Kleiner Floh machte sich selbstständig

Diskutiere Kleiner Floh machte sich selbstständig im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hey Leute! Gestern stellte ich meinen Floh auf einem Parkplatz ab...Handbremse war angezogen, als ich wieder kam dann die böse Überraschung...
Shorty89

Shorty89

Dabei seit
08.08.2009
Beiträge
59
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Oktavia II RS
Werkstatt/Händler
....
Kilometerstand
56000
Hey Leute!
Gestern stellte ich meinen Floh auf einem Parkplatz ab...Handbremse war angezogen, als ich wieder kam dann die böse Überraschung..
Heckschaden, weil er einfach rückwärts rollte...
Der Schaden sieht schlimm aus, als ob man mit voller Wucht irgendwo davor gefahren wäre....dabei ist er nur gerollt..
Schaden mehr als 3.000€...
Eine halbe Stunde stand er da, Handbremse war angezogen...kann sie sich so sehr lockern, das er nach ca.30min.losrollt?
Weiß darüber jmd.bescheid?
Er ist schon in der Werkstatt, warte auf die Freigabe meiner Kasko...
Hier ein paar grauenvolle Bilder:
Medium 21165 anzeigen Medium 21166 anzeigen
 

vitesse

Dabei seit
08.01.2010
Beiträge
148
Zustimmungen
0
Ort
bei München
Fahrzeug
Fabia 1,2 44kw/ 60 PS, EZ 2010
Werkstatt/Händler
in und um München, immer noch auf der Suche...
Kilometerstand
9000
Kenne ich z.B. aus dem Forum für VW T5 (z.B. hier: http://www.t5-board.de/board/t5-maengel-loesungen/20974-handbremsprobleme-bei-t5.html

Fahzeug wiegt allerdings fast das Doppelte und außerdem geht es typischerweise um steilere Hänge, als das was man auf Deinen Bildern sieht.

Ich würde mich schon mal auf "interessante" Diskussionen mit der Versicherung einstellen...

Viele Grüße
vitesse
 
dathobi

dathobi

Gesperrt
Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.345
Zustimmungen
3.278
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Warum war den der Gang nicht eingelegt? Die Handbremse löst sich übrigens nicht so ohne weiteres von selber...
 

HALi

Dabei seit
17.10.2010
Beiträge
251
Zustimmungen
0
Ort
OWL
Fahrzeug
BMW F31 318d
Kilometerstand
30000
Immer einen Gang einlegen!
 

HALi

Dabei seit
17.10.2010
Beiträge
251
Zustimmungen
0
Ort
OWL
Fahrzeug
BMW F31 318d
Kilometerstand
30000
barney11 schrieb:
HALi schrieb:
Immer einen Gang einlegen!
Nö, ich korrigiere:
Immer den 1. Gang einlegen! ;) Und Handbremse anziehen.
Zweiter geht auch :D Joooow hab auch immer 1. drinne und Handbremse angezogen...in Zukunft gibt es ja dafür ein "P" :)
 

barney11

Dabei seit
01.02.2011
Beiträge
359
Zustimmungen
0
Fahrzeug
F² 1.2 TSI
Gehen tun alle Gänge, am Wirkungsvollsten allerdings bleibt Gang Nr. 1.
zunge.gif
 

elchjung

Dabei seit
16.05.2010
Beiträge
95
Zustimmungen
0
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Fabia Sport 1,9 TDI DPF EZ 01/2008
Werkstatt/Händler
Krion Wetzlar (sehr zufrieden)
Kilometerstand
72000
Hallo Fabi-Orange,

herzliches Beileid von mir. Ich weiß wovon ich rede: Ist mir letztes Jahr auch passiert. Handbremse angezogen und wahrscheinlich kein Gang drin. Irgendwann ist er dann vorwärts losgerollt und nach ca. 15 m an einen Metallpfosten geknallt, der zum Glück gerade im Weg stand. Danach wäre er über eine Stützmauer ca. 1 m tief abgestürzt.

Es sah aber vor allem an der Motorhaube nicht ganz so schlimm aus wie bei deinem. Die Kunststoffteile konnte ein befreundeter Karrosseriebauer mit einem Infrarotscheinwerfer soweit wieder herrichten, dass nur der Stoßfänger noch gespachtelt und partiell beilackiert werden musste. Kosten ca 300 €. Trotzdem ärgerlich.

Auf die Frage wie das passieren konnte, meinte er, dass sich die Bremsscheiben, wenn sie vorher evtl. gut warm waren, durch die Abkühlung minimal zusammengezogen haben könnten und die Bremswirkung dadurch etwas nachließ. Insgesamt habe ich den Eindruck, dass die Handbremse des Fabia nicht gerade leichtgängig ist und man deshalb denkt, dass sie fest angezogen sei, sie es aber doch nicht ist. Seit dieser Zeit ziehe ich sie gerade am Berg immer besonders fest an und lege auch jetzt immer den 1. Gang ein. Das mit dem Schrumpfen der Bremsscheiben kann übrigens wirklich stimmen. In der Anleitung unseres S-Max mit elektrischer Feststellbremse steht, dass sie sich nach kurzer Zeit noch mal automatisch nachzieht. Für was sollte dies sonst notwendig sein?
 
John Smith

John Smith

Dabei seit
10.08.2008
Beiträge
402
Zustimmungen
3
Fahrzeug
Skoda Fabia2 1.9TDI DPF
Kilometerstand
207000
Der ADAC empfiehlt noch, die Vorderräder einzuschlagen, damit wenn er rollt, er nicht so größen Schaden anrichten kann bzw. gegen die Bordsteinkante rollt. Eigentlich sollte ja der Rückwärtgang die beste Wahl sein, da dieser eine noch kleinere Übersetzung hat, aber das macht dann keinen großen Unterschied mehr zum 1. Gang.

Ich hoffe, deine Versicherung macht deshalb kein Teather...

J:S:
 

djwest

Dabei seit
04.07.2009
Beiträge
112
Zustimmungen
0
Ort
Elstorf
Fahrzeug
Fabia 2 Combi 1.6
Werkstatt/Händler
Nie wieder Raffay Hamburg Horn Finger weg von dem Händler
Kilometerstand
59000
Hallo,

nachdem mir einmal im Winter die Handbremse festgefroren war, habe ich mir abgewöhnt sie anzuziehen. Gang rein und gut ist. Wohne aber auch im flachen Norden......

Aber ich muß ja mal sagen, dass der Pfosten schön mittig getroffen wurde. Gewollt bekommt man das bestimmt nicht hin :thumbsup:

Sorry, Spässle
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.746
Zustimmungen
659
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
John Smith schrieb:
Der ADAC empfiehlt noch, die Vorderräder einzuschlagen, damit wenn er rollt, er nicht so größen Schaden anrichten kann bzw. gegen die Bordsteinkante rollt. Eigentlich sollte ja der Rückwärtgang die beste Wahl sein, da dieser eine noch kleinere Übersetzung hat, aber das macht dann keinen großen Unterschied mehr zum 1. Gang.

Ich hoffe, deine Versicherung macht deshalb kein Teather...

J:S:

Wenn ich die Vorderräder einschlage, hab ich sofort Katzen und andere Tiere auf meinem AUto, weil es ja so einfacher ist raufzuspringen...
 

wusel666

Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
1.096
Zustimmungen
6
Fahrzeug
Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
Kilometerstand
110000
naja, zum Thema Gang einlegen hab ich auch schon Erlebnisse der besonderen Art gehabt:
Wagen abgestellt, Motor aus, 1. Gang eingelegt und Kupplung losgelassen, wollte gerade aussteigen, da bemerke ich, dass der Wagen beginnt zu rollen!! 8| Musste gleich die Handbremse ziehen....
Der 1. Gang war offenbar nicht ganz eingelegt, konnte man aber beim Einlegen nicht gleich bemerken, er rastete (fast) so ein, wie immer. Nach zweimaligem Versuch klappte es dann.

Dies ist mir insgesamt 2 oder 3 mal passiert, auch ein paar Mal schon bei laufendem Motor, dann, beim Kupplung-kommen-lassen gab es ein ratschendes Geräusch und der (offenbar nicht ganz richtig eingelegte) Gang sprang heraus.
In letzter Zeit ist mir das nicht mehr passiert, kann sein, dass sich das irgendwie "eingelaufen" hat...

Also immer am besten immer 1. Gang + Handbremse! ;)
 
Shorty89

Shorty89

Dabei seit
08.08.2009
Beiträge
59
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Oktavia II RS
Werkstatt/Händler
....
Kilometerstand
56000
John Smith schrieb:
Der ADAC empfiehlt noch, die Vorderräder einzuschlagen, damit wenn er rollt, er nicht so größen Schaden anrichten kann bzw. gegen die Bordsteinkante rollt. Eigentlich sollte ja der Rückwärtgang die beste Wahl sein, da dieser eine noch kleinere Übersetzung hat, aber das macht dann keinen großen Unterschied mehr zum 1. Gang.
Naja...mit dem Rückwärtsgang wäre er doch erst recht losgerollt, wenn er mit dem Hinterteil bergab steht??
 
John Smith

John Smith

Dabei seit
10.08.2008
Beiträge
402
Zustimmungen
3
Fahrzeug
Skoda Fabia2 1.9TDI DPF
Kilometerstand
207000
Es macht kein Unterschied ob 1. Gang oder Rückwärtsgang eingelegt ist, egal wie das Auto steht.
 
patentlich edition+

patentlich edition+

Dabei seit
12.09.2009
Beiträge
143
Zustimmungen
0
Ort
Pulheim Deutschland
Fahrzeug
1.6 16V Roomy comf ed+
Werkstatt/Händler
Graf Hardenberg/Offenburg
Kilometerstand
27087
wusel666 schrieb:
naja, zum Thema Gang einlegen hab ich auch schon Erlebnisse der besonderen Art gehabt:
Wagen abgestellt, Motor aus, 1. Gang eingelegt und Kupplung losgelassen, wollte gerade aussteigen, da bemerke ich, dass der Wagen beginnt zu rollen!! 8| Musste gleich die Handbremse ziehen....
Der 1. Gang war offenbar nicht ganz eingelegt, konnte man aber beim Einlegen nicht gleich bemerken, er rastete (fast) so ein, wie immer. Nach zweimaligem Versuch klappte es dann.

Dies ist mir insgesamt 2 oder 3 mal passiert, auch ein paar Mal schon bei laufendem Motor, dann, beim Kupplung-kommen-lassen gab es ein ratschendes Geräusch und der (offenbar nicht ganz richtig eingelegte) Gang sprang heraus.
In letzter Zeit ist mir das nicht mehr passiert, kann sein, dass sich das irgendwie "eingelaufen" hat...

Also immer am besten immer 1. Gang + Handbremse! ;)
Hier hilft einfach am Ende des Parkvorganges im 1.en Gang einen Hauch nach vorne zu rollen (um Bestätigung zu haben) dann Motor aus Handbremse Auuuuuuuf und gut ist...Allerdings bei Witterungsverhältnissen wie diesem Winter verzichte ich dann auch schon mal auf die HB da sie festfrieren kann!
 
ian

ian

Dabei seit
31.03.2009
Beiträge
272
Zustimmungen
2
Würde ich hier bei uns auf die Handbremse verzichten, hätte ich etwa 3/4 weniger Parkplätze zur Auswahl :D
 
buetterken

buetterken

Dabei seit
16.01.2010
Beiträge
307
Zustimmungen
0
Ort
München
Fahrzeug
Fabia II Combi, Ambiente, 1,4
Kilometerstand
42000
ian schrieb:
Würde ich hier bei uns auf die Handbremse verzichten, hätte ich etwa 3/4 weniger Parkplätze zur Auswahl :D
Mensch, das ist ja aussagekräftig! :thumbsup:
Gut, dass Du "da bei euch" im Profil angegeben hast... 8)
 
ian

ian

Dabei seit
31.03.2009
Beiträge
272
Zustimmungen
2
buetterken schrieb:
ian schrieb:
Würde ich hier bei uns auf die Handbremse verzichten, hätte ich etwa 3/4 weniger Parkplätze zur Auswahl :D
Mensch, das ist ja aussagekräftig! :thumbsup:
Gut, dass Du "da bei euch" im Profil angegeben hast... 8)


Hm, ich meine mich zu erinnern, damals "Wuppertal" eingetragen zu haben.. Sorry ;)
 
pietsprock

pietsprock

Kilometer-Millionär
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
13.287
Zustimmungen
1.769
Ort
Sprockhövel 45549 Deutschland
Fahrzeug
Fabia 1,9 tdi
Werkstatt/Händler
B&P, Hamm
Kilometerstand
1196051
War die Handbremse wirklich angezogen?

Ich gehe oft genug zum Auto zurück und schau nochmal nach.... beim Aussteigen ist man ja oft mit anderen Sachen beschäftigt... Portmonai, Handy, Büroschlüssel... alles muss ja mit... und dann kann man schon mal vergessen die Handbremse angezogen zu haben... ist mir auch schon passiert... aber meist schau ich extra noch mal nach, da ich wie Ian ja im Raum Wuppertal ohne eh nicht parken könnte...

Ärgerlich ist der Schaden allemal, aber da lässt sich dann nichts machen...



Das Bild von der Schranke ist klasse... da steht ja auch extra dran, dass diese nicht automatisch öffnet... zum Glück, sonst wär der Fabia sonstwo hingerollt...

Immer noch besser von der Schranke gestoppt worden zu sein, als unglücklicherweise noch irgendeinen Fußgänger oder so geschädigt zu haben...



Gruß
Peter
 
Thema:

Kleiner Floh machte sich selbstständig

Kleiner Floh machte sich selbstständig - Ähnliche Themen

Die ersten vier Wochen mit drei Zylindern: Hallo liebe Skodafreunde, nachdem meine "Eroberung" inklusive gleichnamigem Rabatt durch Skoda ja zeitlich perfekt in den Corona-Shutdown...
Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
Oben