kleine Frage zu 2.0 TDI DSG O2 Kombie BJ09

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Deadhunter, 26.01.2012.

  1. #1 Deadhunter, 26.01.2012
    Deadhunter

    Deadhunter

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Hey ho,

    hoffe ihr habt noch einen freien Nerven für die alte Leier Benzin/Diesel.


    Momentan fahre ich einen Opel Vectra B 1.8 mit 125ps ist BJ 01 mit aktuell 85tkm (fahre ihn selber schon 35tkm).


    Wollte nun etwas (sportlicheres/eleganteres) also entweder sprite ich voll an 2.0 Turbo mit 200ps oder ich diesel mir einen gepflegt mit 2.0 TDI 140ps DSG.


    Problem (bin ja noch nicht so alt 20 Jahre und möchte gerne die richtige entscheidung treffen, das ich was in der Richtung machen möchte steht schon fest auch wenn es ehrlich gesagt keinen grund gibt... mit Vectra läuft noch tip top und hat noch nie Probleme gemacht .... aber juckt ihrgend wie ziemlich stark :)....


    der O2 wäre baujahr 09 mit 120tkm 2.0 TDI 140ps DSG vom älteren Vertreter gefahren top gepflegt und gewartet.


    Nun endlich zur Frage :)...


    Fahrleistung war bei mir im ersten jahr bei knappen 30tkm.....(jugendlicher leichtsinn :)

    sollte nun aber so bei ca. 15-20tkm liegen.

    Problem 1. Fahrstrecke zur Arbeit liegt bei nur 10-11km (einfach) da wird der Benziner auch bei kälteren Temperaturen schon nach 4-5 km warm.

    fahre nun geschäftlich jeden Tag diesel hauptsächlich stadtverkehr und da wird der ja garnicht warm...

    nun frage ich mich würde das sinn machen den quasi nur am Wochenende Warm zu fahren oder habe ich dann gleich Probleme mit dem DPF und der gleichen?

    habt vielen dank!

    MFG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JensK79, 29.01.2012
    JensK79

    JensK79

    Dabei seit:
    19.10.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Homberg/Efze 34576
    Fahrzeug:
    O2 Kombi 1.8TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Glinicke, Kassel
    Kilometerstand:
    75000
    Also davon mal abgesehen das es unheimlich schwierig ist deinen Beitrag zu lesen frage ich mich jetzt was du willst.

    Sollen wir dich jetzt beraten ob ein Diesel oder ein Benziner mehr Sinn macht? Das kannst du dir selber ausrechnen.

    Auch ein Benziner wird bei der kurzen Strecke nicht auf Betriebstemperatur kommen.

    Denk mal über Alternativen nach wie Fahrrad, Roller, Öffentlicher Nahverkehr. Ist ziemlich uncool aber preiswert. :thumbsup:

    Du hast ein Auto mit dem du Top zufrieden bist, willst aber ein anderes nur weil es dich juckt? :thumbdown:

    Den zusammenhang mit 30 tkm und jugendlichem Leichtsinn mußt du mir näher erklären. :whistling:
     
  4. #3 DAVID75, 29.01.2012
    DAVID75

    DAVID75

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mürzzuschlag 8680 Österreich
    Fahrzeug:
    O2 FL
    also ich fahre so einen octavia und die strecke ist ca 12km lang, probleme habe ich keine. im winter benutze ich noch die standheizung und da wird der motor auch schneller warm. probleme mit der batterie hatte ich bis jetzt nicht
     
  5. #4 Deadhunter, 29.01.2012
    Deadhunter

    Deadhunter

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Abend,

    sorry wenn der Beitrag etwas doof geschrieben war.

    @ JensK79

    Jup genau das wollte ich eigentlich fragen, Diesel oder Benziner. Laut diversen online Vergleichsrechnern, ja aber wie gesagt sind halt nur 11km.

    Mit dem Buss oder Fahrrad was ich ja auch mache dauert die Fahrt statt mit dem Auto genau 1Stunde... Auto 15-20Min. Also muss nicht unbedingt sein.

    Mein Auto ist nach 5km warm, obwohl er nur draußen steht.


    PS: was man halt so mit 18 und 19 macht ;)... Zum Kumpel mit dem etwas Fahren dann zum nächsten und so weiter ;) dann steht man jeden 2ten Tag an der Tanke... aber das ist ja vorbei im Alter ;)


    @ DAVID75

    was mir etwas Sorgen macht ist der DPF, da ich den Wagen, mit meinem Fahrprofil ja nur einmal in der Woche warm fahre....

    und ich eigentlich nicht so große lust habe den DPF für 1000euro zu reparieren.... :)

    mfg

    und schon mal danke!!!
     
  6. #5 DAVID75, 29.01.2012
    DAVID75

    DAVID75

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mürzzuschlag 8680 Österreich
    Fahrzeug:
    O2 FL
    tja da fahr ich 1 mal in der woche etwas zügiger über die autobahn und bis jetzt keine probleme gehabt
     
  7. #6 PJM2880, 29.01.2012
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    Also ich in deinem Alter würde den Benziner nehmen,

    Der ist "sportlich", hat keinen Russpartikelfilter und wird schneller warm als der Diesel.

    Ausserdem hat der Motor mehr potenzial nach oben,
    was im jugendlichen Leichtsinn nicht zu verachten sein sollte. :thumbsup:
     
  8. #7 Deadhunter, 29.01.2012
    Deadhunter

    Deadhunter

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    hmm vielen dank @ David


    PJM da hast du natürlich vollkommen recht!

    wie sieht es den aus wenn ich 2-3 mal im Jahr ca 500km einfach fahre? kann man den 2.0 TFSI auch genügsam fahren? so bei ca 130kmh?


    kurze frage allgemein ... mein onkel hat einen A5 mit 2.0tfsi mit 211ps.. den bin ich auch schon gefahren ist eigentlich ganz lustig aber er kann Ihn z.b. mit e10 füttern...

    geht das beim Skoda auch?


    der Motor im Skoda ist ja etwas älter oder täusche ich mich da?

    vielen dank!
     
  9. Eragon

    Eragon

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Schreib mal ordentlich, ist ja ätzend diese Grütze zu lesen. Wie kann man mit 20 soviel Geld haben, wenn man nicht mal ordentlich schreiben kann ?( ?

    Kauf dir den Benziner, das Ding wird schnell warm udn nicht ein elendiger Kaltläufer wie der Diesel, nen paar km am WE reißen bringt da dann auch nicht viel. Und wenn du für 12km ne knappe Stunde mit'm Fahrrad brauchst, ist dein Trainingszustand nicht grade gut. Ich habe zur Schule immer wenn ich mich beeilt habe 35 Minuten für knapp 15km gebraucht.

    Just my 2 cents :thumbsup:
     
  10. #9 Deadhunter, 29.01.2012
    Deadhunter

    Deadhunter

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    haha

    cooler typ, was soll ich sagen Rechtschreibung hat halt nicht jeder studiert ;).....

    natürlich brauche ich keine stunde mit dem Fahrrad aber den ganzen tag auf der Arbeit rennen + noch 20 minuten mit dem Fahrrad und dann abends noch mit dem Hund joggen muss auch nicht sein.

    vielen dank!

    jetzt habe ich wenigstens ein paar Anregungen, also läuft es auf den Benziner raus!


    PS: habe 2 RS im Auge für ca 13.000 euro. 3 für meinen + 5.000 und der Rest wird auf Raten gezahlt... wozu Arbeite ich schon seit 2 Jahren?....
     
  11. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Niedersachsen
    a) bei 2-3 Fahrten dieser Art pro Jahr spielt der Verbrauch überhaupt keine Rolle,

    b) ja, es geht, dieser Motor ist unter diesen Bedingungen sparsam zu bewegen,

    c) entscheidender dürfte der Verbrauch im Alltag sein - und da ist der Unterschied zwischen Diesel und Benziner schon beträchtlich, gerade wenn die Strecken nur relativ kurz sind.
     
  12. #11 Deadhunter, 29.01.2012
    Deadhunter

    Deadhunter

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank andi62...

    zu c) dann warscheinlich auch eher positiv für den Benziner?

    e10 geht ja laut google nicht oder weiß da einer mehr?

    vielen dank!
     
  13. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Niedersachsen
    Nein, beim Benziner erziele ich auf meinen täglichen Fahrstrecken von 2 x 50 km einen sehr akzeptablen Durchschnittsverbrauch. Aber erst nach ca. 15-20 km komme ich da in einen Bereich um 7 l/100 km nach Bordcomputer. Beim Diesel bin ich - auch in der Praxis und nicht nur nach Bordcomputer - viel früher in einem günstigen Bereich.

    E10 würde ich gar nicht in Betracht ziehen. Aus meiner Sicht fehlen die Langzeiterfahrungen und selbst mein Händler rät davon ab, obwohl das Auto dafür geeignet sein soll. Ganz abgesehen von den technischen Fragen verweigere ich E10, weil ich es für eine ökologische Absurdität halte. Einen Spareffekt dürftest Du damit auch nicht haben, da der Verbrauch geringfügig höher ausfallen soll (auch darüber gehen die Meinungen auseinander).
     
  14. #13 Deadhunter, 29.01.2012
    Deadhunter

    Deadhunter

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    und in anbetracht mit dem DPF?

    bei 2x 10km ist das denke ich mal das größte problem oder?


    Eigentlich bin ich auch gegegen E10, aber wenn Super wegfällt bleibt ja nur das doch recht teure Super + daher meine frage.
     
  15. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Niedersachsen
    Dazu kann ich nichts Seriöses sagen. Ich hatte einen Octavia 2,0 TDI DPF mit Pumpe-Düse-Motor, der die Regenerierung des Partikelfilters gelegentlich mit Ruckeln anzeigt. Beim CR-Diesel scheint mir das nun nicht mehr der Fall zu sein, allerdings habe ich gelegentlich ein Dröhnen aus dem Unterboden (Vibrationen?).

    2 x 10 km über Land sollten, so vermute (!) ich, keine Probleme bereiten. Wenn es dagegen Stadtfahrten sind, dann könnte das möglicherweise schon anders aussehen.
     
  16. #15 Deadhunter, 29.01.2012
    Deadhunter

    Deadhunter

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    hmmm alles klar dann schon mal danke!

    heist dann im endeffekt doch, beide Probefahren und den Bauch entscheiden lassen.... :)

    mfg
     
  17. goller

    goller

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landeshauptstadt Hessen
    Fahrzeug:
    Octavia Ambiente, 2.0 TDI Bj. 2008
    Werkstatt/Händler:
    freie Werkstatt
    Kilometerstand:
    86000
    Moin,
    ich fahr den 2.0 TDI BJ 08 und fahre 3 mal die Woche nur 5 Km einfach auf die Arbeit. Hatte es in einem Jahr erst einmal das der DPF angezeigt wurde. Also rauf auf die AB und nach 3 Min war das Ding frei.
    Ich fahr den Diesel weil ich die Kraft für den Wohnwagen brauche. Jahres Fahrleistung ca 16.000 KM.

    Mit dem Diesel auch im kalten zustand sehr schnell bei ca. 5-6 Liter im Verbrauch laut BC.

    Gruß Alex
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Havier

    Havier

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberursel
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo (105 PS)
    Werkstatt/Händler:
    MTS Automobile Hochtaunus
    Moin,

    mein Vater fährt mit 2.0 TDI BJ 08 DSG, hat jetzt ca. 71000 km und ist alles wunderbar und schön. ich persönlich würde Diesel empfehlen :) die DSG funktioniert einfach super. Bin 21 und wenn ich mit meines Vaters Auto fahre, ist es genug sportlich :)
     
  20. #18 Deadhunter, 29.03.2012
    Deadhunter

    Deadhunter

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Moin liebes Forum :),

    So bald ist es so weit und der dicke Skoda steht vor meiner türe mit neuem Zahnriehmen + KD.

    Nun die letzte frage die noch alles entscheidet :) ist ein Diesel wirklich teurer in Reperatur und sonstigen Werkstatt besuchen als ein Turbo Benziner oder war das mal?

    Habt schon mal vielen dank!

    mfg
     
Thema:

kleine Frage zu 2.0 TDI DSG O2 Kombie BJ09

Die Seite wird geladen...

kleine Frage zu 2.0 TDI DSG O2 Kombie BJ09 - Ähnliche Themen

  1. MJ 2018 Skoda SUPERB Kombi

    MJ 2018 Skoda SUPERB Kombi: Hallo , mein Händler meinte gestern wenn mein Skoda superb kombi in der KW 11 im Jahr 2017 gebaut wird könnte es sogar sein das es schon das MJ...
  2. Extremes klappern bei schlechter Straße, kleinen Löchern usw.

    Extremes klappern bei schlechter Straße, kleinen Löchern usw.: Hallo, mein Superb 2 klappert extrem im Bereich der Heckklappe. (diese ist elektrisch) Ich konnte es bisher soweit lokalisieren das es von weit...
  3. Update für den 1,6 TDI

    Update für den 1,6 TDI: Hat schon jemand mit einem 1,6er TDI Rapid dieses Software Update mit dem "Strömungsbereiniger" erhalten ? oder eine konkrete Aufforderung dafür...
  4. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...
  5. Frage zum mft cargo 2 family Heckkupplungsträger

    Frage zum mft cargo 2 family Heckkupplungsträger: Hallo liebe Gemeinde, hat von euch zufällig jemand den Heckkupplungsträger von mft "cargo 2 family für 4 Fahrräder"? Wir würden gern wissen,...