Klimaanlage und Schubabschaltung: "lügt" der BC?

Diskutiere Klimaanlage und Schubabschaltung: "lügt" der BC? im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Eigentlich ist die Klimaanlage meines geronimo unnützer Ballast, aber bei so extremen Temperaturen wie im Moment bin ich doch froh dass ich sie...

  1. #1 geronimo, 02.07.2010
    geronimo

    geronimo

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.431
    Zustimmungen:
    79
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Eigentlich ist die Klimaanlage meines geronimo unnützer Ballast, aber bei so extremen Temperaturen wie im Moment bin ich doch froh dass ich sie habe ;) Jetzt ist mir etwas aufgefallen, was ich irgendwie nicht glauben kann: auch wenn die Anlage auf vollen Touren läuft zeigt der BC bei Schubabschaltung einen momentanen Verbrauch von 0,0l/100km. Kann das sein? Reicht die Leistung bei Schubabschaltung wirklich aus, den Klimakompressor auf höchster Belastungsstufe mit Energie zu versorgen ohne dass zusätzlich Kraftstoff benötigt wird? Immerhin merke ich die zusätzliche Belastung beim Fahren doch recht stark (Anfahr- und Durchzgsschwäche), denn der 1.4er-Motor scheint da nicht viele Reserven zu haben.

    Ich bin mal gespannt auf Eure Meinungen und sachdienlichen Hinweise zum Thema.

    Gespannte Grüße
    geronimo 8)
     
  2. #2 chili61, 02.07.2010
    chili61

    chili61

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tief im Westen
    Fahrzeug:
    O² Scout 2.0 TDI CR
    Bei Schubabschaltung wird die Spritzufuhr unterbrochen, da spielt es keine Rolle, ob die Klimaanlage läuft oder nicht.
    Da sind immerhin 1+ Tonnen unterwegs, und diese kinetische Energie wird z.B. auch von den "Hybriden" genutzt,
    um die Batterien wieder zu laden.
    Man soll ja vor Ampeln oder Kreuzungen auch mit dem Motor (runterschalten) bremsen, da bei "ausrollen" der Motor
    im Standgas weiterläuft und dabei noch Sprit verbraucht. Bei der Abschaltung eben nicht.
    Schont die Bremsen und den Geldbeutel.

    Gruss Andreas
     
  3. #3 uwe werner, 04.07.2010
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    10500
    Wenn die Klimaanlage läuft und ich nehme den Fuß vom Gas, verzögert der "kleine" deutlich mehr, als wenn die Klima aus ist. Sehe ich als vollkommen logisch.
     
  4. #4 frankundbommel, 07.07.2010
    frankundbommel

    frankundbommel

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda FabiaII Combi 1.4l
    Werkstatt/Händler:
    Scharfenberger/Bietigheim-Bissingen
    Kilometerstand:
    50000
    Wie deutlich das ausfällt kann ich nicht sagen, aber vom Prinzip her völlig richtig!
     
  5. Maakai

    Maakai

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    1
    Der BC lügt sowieso. Denn auch wenn man den Wagen ausrollen läßt und man hat den Gang drinnen verbraucht er Sprit sonst würde der Motor doch ausgehen.
     
  6. #6 Rennweckle, 07.07.2010
    Rennweckle

    Rennweckle

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Seat Leon ST FR & Aprilia Area 51
    falsch !

    genau dafür ist ja die schubabschaltung da !

    der motor kann durch schubbetrieb (motor hat ja feste verbindung zu den antriebsrädern) nicht ausgehen.
     
  7. Barney

    Barney

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia I, 2.0
    Kilometerstand:
    120000
    Naja so ganz unrecht hat der Schreiber gar nicht. Wenn die Drehzahl unter eine gewisse Grenze sinkt, fängt die Einspritzung wieder an zu arbeiten, das macht sie aus Komfortgründen, weil sonst der Motor das ruckeln anfangen würde. Bei mir setzt dies bei ungefahr 1800 Umdrehungen ein. Allerdings solange die Drehzahl des Motors drüber ist, spritzt er auch nix ein, interessant zu beobachten, wenn man einen Berg hinab rollt und die Drehzahl über die 1800 Umdrehungen steigt, gibts nen kurzen Ruck und man merkt, wie der Motor ein größeres Bremsmoment aufbringt. Aber generell kann man zur Schubabschaltung nur sagen, der Motor bleibt nicht stehen, guter Vergleich, wenn dir jemand andauernd in den Allerwertesten tritt, wirst du auch nen Teufel tun und stehen bleiben, so gehts dem Motor in der Phase auch ;)
     
  8. #8 frankundbommel, 08.07.2010
    frankundbommel

    frankundbommel

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda FabiaII Combi 1.4l
    Werkstatt/Händler:
    Scharfenberger/Bietigheim-Bissingen
    Kilometerstand:
    50000
    Am BC kann man auch erkennen wann der Motor wieder Sprit schluckt. Dann steht da nicht mehr Null Liter Verbrauch, sonder es wird wieder ein geringer Wert angegeben, obwohl man kein Gas gibt. Der BC lügt nicht, er liegt eventuell ein paar Prozent daneben. Das kann der Freundliche aber korigieren, der BC läßt sich glaub bis zu +/- 10% justieren.
     
Thema:

Klimaanlage und Schubabschaltung: "lügt" der BC?

Die Seite wird geladen...

Klimaanlage und Schubabschaltung: "lügt" der BC? - Ähnliche Themen

  1. Was hat die Klimaanlage mit dem EA189-Software-"Update" zu tun?????

    Was hat die Klimaanlage mit dem EA189-Software-"Update" zu tun?????: Hallo Fabia-Fahrer und alle, welchen Zusammenhang gibt es zwischen dem Betrieb der Klimaanlage und dem Anti-Abgasskandal-Software-"Update"? Das...
  2. BC springt einen Punkt weiter bei Start/Stop

    BC springt einen Punkt weiter bei Start/Stop: Hallo zusammen, seit kurzer Zeit springt das Admundsen Infotainment System bei Start aus dem Start/Stop System immer einen Punkt weiter. Es...
  3. EPC-Leuchte ist an, Klimaanlage und beide Lüfter ohne Funktion

    EPC-Leuchte ist an, Klimaanlage und beide Lüfter ohne Funktion: Hallo Alle zusammen, aktuell habe ich mit meinem Skoda Octavia Tour 1.6 1U mit EZ. 2004, einige Probleme. Es fing vor 3 Wochen an, zuerst...
  4. Stinkende Klimaanlage

    Stinkende Klimaanlage: Nabend zusammmen. Mein Superb hat jetzt ca. 6500km runter und die Karre stinkt muffig wenn ich sie an mache. Also ich öffne morgens die Tür und...
  5. Kondenswasser Klimaanlage

    Kondenswasser Klimaanlage: Hallo, Ich habe lange Zeit bei meinem Rapid SB das Kondeswasser unter dem Auto "vermisst". Nach ca 8000km (heute hat er ca 12300km) und den...