kleinste Drehzahl für TDi schädlich?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von kbv, 08.10.2007.

  1. kbv

    kbv

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia 1,9 TDI, Tour, Bj.2009
    Kilometerstand:
    83000
    ;-( moin, moin,

    habeam Samstag meinen Fabia 1,9TDi von der Durchsicht abgeholt. Es war die 2-Jahresdurchsicht für die ich incl. Bremsflüssigkeit, aller Filter und Leihwagen 249,- bezahlt habe(Öl selber angeliefert), was ich ok finde.

    In einemGespräch mit dem Meister erwähnte ich, daß ich ziemlich oft die Möglichkeit des Wagens ausnutze und mit kleinster Drehzahl so vor mich hinrolle( z.B.: in 30-er Zonen im 4.Gang auf Standgas) wobwi ein rasselndes Geräusch aus dem Getriebe kommt. Er meinte, daß man so nicht fahren dürfe, da der Motor dabei Schaden nehmen kann. Das Rasseln stammt von nicht im Eingriff stehenden Zahnrädern, die durch die Vibrationen des Motors über Kurbelwelle und Kupplung auf das Getriebe übertragen werden. Auf längere Sicht würden dabei vor allem die Kurbelwellenlager schaden nehmen.

    Nun bin ich doch etwas erstaunt, da man ja überall hört, daß man mit möglichst kleiner Drehzahl fahren soll um Sprit zu sparen und die Motoren dabei keinerlei Schaden nehmen würden.

    Was stimmt denn nun?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pietsprock, 08.10.2007
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Eine Empfehlung werde ich hier natürlich nicht aussprechen... ABER:

    Ich fahre meinen Fabia ja nun seit gut 525.000 Kilometern exakt so, wie du es beschrieben hast, nämlich mit kleinster Drehzahl...

    Die von dir beschriebenen Geräusche kenne ich, und schalte, wenn ich denke, dass der Motor sich quälen muss, dann doch in
    den nächst niedriegeren Gang runter...

    Aber generell finde ich es für mich ok, wenn ich den Wagen in der Zone 30 im vierten Gang dahinrollen lasse... obwohl er da
    ja schon etwas schneller als 30 ist...

    Gruß
    Piet
     
  4. R2D2

    R2D2 Guest

    Wenn was leidet, dann ggf. die Zahnräder des Getriebes, aber eben auch nur die, die nicht im Eingriff stehen und genau die sind dann ja eh nicht belastet, wenn dein Meioster Recht hat und das überhaupt die Geräuschquelle ist. ;-). Wie die Lager der Kurbelwelle dabei Schaden nehmen, soll er dir mal genauer erklären, das ist für mich völlig unplausibel. Ich fahr auch oft so und das einzige ist, dass es etwas stört; da der km-King schon gesprochen hat, brauch ich mit meinen nur ca. 160tkm wohl nicht kommen. ;-)
     
  5. kbv

    kbv

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia 1,9 TDI, Tour, Bj.2009
    Kilometerstand:
    83000
    ... na ja, er meinte dabei würden die Hauptlager regelrecht "eckig" geschlagen....

    weiß auch nicht was ich nun glauben soll ...
     
  6. #5 pietsprock, 08.10.2007
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Nichts gegen deinen Meister, aber ich habe hier von Autohäusern schon viele Äußerungen gelesen,
    wo mir nur noch die Haare zu Berge standen... Manchmal geht es auf keine Kuhhaut, was dem Kunden
    da an Halbwissen verklickert wird und diesen natürlich verunsichert...

    Was du nun glauben sollst, bleibt natürlich dir überlassen...

    Wenn 160 Tkm bei R2D2 und 525 Tkm bei mir nicht zur Überzeugung reichen, dann weiß ich an dieser
    Stelle auch keinen Rat... Bei unseren Autos ist zumindest nichts "eckig geschlagen"...

    Gruß
    Piet
     
  7. R2D2

    R2D2 Guest

    Äh doch... ;-( das Glas vom linken Nebelscheinwerfer meiner Kiste ist nach Steinschlag ziemlich eckig geschlagen (zumindest die Überreste, die noch dran hängen). ;-)

    Wenn dein Meister das so genau weis, dann hat er sicher schon einige Fälle gehabt und vll. noch ein paar Lagerschalen über, die kannst ja mal ablichten... Wie das aber funktionieren soll ist mir nach wie vor schleierhaft, ist doch keine Last, die da auf die Lager kämen, wenn da ein tatsächlich ein paar Zahnräder, die nicht im Kraftschluss sind, mit den Zähnen klappern.
     
  8. #7 Octi-Fan, 08.10.2007
    Octi-Fan

    Octi-Fan Guest

    Hallo kbv,

    dein Meister hat physikalisch gesehen leider recht, aber es muss schon sehr arg rappeln damit es zum Schaden kommt.

    Die entstehenden "Schwingungen" sind nichts anderes als pure kinetische Energie, welche da das Getriebe nun mal mit der Kurbelwelle verbunden ist auch auf diese übergehen kann, trotz Dämpfung.

    Eigenversuch:
    Nehme 2 Holz oder Eisenzylinder, lege beide der länge nach Hintereinander (sie müssen sich berühren) halte eines davon Fest, und schlage mit einem Hammer o.ä. leicht oder fest auf den Zylinder oder Klotz den du festhälst, du wirst sehen dass der hintere Zylinder sich bewegt. Diese Kraft wirkt auch auf die Kurbelwelle, zusätzlich zur Rotationskraft der Welle, die Druckpunkte auf den Lagern lassen wir mal weg.

    Also möglichst das Ruckeln vermeiden, das Gaspedal "streicheln" aber so das du es noch spürst.

    Im übrigen gibts da so ein Spielzeug : ......Mobile (Wo die Kugeln sich nach diesem Prinzip verhalten) habe den Namen im Kopf aber komme nicht drauf.

    Also dann "Ruckelfreie" Fahrt. ;-)
     
  9. #8 shorty2006, 09.10.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    der reine menschenverstand sagt eigentlich mittlere drehzahl ist die beste drehzahl für alle teile die in der ganzen kraftübertragungskette arbeiten, wenn allerdings unser kilometerkönig mit seiner niedrigen drehzahl immer noch ohne macken vorrankommt, spricht wohl hier in diesem falle für den fabia 1.9tdi nichts dagegen im unteren drehzahlbereich zu fahren. praxiserfahrung ist 100mal mehr wert als theoriewissen
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. R2D2

    R2D2 Guest

    Nur ist nach wie vor nicht alles, was hinkt auch ein Vergleich. ;-) Das Klappern ist sicherlich eine Mehrbelastung für diverse Bauteile, nur ist diese sicher sehr gering und es ist die Frage, wie die Kräfte eingeleitet werden, da kann an den Kurbellagern IMHO nur wenig passieren, die müssen im normalen Betrieb weit mehr aushalten, genauso wie alle anderen Bauteile.
     
  12. kbv

    kbv

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia 1,9 TDI, Tour, Bj.2009
    Kilometerstand:
    83000
    ja also wie Octi-Fan das sagt so hat es auch der Meister begründet.

    Allerdings ruckelt der Motor ja noch nicht, und solange er zieht, hört man auch nichts. Es grummelt immer dann im Getriebe wenn ich mich im "schweben",befinde, also der Wagen zwischen Anzug und Schubbetrieb läuft. Da scheinen also die Zahnräder am meisten zu klappern.

    Aber das sei mal dahingestellt. Ich finde es eine Schande, daß man heutzutage ein Getriebe baut bei welchem die Zahnräder anscheinend so viel Spiel haben, daß man es unter bestimmten Umständen sogar hört! Ich habe in den letzten 15 Jahren bestimmt 10 Autos besessen und bei keinem habe ich dasGetriebe gehört, auch nicht nach teilweise deutlich mehr als 100.000 km!
     
Thema:

kleinste Drehzahl für TDi schädlich?

Die Seite wird geladen...

kleinste Drehzahl für TDi schädlich? - Ähnliche Themen

  1. Extremes klappern bei schlechter Straße, kleinen Löchern usw.

    Extremes klappern bei schlechter Straße, kleinen Löchern usw.: Hallo, mein Superb 2 klappert extrem im Bereich der Heckklappe. (diese ist elektrisch) Ich konnte es bisher soweit lokalisieren das es von weit...
  2. Update für den 1,6 TDI

    Update für den 1,6 TDI: Hat schon jemand mit einem 1,6er TDI Rapid dieses Software Update mit dem "Strömungsbereiniger" erhalten ? oder eine konkrete Aufforderung dafür...
  3. kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface

    kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface: Hallo, habe mir "neue" Scheinwerfer geholt. Vom Glas her weit besser als meine aktuellen. Habe Sie noch nicht verbaut, weil Sie ein Problem...
  4. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  5. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...