Klima-Anlagen-Check, JA/NEIN oder nur Geldmacherei??? (INFOVIDEO)

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Superb*Pilot, 15.05.2010.

  1. #1 Superb*Pilot, 15.05.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Werkstätten rufen zum regelmäßigen Klima-Check auf. Aber braucht man den wirklich?

    Hier kommt der Videolink:


    Wartung vom Hersteller nicht vorgesehen
    Kaum wird es Sommer, flattern einem wieder die Angebote für Klima-Checks ins Haus: 20, 60 oder sogar 100 Euro kostet der Service. Auf Nachfrage erklären mehrere Werkstätten, dass Klimaanlagen gewartet werden müssten. Wenn die Wartung nicht regelmäßig durchgeführt würde, könnten die Anlagen Kühlmittel verlieren und der Kompressor Schaden nehmen. In keiner Bedienungsanleitung eines Fahrzeugs steht allerdings etwas von einer Wartung. Auch im persönliches Gespräch mit SAD auf der IAA wurde bestätigt, keine Wartung notwendig.

    Klima-Check nur Geldmacherei?
    Aber stimmt nun die Warnung der Mechaniker oder handelt es sich tatsächlich nur um Geldmacherei? Eine Anfrage bei der Firma Valeo, einem Hersteller von Klimaanlagen ergab, dass die Systeme zwar nie ganz dicht sind, dass das Kühlmittel jedoch für rund zehn Jahre reicht. Und selbst wenn es einmal zu wenig sein sollte, entsteht kein Schaden. Ein Sensor schaltet im Zweifelsfall die Klimaanlage vorher ab.

    Geruchsbelästigung durch Bakterien?
    Der Klimaanlagenbauer bestätigt zwar, dass sich im Laufe der Zeit Keime und Bakterien an Stellen, an denen sich Kondenswasser bildet, einnisten können. Bei modernen Anlagen tritt das jedoch fast nicht auf. Schimmel und Bakterien haben also kaum eine Chance. Auch der TÜV bestätigt, dass eine Desinfektion nur nötig ist, wenn sich tatsächlich eine Verunreinigung gebildet haben sollte. Vorsorglich reinigen macht keinen Sinn.

    Fazit
    Eine Klimaanlage braucht in der Regel keine Wartung, es sei denn, man fühlt sich durch Gerüche belästigt oder die Klimaanlage kühlt nicht mehr richtig. Ansonsten sind die Systeme wartungsfrei. Egal wie verlockend die Werbung klingt, der Klima-Check ist rausgeworfenes Geld. :P :D

    Und kälter als 22 Grad sollte man die Klimaanlage möglichst nicht einstellen, sonst frisst sie besonders viel Sprit. :rolleyes:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Superb*Pilot, 15.05.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    :thumbsup: :D
     
  4. #3 PrinzValium, 15.05.2010
    PrinzValium

    PrinzValium

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Benneckenstein 38877
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2 Schräghecklimousine
    Kilometerstand:
    110000
    junge junge, da kannst mal sehen wie die uns eigentlich bescheißen wa X(
     
  5. kojum

    kojum

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
    witzigerweise empfieht " valeo " auf seiner internetseite genau das gegenteil von dem,was ihr mitarbeiter in dem fernsehbericht erklärt...

    http://www.valeoservice.com/actualites.php?wid=15299444184B4C68064B25A&lang=de


    was soll man davon nun halten :?: :?: :?:
     
  6. #5 ByteVRS, 16.05.2010
    ByteVRS

    ByteVRS

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.2 12V HTP
    Kilometerstand:
    184000
    Nix natürlich! Gut, habe mein Fabia erst 4 Jahre aber in dieser zeit habe ich eben diesen Check nicht gemacht und trotzdem funktioniert meine Klima wie sie es soll und riechen tut se auch nicht... muss man mehr sagen??

    MFG
     
  7. #6 trubalix, 16.05.2010
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Naja, man muss unterscheiden: Klimacheck im Sinne auf sichtbaren Beschädigungen zu überprüfen oder jedes Mal das System aufmachen, um Kältemittel nachzufüllen bzw. zu tauschen.
     
  8. Phlox

    Phlox Guest

    Was man davon halten soll, ist eigentlich ganz einfach: Diese Firma ist clever und verhält sich so, wie sich jede gewinnoptimierte Firma verhält.

    Du hast entweder die Seite nicht weiter gelesen oder ihren Inhalt nicht im größeren Zusammenhang betrachtet. Die zitierte Seite ist nicht an den Verbraucher adressiert, sondern für Werkstätten bestimmt. Die Werkstätten sollen ihre KlimaCheck Pakete erwerben und mit den Werbemitteln dem Kunden die Notwendigkeit einer regelmäßigen Klimawartung verdeutlichen.

    Und warum sollen sie dies laut dieser Seite machen? Weil sie sich sonst eine Chance auf Umsatz entgehen lassen.

    Wenn du die Seite noch einmal genau durchliest, wirst du zudem feststellen können, dass die Aussagen im Video nicht im Widerspruch zu den Aussagen auf der zitierten Seite stehen. Mit keinem Wort steht dort, dass sie selbst als Firma einen jährlichen CHeck empfehlen oder für nötig halten. Dort wird nur von Empfehlungen Dritter gesprochen. Und dass eine regelmäßige Wartung der Klimaanlage sich auszahlt ist ebenso richtig wie sinnfrei, solange man wegläßt, wie oft denn regelmäßig ist. Und das haben sie nicht geschrieben. Weiterhin steht in den eigenen Empfehlungen immer nur das schöne Wort "sollte". Von notwendigen Maßnahmen oder echten Wartungspflichten steht da gar nichts.

    Es geht auf dieser Seite einfach darum, Werkstätten ihre Zusatzprodukte zu verkaufen. Werbemittel, Wartungsmittel, technische Dokumentationen, Hotlines, Veranstaltungen etc. sollen hier beworben werden. Für den Kunden, also uns, ist die Seite irrelevant. Hier zählt nur der Fernsehbericht.
     
  9. F!o

    F!o

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia 2 - 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    105
    Ich hatte bis letztes Jahr noch einen 17 Jahre alten BMW mit Klimaanlage.
    Dort wurde NIE ein Klima Check oder eine Desinfektion gemacht.

    Die Kühlleistung war wie am ersten Tag, und ich hatte auch keine Geruchsbelästigung oder sonstiges.
    Absoluter Humbug wenn ihr mich fragt.
     
  10. jlp

    jlp

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Achim 28832 deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II, 1,9 TDI PD DPF Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Schmidt und Koch Delmenhorst / Achim
    Kilometerstand:
    19000
    Hi,
    ich möchte dieser These doch widersprechen. Habe gerad bei meinem 2 Jahre alten Superb einen Klimacheck gemacht und das Kältemittel hatte nur noch 60%, außerdem müffelte es schon arg. Nach dem auffüllen kühlt die Anlage wieder besser, der Geruch ist auch nicht mehr da. Bin ja sonst für viele Tipps, die Geld sparen, offen, aber in diesem Fall bestätigen meine eigenen Erfahrungen das Gegenteil. Das der Kompressor kaputt geht ist sicher Quatsch, denn bevor er kein Kühlmittel hat, schaltet er ab, dennoch erreicht die Anlage nur dann ihre volle Leistung, wenn Sie genügend Kühlmittel zur Verfügung hat.
    Weiterhin steigt bei geringerer Befüllung des Kühlmittels der Spritverbrauch bei Nutzung der Anlage diametral an, da der Klimakompressor eine höhere Leistung erbringen muss um die vorgegebene Innenraumtemperatur zu erreichen. Ob das dann tatsächlich Geld spart, wage ich zu bezweifeln.

    Lieber Gruß

    Gero
     
  11. #10 wechsler123, 16.05.2010
    wechsler123

    wechsler123

    Dabei seit:
    18.12.2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Parchim 19370 MVP
    Fahrzeug:
    Superb 2.0, 140PS, MJ 2015
    Werkstatt/Händler:
    AH Gebr. Ahnefeld
    Kilometerstand:
    30000
    also ich habe bei main Toyota nach 5 Jahren alle 2 Jahre Checken lassen aber wenn ich jetzt mal darüber richtig Nachdenke beim Kühlschrank wird auch kein Check gemacht und der hält auch 10 Jahre und länger - also doch nur Dumm verkaufen ?????
     
  12. #11 Homer J., 16.05.2010
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Stimmt schon, daß der Kühlschrank (fast) ewig hält. ABER: da sind die Verbindungen auch verlötet und nicht verschraubt. Und alles was verschraubt ist und kälte/wärme und erschütterungen ausgesetzt ist, kann (muss aber nicht) undicht werden. Ich weiß aus meiner Zeit in der Instandhaltung bei einem großen Automobilbauer, daß die Verschraubung der Klimaschläuche immer eine kritische Stelle ist und ein paar Autos erst im 2. Durchgang befüllt werden konnten. Und da in den heutigen Anlagen nur noch ca. 1kg Kühlmittel drin ist, merkt man dann doch schnell ob die Kühlleistung noch ok ist oder nicht. Spätestens im Sommer wenn der Innenraum nach dem Sonnenparken schön warm ist ;-)
    Und wenn der Check (z.B. Druckprüfung der Saug- und Druckseite) nur ein paar Euronen kostet, kann man das schonmal machen. Ich denke jeder hat schonmal ein paar Euro für unnötige Sachen ausgegeben und sich nicht weiter nen Kopf drüber gemacht.
     
  13. #12 vitesse, 16.05.2010
    vitesse

    vitesse

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Fabia 1,2 44kw/ 60 PS, EZ 2010
    Werkstatt/Händler:
    in und um München, immer noch auf der Suche...
    Kilometerstand:
    9000
    Es ist günstig, die letzten Meter, bevor das Auto abgestellt wird, die Klimaanlage auszuschalten, insbesondere an ganz heißen Tagen. Dadurch geht die Feuchtigkeit aus dem System. Ich vergesse es auch öfters, aber das hilft wirklich.

    Wenn man das nicht macht, fangen die Dinger ab und an, auch bereits nach zwei Jahren, zu müffeln. Häufig ist das nur in der ersten Minute, aber empfindliche Nasen (meine ;) ) , kann das schon stören. Ich hab's nach zwei Jahren mal machen lassen und danach war alles wieder frisch.
     
  14. matti2

    matti2

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Rapid 1.2 TSI 77kW Green Tec/ehem. Roomster und Fabia1 Combi Fahrer
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    75000
    Bisher hatte ich in keinem Auto eine Klima, die nicht richtig gekühlt, oder gemüffelt hat. Falls das irgendwann mal der Fall ist, dann gehe ich auch zur Wartung, solange alles läuft nicht. Das ist ja auch die Aussage des hier angesprochenen Berichtes.
     
  15. #14 ArJoLaWe, 16.05.2010
    ArJoLaWe

    ArJoLaWe

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    63225 Langen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6i mit Eibach ProKit
    Kilometerstand:
    55000
    Mein alter Audi 100 (Bj 1991) hatte auch eine Anlage die wartungsfrei war.
    Es gab noch nicht mal Anschlüsse, um überhaupt eine Wartung durchführen zu können und hielt 15 Jahre ohne Leistungsverlust!
    Doch dann führte ein Steinschlag am Kondesator dazu, dass sie innerhalb weniger Minuten das Gas verlor und der Kompressor sich (zur Sicherheit) abschaltete...

    Das Problem hatten wir beim Fabia I meiner Frau auch:
    2 Jahre nach Auslieferung war die Kühlleistung schon schlechter, doch die Werkstatt konnte / wollte keinen Fehler finden.
    Nach drei Jahren waren schließlich nur noch 20% vom Gas drin.....
    Ursache: eine defekte Dichtung am Kondensator. Der Verlust war aber so gering, dass (trotz Kontrastmittel) erst nach 3 Wochen die defekte Stelle gefunden wurde...

    Das Märchen einer notwendigen Wartung haut in die gleiche Kerbe wie das Gerücht, dass Winterreifen unter 7°C besser sein sollen als Sommerreifen... ;)

    Gruß,
    Arnd
     
  16. kojum

    kojum

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle

    aha...... danke für die aufklärung... :whistling:

    in den hinweisen für den endkunden kann man bei valeo übrigens folgendes lesen:


    und als besonderes schmankerl :

    und da kannst du keine widersprüche zu den valeo-aussagen in dem fernsehbericht erkennen?
    so so... :whistling:

    ich persönlich sehe eine regelmäßige desinfektion keinesfalls als rausgeschmissenes geld an.
    denn wenn es bereits müffelt,ist schon etliches im argen und man fährt schon einige zeit lang mit einer "atemluft-keimschleuder" herum.
    ob man so etwas seinen mitfahrern (evtl. im kindesalter) zumuten möchte,muß jeder selbst entscheiden.
     
  17. Dreyer

    Dreyer

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Als Mikrobiologe möchte ich bezweifeln, dass sich eine Klimaanlage wirklich ausreichend desinfizieren läßt. Das würde bedeuten. dass ich jeden Winkel des Systems erreiche, ausreichend lange desinfizieren kann. Auf der Seite des Robert-Koch-Institutes befindet sich eine Liste mit den Einwirkziten für Desinfektionsmittel. Ich möchte stark bezweifeln. dass die Zeiten eingehalten werden. Ausserdem müsste die Anlage wieder keimfrei zusammengebaut werden. Welche Werkstatt hat schon einen Sterilraum? Das Desinfizieren kann also nur zu einer Keimzahlreduzierung führen. Sofern die kleinen Racker aber wieder ein ausreichend gutes Medium (Kondenswasser) finden, gehts mit der Vermehrung ganz schnell weiter. Aber was ist überhaupt so schlimm an den Bakterien? Die meisten Bakterien sind überhaupt kein gesundheitliches Problem. Davon abgesehen, wird das meiste Zeugs ohnehin durch den Filter abgehalten.Die Bakterienbelastung außerhalb des Autos dürfte übrigens höher sein als im Auto. Die meisten Bakterien sind trocken sensitiv. D.h. wenn die Anlage zwischenzeitlich austrocknet gehen die meisten kleinen Racker kaputt. Das ist besser als desinfizieren. Pilzsporen sind da schon problematischer, jedoch weiß ich nicht was schlimmer ist, die Sporen, oder das Desinfektionsmittel. Hier würde ich mal davon ausgehen, dass die Sporen durch die Desinfektion ebenfalls nícht ausreichend abgetötet werden. Pilzsporen sind nämlich verdammt hartnäckig und nur wenige aggressive Mittel helfen dagegen. Was da stinkt sind in der Regel keine lebenden Pilze, Bakterien oder Bakterienpfürze, sondern totes Material. Ich bin der festen Überzeugung, dass es mehr gesundheitliche Probleme durch Reinigungs- und Desinfektionsmittel als durch Bakterien gibt.
     
  18. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Bakterien schweben nicht frei durch die Luft. Sie benötigen einen Träger.
    So zum Beispiel Staub, Fusseln oder Wassertröpfchen.
    Mich wundert da schon etwas, dass "Dreyer" als Mikrobiologe dies nicht als wichtigen Faktor in den Raum geworfen hat. ;)
    Ich habe lange Zeit in der Sterilzentrale der MHH in Hannover gearbeitet.
    Dort wurde hochkontaminiertes Material von mir gereinigt. Handschuhe und Arbeitskleidung ja, Mundschutz nur in Verbindung mit Vorreingung unter fliessendem Wasser (Tröpfchen Flug)
    Ich wäre längst tot, würden Bakterien einfach so durch die Luft fliegen.
    Also mal locker bleiben und tief durchatmen.
     
  19. #18 wechsler123, 16.05.2010
    wechsler123

    wechsler123

    Dabei seit:
    18.12.2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Parchim 19370 MVP
    Fahrzeug:
    Superb 2.0, 140PS, MJ 2015
    Werkstatt/Händler:
    AH Gebr. Ahnefeld
    Kilometerstand:
    30000
    mal ne Frage am Rande: Wie wird denn überhaupt Desinfiziert? Wird da etwa der Verdampfer ausgebaut?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Superb*Pilot, 16.05.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Staub und Pollenfilter ausbauen, Klima-Anlage bzw. Lüftungssystem in verschiedenen Modi einschalten, Lüftung auf hoher Stufe, Mittel aus der Spraydose in den Luftansaugkanal sprühen.
     
  22. #20 Superb*Pilot, 16.05.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Ich werde nach dem Beitrag Konsequenzen ziehen und keine Prüfung des Kältemittels im 2 oder 3 Jahres Modus mehr beauftragen solange in unseren Fahrzeugen die Klimaanlagen gut laufen. :P
     
Thema: Klima-Anlagen-Check, JA/NEIN oder nur Geldmacherei??? (INFOVIDEO)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klimaanlage auto ja oder nein

    ,
  2. klima check wie oft

    ,
  3. klimaanlage ja oder nein

    ,
  4. wie oft klima schek,
  5. wie oft muss eine klimaanlage befüllt werden Opel astra 1.4 kombi,
  6. skoda klimaanlagen check,
  7. klimacheck skoda
Die Seite wird geladen...

Klima-Anlagen-Check, JA/NEIN oder nur Geldmacherei??? (INFOVIDEO) - Ähnliche Themen

  1. Zusätzlicher Kinderrückspiegel ja oder nein?

    Zusätzlicher Kinderrückspiegel ja oder nein?: Hallo, hat jemand Erfahrungen mit einem zusätzlichen Kinderrückspiegel gemacht oder ist es nur Geldverschwendung? Skoda bietet sie in 3...
  2. Ja iss denn scho Weihnachten....?

    Ja iss denn scho Weihnachten....?: Letzte Woche habe ich ein Paar Rücklichtgläser bekommen, das ist wie Ostern und Weihnachten an einem Tag! Oder anders gesagt, man fühlt sich als...
  3. Octavia III Bolero darstellungsfehler Klima

    Bolero darstellungsfehler Klima: Hallo, Folgendes ist mir eben am Rasthof aufgefallen. Meine Klima Darstellung scheint nen Bug zu haben. Genauer gesagt oben Links, die Optionen....
  4. Skoda Fabia. Beide Kühl-Lüfter laufen. Drucksensor/Klima ?

    Skoda Fabia. Beide Kühl-Lüfter laufen. Drucksensor/Klima ?: Hallo Ich habe ein Problem mit einem Skoda Fabia 1.4 16V. Bj.2003 Der Motorlüfter und Klima Lüfter laufen, sobald die Zündung an ist. Wenn ich...
  5. Ist hier jemand in der Lage, eine FIN zu checken?

    Ist hier jemand in der Lage, eine FIN zu checken?: Hey, wollte nur mal wissen ob hier irgendwer Zugriff auf ein System hat, um eine FIN durchzuchecken, bezüglich reperaturen etc.