klima-kondensator ausbauen

Diskutiere klima-kondensator ausbauen im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen. Ich muss bei meinem Octavia 1.6l bj 2004 den klima-kondensator tauschen. Kältemittel ist schon abgesaugt, Stoßstange ist auch...

  1. #1 1770, 21.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2015
    1770

    1770

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 Bj.04 1,6l
    Hallo zusammen.

    Ich muss bei meinem Octavia 1.6l bj 2004 den klima-kondensator tauschen. Kältemittel ist schon abgesaugt, Stoßstange ist auch schon demontiert.
    Bitte nicht so texte wie, ooh wenn man keine Ahnung hat, dann lass die Finger davon usw

    Meine Frage ist ob ich den kompletten Schlossträger samt Stoßfänger ausbauen muss, um den Kondensator auszubauen? IMG-20150821-WA0002.jpeg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 roadghost, 21.08.2015
    roadghost

    roadghost

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Kreis Kleve
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Minrath Moers
    Kilometerstand:
    122000
    Laut Elsa nicht, jedoch muss evtl. der Wasserkühler raus.

    Der Kondensator ist mit 4 Schrauben am Kühler befestigt, wenn die los sind ist der Kondensator frei. Denk daran die Öffnungen der Leitungen zu verschließen damit kein Dreck / Feuchtigkeit eindringen kann.

    Ggf. muss noch der Einsatz vom Trockner ersetzt werden, bei dem Alter des Kfz würde ich das machen.

    Gruß
     
  4. 1770

    1770

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 Bj.04 1,6l
    Klima mit trockner ist neu. Muss nur den kondensator samt trockner rausbekommen. Und dann alles neu rein. Kondensator ist überall gelöst. Bin mir nur nicht sicher den wasserkühler oder schlossträger usw auszubauen
     
  5. #4 roadghost, 21.08.2015
    roadghost

    roadghost

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Kreis Kleve
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Minrath Moers
    Kilometerstand:
    122000
    Der Träger muss nicht raus, aber eben laut Anleitung der Kühler. Gruß
     
  6. #5 turrican944, 22.08.2015
    turrican944

    turrican944

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bavendorf
    Fahrzeug:
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    208000
    Moin
    Wasserkühler muss raus dann kann der schloss Träger drin bleiben. Willst du nicht mit dem Kühlwasser rum panschen musst du den Schloss Träger rausnehmen.
     
  7. #6 1770, 22.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2015
    1770

    1770

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 Bj.04 1,6l
    IMAG0896.jpg IMAG0897.jpg IMAG0898.jpg kkk.jpg Ich danke euch. Habe den kühler ausgebaut usw. Ich hoffe jetzt, dass mehr kalte luft in den innenrenraum kommt. der klimakompressor war undicht. Ersatzkompressor hatte ich dann verbaut und neu befüllen lassen. Aber es kam kaum was an. Nur ganz wenig. Jetzt ist der kondensator mit trockner neu und hoffe dass mehr kalte luft im innenraum kommt. Ansonsten ist das expansionsventil als nächstes dran. Anbei noch paar bilder
     
  8. Plinki

    Plinki

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    O2 Combi Eleganz, Xenon, Pegasus usw
    Kilometerstand:
    300168
    Ich hab den Schlossträger ausgebaut, ging auch, nur , da musst du die schrauben genau anzeichnen, sonst passen die Spaltmaße nicht mehr und Scheinwerfer einstellen musste ich hinterher auch.
    Haste super hin bekommet. Gratulation :thumbsup:
     
  9. #8 turrican944, 23.08.2015
    turrican944

    turrican944

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bavendorf
    Fahrzeug:
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    208000
    Moin
    wie machst du das nach dem tausch der Kondensators und der Befüllung?
    Fährst du einfach nach dem einbau zum Befüllen oder hängst du solange den Kompressor ab ?
    Da der Kompressor immer dreht tut er das ja auch ohne Kältemittel und was machst du das der dabei nicht festgeht ? Kann natürlich auch sein das die das abkönnen weis ich nicht. Öl sollte ja im Kompressor noch drinne sein.

    Wieso tauscht du eigentlich teile auf verdacht ? Gut den Kondensator tausch wenn es ein Denso war würde ich janoch wegen dem nicht einzeln zu tauschenden Trockner einsehen, aber wenn es immer noch nicht geht das Ventil tauschen, da würde ich doch erstmal die Drücke und den Steuerstrom messen.
     
  10. Plinki

    Plinki

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    O2 Combi Eleganz, Xenon, Pegasus usw
    Kilometerstand:
    300168
    @ turrican994, bist du dir sicher das der Kompressor immer mitläuft? Wozu ist dann der Schalter im Armaturenbrett wo man die Klima abschalten kann? Ich dachte der Kompressor hat ne Magnetkupplung und wenn die Klima aus ist, dreht sich zwar der Riemen, der Kompressor steht aber still. Oder sehe ich jetzt was falsch.
    Übrigens, ganau so hab ich das auch gemacht umd hab die Anlage hinterher einfach wieder füllen lassen und gut.
     
    1770 gefällt das.
  11. #10 turrican944, 23.08.2015
    turrican944

    turrican944

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bavendorf
    Fahrzeug:
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    208000
    Moin
    Kupplung war gestern, der Octavia hat einen sogenannten extern geregelten Klimakompressor wo die elektronik der Klimaanlage mittels eines Magnettventil im Kompressor den winkel der Taumelscheibe ändert und so der Kompressor mehr oder weniger Leistung hat bzw. ohne ansteuerung (bei Econ oder Klima aus) einfach keine druck mehr erzeugt. Die Kompressoren können zwischen 1%-99% Leistung geregelt werden. Da der Kompressor geregelt wird hat man auf die Magnetkupplung verzichtet, es gibt dafür nur noch einen überlastschutz der abscherrt falls der Kompressor blokiert damit einem nicht der Riemen wegfliegt.
    Theorotisch dürfte so lange Öl im Kompressor ist nix passieren da die Taumelscheibe ja noch geölt wird und die Kolben sich bei leere bzw. abgeschalteter Anlage ja nur minimal bewegen.Probiert habe ich das allerdings nie was ohne Kältemittel passiert.
    Beim Touran vom bekannten war der Kondensator mal defekt und der ist ca 4 Monate gefahren und dort war der Kompressor nicht kaputt, aber ob die Anlage völlig leer war weis ich nicht. Dort war zwar nicht genügen druck das sie sich noch einschalten lies aber ggf. noch ein kleiner rest drin.
     
  12. 1770

    1770

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 Bj.04 1,6l
    Die riemenscheibe des kompressors läuft mit. Das heißt aber nicht, dass der kompressor auf dauer mit läuft. Nach betätigen der AC taste, kuppelt sich der kompressor an die riemenscheibe
    Was heißt auf verdacht. Laut skoda soll beim kompressorwechsel der trockner mitgetauscht werden. Da ich aber bei einem trocknerwechsel auch den kondensator ausbauen muss, dachte ich mir, dass ich sofort auch ein neuen kondensator einbaue. Selbst wenn es immer noch nicht funktionieren sollte, baue ich das ventil ein und komme immer noch günstiger weg als wenn ich es in der werkstatt machen lasse
     
  13. #12 turrican944, 23.08.2015
    turrican944

    turrican944

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bavendorf
    Fahrzeug:
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    208000
    Moin
    Falsch der Kompressor läuft immer es gibt keine Kupplung, achte mal auf die Schraube in der mitter der Riemenscheibe, die dreht immer, es sei denn der Kompressor ist fest dann hat die Überlastsicherung ausgelöst.
     
  14. 1770

    1770

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 Bj.04 1,6l
    Dann frag ich mich warum nach betätigen der AC taste die drehzahl hoch geht um den kompressor mit laufen zu lassen. Wenn die drehzahl nich hochgehen würde und der kompressor trotzdem mitläuft dann geht die drehzahl in die knie.
    Und ein klimakompressor läuft nicht mit ,wenn kein kältemittel drinn ist, weil das druckschalt ventil kein druck hat.
     
  15. #14 turrican944, 23.08.2015
    turrican944

    turrican944

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bavendorf
    Fahrzeug:
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    208000
    weil wie ich oben schon geschrieben hat erst wenn du die Klima einschaltest der Kompressor auf Leistung geregelt wird. Im Leerlauf läuft der mit ca. 1-2% immer mit macht du die AC an kann das bei zu 100% Leistung gehen und das merkt man dann ggf. auch in der Drehzahl. Je nach Temperatur usw. stellt die Climatronik der Kompressor so ein das nur soviel Druck erzeugt wird wie auch nötig ist . Das läuft nicht mehr so wie bei den alten Anlagen wo immer für eine gewisse Zeit der Kompressor ein und ausgeschaltet wurde um die Leistung zu regeln.

    http://www.kfztech.de/Unterricht/downloads/ssp271_d.pdf
    ist zwar vom Pheaton und die Anlage hat kein Expansionsventil aber die hat auch so einen Kompressor wie der Octavia
     
  16. 1770

    1770

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 Bj.04 1,6l
    Ich hab keine climatronik, der twmperatur und gebläse anpasst
     
  17. #16 turrican944, 23.08.2015
    turrican944

    turrican944

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bavendorf
    Fahrzeug:
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    208000
    Hmm macht aber eigentlich nix, ich meine auch die normale manuelle Klima hat den geregelten Kompressor, schaue ich nacher im Elsa mal nach.
     
  18. Plinki

    Plinki

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    O2 Combi Eleganz, Xenon, Pegasus usw
    Kilometerstand:
    300168
    Na ich frag mich ob wir hier ein wenig aneinander vorbei reden. Ich bilde mir ein das bei meinem Octavia mit Climatronic Bj. 2006 am Klimakompressor ne Magnetkupplung verbaut ist. Die gibt es übrigens auch einzeln zu kaufen.
     
  19. #18 1770, 23.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2015
    1770

    1770

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 Bj.04 1,6l
    Kann auch sein dass ich mich irre.
    Auf jedenfall meine ich auch, dass bei nicht vorhandenen kältemittel, der kompressor nicht läuft und die drehzahl auch nicht hochgeht. egal.

    wie auch immer. ich hole mir teile selber und verbaue die als die 1600euronen zu bezahlen die VW verlangt.

    @turrican: du hast recht
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 turrican944, 23.08.2015
    turrican944

    turrican944

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bavendorf
    Fahrzeug:
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    208000
    1600 euro würde ich VW dafür auch nicht in Rachen schieben.
     
  22. 1770

    1770

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 Bj.04 1,6l
    Deswegen versuch ich selber
     
Thema: klima-kondensator ausbauen
Die Seite wird geladen...

klima-kondensator ausbauen - Ähnliche Themen

  1. Tank ausbauen !!??

    Tank ausbauen !!??: Hallo Leute ! Ich fahre einen Octavia 1U TDI 110ps bj 10.1998 bei mir ist die seiten zu schweißen wo der Tankdeckel ist da er dort druch ist....
  2. Bordnetzsteuergerät ausbauen

    Bordnetzsteuergerät ausbauen: Hallo, hat von euch jemand ein paar Bilder / eine Anleitung wie man beim 5J (Baujahr 2011) das BnStg ausbaut ?? Es gibt einige Beschreibungen...
  3. Armaturenbrett Ausbau?

    Armaturenbrett Ausbau?: Hallo zusammen, gibt es irgendwo eine Anleitung wie man das Armaturenbrett bei einem 5e RS ausbaut? möglichst mit Bildern? Gruß iron...
  4. Ausbau Schalterleiste neben DSG-Hebel

    Ausbau Schalterleiste neben DSG-Hebel: Guten Abend zusammen, möchte mich kurz vorstellen (mein erster Beitrag hier): männlich, 41, wohnhaft am Rand von Leipzig, seit ca. 4 Wochen...
  5. Steuergerät Ausbau/Einbau Code WFS notwendig?

    Steuergerät Ausbau/Einbau Code WFS notwendig?: Hallo zusammen, wenn das Steuergerät vom Fabia ausgebaut und das identische Gerät wieder eingebaut wird, wird dann der Code für die WFS...