Klimaanlage funktioniert nicht nach Klimaservice

Diskutiere Klimaanlage funktioniert nicht nach Klimaservice im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, habe schon eine Weile die Suche bemüht, aber nichts direkt passenden gefunden. Unsere Klimaanlage (Climatronic) unseres S2 (EZ...

  1. bud666

    bud666

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Kombi (2010) 170 PS TDI DSG
    Kilometerstand:
    177.000
    Hallo zusammen,

    habe schon eine Weile die Suche bemüht, aber nichts direkt passenden gefunden.

    Unsere Klimaanlage (Climatronic) unseres S2 (EZ 11/2010) kühkt nicht mehr.
    Die erste Idee war, dass zu wenig Kühlmittel drin ist. Daher einmal zu AT* und einen Klimaservice machen lassen. Dabei war nichts auffällig, Kühlmittel war noch mehr als 50% drin und keine Leck festgestellt. Jedoch lief die Klima danach auch nicht.
    Als nächste Maßnahme die Sicherungen der Schalttafel beim Fahereinstieg geprüft. Die betreffende Sicherung war ok. Laut Handbuch konnte ich für die Sicherungen im Motorraum keine finden, die spezifisch für den Klimakompressor ist. Eine Sichtprüfung aller im Motorraum verbauen Sicherungen hat keine durchgebrannte Sicherung ergeben,
    Danach haben wir mit VCDS nach Fehlern nicht nur bei der Klimaanlage gesucht. Es waren keine Fehler vorhanden. Ein Versuch mit VCDS den Klimakompressor zu starten, klappte nicht (Timeout). Der Klimadruck wurde von VCDS mit 6.2 Bar angezeigt.

    Wenn man die Klima im Stand bei laufendem Motor einschaltet (Türen standen offen), merkt man keinerlei Veränderung der Drehzahl. Schaltet man andere größere Verbraucher ein, merkt man, wie die Drehzahl kurz absackt,

    Mir kommt es daher so vor als wenn der Kompressor nicht anläuft.
    Mein Nachbar meinte, die Klimakomrepssoren haben meist eine Magnetkupplung, die ggf. defekt ist.

    Kann jemand sagen, ob der S2 so eine Magnetkupplung hat und wie man diese auf korrekte Funktion prüfen kann?
    Kann man sowas vielleicht im ETKA sehen?

    Hat noch jemand Ideen, wie ich den Fehler weiter eingrenzen kann?

    Wenn ich zum freundlichen fahre, habe ich natürlich die Angst, dass sie den Kompressor tauschen wollen und gleich noch den Trockner und ggf. ne Spülung, da der neue Kompressor wohl ein anderes Öl hat und zum Ausschluss von Spänen im System, was den neuen Kompressor ggf. wieder "himmeln" würde...

    Was kostet ein guter Kompressor für den S2 im normalen Handel?


    Vielen Fragen, ich weiss. Ich hoffe ihr habt ein paar hilfreiche Antworten für mich;-)
     
  2. #2 skodabauer, 12.04.2016
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.403
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Dreht denn die Zentralschraube der Riemenscheibe mit bei laufendem Motor?
    Wie groß ist denn die angezeigte Außentemperatur und die sogenannte gefilterte Außentemperatur lt VCDS?

    mobil geschrieben ...
     
  3. bud666

    bud666

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Kombi (2010) 170 PS TDI DSG
    Kilometerstand:
    177.000
    Hi skodabauer,

    ob die Zentralschraube mitdreht, gucke ich morgen bei Tageslicht nach. Der Kompressor ist an so einer "engen Stelle" mit Motorraum verbaut, dass ich dort kaum die flache Hand von oben reinbekommen habe. Mal gucken, ob ich da erkennen kann, ob sich die Schraube der Riemenscheibe (vom Klima-Kompressor) mitdreht. Wenn nicht, versuch ich das ganze mal per Handy aufzunehmen.

    Die "gefiltere Außentemperatur" haben wir uns in VCDS nicht anzeigen lassen ;-(
    Wir hatten die Temperaturen der Ausströmdüsen links und rechts ausgegeben (beides ca. 29°C) bei realer Außentemperatur von geschätzt 15 °C.

    Kannst Du kurz beschreiben, welche Rückschlüsse man aus der sich drehenden oder nicht drehenen Schraube ziehen kann?
    Gibts denn bei dem S2 Klimakompressor überhaupt die genannte Magnetkupplung? Hatte im Octavia2 Forum was von einem Gummi gelesen, der bei Überlastung als Schutz einfach "durchreisst"...


    Danke!
     
  4. #4 skodabauer, 12.04.2016
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.403
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Der Kompressorprinzip ist der gleiche wie beim Octavia 2. Wenn du mal im O2-Forum nach Klimaanlage funktioniert nicht suchst wirst du mehrere Hinweise finden.
    Wenn die Zentralschraube nicht mitdreht funktioniert der Kompressor nicht.

    mobil geschrieben ...
     
  5. bud666

    bud666

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Kombi (2010) 170 PS TDI DSG
    Kilometerstand:
    177.000
    Hallo,

    habe vorhin geprüft ob sich die Zentralschraube der Riemenscheibe des Kompressors mitdreht:
    Sie dreht sich nicht :thumbdown:

    Es sah aus wie die eine Torxschraube in der Mitte der Scheibe.

    Das heisst jetzt ich brauch nen neuen Klimakompressor?

    Den Trockner und was ggf noch sollte man gleich mittauschen?

    Und wo landet man da preislich ungefähr in einer Skoda und in einer freien Werkstatt?
    Online kostet der Kompressor um die 300 EUR.
     
  6. Tzoom

    Tzoom

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Lippstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.8T
    Ich meine aus Deinem ersten Post herauszulesen, dass Du der Meinung bist, der Kompressor würde elektrisch angetrieben. Das wird er nicht - er wird nur elektrisch gesteuert, die Leistung kommt mechanisch vom Motor.

    Der Superb hat keine Magnetkupplung, die ist bei den meisten Fahrzeugen seit zig Jahren Geschichte, (erlebt aber gerade eine Renaissance, um das letzte halbe Newtonmeter abzukoppeln - wofür man wieder mehr Gewicht rumschleppt und bei Klimabetrieb ständig Leistung verbrät). Der Kompressor wird über ein elektrisches Ventil leistungsgesteuert, welches letztlich eine Taumelscheibe ankippt und damit den Hub der Kompressorkolben beeinflusst.

    Mit dem Tester kann man sehen, ob dieses Ventil angesteuert wird (Kompressorstrom oder ähnlich) und wenn nein, warum nicht (Kompressor-Abschaltcode). Es hört sich an, als ob bei Dir erst gar nicht versucht wird, den Kompressor einzuschalten, weil irgendein Fehler dies verhindert. Sonst würde im Einschaltmoment die Motordrehzahl schwanken, da der Motor vor dem Einschalten "vorgewarnt" wird. Das kann an einem Fehlerhaten Sensor liegen, der falsch misst, aber noch nicht über die Fehlereintragsschwelle ist.
     
  7. #7 Octarius, 17.04.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    6,2 bar erreicht er aber nur wenn sich der Kompressor dreht.

    Was genau geht denn überhaupt nicht? Keine Kühlung? Was ist mit den Klappen? geht die Temperaturregelung insgesamt?

    Mit VCDS kannst Du die Mediumtemperatur auslesen. Mach das mal und vergleich das mit den Sollwerten.
     
  8. #8 skodabauer, 17.04.2016
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.403
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Nö, das ist der normale Druck in einer ordentlich gefüllten Anlage bei ca. 20°C Außentemperatur.
     
  9. #9 skodabauer, 17.04.2016
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.403
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    @ bud666 : steht die Schraube weit raus? D.h. kannst du die Schraube mit der Hand drehen? -Natürlich bei stehendem Motor ;-)
    Wenn die Zentralschraube still steht kannst du nur noch den Steuerstrom des Regelventils mit VCDS prüfen. Wenn der i.O. ist (Sollwert ca. 0,8A) und kein anderer Fehler im Speicher steht ist von einem defekten Kompressor auszugehen.
    Wenn der Kompressor "gefressen" hat sind immer Späne im System. Die müssen unbedingt raus sonst lebt der neue Kompressor auch nicht lange. Dazu müssen noch folgende Bauteile getauscht werden: Trockner ( je nach Hersteller inkl. Kondensator) und das Expansionsventil. Vor dem Verbau der Neuteile ist die ganze Anlage gründlich zu spülen.
     
  10. #10 Octarius, 17.04.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wo ist es denn aktuell so warm???
     
  11. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    5.562
    Zustimmungen:
    947
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    VW/Audi Schlagheck Münster-Roxel; Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    100000
    wir hatten die woche 23°C....
     
  12. #12 skodabauer, 17.04.2016
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.403
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Letzten Dienstag hatten wir bei uns 19°C. Und @Octarius : bitte keine Krümelkackerei und bitte auf meinen ca. -Hinweis achten. Nächsten Mal mache ich den Fett und Schriftgröße 42.
     
    super(B)tom, Tuba, Fireheart und einer weiteren Person gefällt das.
  13. #13 MrSmart, 17.04.2016
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    32100
    Ich hatte mal einen ähnlichen Fall, schau mal, ob die Torx-Zentralschraube vom Kompressor noch fest ist.
     
  14. bud666

    bud666

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Kombi (2010) 170 PS TDI DSG
    Kilometerstand:
    177.000
    Hallo zusammen und vielen Dank fuer due zahlreichen Antworten!
    Die Zentralschraube steht nicht raus, d.h. sie ist plan im Vergleich zur Riemenscheibe.
    VCDS bekomme ich erst am WE vom Nachbarn in die Finger, dann messe ich die von euch angefragten Werte.

    Eine kleine Hoffnung habe ich noch, dass nur ein Sensor am Klima Kompressor defekt ist...
     
  15. Tzoom

    Tzoom

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Lippstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.8T
    Nicht ein Sensor am Klimakompressor, sondern an der Regelung. Das Zauberwort ist hier der Kompressor-Abschaltcode, der dir (bei VCDS hoffentlich im Klartext) sagt, was den Kompressor vom laufen abhält.
     
  16. #16 Octarius, 18.04.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wenn sich die Schraube am Kompressor nicht dreht hat auf jeden Fall die Kupplung entkoppelt und der Kompressor steht.
     
  17. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    10.135
    Zustimmungen:
    4.615
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    140500
    Welche Kupplung?

    Das mit Schriftgröße 42 habe ich mit Rücksicht auf alle anderen mal sein gelassen.
     
  18. Tzoom

    Tzoom

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Lippstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.8T
    Genau. Im Superb gibt es keine Magnetkupplung, somit dreht der Kompressor immer mit. Sonst wäre der Riemen ab und man hätte noch ganz andere Probleme.
     
  19. #19 Octarius, 19.04.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Von Magnetkupplung habe ich nicht geschrieben. Such bitte nicht in den Krümeln nach Fehler.

    Innerhalb der Riemenscheibe ist eine Kupplung als Überlastungsschutz. Diese ist nicht schaltbar und im Normalbetrieb immer geschlossen. Sperrt der Kondensator aufgrund eines Defektes muss sich der Riemen weiter drehen können. Daher wird der Kondensator entkoppelt. Man sieht das an der Schraube. Die Kondensatorwelle steht, der Riemen dreht sich.
     
    HUKoether gefällt das.
  20. tsenn

    tsenn

    Dabei seit:
    22.04.2014
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Switzerland
    Fahrzeug:
    VW Passat 2.0 FSI 4Motion
    Kilometerstand:
    118000
    So was ähnliches hatte ich auch; alle elektr. Komponenten ok, alles lief aber es kam keine kühle Luft - war letzten Frühsommer soweit bei mir. Nachdem alles geprüft und sogar der Kondensator gewechselt wurde musste schlussendlich doch der Kompressor ersetzt werden - er arbeitete zwar aber kühlte nicht mehr - ist relativ teuer der Spass
     
Thema: Klimaanlage funktioniert nicht nach Klimaservice
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. magnetkupplung skoda fabia

    ,
  2. skoda klimaservice

    ,
  3. golf 5 klima taumelscheiben

    ,
  4. meine klimaanlage geht manchmal nicht
Die Seite wird geladen...

Klimaanlage funktioniert nicht nach Klimaservice - Ähnliche Themen

  1. Skoda Octavia 5E Klimaanlage Verdampfer

    Skoda Octavia 5E Klimaanlage Verdampfer: Hallo, hat schon mal jemand den Verdampfer der Klimaanlage am Skoda Octavia III, bzw. 5E gereinigt oder ausgebaut? Ich hab das Handschuhfach und...
  2. Klimaanlage kühlt nicht

    Klimaanlage kühlt nicht: hallo zusammen! Ich schreibe aus dem Urlaub in Dänemark. Nachdem sie SuFu mir die Tastenkürzel und Codes genannt hat komme ich leider nicht...
  3. Octavia RS Tempomat funktioniert nicht mehr

    Octavia RS Tempomat funktioniert nicht mehr: Nachdem einige Sachen codiert wurden (CH/LH auf Nebel, Sitze Komforteinstieg, Kennzeichenbeleuchtung auf LED, Nachtankmenge, Tagfahrlicht dimmen...
  4. Scheibenwischer vorne funktioniert nicht

    Scheibenwischer vorne funktioniert nicht: Hallo Foren Gemeinde, ich habe ein Problem bei meinem Skoda Fabia BJ 2008 Modell III Der Scheibenwischer vorne funktioniert leider nicht hinten...
  5. Klimaanlage: Temperaturunterschied der einzelnen Lüftungsdüsen

    Klimaanlage: Temperaturunterschied der einzelnen Lüftungsdüsen: Moin zusammen. Ich habe meine Klimaanlage immer auf Auto stehen und festgestellt, dass die beiden Lüftungsdüsen (innen und außen) auf der...