Klimaanlage Fabia Combi ( mal läufts, dann wieder nix)

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Timeagent, 09.05.2008.

  1. #1 Timeagent, 09.05.2008
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Hi,

    bin stolzer besitzer eines Fabia I Combi von 2001. Der Wagen hat mich trotz seiner 250000 km nie im Stich gelassen. Nun fangen aber anscheinend die Kinderkrankheiten han. Folgender Fehler tritt in letzter Zeit auf.

    Meine Klimaanlage hat aussetzer. Morges wenn ich losfahre läuft die Klimaanlage noch ab und zu. Das heißt Sie kühlt auch richtig schön runter. Wenn ich aber den Wagen dann abstelle und nach ein paar Stunden wieder losfahre, kommt die Anlage nicht mehr aus den pötten. Ich hab schon alles probiert. Klima an, Heizung auf hochtouren 3 sec warten dann wieder auf Minimum. Nix keine Chance. Ich höre zwar die Lüfterklappen arbeiten, aber sonst kommt immer noch das säuseln der Klimaanalge hinzu. Leider tut sich da aber momentan nix. Was ich festellen konnte, war, das wenn die Klimaanlage läuft und ich einen Temparaturbereich eingestellt habe immer ein Klicken von Relais zu hören ist aus Richtung Sicherungskasten. Das hör ich aber leider nicht mehr. Was mich stutzig macht, ist aber die Tatsache, das Sie morgens läuft Nachmitags aber nicht mehr.

    Der Wagen war erst letzen Monat ist der 240000 km Inspektion. Die haben mir keinen Fehler aus dem Speicher gemeldet, oder sonst welche Fehler feststellen können. ;(

    Hat vielleicht einer von euch eine Ahnung, in welcher Richtung ich suchen könnte. Die Sicherungen hab ich alle schon überprüft (wirklich alle). Bevor ich in die Werkstatt düse und umfalle der Kosten wegen, möchte ich lieber alle sonstigen möglichkeiten abchecken. Ich weis, das die Geschichte mit defekter Klimaanalage teuer werden kann, wenn die mal das komplette Cockpit auseinander pflücken müssten. Vieleicht ist es ja nur ein kleines Teil, welches ich selber schnell wechseln kann, oder ich der Werkstatt schon mal einen Tip geben kann. Time is Cash

    Bin für jede idee dankbar. :whistling:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wombat13, 09.05.2008
    wombat13

    wombat13

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ABG 04600 Altenburg D
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Skoda AH H
    Kilometerstand:
    75000
    Wann ist denn Deine Klimaanlage das letzte mal gewartet worden? Klimaanlagen "verlieren" immer etwas Kühlflüssigkeit durch Schlauchverbindungen und auch durch die Gummischläuche. Der Verlust ist aber minimal. Wenn sich in Deinem Kühlkreislauf aber zu wenig Kühlflüssigkeit befindet, so schaltet sich der Kompressor zum Selbstschutz ab und die Klimaanlage ist ausser Betrieb. Ob das aber im Fehlerspeicher abgelegt wird, weiß ich nicht. :rolleyes:
     
  4. #3 stefan br, 09.05.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Das kann sein. Weil zur Inspektion gehört ja auch keine Klimaanlagen Wartung. Dies muss man extra machen lassen.
     
  5. #4 Timeagent, 09.05.2008
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Hab bei der letzten Wartung auch gesagt, sie sollen die Klimaanlage überprüfen. Hab gerad mal nachgesehen und oh Wunder nix auf der Rechnung. Werde denen mal in den Ar... treten. Es ist von Skoda sowieso eine Frechheit ein so teures Teil aus dem Service Intervall zu nehmen. Wär doch ein leichtes die Jahresinspektion um diesen Punkt zu erweitern.
    Kann es denn sein, das der Kompressor mal läuft und sich dann, wenn der Wagen zu warm wird der Kühlmittelstand verringert und der Betrieb eingestellt wird beim nächsten Start?

    Gruß
     
  6. #5 Roomaus, 09.05.2008
    Roomaus

    Roomaus Guest

    Kenne Ähnliche Vorfälle von meinem alten Passat. Wie bereits schon vermutet solltest Du mal die Anlage prüfen lassen. Sicher sind mit der Zeit die Schläuche porös geworden und somit hast Du kräftig Kühlmittel verloren. Logisch dann, wo keine Kühlflüssigkeit auch keine Kühlleistung. Bei mir war damals einSchlauch defekt, der am weitesten im Motor verbaut war und somit auch nur schlecht zu sehen war, habens aber gefunden. Zur Hilfe gibt es Lecksuchmittel in Sprayform. Werden auf alle kühlmittelführenden Teile gesprüht soweit erreichbar und die zeigen nach ein paar Tagen dann die undichte(n) Stelle(n). Teuer ist nur, dass zuerst Kühlmittel nachgefüllt werden muß und weil ja wieder alles raus muß zur Reparatur das ganze nochmal kommt. Ist aber prinzipiell kein Problem von den Finanzen mal abgesehen. Und das das ganze "schon" bei 250000 passiert ist auch OK. Ist halt Verschleiß.

    Gruß
     
  7. #6 Fabia-User, 10.05.2008
    Fabia-User

    Fabia-User

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    ... /AS-Automobile - Essen
    Kilometerstand:
    70
    @wombat13

    leider ist der Verlust des entweichenden Kältemittels R134A nicht immer so gering wie man meint.
    Die meisten Experten geben einen Verlust von 10% pro Jahr an.

    Das Tragische ist nicht der Kältemittelverlust alleine (bewirkt allenfalls eine schwächere Kühlleistung - anfangs erst auf höchster Kühlstufe bemerkbar),
    sondern vielmehr der damit verbundene Ölverlust.
    Im Kühlmittelkreislauf befindet sich (neben dem Kälte- und Kontrastmittel) für die Schmierung des Kompressors benötigtes Öl.
    Sollte der Kompressors nicht mehr ausreichend mit Öl versorgt werden, droht ein teurer Kompressorschaden.
    Dass der Kompressor über eine "Notabschaltung" verfügt bezweifel ich sehr, obwohl das eine tolle Sache wäre.

    @timeagent

    Das trifft eher nicht zu.
    Entweder liegt eine große Undichtigkeit vor und die Anlage fällt komplett aus,
    oder die Kältemittelmenge ist zu gering, so dass nur noch eine geringe Kühlleistung erreicht wird, was ich bei dir vermute.
    (ein technischer defekt kann ebenfalls vorliegen).

    Der Tipp, eine Wartung (Angebote um die 50€) durchführen zu lassen, ist der erste Anlauf.
    Das fehlende Kältemittel und Öl wird ersetzt, und es wird Kontrastmittel in den Kreislauf gegeben.
    Sollte zusätzlich eine Undichtigkeit vorliegen, kann an dieser Stelle das austretende Kontrastmittel mithilfe einer speziellen UV-Lampe sichtbar gemacht werden
    und die Fehlerquelle ist identifiziert.

    Gruß
    Marc
     
  8. #7 wombat13, 10.05.2008
    wombat13

    wombat13

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ABG 04600 Altenburg D
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Skoda AH H
    Kilometerstand:
    75000
    @FabiaUser

    Das mit der "Notabschaltung" des Kompressoers war mir auch neu. Meine Klimaanlage ist noch nie gewartet worden (6Jahre). Sie kühlt und heizt ohne Probleme und mein Mechaniker sagte:"Keine Panik, wenn sie beides noch macht, ist alles ok!" Als ich einen Preisvergleich bei 3 verschiedenen Werkstätten zwecks Klimawartung anstellte, die Preise schwankten für eine Komplette Wartung (also Komplettreinigung, Kühlmittelwechesel) zwischen 79,00€ (meine Fachwerkstatt) und 98,00 (freie Werkstatt). Der Werkstatt Meister der freien Werkstatt meinte eben, das der Komp. einen Selbstschutz hat. :rolleyes:
     
  9. #8 turbo-bastl, 10.05.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Mein Fabia hatte ähnliche Probleme bei knapp 170 Tkm. Eine freie Werkstatt (die einzige, die ich samstags mittags noch ansteuern konnte) fand nichts - die Woche drauf suchte das Skoda-AH den Fehler und tauschte den Temperaturgeber aus. Dann war wieder alles ok.

    Kostete, soweit ich mich erinnere, weniger als 150 EUR.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Fabia-User, 10.05.2008
    Fabia-User

    Fabia-User

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    ... /AS-Automobile - Essen
    Kilometerstand:
    70
    @wombat13

    So wie dir geht es wohl den Meisten. Solange alles prima funktioniert, wird auch nichts gemacht.
    Und das kann auch lange oder immer gut gehen.
    (Dass dein Mechaniker dier diese Antwort gegeben hat, lässt für mich jedoch nur zwei Schlussfolgerungen zu,
    entweder verfügt er über keine Klimaservicestation oder er kann diese nicht bedienen.)
    Denn wenn wie bereits gesagt aufgrung fehlender Schmierung ein Kompressorschaden entsteht,
    interessiert es mich, wie er dir die Kosten für den neuen Kompressor (leicht über 1000€ inkl. Montage) erklärt.

    Zu den Wartungskosten: Ich habe beim Skodavertragshändler 75€ inkl. Desinfekton bezahlt, bei diversen "Ketten" gibt es jedes Jahr Frühjahrsaktionen (im März/April)
    um die 50€.

    Meiner war bei der Klimawartung letzten Monat übrigens knapp 2 Jahre alt und die Anlage kühlte tadellos.
    Allerdings merkt man trotzdem im Vergleich zu vorher einen Unterschied.
    Im Temperaturbereich, wo ich zuvor Gebläsestufe 3 eingestellt habe, um die gewünschte kühlung zu erzielen, reicht jetzt Stufe 2.

    Allerdings ist dieses Thema wie viele andere (z.B. Ölwechselintervalle) Ansichtssache.

    Gruß und schöne Pfingsten
    Marc
     
  12. #10 Timeagent, 10.05.2008
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Danke für die Tips und die Preise. Hoffe mal es ist nur ein leicht erreichbarer Schlauch und nicht der Kompressor. Wenns der doch sein sollte, werd ich wohl auf die Klima verzichten. Nach 250Tkm nochmal 1000€ für nen Neuteil ausgeben, denk ich kann ich mir sparen. Das Geld spar ich lieber für den nächstan Fabia oder Octavia. Bisher ist bei meinem noch nix größeres getauscht worden, das soll auch so bleiben. Mir reichen die Wartungintervalle mit Ihren 150 bis 350 €. Das Geld wächst ja zumindest hierzulande nicht auf den Bäumen. Hab jedenfalls noch keins gefunden ;)

    Danke und kühle Pfingstage mit den funktinoierenden Klimaanlagen!!!

    Gruß

    Stefan
     
Thema: Klimaanlage Fabia Combi ( mal läufts, dann wieder nix)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia kühlkreislauf klimaanlage

    ,
  2. skoda fabia relais für klimaanlage

Die Seite wird geladen...

Klimaanlage Fabia Combi ( mal läufts, dann wieder nix) - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  3. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  4. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...
  5. Privatverkauf felicia-combi lxi nikolausangebot

    felicia-combi lxi nikolausangebot: nur der fairness halber das angebot auch an die communaty-member felicia lxi modell friend ez ende1998 135000km tüv 10/2017 jeden tag im...