahre weg, dann muss schon drückprüfung gemacht werde, anlage darf nur dicht befüllt werden.
    Was desinfektion betrifft, natürlich sinnvoll wegen Gesundheit. Nur wenn man selber acht geben und immer Trocken gebe auch keine Pilze usw....
    so ja manche freie Werkstatt verlange 30 Euro für Check + Kältemittel.
    Was skoda Werkstatt wolle einfach Frage.. Atu auch anbiete, aber vielleicht bei Kältemittel abzocke....
    Habe bei mir nach 9 Jahre mache lasse, und fehlten nur 60mg Gas bei 530g Füllung.. war also unnötig!
    Man muss auch sehen schlechte Kühlleistung hat mit kleine Klimaanlage in Fabia zu tun!!!!! da hilft nur mal laufen lassen nachts und dann kann man checken wie kalt der Innenraum zur Außentem. abgesenkt wird. Bei Sonnenschein ist das schwierig zu sagen Klima zu wenig Leistung. Kalte Luft aus Düse bedeuten nicht dass innenraum Kalt wird sondern sein Missempfinden. Daher mal nachts/abends klima betreiben und mit Thermoteter innen messen!
     
  12. #11 Robert78, 22.05.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.486
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    mal wieder Quatsch....
    Klar ist die Anlage nicht so dimensioniert wie z.B. beim Superb. Der hat aber auch das doppelte an Volumen was gekühlt werden muss.
    Und selbst wenn du Luftmenge geringer ist muss die Ausströmtemperatur trotzdem kalt sein.

    Die Anlage für den Fabia reicht, wenn sie wie einwandfrei arbeitet, locker aus. Davon konnte ich mich erst vor kurzem bei 31° und dem Fabia als Ersatzfahreug überzeugen.
     
  13. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    @Octarius: ist meine obige tatsächlich falsch? Ich bin mir da eigentlich ziemlich sicher, lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Bloß habe ich bisher noch nie eine andere Aussage als meine gehört.


    Sent from my iPhone using tapatalk.
     
  14. 123tdi

    123tdi Guest

    na ja je weniger Kältemittel desto weniger der Druck bzw desto weniger Kältemittel kann verdampfen, folglich gehen leistung verloren. Zu warten bis gar nix mehr geht und alles weg ist keine gute Idee!

    Kältemittel kann schon nachgefüllt werden, vorhandenes Kältemittel wird von Serviceanlage abgesaugt bzw aufgefangen und gewogen und entsprechnede Kältemittelmenge ergänzt. Nachfüllung kann auch mit Druckmessung gemacht werden allerdings ist das dann ungenau, da Klimaanlage mit exaten Menge Kältemittel befüllt sein muss!
    Somit ist ja Neubefüllung mit altem Kältemittel. Darf ja eh nicht in die Umwelt gelange somit wird einfach wieder verwendet. Wäre auch quatsch da Kältemittel sehr teuer ist!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Octarius, 22.05.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Jepp. Die Anlage merkt nicht dass Kühlmittel und damit auch Öl fehlt. Erst wenn die Soße nahezu draussen ist rafft das das Klimasteuergerät. Bis dahin ist der Kompressor aber schon lange halbtrocken gelaufen.

    Ich hab nichts gegen den User 123tdi, zumindest nichts Wirksames.
     
  17. #15 Oktavius_86, 22.05.2012
    Oktavius_86

    Oktavius_86

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u RS Limo, Skoda Fabia Sedan Classic 1.4l 8V
    Werkstatt/Händler:
    selber schrauben
    Kilometerstand:
    191000
    Ich hab das bis jetzt aber immer anders erlebt...

    Na klar geht das.


    Das kann und will ich nicht weiter lesen, bitte etwas deutlicher. ;)
     
Thema: Klimaanlage - Wartung - Desinfektion
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klimaanlage schlechte kühlleistung octavia3

    ,
  2. Klimaanlage wenig leistung skoda

    ,
  3. Skoda Klimaautomatik wartung

    ,
  4. klimaanlage desinfiziert in wartung und verschleiß skoda,
  5. skoda octavia schlechte kühlleistung ,
  6. Klimaanlage Desinfektion,
  7. skoda fabia klimaanlage wartung,
  8. klimaanlage desinfizieren anleitung skoda fabia,
  9. klimaanlage desinfizieren octavia 1z5
Die Seite wird geladen...

Klimaanlage - Wartung - Desinfektion - Ähnliche Themen

  1. fabia normale klimaanlage immer an?

    fabia normale klimaanlage immer an?: Moin, bei dem fabia meiner frau ist die Klimaanlage (keine climatronic) ist nach dem starten immer an? Kann man das ausschalten, so das man die...
  2. Wartungs- bzw. Inspektionsspezifikationen des Herstellers

    Wartungs- bzw. Inspektionsspezifikationen des Herstellers: Woher bekomme ich detailierte Hersteller-Informationen für die Vertragswerkstätten?
  3. Fabia III - Problem mit Klimaanlage

    Fabia III - Problem mit Klimaanlage: Hallo, in unserem Fabia III (Bj. 2015) schaltet sich die Klimaanlage zeitweise ein, ohne dass sie bewusst eingeschaltet bzw. der Drehregler...
  4. Klimaanlage Druckschalter prüfen

    Klimaanlage Druckschalter prüfen: Hallo, meine Klimaanlage kühlt leider nicht mehr. Es kam relativ plötzlich, deshalb denke ich nicht, dass sie leer ist zumal sie erst letztes...
  5. Klimaanlage reperieren?

    Klimaanlage reperieren?: Hallo, Letztes Jahr im Oktober hab ich mir den kleinen Fabia geholt. 1.4 16V 75 Ps . BJ.2001. Jedenfalls ist es mein 1. Auto mit Klima...wie es...