Klavierlack und Diesel

Diskutiere Klavierlack und Diesel im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Frage von einem hoffe bald Skoda Superb-Fahrer: Gibt es eine Möglichkeit bei L&K- Ausstattung die Klavierlackoptik durch was anderes zu ersetzen?...

  1. Sigman

    Sigman

    Dabei seit:
    26.08.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Frage von einem hoffe bald Skoda Superb-Fahrer: Gibt es eine Möglichkeit bei L&K- Ausstattung die Klavierlackoptik durch was anderes zu ersetzen? Vorzugsweise Metall(Optik)?
    Eigentlich würde ich gerne den 190PS Diesel bestellen, aber so richtig traue ich mich nicht,
    aufgrund der aktuellen Problematik. Kann mich vielleicht jemand beruhigen oder nen Tip geben, ich wäre euch echt dankbar. Achso, ich wohne nicht in der Stadt und arbeite auch nicht in der Stadt.(wg möglich. Fahrverbote)
     
  2. Paddor

    Paddor

    Dabei seit:
    17.08.2017
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Lüdenscheid
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi III Sportline 2.0 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Trimpop
    Kilometerstand:
    8000
    Blenden für die Klavirlack-Optik würden mich auch sehr interessieren.
    Das war im Innenraum der einzig kleine Kritikpunkt, weil man einfach jeden Fingerabdruck sieht.
    Für meinen Seat gibt es da aktuell von "FLS-Performance" Carbon-Blenden.
     
  3. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.524
    Zustimmungen:
    2.242
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Man müsste doch einfach die Blenden der Ambiente-Ausstattung nehmen können. Oder hat der mittlerweile auch Klavierlack?
     
  4. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    512
    Bei den Leisten etc. geht nur der Weg über folieren, wenn es ein L&K wird. Alles wird aber auch da nicht gehen, da mittlerweile auch die Tasten den Klimaanlage Hochglanz sind.
    Diesel Threads gibt es ja wirklich bereits genug, einfach die Suche testen, oder wirklich über z.B. den 150 PS Benziner nachdenken. Ich habe mich im letzten Jahr mit meinen 40000 km im Jahr gegen einen Diesel entschieden, allerdings für den 280 PS Spaß :D.
     
  5. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    7.903
    Zustimmungen:
    1.486
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    128000
    Wenn du auf der autobahn nicht viel heizt und zukunftsicher kaufen willst, nimm nen Benziner. Muss man ja leider mittlerweile so sagen..
     
  6. Sigman

    Sigman

    Dabei seit:
    26.08.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Die Suche hab ich selbstverständlich schon benutzt, mir keine zufriedenstellenden Ergebnisse bekommen.
    Kann doch nicht sein dass ich wenn ich braune Ledersitze möchte, Klavierlackoptik! in Kauf nehmen muss. Und folieren bei einem Neufahrzeug? Ich weiß nicht.
     
  7. #7 TB82MTK, 26.08.2017
    TB82MTK

    TB82MTK

    Dabei seit:
    10.09.2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Hattersheim
    Fahrzeug:
    Škoda Superb Sportline TSI 2.0 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: AH Liebe in Erfurt / Inspektion: G&K Hofheim am Taunus
    Kilometerstand:
    47.000
    Genau so ging's mir auch. Hatte vorher einen Diesel und habe mich nun bei 25.000 km/Jahr auch für den 280 PS Spaß entschieden und noch keinen Moment bereut!
    Aber auch der 150 PS Benziner ist dem 190 PS Diesel vorzuziehen, ganz unabhängig von der akuellen Situtation ist der einfach der bessere Motor. Der 190 PS Diesel kam mir bei der Probefahrt irgendwie gehemmt / zugeschnürt vor.
    Kurzum: Nimm einen Benziner und wähle anhand der finanziellen Mittel den für dich sinnvollsten aus. Gibt ja genug Auswahl, von 150 über 180 und 220 bis eben 280 PS, den ich dir stark empfehlen kann. :thumbsup:
     
  8. #8 crazy01, 26.08.2017
    crazy01

    crazy01

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    171
    Fahrzeug:
    Fabia Combi II 1,6TDI 77kW / Superb Combi III 2,0 TDI 140kW
    Kilometerstand:
    103000 / 6500
    Ich würde jetzt auch einen Benziner nehmen, jedoch den kleinen 2.0, aber das hängt eben von den Kosten ab die du bereit bist zu bezahlen. Ich bei knappen 20000 pro Jahr ab jetzt. Aber wenn keine statt in dicht dann sollte auch ein Diesel weithin passen, jedoch kannst du dann einen Urlaub dort nur mit den öffentlichen Maschen.
    Und folieren wollte ich auch, aber war mir dann zu aufwendig. Folie hatte ich schon rausgesucht.
     
  9. #9 Blindek, 26.08.2017
    Blindek

    Blindek Guest

    Der 190ps tdi hat AdBlue und dadurch sicherer als der TSi ohne Partikelfilter...
     
    Octavianer26, wj76, 6502 und 3 anderen gefällt das.
  10. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    257000
    Jetzt einen Benziner ohne Partikelfilter kaufen? Da scheint mir ein SCR-Diesel doch irgendwie sinniger.
     
    hovoba und wj76 gefällt das.
  11. #11 Merlin7511, 26.08.2017
    Merlin7511

    Merlin7511

    Dabei seit:
    15.10.2015
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    428
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Style Diesel 140 KW moonwhite
    Kilometerstand:
    35000
    Exakt so schaut's aus. Raffen Die meisten aber nicht und bilden sich, obwohl völlige Ahnungslosigkeit herrscht, ein Urteil, welches sie auch noch öffentlich kundtun. Peinlich und schlimm zugleich.
    Wer im Jahr 25000km fährt und sich nen großen TSI kauft, hat wohl eher in Mathe nicht soooooo sehr aufgepasst, oder einiges an Kohle zu verschenken.
    Sei's drum. Jeder wird er mag. :whistling:
     
    Rapid, wj76, Elektro und einer weiteren Person gefällt das.
  12. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    512
    Jetzt einen Verbrenner kaufen ohne Wissen über zukünftige Anforderungen und Grenzwerte? Dann lieber den Alten weiter fahren oder eine Jahreskarte der DB ;). Ich glaube z.B. nicht, dass es in naher Zukunft ein Update gibt um den Verbrauch an AdBlue Plörre auf das stöchiometrische Maß zu setzen. Und trotzdem sind die aktuellen Motoren (Diesel und Benziner) und die Luft in DE beeindruckend sauber. Wenn ich überlege dass das Hintergrundrauschen unseres Messgeräts (Partieklgrößenverteilung im niedrigen µm-Bereich, also die alveolengänig Fraktion) damals beim Transfer nach China dort um Größenordnungen größer war als hier in DE :huh: ...

    PS: Ich bin zwar "Privatkäufer", wechsel aber für gewöhnlich aufgrund der Fahrleistung alle 3-4 Jahre den Wagen. Bin deshalb auch etwas entspannter beim Thema Elektro/Diesel/Benziner what ever. Und ohne die jährliche Fahrleistung von @Sigman zu kennen ist ein Benziner eben eine Alternative.

    PPS: War mit den Punkten im Mathe LK zufrieden ;), zumindest reicht es aus um in der Firma mit den Biostatistikern auf Augenhöhe zu diskutieren. Aber wir wissen doch mittlerweile die ganzen Benziner vs. Diesel Threads enden immer nur in Popcorn-Vernichtung etc.

    In diesem Sinne, schönes WE
    Ingo
     
    MatthiasBeh und Seppel16 gefällt das.
  13. #13 SteveRsTsi, 26.08.2017
    SteveRsTsi

    SteveRsTsi

    Dabei seit:
    03.04.2014
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3v 1.8 Tsi
    Kilometerstand:
    1200
    Ich frage mich was das alles mit Klavierlack zu tun hat. Man man.... nervt nicht mit eurem TDI TSI gequatschte.... is ja anstrengend.
     
    de.grass und deepstarone gefällt das.
  14. #14 serralungo, 26.08.2017
    serralungo

    serralungo

    Dabei seit:
    16.11.2015
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    260
    Ort:
    Rabius GR
    Fahrzeug:
    Superb 2.3 16V
    Werkstatt/Händler:
    Wucher & Pfusch GmbH
    Kilometerstand:
    41200
    Sehr schön geschrieben - und sooooo nett, sehr charmant!
     
  15. #15 Spooner, 26.08.2017
    Spooner

    Spooner

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    386
    Ort:
    Saalfeld
    Fahrzeug:
    Superb III Style 2.0TSI (220PS), EZ: 04/2017
    Kilometerstand:
    35000
    Genau das habe ich mich auch gerade gefragt...
     
  16. Sigman

    Sigman

    Dabei seit:
    26.08.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Dass kann ich euch sagen.
    Ich stehe vor einer Kaufentscheidung, wie es euch mit Sicherheit allen schon ergangen ist.
    Probefahrt gemacht mit L&K Ausstattung und 190PS Diesel. Alles soweit prima.
    Nur zwei Haken. Verunsicherung wg Diesel., und dies unhühsche und alltagstaugliche Klavierlackoptik.
     
  17. Sigman

    Sigman

    Dabei seit:
    26.08.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Unhübsch und alltagsuntauglich meinte ich
     
  18. #18 PJM2880, 26.08.2017
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    310
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb 3V Limo 280PS 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    30000
    Hab irgendwo gelesen, dass,
    wenn man Diesel kauft, auf die neuen mit Abgasnorm 6D warten soll die im Herbst oder so kommt,
    da alle mit der Norm 6 auch nicht die Kriterien erfüllen, auch wenn SCR Kat verbaut ist.

    Also erstmal abwarten wenn man es nicht eilig hat...

    Zu den Leisten, entweder folieren lassen,
    oder, wenn möglich, ausbauen und mit Wassertransferdruck bearbeiten.
     
  19. #19 linken98, 26.08.2017
    linken98

    linken98

    Dabei seit:
    29.07.2015
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    107
    Fahrzeug:
    Bald, Skoda Superb Sportline 4x4 190hp
    Ja der klavierlack ist nicht der burner, da waere irgendwas mattes besser gewesen, oder gebürstet
     
  20. #20 Merlin7511, 26.08.2017
    Merlin7511

    Merlin7511

    Dabei seit:
    15.10.2015
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    428
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Style Diesel 140 KW moonwhite
    Kilometerstand:
    35000
    Ja, ich weiß.
    Eben weil genau dieses Thema gefühlte 200 Mal bequatscht wurde und es da offensichtlich keine Einigung gibt, das Thema aber immer wieder von den selben Leuten aufgewärmt wird, nervt es so unglaublich.
    Wie soll man da noch charmant bleiben???
     
Thema: Klavierlack und Diesel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. superb diesel und klavierlack

    ,
  2. superb klavierlack und diesel

    ,
  3. kodiaq ssa einbau

    ,
  4. verrastung chromspange
Die Seite wird geladen...

Klavierlack und Diesel - Ähnliche Themen

  1. Akustik des 1,6l Diesels

    Akustik des 1,6l Diesels: Wie schon in dem anderen Thread steht, fahre ich aktuell einen 1,4l Diesel. Da der Fabia, der bisher für die langen Strecken genutzt wurde, mit...
  2. Fahreindrücke für 190PS Diesel interessierte!

    Fahreindrücke für 190PS Diesel interessierte!: Moin Moin, ich bins nochmal! [IMG] Da das Video über die Höchstgeschwindigkeit vom Kodiaq vielen gut gefallen hat, dachte ich mir, dass ich mich...
  3. Skoda Superb 2013 Diesel Schadensersatz/Rückgabe Abgasskandal

    Skoda Superb 2013 Diesel Schadensersatz/Rückgabe Abgasskandal: Hi folks, ich gebe euch erstmal die Information die ich habe und schauen ob ihr mich beraten könnt.(Bitte verschieben falls falsches Unterforum)...
  4. WHO wird NO2-Grenzwerte weiter absenken! Bye bye Diesel?

    WHO wird NO2-Grenzwerte weiter absenken! Bye bye Diesel?: Eigentlich wollte die große Koalition die aktuell geltenden Grenzwerte für Stickoxide von 40 auf 50 Mikrogramm anheben, um in zig verpesteten...
  5. Und täglich grüßt der Diesel-Skandal...

    Und täglich grüßt der Diesel-Skandal...: Lernt VW denn nicht dazu? https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11283284-diesel-skandal-vw-motor-ea-288-abschalteinrichtung-manipuliert Jetzt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden