Klimaanlage Temperatur wird immer kälter

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von SKODA DOC, 01.11.2012.

  1. #1 SKODA DOC, 01.11.2012
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Hallo ich suche Erfahrungen und vielleicht auch ne Lösung für einen Kunden. Er sagt das wenn er länger als 1-2 Stunden Unterwegs ist die Innenraumtemperatur immer Kälter wird. Das geht soweit das er auf 28 Grad hochdrehen muss damit man nicht erfriert. Es ist ein 170 PS TDI DSG mit Climatronic. Bevor ich nun Termine mit ihm ausmache und dann Stundenlang mit seinem Fahrzeug sinnlose KM fahre (ist zwar in meiner Freizeit und ich fahre sehr gerne Auto) wollte ich mal in die Runde fragen ob jemand etwas ähnliches bemerkt hat.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Russellmobil, 01.11.2012
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Schicke ihn doch einfach in eine richtige Werkstatt.

    JR
     
  4. #3 felicianer, 01.11.2012
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.084
    Zustimmungen:
    297
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Bei meinem Volvo hatte ich ein ähnliches Problem. Dort lag es am Sonnenlichtsensor der Klimaautomatik, welche einen Kurzschluss hatte und so ans Stg. gemeldet hat, es solle noch mehr kalt machen... Vielleicht ein Hinweis?
     
  5. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Klar, du bist dann der Erste, der wieder meckert, wenn auf der Rechnung 5€ zuviel stehen. Facepalm :S


    Sent from my iPhone 4S using Tapatalk
     
  6. #5 dieselschrauber, 01.11.2012
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    31535
    Fahrzeug:
    yeti
    @Skoda DOC

    Der Tipp mit den Sonnensensoren ist schon ganz gut, da es aber diverse Meßgrößen in der Klimatronik gibt, bleibt dir nur die Meßfahrt mit VCDS und die Sensoren abgleichen, sprich Meßwerteblocke reinschauen. Es muss dann ja ein auffäliges Regelverhalten stattfinden. Immer mit die Kühlmitteltemperatur beachten und ob die Schläuche auch wirklich heiß werden, vor und rücklauf.

    Gruß

    Klaus
     
  7. #6 Yeti Treiber, 01.11.2012
    Yeti Treiber

    Yeti Treiber

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    6436 Muotathal Schweiz
    Fahrzeug:
    Yeti TDI 4x4 170Ps
    Werkstatt/Händler:
    Gianella Seewen-Schwyz
    Kilometerstand:
    41500
    Ich hatte bis jetzt keine Probleme beim Yeti.
    Aber wie ist die Kühlwassertemperatur und die Motoröltemperatur?
    Kann es sein dass ein Thermostat nicht funktioniert wie er sollte (nicht mehr richtig schliesst) und das Kühl-Wasser zu stark auskühlt? Genau das hatte ich schon beim 80Quattro und beim Passat VR6.

    Innenraumsensor hatte ich beim Passat auch mal defekt.

    170Ps TDI DSG? Ich dachte DSG gibts nur beim 140Ps TDI


    Gruss YetiTreiber
     
  8. #7 SKODA DOC, 02.11.2012
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Danke erstmal für die Tipps. Das mit dem Sonnenstandsensor hab ich auch auf dem Plan gehabt und den Kunden mal mit abgedecktem Sensor auf die Reise geschickt. Heute meinte er das es etwas besser war. Ich denk auch das wir den erstmal neu machen.

    Den Tipp mit der richtigen Werkstatt schicken finde ich auch ok. Nur wo gibts die? Wenn man einigen Usern hier glauben darf sind ja eh alle gleich schlecht. Von daher kann er ja auch bei uns bleiben da weiß er wenigstens was für eine Scheiße er bekommt. :-)

    Und wenn ich mal ernst bleiben soll: Der Kunde fährt sehr viel mit Anhänger dafür braucht er den Wagen. Mietwagen mit AHK wachsen leider nicht auf Bäumen schon garnicht mit 1900KG Anhängelast von daher ist es doch für den Kunden unangenehm wenn er sein Fahrzeug für Testfahrten Tagelang da lassen soll. Er ist da auch sehr entspannt und hat kein Problem wenn er selber das mit dem abgdecktem Sensor probieren kann und dafür aber seiner Arbeit nachgehen kann indem er sein Auto hat.

    Was findet ihr denn Sinnvoller?

    Wenn der Kunde natürlich auf biegen und brechen das sofort behoben haben wollte dann hätte man das natürlich machen können nur dann hätte er evtl. damit leben müssen kein Auto mit AHK zu haben.

    Darüber hinaus habe ich ihm gesagt ich recherchiere mal im Internet und frage nach Erfahrungswerten anderer Yetifahrer. Das alles muss ich nicht machen aber wenn dem Kunden geholfen wird dann wird am Monatsende auch mir geholfen und der Kühlschrank wird voll.

    @ Yeti Treiber
    Hast natürlich recht. 140PS DSG.
     
  9. #8 dieselschrauber, 02.11.2012
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    31535
    Fahrzeug:
    yeti
    Also die Werte solltest du per VCDS auslesen können....dann brauchst Du nur noch Vergleichswerte......
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 SKODA DOC, 02.11.2012
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest


    Yep nur ohne 2 Stunden fahren ist erstmal alles i.o. mit den Werten.

    p.s: Spam doch nicht jeden deiner Beiträge mit V C D S zu. Läuft das Geschäft so schlecht das das sein muss??
     
  12. #10 dieselschrauber, 02.11.2012
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    31535
    Fahrzeug:
    yeti
    Das ist so ein Knackpunkt der mich vermuten lässt, das es eine unzureichende Löstelle in derm Steuerteil gibt. Wenn Du nen guten Nachbarn hast tausch mal auf Probe oder schau mit eien Vergrößerungsglas nach. Ne Idee war ja noch der Motor für die Temperaturregelung, aber dann müsste links warm und recht kalt sein oder umgedreht.

    Da er schon geändertes Verhalten gezeigt hat, würde ich einen "dunkelen" Wert generieren mit zB Festwiderstand und dann beobachten ;)

    Gruß

    Klaus
     
Thema: Klimaanlage Temperatur wird immer kälter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klimaanlage kälter machen passat

    ,
  2. passat klima kälter machen

    ,
  3. sonnensensor skodajeti

    ,
  4. autokoimaanlage wird immer kälter,
  5. sonnenlichtsensor sharan,
  6. sharan 2012 klima temperatur
Die Seite wird geladen...

Klimaanlage Temperatur wird immer kälter - Ähnliche Themen

  1. Klimaautomatik spinnt - kalte Zugluft - Sammelbeschwerde geplant

    Klimaautomatik spinnt - kalte Zugluft - Sammelbeschwerde geplant: Hallo zusammen, ich habe seit ein paar Wochen einen Superb 3, welcher ein massives Problem mit der Klimaautomatik hat. Ich bin bisher ca. 3.500...
  2. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  3. *Schluck* Elektronik wird immer instabiler aber Batterie ist unschuldig?

    *Schluck* Elektronik wird immer instabiler aber Batterie ist unschuldig?: Der Fabia kam letztens aus der Werkstatt raus, die sich länger mit ihm befasst hatte. Da er dort in letzter Zeit öfter war, beginnen mich...
  4. Skoda octavia 2 Lüfter startet obwohl kalt

    Skoda octavia 2 Lüfter startet obwohl kalt: Wollte heute meinen skoda starten nach dem er einen Tag gestanden hat, ging aber nicht da Batterie anscheinend leer ist. Musste in dann anlaufen...
  5. fabia normale klimaanlage immer an?

    fabia normale klimaanlage immer an?: Moin, bei dem fabia meiner frau ist die Klimaanlage (keine climatronic) ist nach dem starten immer an? Kann man das ausschalten, so das man die...