Klimaanlage....ungutes Gefühl :-(

Diskutiere Klimaanlage....ungutes Gefühl :-( im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hello, ich hatte gestern ein ungutes Gefühl bei der Werkstatt...Ich habe dort im zugehörigen Autohaus vor 2 Monaten einen gebrauchten Skoda Fabia...

  1. nadsue

    nadsue

    Dabei seit:
    17.07.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    Hello,
    ich hatte gestern ein ungutes Gefühl bei der Werkstatt...Ich habe dort im zugehörigen Autohaus vor 2 Monaten einen gebrauchten Skoda Fabia Kombi gekauft....nun hab ich bei den heißen Temperatur bemerkt, dass die Klimaanlage nicht allzu kalte Luft auswirft. Anfangs ist alles normal, nach ca. 15-20 Minuten kommt höchstens nur noch leicht kalte Luft.....gestern hab ich den Wagen zur Werkstatt gebracht, und der Servicemitarbeiter fing sofort damit an, Schäden aufzuzählen, die nicht in der Gebrauchtwagengarantie eingeschlossen sind...Ich hab nur gedacht, ich bin weiblich, hab keinen Plan von Autos und auch keine Ahnung, was er mir gerade alles erzählt :( Er sagte mir auch sofort, wenn eine Fremdeinwirkung im Klimakondensator vorläge (Steinschlag o.ä.), dann würde die Gebrauchtwagengarantie nicht greifen. Aber sie würden erstmal die Klimaanlage auslesen und da würde mit Datum verzeichnet sein, ab wann der Fehler vorliegt. Gerade bekam ich einen Anruf: Natürlich Fremdeinwirkung im Klimakondensator. Es wäre angeblich frisch, ca. 5 Wochen her, würde man an der Einschlagstelle erkennen. Hab gesagt, ich habe den Wagen vor 8 Wochen bei Ihnen gekauft, das kann auch schon vorher gewesen sein (Datum der Fremdeinwirkung konnte man dann doch nicht ablesen im Protokoll). Der Servicemitarbeiter meinte, vor Verkauf wird alles kontrolliert und ausgelesen, da war noch nichts. Nun meine Frage: Der Wagen wurde ja auch für Probefahrten freigegeben. Ich hole heute das Auto ab mit dem Kostenvoranschlag (€ 600,00) und diesem Auslesebericht ab und weiß nun nicht, was ich machen soll...der Servicemitarbeiter schlug vor, meine Vollkasko einzuschalten...ich komm mir halt veräppelt vor, wäre ja schon ein mega Zufall...hab ich irgenwie eine Chance aus der Nummer anders rauszukommen?
    Danke für eure Hilfe
     
  2. #2 Padde76, 17.07.2018
    Padde76

    Padde76

    Dabei seit:
    20.12.2017
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II (1Z5) 1.8 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    71.000
    In den ersten sechs Monaten nach dem Kauf ist der Händler in der Beweispflicht, was Sachmängel anbelangt. D. h. er müsste beweisen, dass der Schaden zum Zeitpunkt des Kaufes nicht vorhanden war.
    Das ist die gesetzliche Gewährleistung, zu der der Händler verpflichtet ist. Unabhängig von eventuellen "Garantien", die er verkauft.

    In diesem Fall würde ich ruhig mal einen Anwalt fragen.
     
    Tuba, dirk11 und Syntax1337 gefällt das.
  3. #3 Daniel0984, 17.07.2018
    Daniel0984

    Daniel0984

    Dabei seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    73
    Fahrzeug:
    Octavia 2.0 TDI DSG
    So der mega Zufall wäre es jetzt auch wieder nicht. Sowas kann genau so wie Steinschläge in der Scheibe leider jederzeit passieren.
    Ich nehme an, du hast damals bei der Probefahrt auch die Klimaanlage getestet? Hat sie damals kalte Luft produziert?

    Auch wenn ich dich rechtlich hier nicht auf der sicheren Gewinnerseite sehe, würde ich mich natürlich nie auf Diskussionen einlassen wie "Der Einschlag sieht exakt nach 5 Wochen alt aus".

    Wenn die Werkstatt belegen kann, dass die Klimaanlage beim Zeitpunkt der Übergabe funktionierte und sie nun einen Steinschlag hat, sieht es eher schlecht für dich aus.
     
  4. #4 Padde76, 17.07.2018
    Padde76

    Padde76

    Dabei seit:
    20.12.2017
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II (1Z5) 1.8 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    71.000
    ich glaube kaum, dass die Werkstatt das belegen kann... die müssten ja sowas wie einen protokollierten Funktionstest vorlegen. Oder einen Gutachter einbestellen...
    Daher denke ich eher, dass der Threadersteller gute Karten hat. Zumindest lohnt sich bei einem KA von 600,- Euro das Erstgespräch beim Anwalt.
     
    dirk11, dieselschrauber und Dawid No gefällt das.
  5. #5 Dawid No, 17.07.2018
    Dawid No

    Dawid No

    Dabei seit:
    14.11.2012
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    Hofheim / Ts.
    Fahrzeug:
    Octavia RS Kombi FL 2.0 TSI - Yamaha Fazer - MTB Cube Analog - Audi Q5 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Scherer, Mainz-Hechtsheim
    Kilometerstand:
    11.556
    Wenn es ein fairer Händler ist, kommt er dem Kunden entgegen, d.h. auch ein gut geschulter Servicemitarbeiter sucht das Gespräch und speist den Kunden nicht mit einer Handvoll Sätzen ab. Wäre das mein Mitarbeiter, bekäme er direkt einen Rüffel.

    Steinschläge im Klimakondensator sind nicht so einfach zu lokalisieren. Auch wenn der Wagen bei Wareingang bis zur Ausgabe "durch gecheckt" wird... jeder weiß, wie dieses "durch checken" ausschaut!

    Ich würde mir den Serviceleiter schnappen und mit ihm ein freundliches und sachliches Gespräch suchen. In den meisten Fällen geht es gut aus, in dem man sich die Kosten teilt. Zu mal das Autohaus hier auch mit der GWV "spielen" kann. Man muss einfach kreativ sein. Viele sind das einfach nicht.

    Und auch ich würde den Serviceleiter darauf hinweisen, dass einer seiter Mitarbeiter dir den Tip gab, dass du deine Versicherung verschaukeln sollst.

    Allein das reicht schon aus, bei Skoda Deutschland (ich gehe davon aus, du hast den Wagen vom Skodahändler) anzurufen, kurze Sachverhaltsschilderung und im Nu ist die Sache erledigt und dein Schaden wird auf "Kulanz" reguliert.

    Klimakondensator ist Ermessen des AH. Aber das auf die Wochen genau zu beziffern ohne eine abgespeicherte Fehlermeldung zu haben (wird mit Datum & KM-Stand im Steuergerät dokumentiert) halte ich für dummes Geschwätz! Schade, gern hätte ich den Kerl zum Raport gebeten und gefragt, wo er seinen Doktor in Mechanik gemacht hat. Weil eine Hellseherausbildung wird doch noch nicht angeboten, oder?

    Ich würde zunächst nicht den Anwalt einschalten. Erst Serviceleiter und wenn er uneinsichtig ist, ggf. GF und dann RA.
    Das wäre so mein Weg.
     
    Tuba und Padde76 gefällt das.
  6. kuhno

    kuhno

    Dabei seit:
    25.07.2017
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Aachen-Laurensberg
    Fahrzeug:
    Fabia 2 MC 1.2 TSI 63 kW (LPG)
    Werkstatt/Händler:
    Jacobs Automobile Aachen
    Kilometerstand:
    146000
    Hmm, wenn es einen Eintrag im Fehlerspeicher gäbe, dann hätten die den sicher gefunden und danach genau datieren können. Oder er passte nicht zu deren Wahrheit und wurde gelöscht?
    Ich würde auch die Reihenfolge von Dawid wählen, ggf. kennt auch jemand jemanden bei einem Škodahändler. In welchem PLZ-Gebiet bist du?
    Die Garantie wird ja von Škoda gegeben, nicht vom Händler. Evtl. kannst du es auch bei einem weiteren Händler versuchen, solltest nur eine Antwort parat haben, warum du nicht zum Verkäufer gegangen bist.
     
    Dawid No gefällt das.
  7. #7 Dawid No, 17.07.2018
    Dawid No

    Dawid No

    Dabei seit:
    14.11.2012
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    Hofheim / Ts.
    Fahrzeug:
    Octavia RS Kombi FL 2.0 TSI - Yamaha Fazer - MTB Cube Analog - Audi Q5 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Scherer, Mainz-Hechtsheim
    Kilometerstand:
    11.556
    Abwarten, wann sich der TE meldet
     
  8. #8 dirk11, 17.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2018
    dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.314
    Zustimmungen:
    887
    Ehm, nein, ist es nicht. Das Zauberwort "Gewährleistung" wurde doch hier schon genannt, wieso wird in Internet-Foren immer das Relevante ignoriert und auf einer eigenen, falschen Meinung beharrt? Der Fall ist vollkommen eindeutig: keine von beiden Seiten kann einen Vorschaden beweisen oder entkräften, und da die Beweispflicht, das kein Vorschaden vorliegt, beim Verkäufer liegt, ist die Käuferin hier fein raus.

    Solche Kunden wie Dich sucht jedes Autohaus, die mal eben so auf die Hälfte ihres Rechtes verzichten. Man muss an dieser Stelle weder "kreativ" sein, noch die Gebrauchtwagenversicherung überhaupt ansprechen noch auf irgendwelches Geld verzichten.

    Gleich die erste Antwort von @Padde76 war korrekt, alles was danach kommt, kann und sollte man getrost ignorieren.

    Der Gipfel der Dreistigkeit vom Autohaus ist es aber, hier überhaupt das Wort "Garantie" in's Spiel zu bringen, würde diese in Anspruch genommen, wäre das eindeutig Betrug! Problem ist halt, das Gewährleistung auf die Marge des Verkäufer drückt, während ihn Garantie oder gar Reparaturen zu Lasten des Kunden naturgemäß nicht jucken. Ist im übrigen auch einer der Gründe, warum Versicherungen immer teurer werden: die Kunden sind sogar zu d**f, den Unterschied zwischen Gewährleistung und Garantie zu kennen, weshalb Verkäufer regelmäßig damit durchkommen, für Schäden die Garantie in Anspruch zu nehmen.

    Was bin ich froh, daß ich meinen Wagen in einem Autohaus gekauft habe, in welchem der Verkäufer sehr gut geschult, fair und ehrlich ist. So ein Fauxpas würde dem niemals passieren, die hätten das geschluckt und gut. Und mir sind nach dem Kauf meines Fahrzeuges noch diverse Mängel aufgefallen, die man bei einer Probefahrt einfach nicht bemerkt, so zum Beispiel ein nicht sitzender, weil defekter, Kabelübergang von der B-Säule zur hinteren Tür. Angerufen, beschrieben, Termin gemacht, gezeigt, Werkstatttermin gemacht, repariert. Anstandslos, ohne jede Diskussion.
     
    Seppel16 und chris193 gefällt das.
  9. #9 Noerstroem, 17.07.2018
    Noerstroem

    Noerstroem

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    63
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Facelift Limo 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    207000
    T´schuldigung,wenn ich kurz dazwischen frage. Zahlt so einen Schaden echt die Vollkasko?
     
  10. Bernie

    Bernie

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Mannheim
    Fahrzeug:
    Roomster Cycling
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-Händler Auto Ernst
    Kilometerstand:
    4000
    Hallo,

    zuerst einmal hast du eine gesetzliche Garantie von 6 Monaten ab Übergabe.
    Hast du in dieser Zeit einen Defekt am Auto, der nicht von dir oder Fremden verursacht
    worden ist, haftet in der Reihenfolge zunächst der Verkäufer.
    Wenn es tatsächlich ein Steinschlag gewesen wäre, muß dies der Verkäufer dir beweisen.
    Einfach zu behaupten, das war ein Steinschlag reicht da rechtlich gesehen nicht.
    Lass dich da auf keinen Fall abspeisen. Bestehe auf deine gesetzliche Garantie.
    Kann der Verkäufer den Steinschlag beweisen, was nicht nur mit Worten getan ist, wäre
    deine Vollkasko-Versicherung der nächste Ansprechpartner.
    Das solltest du dann aber als allerletzte Möglichkeit vorsehen.

    Der Verkäufer soll dir ein Gutachten vorlegen, dass der Kompressor von außen (Steinschlag)
    beschädigt worden ist.

    Bleib hartnäckig.

    Bernie
     
  11. #11 Kilatron, 17.07.2018
    Kilatron

    Kilatron

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fabia "Best Of" 1.2 51kw
    Nein, hast du nicht. Leute, nun schaut euch doch endlich mal den Unterschied zwischen gesetzlicher Gewährleistung und freiwilliger oder gekaufter Garantie an, so wie es weiter oben schon gepostet wurde. Es ist unfassbar, wie hartnäckig und selbstüberzeugt diese Unkenntnis der beiden Begriffe weiter verbreitet wird.

    Ganz zu schweigen von der angeblichen Dauer von Garantien oder Gewährleistungen, wo dauernd der Zeitpunkt der sogenannten Beweislastumkehr als angeblicher Garantiezeitraum angegeben wird.

    Was die Händler angeht, die verweisen in der Tat regelmäßig und hartnäckig auf die mit dem Auto zugekauften Garantien oder die Herstellergarantie. Man muss als Kunde schon sehr penetrant auf die Verkäufergewährleistung bestehen, um gegen die Dreistigkeit der Verkäufer anzukommen.
     
    smares, Tuba und dirk11 gefällt das.
  12. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.314
    Zustimmungen:
    887
    Schon wieder so einer...
    Nein, es heißt Gewährleistung und ist etwas vollkommen anderes als Garantie!!!
     
    smares, Dawid No und Kilatron gefällt das.
  13. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.314
    Zustimmungen:
    887
    Dummheit ist unausrottbar...
     
  14. #14 Dawid No, 18.07.2018
    Dawid No

    Dawid No

    Dabei seit:
    14.11.2012
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    Hofheim / Ts.
    Fahrzeug:
    Octavia RS Kombi FL 2.0 TSI - Yamaha Fazer - MTB Cube Analog - Audi Q5 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Scherer, Mainz-Hechtsheim
    Kilometerstand:
    11.556
    Sorry aber was für Blödsinn wird hier verbreitet ?! Seit wann zahlt die Vollkasko denn einen kaputten Klimakondensator?! Leute, hört auf so einen Mist zu verbreiten! Sebstverschuldete Unfallschäden werden durch die VK ersetzt, keine defekten Anbauteile am KFZ!

    Und das ist wohl Ermessen des AH zumal du natürlich die Beweislastumkehr hast usw pp. Ich gehe stark davon aus, dass das AH definitiv daran festhalten wird, dass das Fahrzeug bei ÜBERGABE, also zum Zeitpunkt der Auslieferung, ohne erkennbare Mängel übergeben wurde. Dadrüber müssen wir nicht weiter disskutieren, dass ist Fakt.

    Aus diesem Grund sagte ich ganz klar: ERMESSEN des AH. Wenn es ein fairer und guter Händler ist, wird er eine für beide Seiten zufriedenstellende Lösung finden.

    Ob und wie was wo Betrug ist, Leute, ganz ehrlich, Ihr habt natürlich noch nie irgendwie was wo zu Euren gunsten hin gebogen bekommen? Nicht wahr? :|

    Wer ohne Schuld ist, möge den 1. Stein werfen... Sorry ... Sobald es doch an die eigene Knete geht, wird jeder kreativ! Egal wie und wo, es sei denn man ist so unterwegs, dass man immer und überall das ehrlichste Streifenhörnchen auf dem Planeten ist. Schön, solls geben.

    Ich denke, ich klink mich hier mal aus, gibt ja genug Anhaltspunkte, wie man das hier macht.
    Stimmt, auf die gesetztliche Gewährleistung pochen... Wird schwierig, wenns definitiv ein Steinschlag ist. Da hilft nur ein Gutachten und auch das wird nicht klar sagen können, innerhalb welchen Zeitraumes der Schaden verursacht wurde.

    In diesem Sinne - :thumbup::thumbup::thumbsup::thumbsup:
     
    Tuba gefällt das.
  15. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.314
    Zustimmungen:
    887
    Mag ja sein, aber "Beweis durch Behauptung" reicht in Deutschland zum Glück immer noch nicht - man muss das auch nachweisen können, und dafür reicht ein Fehlereintrag im Log ziemlich sicher nicht aus, schon alleine deshalb, weil Fehlermeldungen sich simpel löschen lassen und somit immer ein Alt-Fehlereintrag vertuscht werden könnte.
    Wieso ist das "Fakt"? Kannst Du hellsehen? Bist gar Du der Servicemensch aus dem Autohaus?
     
    Padde76 gefällt das.
  16. #16 Dawid No, 18.07.2018
    Dawid No

    Dawid No

    Dabei seit:
    14.11.2012
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    Hofheim / Ts.
    Fahrzeug:
    Octavia RS Kombi FL 2.0 TSI - Yamaha Fazer - MTB Cube Analog - Audi Q5 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Scherer, Mainz-Hechtsheim
    Kilometerstand:
    11.556
    Natürlich bin ich Hellseher, habe eine Ausbildung bei Opa Gandalf gemacht und fuchtel täglich mit meinem Zauberstab rum.

    Mit Fakt war gemeint, dass das AH definitiv daran festhalten wird, dass zum Auslieferungszeitpunkt alles funktioniert hat. Zumal es Kontrollzettel gibt, die die Funktion belegen sollen. Sowas füllt der Monteur bei Abnahme des KFZ ab und hakt die Spalte "Funktion der Klimaanlage gegeben" mit einem "JA" ab.
    Die Klimaanlage wird, wenn das ordentlich gemacht wurde, für einen kleinen Bruchteil angemacht, dh Knopf "AC", sie läuft bis sie anfängt zu kühlen. Kühlt sie kalt genug, wird o.g. Vermerkt gemacht. Mehr passiert da nicht. Auf Dichtheit usw wird da nichts bzw selten was geprüft.

    Auch eine Sichtprüfung kann Risse nicht logalisieren. Das geht nur mit entsprechendem Prüfmittelchen, sofern da ein Verdacht besteht.

    Zumal eine Fehlermeldung, sollte diese gelöscht worden sein Dirk, wieder kommt. Natürlich ist der Eintragzeitpunkt dann verwälscht inkl. der KM (hieraus kann man auch locker schließen, das ein FS-Eintrag gelöscht wurde, nun kommt er aber wieder, was lernen wir daraus?Genau, da soll was vertuscht werden). Aus diesem Grund stehe ich beim FS-Auslesen immer daneben, mir egal, ob das dem Monteur passt. Zumal ein guter Händler das in der Schnellserviceannahme mit dir und dem Serviceberater macht. Sowas nennt man Transparenz. So bin ich das von meinen Händlern gewohnt und übe das Tag täglich im Tagesgeschäft ebenfalls aus.

    Aus diesem Grund mein Beitrag, wäre das mein Mitarbeiter, bekäme er einen Rüffel. Sämtliche Serviceberater sind angehalten, Mängel am KFZ mit dem Kunden am Fahrzeug zu begehen und diese dem Kunden auch direkt zu zeigen. Tun sie das nicht, läuft da was falsch oder der Servicemitarbeiter wurde nicht ordentlich geschult oder es ist in diesem AH gang und gebe, sowas eben nicht zu machen.

    Im Service kannst bzw falsch, solltest du dir keine Spielchen mit Kunden erlauben. Einmal verschaukelt, sind die weg. Folge: kommen nicht mehr zum Service und werden ergo auch kein KFZ mehr bei dir kaufen. Zumal dank Googlebewertungen der Ruf schnell kaputt gemacht werden kann. Egal ob berechtigt oder nicht.
     
    Marcel_S_O_C_5E gefällt das.
  17. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.314
    Zustimmungen:
    887
    Nee. So einen Händler nenne ich "zu groß, als das ich dort hingehe". "Serviceberater" sind nichts. Die müssen weder Meister noch Geselle noch sonstwas sein, da nimmt man jemanden, lernt ihn am PC an und schärft ihm ein, dem Kunden zuzuhören und "jaja" zu sagen. Diese Erfahrung kann man bei allen großen Händlern mit "Serviceberater" machen.
     
  18. #18 Dawid No, 18.07.2018
    Dawid No

    Dawid No

    Dabei seit:
    14.11.2012
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    Hofheim / Ts.
    Fahrzeug:
    Octavia RS Kombi FL 2.0 TSI - Yamaha Fazer - MTB Cube Analog - Audi Q5 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Scherer, Mainz-Hechtsheim
    Kilometerstand:
    11.556
    Diese Aussage halte ich für schlicht weg gelogen! Wenn du solche Aussagen triffst, dann titulier das bitte als "deine Meinung" ab.
    Verallgemeiner das bitte hier nicht.

    Doof nur, dass ich so viele Serviceberater kenne und an der Hand habe, diese alle entweder als Mechatroniker angefangen haben, ihren Meister gemacht haben und jetzt sitzen die als Servicebrater vorne am Counter, da sie schlichtweg keine Lust mehr auf schrauben haben. Soviel mal zum Werdegang einiger dieser von dir als "Trottel" dargestellten Personen.

    Ich weiß nicht, wo du diese Aussage her hast oder bei welchen Händlern du da unterwegs bist...
     
    Seppel16 und Tuba gefällt das.
  19. #19 dirk11, 18.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2018
    dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.314
    Zustimmungen:
    887
    Warum sollte ich das "titulieren"? Jeder Beitrag stellt die Meinung des Erstellers dar, oder habe ich wie Du "Fakt ist" geschrieben!? Davon ab ist das auch keine "Meinung", sondern meine Erfahrung mit mehr als drei "großen" Autohäusern. Es war immer so.

    Schön für Dich und für die. Hier in meiner Gegend gibt es die nicht. BTW: die Händler werde ich hier ganz sicher nicht nennen, weil in diesem Forum aktiv Zensur betrieben wird, hier darf man Händler nur in positivem Kontext namentlich erwähnen.

    Moooment! Das ist Deine Interpretation!!! Das habe ich an keiner Stelle geschrieben und auch nicht gemeint. Wenn Du Texte nicht lesen und verstehen kannst, lass' sie Dir von Deiner Mutti erklären. Es gibt einen gehörigen Unterschied zwischen "muss nichts (Fachliches) sein, sondern kann auch eine angelernte Kraft sein" und "Trottel".
    Ich verbitte mir jegliche Unterstellung Deinerseits in diese Richtung!

    Im übrigen schrieb ich bewußt angelernt, nicht ungelernt. Ein angelernter Mensch kommt aus einem anderen Bereich, z.B. der Verwaltung, und hat somit eine Ausbildung. Nur ein Ungelernter hat keine Ausbildung. Deutsches Sprach schwäres Sprach, ich weiss...
     
  20. #20 Dawid No, 18.07.2018
    Dawid No

    Dawid No

    Dabei seit:
    14.11.2012
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    Hofheim / Ts.
    Fahrzeug:
    Octavia RS Kombi FL 2.0 TSI - Yamaha Fazer - MTB Cube Analog - Audi Q5 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Scherer, Mainz-Hechtsheim
    Kilometerstand:
    11.556
    Du fühlst dich ja gleich ganz schön angegriffen, was? ;)
    Wer austeilt muss auch einstecken können. In diesem Sinne, halt die Woscht hoch :);)
     
Thema:

Klimaanlage....ungutes Gefühl :-(

Die Seite wird geladen...

Klimaanlage....ungutes Gefühl :-( - Ähnliche Themen

  1. Klimaanlagen Thread

    Klimaanlagen Thread: Durch ein anderes Thema inspiriert, eröffne ich mal diesen Thread und will gleich auf das dort angesprochene Thema kommen. Wie sinnvoll ist es...
  2. Klimaanlage Fehlermeldung Code 263425

    Klimaanlage Fehlermeldung Code 263425: Hallo, ich bekomme beim Auslesen des Steuergerätes immer die Fehlermeldung 463425 zur Klimaanlage. Ich kann den Fehler löschen, beim nächsten...
  3. Klimaanlage optimieren

    Klimaanlage optimieren: Servus! Irgendwie habe ich mir von meiner Klimaanlage etwas mehr erwartet, insbesondere wenn ich diese mit dem 10 Jahre alten Polo meiner...
  4. Klimaanlage nachdichten Plastikschraube möglich?

    Klimaanlage nachdichten Plastikschraube möglich?: Guten Tag, ich war gerade in meiner Werkstatt, um Nachbesserung zu fordern. Im Mai wurde bei mir ein Klimaservice durchgeführt, nun in der...
  5. Klimaanlage friert Gebläse ein?

    Klimaanlage friert Gebläse ein?: Hallo zusammen, derzeit habe ich ein Problem mit meinem Skoda Superb 3T 2.0 TDI 140PS, bei dem ich mir fast nicht vorstellen kann, dass ich der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden