Klimaanlage im Octavia 3 viel zu schwach

Diskutiere Klimaanlage im Octavia 3 viel zu schwach im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo allerseits, Ich habe einen Octavia 3 Combi Bj. 2014 mit 180PS TSI DSG Allrad in schwarz als Firmenauto. Km-Stand aktuell ca. 50.000km. Ich...

  1. #1 markus_e, 21.06.2017
    markus_e

    markus_e

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia 3 TSI DSG 4x4
    Hallo allerseits,

    Ich habe einen Octavia 3 Combi Bj. 2014 mit 180PS TSI DSG Allrad in schwarz als Firmenauto. Km-Stand aktuell ca. 50.000km. Ich fahre relativ viel Kurzstrecke in der Stadt und Umgebung.

    Jeden Sommer habe ich leider das gleiche Problem - die Klimaanlage scheint viel zu schwach zu sein. Es würde mich interessieren, ob jemand ähnliche Probleme hat mit dem Auto..

    Ich hab die 2 Zonen-Klimaautomatik.

    Die Klimaanlage wurde von der Skoda Werkstatt geprüft. Ich bin mit dieser Werkstatt eigentlich sehr zufrieden und schon lange Kunde dort, die bemühen sich wirklich, haben schon einiges auf Garantie bei diesem Fahrzeug repariert, aber bei der Klimaanlage haben sie keinen Fehler finden können.

    Service wird bei diesem Fahrzeug wirklich genau nach Wartungsheft gemacht.

    Die Klimaanlage ist auf "intensiv" gestellt und beim losfahren mach ich natürlich alle Fenster auf eine Zeit lang, damit die warme Luft rauskann - es klar ;-) Und dann ist es relativ egal was ich einstelle. z.b. die Temperatur auf MIN und die Lüftung auf Maximum, oder das ganze auch im Automatikmodus. Düsen vorne alle auf, oder auch oben und unten - ich hab alles probiert, daran liegt es definitv nicht ;)

    Heute hatte es z.b. 30 Grad Lufttemperatur bei uns. Nach dem Einschalten kommt es zuerst mal ein paar Minuten relativ warm heraus (Ich kenne das z.B. von einem Jeep Wrangler, den ich mal hatte, dass es sofort kalt herauskam, aber die Klimaanlage war scheinbar wesentlich leistungsfähiger). Dann nach ein paar Minuten kommt es schon deutlich kühler. Ich bin von zuhause in die Arbeit ca. 15 Minuten unterwegs. In dieser Zeit ist es leider unmöglich, den Innenraum wirklich brauchbar herunterzukühlen, sogar wenn die Sonne nicht scheint, und es bewölkt ist.

    Wenn ich nach ca. 15 Minuten beim Büro ankomme, merke ich bei Aussteigen, dass die Temperatur im Auto fast gleich ist wie draußen, vielleicht 1-2 Grad weniger. Ich habe es noch nicht gemessen - aber subjektiv gesehen - Berufsbedingt bin ich mit langer Hose und Hemd unterwegs - es ist Hölle. Die Klimaanlage scheint vollkommen unterdimensioniert zu sein..

    Dabei ist es bei uns noch nicht mal Hochsommer, im Hochsommer haben wir auch durchaus 35 Grad.

    Ich bin ansonsten mit dem Octavia wirklich relativ zufrieden (habe fast Vollausstattung).. aber die Klimaanlage... macht mich fertig :(

    So, genug gejammert ;) vielleicht hat jemand einen Hinweis für mich :)

    LG Markus
     
  2. #2 OcciTSI, 21.06.2017
    OcciTSI

    OcciTSI Guest

    Was heißt, sie wurde überprüft? Wurde mal ein Klimaservice gemacht? Unser Octavia geht da auch bald hin.

    Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
     
  3. #3 markus_e, 21.06.2017
    markus_e

    markus_e

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia 3 TSI DSG 4x4
    Ja, es wurden mittlerweile schon 2 Klimaservice gemacht, wenn nicht sogar 3 seit 2014 (das weiß ich nicht mehr genau leider).

    Das letzte Klimaservice war vor ein paar Monaten. Die haben dazu geführt dass die Anlage wieder gut riecht (keine schlechten Gerüche mehr, das Problem hatte ich leider auch schon), aber an der Leistung hat das leider nichts geändert..

    Außerdem hatte ich das Problem auch schon, als der Octavia neu war - hab ihn als Neuwagen bekommen..
     
  4. #4 OcciTSI, 21.06.2017
    OcciTSI

    OcciTSI Guest

    Ich meinte Kältemittel auffüllen.

    Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
     
  5. #5 markus_e, 21.06.2017
    markus_e

    markus_e

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia 3 TSI DSG 4x4
    Ja, das Kältemittel wurde geprüft, soweit ich weiß..
     
  6. z3d0

    z3d0

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5e 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    89000
    Ich bin mit der Climatronic mehr als zufrieden. Kalte Luft kommt etwa nach 2min, bzw 1km.
     
    Seppel16 gefällt das.
  7. #7 reflexsilber, 21.06.2017
    reflexsilber

    reflexsilber

    Dabei seit:
    16.10.2016
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Octavia 5E Kombi 1.2TSI (CJZA)
    Kilometerstand:
    45000
    Ich finde auch das die Leistung der Klimaanlage nicht so toll ist.Sie wirkt für den relativ großen Innenraum etwas unterdimensioniert.Es braucht schon relativ lange bis den Innenraum kühl wird.An der Kältemittelmenge liegt es nicht, ist voll.
    Ist denn beim Service deiner viel Kältemittel nachgefüllt worden? 5% pro Jahr Verlust ist noch normal.
    Im Winter ist es mit der Heizung genau andersherum.
     
  8. #8 dirk11, 21.06.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.06.2017
    dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    1.092
    Genau nachhaken. Man kann das nicht "prüfen". Die Prüfung besteht aus Komplett-Evakuierung und Neubefüllung der Anlage, die dabei gemessen Differenz ist der Verlust. 50gr bei 600gr Füllmenge z.B. sind natürlicher Schwund, wenn innerhalb von 1-2 Jahren erreicht. Alles mehr deutet auf ein Leck hin.

    Wer "schlechte Gerüche" hatte, hat sein Klimaanlage schlicht falsch benutzt.
     
  9. #9 ShutUpAndDrive, 21.06.2017
    ShutUpAndDrive

    ShutUpAndDrive

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    1.398
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 RS TSI DSG Green tec RS
    Würde ich nochmal nachhaken.
    Klingt für mich auch nach zu wenig Kältemittel. War bei meinem auch - schon bei der Auslieferung. Die erste Werkstatt hat mir dann immer was vom Pferd erzählt - angebliches Softwareupdate eingespielt - Wagen müsste man erst warm fahren - Klima kühlt erst nach 10 km bla blubber bla.
    Die zweite Werkstatt hat das Kältemittel dann "getauscht" und dabei festgestellt, dass schlicht viel zu wenig drin war.
    Jetzt läuft die Klima wie ne 1.
     
  10. E12MJ

    E12MJ

    Dabei seit:
    16.11.2016
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    57
    Schau Mal ob hinten die luftungsdusen offen sind. Wenn du sie schließt kommt vorn spürbar mehr raus.
    Finde auch das sie zu wenig bringt . Hab die Anlage und wenn es wirklich warm ist mindestens Stufe drei damit es erträglich bleibt
     
  11. #11 SuperbRS, 21.06.2017
    SuperbRS

    SuperbRS

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Markkleeberg Leipzig
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    AC-Weber Leipzig/Taucha/Wachau
    Und "Start-Stopp" ausschalten!
     
  12. #12 markus_e, 22.06.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.06.2017
    markus_e

    markus_e

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia 3 TSI DSG 4x4
    danke für den Hinweis! Ich werd da auf jeden Fall nochmal nachhaken bei der Skoda Werkstatt. Und mir fällt grad ein, wir haben in der Stadt auch eine Firma, die auf Autoklimaanlagen spezialisiert ist. Wenn ich bei Skoda also nicht weiterkomme, fahr ich dort auch noch hin.

    Verrate mir bitte, wie ich meine Klimaanlage "falsch" benutzen kann :) Und das mein ich jetzt nicht böse, das würde mich wirklich interessieren ;) Ich habe schon viele Autos gehabt, aber der Octavia ist der erste, bei dem die Klimaanlage 1x pro Jahr zu stinken beginnt - keine Ahnung warum. Dieses Jahr hat es gerochen, als wäre ein Tier drin gestorben :O :D Ich verwende die Klimaanlage das ganze Jahr.. natürlich nicht nur im Sommer. Sie ist also regelmäßig im Betrieb, und das Auto verwend ich auch dauernd (beruflich und privat)
     
    saarlodri gefällt das.
  13. #13 Raul_Endymion, 22.06.2017
    Raul_Endymion

    Raul_Endymion

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    45475 Mülheim an der Ruhr
    Fahrzeug:
    OIII Kombi RS TDI DSG @ >200PS :-D
    Werkstatt/Händler:
    INTER AUTO Kraków
    Kilometerstand:
    120k
    Es gab auch schon Leute die nur "AUTO" an hatten, und "A/C" auf aus und meinten die Klima arbeitet nicht richtig. Man kann auch die Klima in drei Stufen einstellen. hast du die höchste ?
     
  14. #14 markus_e, 22.06.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.06.2017
    markus_e

    markus_e

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia 3 TSI DSG 4x4
    das mach ich definitiv! danke :)

    haha :D nein keine Angst, die Klimaanlage ist eingeschaltet, A/C is an ;) Was meinst du mit 3 Stufen? Beim Gebläse hab ich ca. 7 Stufen (ungefähr), der Regler in der Mitte am Foto: https://i.ytimg.com/vi/VNAVEG4jcX0/maxresdefault.jpg

    Hab ich schon probiert. Ich schalte sie hinten nur ein, wenn hinten jemand mitfährt (und das kommt sehr selten vor)...

    mach ich immer! Ich hab ja am Anfang gedacht dass die Start-Stopp Automatik im Hochsommer wenigstens so intelligent ist, den Motor nicht abzuschalten wenns im Auto grad 30 Grad hat und die Klima verzweifelt versucht den Innenraum herunterzukühlen.. da hab ich mich leider getäuscht...
     
  15. #16 Universe, 22.06.2017
    Universe

    Universe

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Wolfenbüttel, Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb L&K 190PS TDI 4x4 DSG, Golf 7 Highline 1.5 150PS TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    31000
    Ich bin mit der Klima zufrieden, hat ausreichend Power. Trotz Panoramadach. Profil ist immer auf Normal gestellt. Wenn mehrere Personen mitfahren muss man aber schon mal auf Intensiv stellen. Dann auf "Auto" und wirklich alle Luftausströmer öffnen. Dann klappts eigentlich.

    Was ich aber 2 mal in 3,5 Jahren hatte war eine Art kastrierte Klima: egal was ich einstellte, es kam kaum kalte Luft und das auch noch schwach. Erst die Bus-Ruhe hat das dann behoben. Aber wie gesagt, nur zwei mal im ganzen Zeitraum.
     
  16. #16 Fireheart, 22.06.2017
    Fireheart

    Fireheart

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    290
    Ort:
    Wesseling Berzdorf
    Fahrzeug:
    SEAT Leon ST Style 1.4 TSI 125 PS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Thomas Brühl
    Kilometerstand:
    24000
    Du kannst 3 verschiedene Stufen/Profile einstellen.

    Normal, Intensiv und das dritte weiß ich gar nicht mehr :D
    Wir haben bei den heißen Temperaturen auch auf Intensiv, aber da dauerts maximal 5 Minuten, dann kann man es locker aushalten.

    Du hast auf den Drehreglern ne Taste mit Setup, da kannst du die Klimaprofile einstellen.
    Ich musste btw. bisher seit 2013 nix an der AC machen, kein Kältemittel auffüllen etc. Funzt super das teil.
     
  17. #17 reflexsilber, 22.06.2017
    reflexsilber

    reflexsilber

    Dabei seit:
    16.10.2016
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Octavia 5E Kombi 1.2TSI (CJZA)
    Kilometerstand:
    45000
    Wenn die Anlage stinkt haben sich Schimmel oder Keime auf dem Verdampfer gebildet die entstehen auf feuchten Stellen viel leichter.(Die Feuchtigkeit entsteht immer im Betrieb,deshalb auch der Kondensatablauf unter dem Wagen)
    Daher sollte man die Anlage auch 2 min vor Ende der Fahrt runter oder ausschalten damit der Verdampfer abtrocknen kann.
     
  18. chrfin

    chrfin

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    2.200
    Zustimmungen:
    139
    Ort:
    Feldkirch, AT
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E RS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Montfort Garage Götzis
    Kilometerstand:
    65000
    ...also bei mir ist das anders:
    1) Wenn ich in der Sonne stehe (~40° im Auto - is nun mal alles Schwarz am RS und habe das PD) braucht es 1-2 Minuten und dann kommt kalt
    2) Wenn ich im Schatten parkte bin ich noch nicht aus dem Parkplatz raus, kommt schon kalt
    3) Start&Stopp geht bei mir nicht "aus", wenn im Auto ~2-3° über der eingestellten Temperatur sind. S/S-Status zeigt dann auch "Klimaanlage benötigt Motorlauf". Wenn ich mal "länger" warten muss, lass ich das Auto immer "an" und die S/S regelt das schön bei mir: DSG auf P -> Klima kühlt auf Soll -> Auto geht aus -> Temperatur steigt auf Soll + 2/3° -> Auto geht wieder an und kühlt wieder runter -> Auto wieder aus. Dieser Zyklus wiederholt sich in 5 Minuten 2-3x bei 30° und das Auto ist dabei immer 1-2 Minuten aus und dann ca. 30s an...

    Auch bin ich relativ empfindlich was Temperatur angeht (habe mir auch zuhause eine Klima einbauen lassen - über 25° bin ich "unbrauchbar"), aber beim O3 habe ich die Klima auf "sanft" - reicht mir! Die Klima im O3 ist definitiv die Beste die ich bis jetzt hatte.
     
    fips4u, AMenge und Speedy35 gefällt das.
  19. #19 planetdriver, 22.06.2017
    planetdriver

    planetdriver

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Krefeld
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS 230
    Hier wurden ja schon brauchbare Tipps gegeben, wobei die Kontrolle auf eine gute Befüllung im Vordergrund stehen sollte.

    Bitte nun nicht die alt bekannte Diskussion bzgl. der richtigen oder falschen Bedienung der Klima. Sicher hat der TE hier ein Problem mit Gerüchen, aber diese Diskussion führt am Ende ja doch zu nix. Jeder bedient seine Anlage so, wie er es für richtig hält. Ich kenne nichts Anderes seit 6 Jahren, dass die Klima und Autotaste immer an ist (5 Jahre im 6er Golf und nun auch im Octavia und fahre gut damit.

    Ob die Anlage richtig kühlt könnte man zur Not auch per VCDS auslesen, zumindest was die Kühlleistung angeht (Zumindest kann man mal sehen, wie kalt die Luft, die aus der Düse kommt ;-)). Ich hatte zu Beginn des Jahres auch dass Problem, dass mein Kältemittel verschwunden war. Nach Neubefüllung lief sie wieder wie eine 1.

    Matthias
     
    fireball gefällt das.
  20. #20 triumph61, 22.06.2017
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    1.980
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Sorry für Vollzitat, aber genau das traf für meinen O3 auch zu, beim aktuellen ist es fast identisch.
     
Thema: Klimaanlage im Octavia 3 viel zu schwach
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Octavia Klimaanlage profil

    ,
  2. Skoda Octavia klimaanlage schwach

    ,
  3. skoda octavia 3 rs füllmenge klimaanlage

    ,
  4. Füllmenge Klima Skoda Oktavia III,
  5. skoda octavia schwache klimaleistung,
  6. skoda octavia klimaanlage,
  7. Octavia 3 facelift undichtigkeiten Klimaanlage,
  8. klimaanlage skoda octavia 3,
  9. Klimaanlage füllen skoda octavia3,
  10. skoda octavia 3 climatronic Japan vcds,
  11. klimaprofil octavia,
  12. skoda octavia 3 Klimaprobleme,
  13. octavia 3 klimmanlage fällt nach einer zeit aus,
  14. Octavia 3 kosten klimaservice ,
  15. klimaanlage skoda position octavia 3 tsi,
  16. klimaanlage skoda octavia 3 tsi,
  17. klimaanlge astra k schwach,
  18. skoda octavia lüfting schwach,
  19. skoda octavia iii kühlmittel prüfen,
  20. octavia 5e Kühlleistung ungenügend,
  21. klima kondensator zu schwach,
  22. klima schwasch oktavia,
  23. klima octavia 5e schwach,
  24. skoda octavia 3 klimaanlage
Die Seite wird geladen...

Klimaanlage im Octavia 3 viel zu schwach - Ähnliche Themen

  1. Klimaanlage Octavia

    Klimaanlage Octavia: Bitte um Hilfe... Seit paar tagen fällt mir bei meinem Octavia auf das bei eingeschalteter klima auf Stufe 1 ein leichtes säuseln zuhören ist....
  2. Skoda Octavia 5E Klimaanlage Verdampfer

    Skoda Octavia 5E Klimaanlage Verdampfer: Hallo, hat schon mal jemand den Verdampfer der Klimaanlage am Skoda Octavia III, bzw. 5E gereinigt oder ausgebaut? Ich hab das Handschuhfach und...
  3. Klimaanlage Skoda Octavia 1Z 2008 Kompressor springt nicht an

    Klimaanlage Skoda Octavia 1Z 2008 Kompressor springt nicht an: Hallo Forum! Meine Klimaanlage funktioniert seit den heissen Tagen dieses jahr (leider) nicht mehr, Was habe ich bereits gemacht?...
  4. Klimaanlage bei Octavia Combi 1,9 PD Bj.2005

    Klimaanlage bei Octavia Combi 1,9 PD Bj.2005: Klimaanlage hat keine Leistung, vermutlich Kompressor im Eimer, wo und wie kann man das kostengünstig richten, da schon 410000 km drauf und das...
  5. Wo ist beim Octavia 1 der Verdampfer der Klimaanlage verbaut?

    Wo ist beim Octavia 1 der Verdampfer der Klimaanlage verbaut?: Hallo, ich möchte den Verdampfer meiner Klimaanlage desinfizieren, wie komme ich dazu, wo sitzt der ? was muss ich machen ? Eine Anleitung wäre...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden