Klima beim Fabia defekt - Anleitung zur Reperatur gesucht!!!

Diskutiere Klima beim Fabia defekt - Anleitung zur Reperatur gesucht!!! im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, bei meinem Fabia ist, so wie jeden Jahr die Klima kaputt. Entweder ist das Kältemittel weg oder so wie letztes Jahr dieser...

  1. JWSJWS

    JWSJWS Guest

    Hallo,

    bei meinem Fabia ist, so wie jeden Jahr die Klima kaputt. Entweder ist das Kältemittel weg oder so wie letztes Jahr dieser Verdampfer-Fühler im Innenraum defekt. Diesen Fühler hatte ich selbst getauscht. Das war ein richtiger Aufwand. Aber dafür hab ich mir 200 € gespart. Jetzt hab ich endlich mal die Werkstatt gewechselt und die haben festgestellt, dass oh Wunder die Klima eigentlich einen Totalschaden hat. Kompressor und Kühler (Trockner) undicht. Jetzt will ich das auch wieder selber machen. Kann mir da jemand folgendes beantworten:

    1. Wie bau ich den Kühler aus und was muss ich beachten. Den will ich flicken lassen.

    2. wie bau ich den Kompressor aus und was muss ich da beachten

    3. Kann ich ohne Kühler fahren oder geht das gar nicht (also ich mein den Klimakühler, nicht den normalen)

    4. Ist da Druck auf der Leitung. Kältemittel ist ja schon lange keins mehr drin

    Vielen Dank für alle Anleitungen und Hilfen schon im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rudi5

    Rudi5

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    2.310
    Zustimmungen:
    70
    Fahrzeug:
    Skoda´s & Konzernauto´s
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Partner

    Hallo !!!

    Kühler raus : hm.... Stoßfänger ab .... und Schloßträger raus.... dann kommst an Kühler rannnnn......

    Druck ist keiner drauf...... Kompressor... Keilrippenriemen ab.... und dann lose schrauben.... und Leitungen ab..... solltest die öffnungen verschliessen damit keine Feuchtigkeit dran kommt....

    ohne K-Kühler fahren ... ja .. aber bei dem Aufwand...... alles wieder zusammen und auseinande..... würd ich anders lösen.. mit nem Anderen auto... die zeit brücken.... ( PAPa´s )

    MfG
     
  4. #3 Harald1, 11.05.2006
    Harald1

    Harald1

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    Hi,

    bitte beachte, dass der Kältemittelkreislauf möglicherweise noch unter Druck steht.
    Die Druckschalter registrireren bei einem Anlagendruck unter etwa 5 Bar keinen Druck mehr.
    Das ist zwar nicht genug für einen einwandfreien Betrieb der Klima, aber dennoch genug, um sich schwere Hautschäden oder gar Verletzungen der Augen zu holen.
    Zum Vergleich ein Autotreifen hat ca. 2 bar...
    Das Gas ist extrem kalt und führt bei Hautkontakt zu starken Erfrierungserscheinungen.

    Darum beim Klimabetrieb das restliche Kühlmittel absaugen lassen und erst dann mit der Zerlegung beginnen.
    Außer deine Werkstatt hat bereits mit dem Manometer an der Hoch- und Niderdruckseite festgestellt, dass die Anlage vollständig drucklos ist.

    Den Kältemittelkreislauf so kurz wie möglich geöffnet lassen, weil er Feuchtigkeit zieht.
    Der Filtertrockner ist immer vorbeugend zu ersetzen.
    Nach dem Zusammenbau (an den Fittigen immer neue O-Ringe einsetzen!) wird die Anlage erst evakuiert und mit Stickstoff getrocknet und anschließend mit der Kältemittelmenge lt. techn. Datenblatt befüllt.

    Was ist genau undicht?
    Die Kompressorwelle oder die O-Ringe am Kompressor?
    Wo ist der Kondensator (Kühler vorn) undicht?
    Hat er einen Haarriß oder ist er am Fitting undicht?
    Wurde das mit Hilfe des Kontrastmittels und der UV Lampe festgestellt?
    Ich suche die Lecks übrigens mit dem Geldscheinprüfer. Funktioniert in der dunklen Garage bei fluorezierendem Kontrastmittel perfekt.
     
  5. #4 NiteCrow, 11.05.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Das Gas kann doch nicht kälter oder wärmer als Umgebungstemperatur sein. Oder meinst du das Gas ist durch den Druck verflüssigt und wenns austritt verdunstet es durch den niedrigen Außendruck.
     
  6. JWSJWS

    JWSJWS Guest

    Also es wurde mit Kontrastmittel befüllt. Der Kühler ist genau vorne links unten beim Trockner da undicht. Genau kann ich dir das noch nicht sagen, muss ich erst nochmal genau schauen. Beim Kompressor konnte ich das nicht gut sehen. Muss ich mich erst nochmal unter den Fabia legen und schaun. Das mit dem Geldscheinprüfer ist ne gute Idee *g* werd ich ma machen um genaueres sagen zu können.
     
  7. #6 olbetec, 12.05.2006
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Und das bringt ein Maschbauer?
    Dann schau dir das noch mal vor der Thermodramatik-Klausur noch mal genauer an...
    Munter bleiben
    OlBe
     
  8. R2D2

    R2D2 Guest

    :hihi:
     
  9. #8 NiteCrow, 12.05.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    ??? Klärt mich doch bitte mal über PN auf wenn ihrs besser wisst. Wir reden doch hier um ein System was nicht in Betrieb ist.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 olbetec, 12.05.2006
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    @nightcrow
    Wenn Du im h-s-Diagramm im überhitzten Dampfgebiet bist und du machst die Schraubverbindung auf, dann drosselst du von beisp. 5bar auf 1bar nahezu isentrop (optimistische Annahme) und es wird kalt (umgekehrt zum Verdichtungsprozeß, wo es ja warm wird, wenn du mal einen Reifen aufgepumpt hast, weißt du das). Es wird also selbst dann kalt, wenn du nicht mehr im Naßdampfgebiet expandierst (so wie im Verdampfer) und die Verdampfungsenthalpie nutzt. Wenn du also noch flüssiges Kältemittel z.B. unten im Verflüssiger (vulgär auch Kühler genannt) ablässt, dann wird es richtig kalt (=große Enthalpiedifferenzen)...
    Munter studiert
    OlBe
    PS.: die Totalenthalpien bleiben natürlich bei der adiabaten Drosselung konstant, da du ja beim Abblasen kinetische Energie gewinnst, die man zur spezifischen Enthalpie hinzuaddieren muß...
     
  12. #10 NiteCrow, 12.05.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    :loben: schön aufgesagt. Brauchtest wohl auch 4 Anläufe dafür.

    Trotzdem ist das Gas im Kühler vorm aufmachen genauso warm wie die Außentemperatur und verändert nur seine Temperatur, wenn man den Druck verändert indem man ihn öffnet. Aber naja

    munter klugscheißen ...

    von meiner Seite wieder back to topic
     
Thema: Klima beim Fabia defekt - Anleitung zur Reperatur gesucht!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia klimaanlage defekt

    ,
  2. skoda fabia klima geht nicht

    ,
  3. skoda fabia klimaanlage undicht

    ,
  4. skoda fabia klimaanlage undicht verdampfer,
  5. skoda fabia combi klima defekt,
  6. skoda fabia klimaanlagen behälter undicht,
  7. klimakompressor skoda octavia rs ausbauanleitug,
  8. Klimaanlage skoda fabia,
  9. fabia 2 klimaanlage defekt,
  10. fabia klimaanlage undicht,
  11. skoda fabia klimaanlage,
  12. klimaanlage skoda fabia defekt selbermachen,
  13. klimaanlage undicht skoda fabia,
  14. klimaanlage skoda fabia defekt,
  15. skoda fabia combi 2006 kühlerventilator geht nicht,
  16. skoda octavia 2 anleitung klimakompressor.,
  17. skoda fabia combi klimaanlage defekt,
  18. fabia klimasensor,
  19. skoda fabia klimaanlage verieglung leitung,
  20. skoda fabia klimaanlage kühlt nicht mehr,
  21. skoda fabia klimaanlage kaputt,
  22. skoda fabia klimaanlage geht nicht,
  23. skoda fabia klima undicht
Die Seite wird geladen...

Klima beim Fabia defekt - Anleitung zur Reperatur gesucht!!! - Ähnliche Themen

  1. Suche Winter (Komplett)räder für Fabia III Combi

    Winter (Komplett)räder für Fabia III Combi: Hallo zusammen ! Der Fabia steht noch nicht vor der Tür, aber man kann nie früh genug auf die Suche gehen :) Ich suche einen Satz Winterreifen...
  2. Probleme beim POI

    Probleme beim POI: [Ungekürzte Überschrift: Probleme beim POI-Import ins Columbus (und Workaround)] Liebe Superbianer, ich möchte hier meine Probleme (und den...
  3. Skoda Fabia lll Combi EZ 12/16 Frage

    Skoda Fabia lll Combi EZ 12/16 Frage: Schönen guten Morgen, ich nur seit gestern stolzer Besitzer des Skoda Fabia Combi 1.2 TSI mit 90 PS. Ich habe das Auto in einem Autohaus gekauft...
  4. Vorsicht beim schliessen der Türen

    Vorsicht beim schliessen der Türen: Im britischen Forum hat jemand beim schliessen der Tür (rechtslenker) ein wenig Pech gehabt und irgendwie in den Türkantenschutz gekommen. (wer...
  5. Knirschen beim Lenken

    Knirschen beim Lenken: [MEDIA]Hallo, seit einer Woche habe ich ein Knirschen beim Lenken, aber nur beim langsamen fahren, bzw anfahren und dabei lenken. Das Auto hat...