Klimaanlage 2.0 TDI - bin etwas ratlos

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Pharmacy, 12.09.2013.

  1. #1 Pharmacy, 12.09.2013
    Pharmacy

    Pharmacy

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebe Forengemeinde,

    mein erster Beitrag - bitte seid nachsichtig, falls etwas nicht stimmt. Bin autotechnisch ziemlicher Laie, obwohl ich früher selber (unter Anleitung) an meinen Wagen geschraubt habe.

    Fahrzeug ist ein 2.0 TDI Kombi (103 KW, Typ 1Z5235, Motor KB CFHC), Bj. 05.2011 Laufleistung 49000 Km. Ausstattung Ambiente, also mit Climatronic.
    Letzte Woche, als es so heiß war, bin ich beruflich eine längere Strecke mit dem Wagen gefahren, und hatte null Kühlung im Wagen. Also Termin beim hiesigen Skoda-Händler gemacht und den Wagen heute wieder abgeholt.
    Ergebnis: Es waren noch 50 Gramm Kältemittel drin. Kältemittel wurde wieder aufgefüllt (mit Kontrastmittel lt. Meister). Auf meine Frage, wo denn die undichte Stelle sei, teilte man mir mit, dass sie nix finden könnten, und ich jetzt erstmal ein paar Monate mit dem Wagen so herumfahren sollte. Ich sollte dann vor Ablauf der Garantie wieder vorbeikommen. :?:

    Der Meister deutete noch zart an, dass sich die undichte Stelle auch unter dem Armaturenbrett befinden könnte........

    Meine Frage ist jetzt, ob dies das übliche Vorgehen seitens der Werkstätten ist? Kein Druckverlusttest o.ä.? Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das Einatmen vom Kältemittel, falls die undichte Stelle unterm Arma ist, besonders gut für die Gesundheit ist. Bin jetzt ziemlich ratlos. Einfach weiterfahren?

    Nachzutragen wäre noch, dass ich den Wagen vor 1 1/2 Jahren gebraucht von einem VAG-Autohändler in einer anderen Stadt gekauft habe. Dabei wurde auch eine 1-jährige Anschlußgarantie gekauft (PerfectCar Pro). D. h. der Wagen hat noch bis 05.2014 diese Garantie. Mit denen hatte ich im Vorfeld telefoniert. Auf Garantie kann auch vom hiesigen Skoda-Händler abgerechnet werden.

    Bin für jeden Hinweis dankbar
    Michael
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodabauer, 12.09.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Zuerst mal willkommen bei uns :)
    Nun zum Thema: deine Werkstatt sollte die rote Karte bekommen, denn es ist mittlerweile untersagt Klimaanlagen mit Kontrastmittel zu befüllen um eine undichte Stelle zu finden wenn weniger als 20% Restkältemittel drin sind.
    Hier wäre es ratsam die Anlage mit z.B. Stickstoff abzudrücken um die undichte Stelle zu suchen.

    Ansonsten ist das Kontrastmittel eine erprobte Art der Lecksuche.

    getapatalked
     
  4. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    ich weiß dass es noch ein anderes Gas (anstatt Stickstoff) zur Lecksuche gibt, irgendwas mit Kohlenwasserstoffen + Messgerät dafür. Soll gut funktionieren.
     
  5. #4 skodabauer, 12.09.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Ja das ist Inertgas. Ist Wasserstoff drin und deswegen sind sowohl das Gas als auch die entsprechende Messtechnik sehr teuer.
    Diese Technik wird u.a. auch dazu eingesetzt um undichte Fussbodenheizungen aufzudecken.

    getapatalked
     
  6. #5 Oktavius_86, 12.09.2013
    Oktavius_86

    Oktavius_86

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u RS Limo, Skoda Fabia Sedan Classic 1.4l 8V
    Werkstatt/Händler:
    selber schrauben
    Kilometerstand:
    191000
    Wegen einatemen vom Kältemittel brauchst du keina Angst haben, es ist ungiftig... und bei so winzigen Mengen nicht schlimm, außerdem ist es schwerer als Luft.

    Gesendet von meinem Handtelefon mit Tapatalk-Äpp
     
  7. #6 thomas64, 13.09.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    mach mal die Haube auf und schau auf den Kondensator. wenn oben drauf "Modine" (Hersteller) steht, kannst du gleich einen neuen einbauen lassen/wird wohl da dran liegen. du hast noch Kulanz. das müsste dann die Werkstatt wissen/abwickeln
     
  8. #7 ThomasB., 13.09.2013
    ThomasB.

    ThomasB.

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 5E 2.0 TSI DSG
    Unvorstellbar! Ich zitiere mal:

    Der Gesetzgeber sieht das tatsächlich als Straftat an. Ein guter Klimafritze drückt die Anlage mit Stickstoff ab und findet das Leck sofort.
    
     
  9. #8 Pharmacy, 13.09.2013
    Pharmacy

    Pharmacy

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank an alle für die zahlreichen Antworten. Ihr seid toll! Das bestätigt mir, dass es ziemlicher Mumpitz ist noch Monate lang mit einer undichten Klima herumzufahren. Möchte bloß mal wissen, warum die mir so einen Scheiß erzählt haben. Bisher war ich eigentlich ganz zufrieden mit denen. Ich werde Montag zum Autohaus fahren, bei denen ich den Wagen gekauft habe.

    Noch eine Frage an thomas64 (sorry, habe noch nicht rausgefunden, wie ich auf einen bestimmten Post antworte): Wie äußert sich ein defekter Kondensator, bzw. kann man den auch durch Abdrücken mit Stickstoff testen?
     
  10. #9 thomas64, 14.09.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    die Werkstatt saugt mit dem Klimagerät das Kältemittel ab und füllt Stickstoff ein. Dann mit handelsüblichem Lecksuchspray verdächtige Stellen besprühen...Fehler gefunden, Teil tauschen, Kältemittel rein. Fertig.
    wenn deine Anlage momentan kühlt (dann ist ja ausreichend Druck drauf) kannst du das sogar selbst prüfen mit diesem Spray.

    aber das entscheidende ist: Kulanz!! du darfst nicht den Fehler machen und das zu deinem Problem machen! der Skoda Servicepartner muss mit dieser Kundenbeanstandung einen Autrag eröffnen und im System nach Lösungen suchen. Beispiel: es ist die TPI mit dem Modine Kondensator bei deinem Fzg vorhanden dann wäre das schon mal gut(und du hast nen Kondens. dieses Herstellers drin). das ist dann eine Sache deines Serviceberaters das rauszufinden. er stellt dann auch nen Kulanzantrag und kann dir bald sagen, was noch übernommen wird.

    schau halt mal, der Klimakondensator ist der ganz vordere, es steht evtl oben auf der Stirnseite. leicht zu erkennen, ohne jede Montage, nur die Haube öffnen.

    zum zitieren/antworten: Abschnitt markieren, auf zitieren klicken und "Textstelle dirkt zitieren" auswählen

    noch was: Undichtigkeiten im Innenraum sind selten
     
  11. #10 Oktavius_86, 14.09.2013
    Oktavius_86

    Oktavius_86

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u RS Limo, Skoda Fabia Sedan Classic 1.4l 8V
    Werkstatt/Händler:
    selber schrauben
    Kilometerstand:
    191000
    Na da haste aber noch was vergessen^^
    Die Anlage muss dann noch einmal abgedrückt werden, dann erst KM drauf. ;)
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 dieselschrauber, 14.09.2013
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    31535
    Fahrzeug:
    yeti
    Das Gesetz erfüllt er in dem das Vakuum gehalten wird, es definiert leider nicht genau die Dichtigkeitsprüfung. Des Weiteren sind Gesetze nur so weit gut wie sie auch kontrollierbar sind und IMHO ist das wieder einmal ein Gesetz um gewisse Industriezweige anzukurbeln. Durchaus sinnvoll aber eben nicht überwachbar.

    Weiterhin muss auch die Hochdruckprüfung mit Stickstoff über einen längeren Zeitraum beobachtet werden. Das Formiergas oder auch Inertgas mit Wasserstoffanteil (hoch flüchtig) dazu das Schnüffelgerät und man KANN schnell fündig werden.

    Kontrastmittel ist übrigens nicht verboten und kann z.B. auch bei einer Wartung mit zusätzlich reingegeben werden.

    50 Gramm entsprechen so ca. 10 %, da sollte doch vorher, schließlich war es ein heißer Sommer, eine unzureichende Kälteleistung aufgefallen sein.

    Wichtig ist das Pharmacy wieder eine dichte und funktionierende Kälteanlage an Board hat, dazu sollte er in zwei Wochen eine Überprüfung machen lassen ;)
     
  14. #12 Pharmacy, 14.09.2013
    Pharmacy

    Pharmacy

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo dieselschrauber: Leider ist mir vorher keine unzureichende Kälteleistung aufgefallen, da der Wagen 3 Monate in der Garage gestanden hat. Als ich das letzte Mal mit dem Skoda gefahren bin, hat die Klimaanlage ja noch funktioniert. Ich habe für Kurzstrecken noch einen Vectra B, den ich nicht übers Herz gebracht habe, abzuwracken.
    Was mich halt so stört ist, dass mich die Werkstatt nach Hause geschickt hat mit dem Spruch, ich solle doch vor Ablauf der Garantie, also in 5-6 Monaten, wieder vorbeischauen.
    Hätten die, so wie Du es vorschlägst gesagt, kommen Sie in 2 Wochen wieder, dann schauen wir weiter, wäre für mich alles ok gewesen. Vielleicht wollten sie sich auch mit der VAG-Garantie nicht herumschlagen? Wer weiß?
     
Thema:

Klimaanlage 2.0 TDI - bin etwas ratlos

Die Seite wird geladen...

Klimaanlage 2.0 TDI - bin etwas ratlos - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  2. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  3. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  4. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  5. Octavia RS TDI VFL 2007 BMN

    Octavia RS TDI VFL 2007 BMN: Guten Morgen Kann ich bei meinem BMN auch Teile ´von anderen Hersteller des Konzerns nehmen? Bei mir das Saugrohr wohl Defekt. MfG Sascha