Klima kühlt nach Wartung nicht mehr

Diskutiere Klima kühlt nach Wartung nicht mehr im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen... Habe vor 2 Wochen ne Klimawartung durchführen lassen. Direkt davor und danach hat die Anlage...

  1. #1 Spacefrog72, 28.05.2008
    Spacefrog72

    Spacefrog72

    Dabei seit:
    03.10.2003
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teningen Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia I Kombi
    Kilometerstand:
    115023
    Hallo,

    kann mir hier vielleicht jemand helfen... Habe vor 2 Wochen ne Klimawartung durchführen lassen. Direkt davor und danach hat die Anlage gekühlt. Jetzt wollte ich sie heute benutzen, aber sie kühlt nicht. Beim einschalten geht im Stand die Drehzahl etwas hoch, der Kompressor läuft also, aber die Temperatur bleibt die selbe :cursing: Woran könnte das denn liegen? ?(

    Greetz Froggy
     
  2. #2 16Comfort, 29.05.2008
    16Comfort

    16Comfort

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg 09599 Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Franke und Moritz GmbH
    Kilometerstand:
    67000
    Hallo,
    ich kenne deine Klimaanlage zwar nicht, aber vielleicht ist ja deine Heizung an oder das Gebläse läuft nicht.
     
  3. #3 Spacefrog72, 29.05.2008
    Spacefrog72

    Spacefrog72

    Dabei seit:
    03.10.2003
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teningen Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia I Kombi
    Kilometerstand:
    115023
    Hi,

    das Gebläse läuft und die Heizung ist auch aus. Bis zu der wartung von neulich hat sie auch bestens funktioniert. Nach der Wartung hab ich sie nur einmal gebraucht, da hat sie gekühlt, aber jetzt leider nicht mehr...
     
  4. NoMax

    NoMax

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4l 16V 75PS
    Kilometerstand:
    175000
    Ja, dann ab zum freundlichen, wo man die wartung hat machen lassen.
     
  5. #5 Spacefrog72, 29.05.2008
    Spacefrog72

    Spacefrog72

    Dabei seit:
    03.10.2003
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teningen Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia I Kombi
    Kilometerstand:
    115023
    Hab jetzt festgestellt, daß sie morgens wenn es noch kühl ist arbeitet und runterkühlt. Nur bei höherer Außentemperatur nicht. Hab morgen früh nen Termin, da schauen sie nochmal nach. Hört sich so an, als wäre zu wenig Kühlmittel eingefüllt worden. Mal schauen, was da raus kommt...
     
  6. #6 Spacefrog72, 02.06.2008
    Spacefrog72

    Spacefrog72

    Dabei seit:
    03.10.2003
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teningen Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia I Kombi
    Kilometerstand:
    115023
    So... heute habe ich den Fehler behoben. War der heiß geliebte Temperaturgeber am Verdampfer, der G263. Kann jetzt auch bestätigen, daß der Tausch ohne den Ausbau des ganzen Armaturenbretts klappt :thumbsup: .

    Die Hände und Unterarme sehen etwas verschrammt aus, aber das nehm ich für die Ersparnis von ein paar 100 € gern in Kauf. Für alle, die auch davon betroffen sind, stell ich noch ein paar Fotos rein, dann kann man sich das eine oder andere besser vorstellen.

    Gruß Michael
     
  7. #7 Spacefrog72, 05.06.2008
    Spacefrog72

    Spacefrog72

    Dabei seit:
    03.10.2003
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teningen Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia I Kombi
    Kilometerstand:
    115023
    Soooo, nach dem ich die Anleitung von Arthuer benutzt habe um den Fühler zu wechseln, hab ich sie etwas ergänzt.



    Als erstes wird die Verkleidung vor dem Tacho und die Abdeckung über dem Sicherungskasten demontiert. Die beim Tacho zieht man einfach Richtung Lenkrad, und die über dem Sicherungskasten hat ne Aussparung, wo man sie mit nem Schraubenzieher raushebeln kann.

    Jetzt wird die Verkleidung unten links vom Lenkrad demontiert, sind 6 Schrauben. 4 unten im Fußraum, eine seitlich beim Sicherungskasten und die letzte links beim Tacho (war durch die Blende verdeckt).

    Jetzt kümmern wir uns um den Lichtschalter. Einfach reindrücken und nach links drehen, dann kann man ihn von hinten aus der Verkleidung drücken und die beiden Stecker durch zusammendrücken der Sicherungen herausgenommen werden. Dann den Schlauch fürs gekühlte Dosenfach abnehmen. Das Fach rausklappen und die 3 Nasen an der Rückseite des Diagnosesteckers vorsichtig entriegeln und gleichzeitig von vorn auf den Stecker drücken, damit man ihn dann rausnehmen kann. Jetzt die Verkleidung beiseite legen.

    Nun gehts im Fussraum weiter. Dort ist an der Mittelkonsole ein Auslass für die Lüftung zu sehen der für den Fußraum ist. Dieser ist auch nur mit einer Schraube befestigt und kann dann nach links raus gezogen werden. Jetzt muss das Steuergerät ausgebaut werden. Es liegt auf der gleichen Seite wie der Auslass für die Lüftung. Ein Schwarzer Kasten ca. 10x7 cm. an diesem Steuergerät sind zwei rechteckige Stecker dran - ein kleiner und ein großer. Das Steuergerät ist in einer Halterung rein geklippst. Man kann es recht problemlos nach vorn rausschieben/ziehen. Wenn das Steuergerät dann raus ist kann man die Stecker lösen und das Steuergerät bei Seite legen. Halterung muss unbedingt auch mit rausgebaut werden. Geht leider meist nur mit sanfter Gewalt, anschließend hält sie aber nicht mehr. Ich hab sie mir beim Freundlichen unter der Nummer 6Q1971502B für 3,47 € besorgt. Unterhalb der Halterung ist zur Sicherung noch ein kleiner Aluwinkel mit einer Schraube befestigt. Wenn der weg ist, kann man die Halterung nach unten rausziehen.

    So und nun mal schauen. Runter mit dem Kopf in den Fußraum und rechts vom Gaspedal zuwischen diesem und der Mittelkonsole schauen. Dort sind dann zwei Leitungen zu finden die ein wenig bei Seite zu drücken sind. An der Seite der Mittelkonsole ist jetzt ein Blech zu sehen was ein wenig größer ist. Und genau oberhalb des Bleches ist der Fühler. Zu dem Fühler gehen zwei grüne bzw. grün/gelbe Leitungen. Der Stecker ist von unten und oben gesichert und muss zusammengedrückt werden. Ist der Stecker ab dann kann er Fühler durch vorsichtiges hin-und her wackeln einfach rausgezogen werden. Den Gummi hab ich vor dem Einbau mit ein wenig Silikonspray eingerieben. Den neuen Fühler vorsichtig in das Loch einfädeln und drauf achten das Gummi nicht abrutscht. Der Fühler geht nur in einer Position rein. Wenn Ihr auf den Seckeranschluß des Fühlers schaut hat er an der einen Seite eine Flache Seite und an der anderen Seite eine Ausbuchtung. Diese muss beim reinsetzen Richtung Sitz zeigen. Steuergerät usw. wieder einbauen. Fertig.
     
Thema: Klima kühlt nach Wartung nicht mehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klimaanlage kühlt nach wartung nicht

Die Seite wird geladen...

Klima kühlt nach Wartung nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Hintere Tür rechts lässt sich nicht mehr öffnen

    Hintere Tür rechts lässt sich nicht mehr öffnen: Mein Skoda Octavia Baujahr 2004, 1U, 1,9 l TDI, 66 kW Motortyp ALH lässt beim Öffnen über ZV die hintere rechte Tür aus. Kein Hören des Öffnen...
  2. Klimaanlage kühlt nicht

    Klimaanlage kühlt nicht: hallo zusammen! Ich schreibe aus dem Urlaub in Dänemark. Nachdem sie SuFu mir die Tastenkürzel und Codes genannt hat komme ich leider nicht...
  3. Octavia RS Tempomat funktioniert nicht mehr

    Octavia RS Tempomat funktioniert nicht mehr: Nachdem einige Sachen codiert wurden (CH/LH auf Nebel, Sitze Komforteinstieg, Kennzeichenbeleuchtung auf LED, Nachtankmenge, Tagfahrlicht dimmen...
  4. Die Hintertüren lassen sich nicht mehr öffnen, die Innenraum..

    Die Hintertüren lassen sich nicht mehr öffnen, die Innenraum..: Hallo, ich bin neu hier, weibl. nicht mehr ganz neu, wie mein Auto auch, das hat Baujahr 2004. Habe meinen Superb 2012 gebr. gekauft und fahre...
  5. Sitzheizung keine funktion mehr

    Sitzheizung keine funktion mehr: Hallo ich habe folgendes Problem bei meinem Superb funktioniert keine Sitzheizung mehr Vorne. Hat vielleicht jemand auch so ein Problem. Danke...