Klimaanlage riecht!

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von natcomp, 20.08.2013.

  1. #1 natcomp, 20.08.2013
    natcomp

    natcomp

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb II Combi 1.4 TSI Elegance Bj. 2010
    Werkstatt/Händler:
    Skoda FFB
    Kilometerstand:
    65000
    Bei den letzten hohen Temperaturen roch die Klimaanlage am Anfang etwas muchelig!

    Muss die Lüftung gereinigt werden? Kosten?

    Danke 8)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pierre

    Pierre

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI DSG Elegance, 125kW
    Kilometerstand:
    95000
    Dein Freundlicher kann Dir da wohl eine Aussage zu machen, bestimmt auch am Telefon...
     
  4. #3 wikinger13, 20.08.2013
    wikinger13

    wikinger13

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.8TSI Exclusive
    Werkstatt/Händler:
    Motor Gruppe Sachsen
    Kilometerstand:
    11000
    Schau dir doch mal deinen Pollenfilter an, wenn sich dort genug Staub und Blätter angesammelt haben kann es schon unangenehm riechen... ein neuer Aktivkohlefilter kostet ca. 17€ und ist sehr oft die Ursache, den Tausch kannste in 5min selber machen.

    Grüsse
     
  5. sunzi

    sunzi

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi Best Of, 1.2 TSI
    und wenn es der Filter nicht ist, lass die Anlage desinfizieren und ggf. gleich noch Warten. Beim A3 hat das bei einer der kleineren Ketten im Paket vor zwei Wochen ca. 80 EUR gekostet, üblich sind ca. 40 EUR für die Desinfektion und ca. 70 EUR für die Wartung incl. Kältemittel auffüllen.
     
  6. #5 Garagen Flow, 20.08.2013
    Garagen Flow

    Garagen Flow

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    21635 Jork
    Fahrzeug:
    Superb II Combi Elegance, 3.6l V6
    und vor allem: macht die Klima nicht immer nur an wenn es über 30°C hat...
     
  7. KEd!

    KEd!

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    49° 10′ 11.9″ N, 9° 16′ 10.2″ E
    Fahrzeug:
    Audi Q3 2.0TDI
    Kilometerstand:
    19500
    ..und vor allem macht die Klimaanlage aus 10 Minuten bevor ihr das Fahrzeug abstellt. Da der SC keine Trockenblasfunktion besitzt trocknet die Feuchtigkeit sonst nicht ab und führt so zu Bakterien und Schimmelbildung.
     
  8. #7 natcomp, 21.08.2013
    natcomp

    natcomp

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb II Combi 1.4 TSI Elegance Bj. 2010
    Werkstatt/Händler:
    Skoda FFB
    Kilometerstand:
    65000
    Danke für die Antworten!

    War heute beim Händler und er sagte es wäre normal, da niemand die Klima richtig bedient.

    (Garagenflow: Die Klima läuft immer, nur nicht immer auf 18 Grad)

    Man sollte wie auch hier beschrieben bei oder vor fahrt ende die klima runterfahren.
    Das heißt man müßte bei der Klima die temperatur erhöhen damit das Kondenswasser abtrocknet.
    Haben Ihn gefragt wer das macht, er sagte keiner. Nicht einmal er selber.
    Bei der nächsten inspektion (september) wird der Pollenfilter gewechselt.

    Nach dem Desinfezieren, bei dieser bedienung, würde es wieder kommen.

    Einfach im sommer mal heizen! :whistling:
     
  9. #8 supifan, 21.08.2013
    supifan

    supifan

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS DSG 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Point S Remshalden
    das problem hab ich auch, scheint superbtypisch zu sein
    blase vor dem abstellen nochmal richtig durch auf höchster stufe um den klimakasten zu trocknen, reicht aber nicht
    hilft wohl nur, öfters mal zu desinfizieren....
     
  10. #9 Garagen Flow, 21.08.2013
    Garagen Flow

    Garagen Flow

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    21635 Jork
    Fahrzeug:
    Superb II Combi Elegance, 3.6l V6
    Meine läuft jetzt auch seit dem ich den dicken habe durch (02/12)... auch nicht auf 18° sondern eher so 22°. Reicht bis auf die Tage mit 37° im Schatten völlig aus bei mir. Meine riecht nicht im Ansatz... Und es wird nur bei der Inspektion 1x im Jahr der Filter gewechselt.
     
  11. Tzoom

    Tzoom

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Lippstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.8T
    @natcomp: Temperatur erhöhen bringt für die Trocknung des Verdampfers fast nichts. Was Du damit erreichst ist, dass die Temperaturklappen verfahren und damit durch Beimischung wieder aufgewärmter Luft gegenheizen. Das passiert aber erst nach dem nassen Verdampfer.

    Die Verdampfertemperatur geht zwar bei dieser Anlage schon ein bischen hoch (bis max. 10°C) - aber nur sehr stark gefiltert. Diese Filterung gibt es genau, um Gerüche zu vermeiden. Wenn Du die Temperatur nämlich zu schnell hochfährst, wird zu viel Feuchtigkeit an die Luft abgegeben und Du bekommst den typischen gammeligen Kühlschrankgeruch.

    Die einzige Möglichkeit, den Verdampfer trocken zu bekommen ist, AC vor Fahrtende ganz abzuschalten. Dann bekommt man aber genau den gammeligen Geruch, den man ja eigentlich vermeiden möchte, weil die Luft sehr mit Feuchtigkeit angereichert wird.

    Meine Anlage müffelt übrigens kein bischen - und ich fahre immer auf Auto 22°C.

    @Garagenflow: Genau richtig. Das Ding ist ein Vollautomat und da sollte man seine Wohlfühltemperatur einstellen und dann die Finger davon lassen. Die Regelung passt sich dann schon den Außentemperaturen, der Sonneneinstrahlung etc. an. Wenn es bei 37°C zu warm wird, nützt runterdrehen auch nichts mehr - die Anlage dürfte dann einfach nicht mehr packen, da die Ausblastemperaturen dann auch schon bei Sollwert 22°C am Limit liegen.
     
  12. #11 Garagen Flow, 21.08.2013
    Garagen Flow

    Garagen Flow

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    21635 Jork
    Fahrzeug:
    Superb II Combi Elegance, 3.6l V6
    ich dreh dann auch nicht an der Temperatur, sondern schalte nur von "Eco" auf "Boost" - spricht "Auto" Taste drücken um die Gebläsestufe bzw. die Automatik dafür zu erhöhen. Funktioniert bestens und ich hab immer die Wohlfühltemperatur. Es wird ja auch nicht bei 22° die Ausblastemperatur auf 22° eingestellt, sondern der Sollwert für den Temp-Fühler... Erst bei erreichen der 22° am Fühler nährt sich die Ausblasluft dem Wert an und Gebläse schaltet runter.

    Ist doch letztendlich wie bei der Heizung zu Hause. Thermostat auf 20° stellen und die Heizung heizt, bis der Thermostat 20° hat und zu fährt. Das Heizwasser im Kreislauf hat aber immer die Kesseltemperatur von meinetwegen 70°... Ich habe dafür seit 1 1/2 Jahren Elektro-Motor-Thermosataten mit echtem Thermometer drin verbaut. Das klappt ebenfalls bestens! Und man kann über die integrierte Zeitschaltuhr schön die Bude warm machen, bevor man zu Hause ankommt. Alleine das nicht den ganzen Tag die 20° gehalten werden, sondern Tagsüber wenn ich auf Arbeit bin 16°, hat mir im letzten Jahr fast 150,- Heizkosten erspart!!! Und ich glaube auch, das dieses Prinzip - auch wenn nicht 1:1 - auch im PKW spart. in diesem Fall Sprit und Wartungs/Reinigungskosten. Da ich aber nie ohne Klima gefahren bin, kann ich nicht sagen um welche Literzahl Sprit wir hier reden. Ist bei meinem Dicken aber sowieso egal :thumbsup:
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Tzoom

    Tzoom

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Lippstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.8T
    @Garagenflow: Die beiden Auto-Stufen heissen Auto-LO und Auto-HI. Der Unterschied ist genau ein Gebläsebalken. Wenn Du das Gebläse eine Stufe hoch bzw. runtertippst hast Du genau den gleichen Effekt. Der einzige Unterschied ist, dass dann die Auto-LED ausgeht. Andere Hersteller haben das mit Klimastilen besser gelöst. Aber so wie Du's machst ist's schon genau richtig.

    Mit dem Sollwert hast Du (fast) recht. Allerdings sind die 22°C nicht direkt der Sollwert, sondern es kommen noch Einflüsse von z.B. der Außentemperatur und der Sonneneinstrahlung hinzu. 22°C im Winter ist nicht das gleiche wie im Sommer. Auch die kalten bzw. warmen Oberflächen beim Start werden kompensiert.

    Von der Regelabweichung (Sollwert - Istwert Fühler) werden dann tatsächlich Gebläse, Luftverteilung, Ausblastemperatur etc. geregelt (grob vereinfacht).

    Die Heizkörperthermostaten habe ich auch schon seit 15 Jahren im Einsatz. Prima Dinger.
     
  15. #13 natcomp, 17.09.2013
    natcomp

    natcomp

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb II Combi 1.4 TSI Elegance Bj. 2010
    Werkstatt/Händler:
    Skoda FFB
    Kilometerstand:
    65000
    Habe gestern mein Auto vom Händler geholt.

    Nach einer größeren Rep. von 5000 € (Unfallschaden) wurde auch gleich die Inspektion gemacht.

    Dabei wurde der Pollenfilter gew. und es riecht jetzt nicht mehr.

    Der Filterkasten war auch schmutzig. Wahrscheinlich war alles etwas feucht....
     
Thema: Klimaanlage riecht!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bei steigern der temperatur klimaanlage riecht es

Die Seite wird geladen...

Klimaanlage riecht! - Ähnliche Themen

  1. fabia normale klimaanlage immer an?

    fabia normale klimaanlage immer an?: Moin, bei dem fabia meiner frau ist die Klimaanlage (keine climatronic) ist nach dem starten immer an? Kann man das ausschalten, so das man die...
  2. Fabia III - Problem mit Klimaanlage

    Fabia III - Problem mit Klimaanlage: Hallo, in unserem Fabia III (Bj. 2015) schaltet sich die Klimaanlage zeitweise ein, ohne dass sie bewusst eingeschaltet bzw. der Drehregler...
  3. Klimaanlage Druckschalter prüfen

    Klimaanlage Druckschalter prüfen: Hallo, meine Klimaanlage kühlt leider nicht mehr. Es kam relativ plötzlich, deshalb denke ich nicht, dass sie leer ist zumal sie erst letztes...
  4. Klimaanlage reperieren?

    Klimaanlage reperieren?: Hallo, Letztes Jahr im Oktober hab ich mir den kleinen Fabia geholt. 1.4 16V 75 Ps . BJ.2001. Jedenfalls ist es mein 1. Auto mit Klima...wie es...
  5. Skoda Roomster (1.4er 2007) geht aus wenn Klimaanlage läuft

    Skoda Roomster (1.4er 2007) geht aus wenn Klimaanlage läuft: Hey Leute, ich hab ein Problem mit meinem 1.4er Roomster und weder Skoda noch eine freie Werkstatt wussten weiter. Der Skoda geht immer mal aus...