Klarer Fall von Mobilitätsgarantie, Skoda verweigert Kostenübernahme

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von Skodawizard, 11.03.2015.

  1. #1 Skodawizard, 11.03.2015
    Skodawizard

    Skodawizard

    Dabei seit:
    01.07.2013
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    O3 2.0 TDI DSG Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer Köln Ehrenfeld
    Kilometerstand:
    29475
    Hi,

    ich wollte mal hören, ob es noch mehr Leute gibt, die nachträglich Probleme mit der Kostenübernahme hatten, wenn sie die Mobilitätsgarantie in Anspruch nehmen mussten. Folgendes ist bei mir passiert:

    Im Dezember 2014 sprint das Auto unerwartet nicht mehr an, nachdem er zwei Stunden in der Tiefgarage stand. Hotline angerufen, Servicemann kommt und misst die Batterie: 7.4V - da muss also in den zwei Stunden irgendwas heftigst die Batterie leergesaugt haben. Fehlerspeicher zeigt was am Scheibenwischer an. Er meint, dass er den Wagen sofort einschleppen könne, er vermutet vielleicht irgendwo einen Kurzschluss. Oder einmal überbrücken und dann 50km fahren und sehen was passiert, bevor man den ganzen Aufriss mit abschleppen, Ersatzwagen usw. macht. Ich stimme zu, dass überbrückt wird, fahre 65km Autobahn und stelle den Wagen wieder ab. Springt direkt danach auch problemlos an.

    Am nächsten morgen will ich den Wagen starten, Ergebnis: springt nicht an. Hotline anrufen, Servicemann kommt wieder und misst - Ergebnis: Batterie total fritte, kann auch nicht mehr geladen werden, Ersatzbatterie hat er nicht dabei. Außerdem sagt der Servicemann, er vermute tatsächlich einen Kurzschluss und da bestünde womöglich auch Brandgefahr usw. Wagen muss also abgeschleppt werden. Ich bekomme einen Ersatzwagen, nach drei Tagen hole ich den Skoda wieder ab. Ergebnis: Nix gefunden, neue Batterie drin, kein unauffälliger Ruhestrom, ich soll den Wagen mitnehmen und zur Not noch mal anrufen, wenn es wieder auftritt. Trat aber nicht wieder auf, seither alles okay.

    Jetzt meldet sich mein Händler und sagt, er müsste Abschleppen und den Ersatzwagen in Rechnung stellen, da Skoda die Kostenübernahme ablehnen würde. Es sei schließlich kein Fehler gefunden werde, also hätte es auch keinen Anlass für Abschleppen und Ersatzwagen gegeben. Kostenübernahme verweigert.

    Wie oben geschrieben: Würde mich freuen, wenn sich noch mehr Leute finden, denen es so gegangen ist und ob die eine Lösung gefunden haben oder jemand evtl. sogar schon mal bei Anwalt war deswegen. Denn ich hab mich ja auf das Urteil des Servicemanns verlassen - wenn der sagt abschleppen wegen Brandgefahr, dann wiederspreche ich dem ja nicht..., oder?

    Grüße
    Peter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 picksoct, 11.03.2015
    picksoct

    picksoct

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Ilsenburg
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi Edition 1.2 110PS EZ07/15 13tkm & Octavia III Combi 2.0TDI-DSG 150PS EZ05/13 47tkm
    Werkstatt/Händler:
    AH WR
    Wenn nichts weiter gefunden wurde, wird wohl die Batterie einen weg gehabt haben. Wenn es jetzt mit einer neuen wieder ok ist, dann wurde der "Fehler" doch gefunden und beseitigt. Die Batterie eines Neuwagens sollte schon länger als ein paar Monate durchhalten. Keinen Cent würde ich dafür abdrücken! Bleib hartnäckig!

    Ich hatte bei meinem O2 einen Kupplungs-/Getriebeschaden und dort griff auch die Mobi. Abschleppen, Leihwagen etc. alles kein Thema. :thumbup:
     
  4. #3 digidoctor, 11.03.2015
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Irgendwie kann ich der Beschreibung nicht entnehmen, wer den Auftag zum Abschleppen tatsächlich erteilt hat.
     
  5. #4 picksoct, 11.03.2015
    picksoct

    picksoct

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Ilsenburg
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi Edition 1.2 110PS EZ07/15 13tkm & Octavia III Combi 2.0TDI-DSG 150PS EZ05/13 47tkm
    Werkstatt/Händler:
    AH WR
    Steht doch da... Wenn der Servicemensch nichts machen kann, dass der Hobel wieder läuft, dann ist Abschleppen die logische Schlussfolgerung. :whistling:
     
  6. #5 digidoctor, 11.03.2015
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Das ist aus meiner Sicht so wenig klar, wie die Überschrift es suggeriert.

    Ich habe auch schon Dinge beauftragt mit dem Risiko, dass Skoda das nicht anerkennt, obwohl es ja eigentlich klar sei. Die Alternative ist, abzuwarten, bis die Deckungszusage kommt.
     
  7. Falco

    Falco

    Dabei seit:
    03.01.2014
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi Elegance 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    10000
    Vermutlich ist es bei Autos auch nicht anders wie bei Handys und allem anderen was eine Batterie oder Akku hat. Die Garantie ist auf diese Komponenten stark verkürzt und deckt nicht die 2 Jahre ab.
     
  8. F-O-X

    F-O-X

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    58
    Quatsch, 2 Jahre Werksgarantie.
    Ist halt die Frage ob wirklich was am Fahrzeug war oder Zubehör fremd gesaugt hat.
    Die Werkstatt hat eine Batterie rein gemacht, wenn jetzt nichts mehr Auftritt, lag7der Fehler daran. So würde ich Argumentieren. Im Notfall die Kundenbetreuung anschreiben.

    Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk
     
  9. #8 superb-fan, 11.03.2015
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Batterie = halbes Jahr...darüber hinaus Beweislastumkehr. Wenn das nicht nachgewiesen werden kann (schwer möglich) ist das klar, dass Skoda es nicht übernimmt. Würde da natürlich etwas Kulanz hoffen und mal was schreiben an Skoda, bzw das vom Autohaus übernehmen lassen.
     
  10. #9 nancy666, 11.03.2015
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    1.215
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    das selbe Problem hat ich damals mit VW (seit dem geh ich nur noch zum :) nebenan und fahre Skoda)

    ich mußte sogar die Batterie bezahlen

    lief dann alles über Anwalt 2 Jahre bis ich recht bekam
     
  11. MannyD

    MannyD

    Dabei seit:
    23.12.2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    13

    Solche anspruchslosen Kunden brauchen die Konzerne.

    Beweislastumkehr gibt es bei der Gewährleistung, aber nicht bei der Garantie.

    Manny
     
  12. #11 TubaOPF, 11.03.2015
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.999
    Zustimmungen:
    2.674
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Zum einen finde ich nicht raus, wie alt das Fahrzeug des TE ist. Zu anderen sollte der TE einfach mal in das Kleingedruckte seiner Mobilitätsgarantie schauen, ob Ausfälle wegen Sachen wie Glühlampen, anderer Verschleißteile und der Batterie nicht davon ausgeschlossen sind.

    Gruß - Kay
     
  13. #12 superb-fan, 11.03.2015
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Ja genau das mein ich ja damit, Glühlampen, Batterie etc. War ja nur ein Hinweis das das Verschleißteile sind und eben darauf nicht die 2 Jährige Garantie greift.
    Ob das nun trotzdem von der Mobilitäts´-Geschichte abgedeckt wird, ist ne andere Sache.
     
  14. #13 Skodawizard, 11.03.2015
    Skodawizard

    Skodawizard

    Dabei seit:
    01.07.2013
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    O3 2.0 TDI DSG Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer Köln Ehrenfeld
    Kilometerstand:
    29475
    Langsam, Leute. Man muss hier differenzieren zwischen Mobilitätsgarantie und Werksgarantie auf Teile/Auto. Wenn die Batterie kaputt war, ist das ein Fall für die Werksgarantie, die besteht auch noch, im Dezember war das Auto 14 Monate alt. Hier geht es aber nur um den Fall des Liegenbleibens, und das ist von der Mobilitätsgarantie abgedeckt, da wird nicht nach bestimmten Teilen unterschieden.


    Die Mobilitätsgarantie regelt tatsächlich auch (es gibt auf der Skoda-Homepage einen Flyer dazu) den konkreten Fall von Batterieausfall. Wenn die ausfällt, hat man nur Anspruch auf Abschleppen, Hilfeleistung vor Ort - nicht aber auf Mietwagen:
    Es gibt allerdings eine Zusatzregelung, die dann ergänzt, dass ein Mietwagen zusteht, wenn die Behebung nicht innerhalb von 4 Stunden möglich ist:
    Und das war ja am Wochenende der Fall. Die Werkstatt war zu und zum Zeitpunkt des Abschleppens wusste ja außerdem niemand, dass die Batterie einen Ausfall hat. Der Servicemann hatte ja auf einen Kurzschluss getippt und einen Fehlerspeichereintrag vom Scheibenwischer gefunden.

    Insofern ist das ja vollkommen unvorhersehbar gewesen, dass am Schluss die Batterie defekt sein sollte. Und selbst wenn sie sich auf die Sonderklausel mit der Batterie rausreden: Die Abschleppkosten müssten sie so oder so bezahlen. Da ginge es dann nur um den Mietwagen - Skoda will aber gar nichts bezahlen. Ich sehe das eher so, dass Skoda versucht, die Kosten einzusparen und dem Kunden aufs Auge zu drücken, weil sie es schlicht und einfach können. Wenn sie solche Dinger bei 10 Kunden durchziehen und 5 davon die Kosten dann zähneknirschend selbst bezahlen, dann haben sie 50% Kosten eingespart.
     
  15. O3_TT

    O3_TT

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    kleiner Ort in BW
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.4 TSI EleganceI Mj2014
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Bodemer Herbolzheim
    Kilometerstand:
    44000
    Das stimmt so aber galube ich auch nicht,
    bezüglich Mobilitätsgarantie muss man doch +- 50Km von Daheim entfernt sein damit die greift.
     
  16. #15 Robert78, 11.03.2015
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.490
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Nein, habe schon drei mal die Mobilitätsgarantie in Anspruch genommen. 1 x 16 km, 1 x 0,5 km und ein mal sogar direkt bei mir Zuhause. Mobilitätsgarantie greift immer, lediglich beim Ersatzwagen gibt es Einschränkungen die mit der Dauer und Art der Reparatur zusammenhängen. In dem Fall der Batterie wird der Ersatzwagen nicht übernommen, die Abschleppkosten aber in jedem Fall.

    Ab 50 km gibts es zusätzliche Leistungen wie z.B. eine Hotelübernachtung die aber hier nicht zutreffend sind.

    In dem Moment wo das Auto liegen bleibt, auch wegen einer Batterie, ist es ein Fall für die Mobilitätsgarantie. Ruft man dort an und der verständigte Mechaniker sagt das der Wagen abgeschleppt wird reicht das schon und die Kosten fürs Abschleppen müssen übernommen werden.
     
  17. #16 impuls2010, 11.03.2015
    impuls2010

    impuls2010

    Dabei seit:
    30.07.2010
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Limo 1.2 TSI Impuls Edition MJ 2011
    :D Ist ja lustig, ich dachte schon ich wäre der einzige der wegen sowas den Notdienst ruft. Das hört sich wirklich furchtbar an, total kreischende Schleifgeräusche, die nur bei Lenkeinschlag auftreten. Dachte schon, da ist was an der Achse und hab mich fast nicht mehr getraut zu lenken.... BTT: Das war 5 km von daheim entfernt und hat die Mobilitätsgarantie anstandslos getragen. Nie etwas davon gehört, keine Rechnung, nix. :thumbsup:
     
  18. #17 Superb*Pilot, 11.03.2015
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Die Batterie hatte wahrscheinlich Zellenkurzschluß. Durch den Austausch der Batterie wurde die Fehlerquelle gefunden. Was erwartet denn Skoda und mit welcher Begründung wird abgelehnt :?:

    Im Handel gibt es auf jede neue Batterie 2 Jahre Garantie. Real gibt sogar auf die Real Quality Batterie 5 Jahre Garantie.

    Der VW Konzern sollte seine Lachnummer "Mobilitätsgarantie" aus dem Angebot nehmen.
     
  19. #18 superb-fan, 11.03.2015
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000

    http://www.channelpartner.de/a/der-unterschied-zwischen-garantie-und-gewaehrleistung,2593115

    dazu alles zum Thema Garantie & Gewährleistung.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Superb*Pilot, 11.03.2015
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    .. und was willst du damit sagen :?: :?: :?:
     
  22. F-O-X

    F-O-X

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    58
    Mir hatte auch keine geglaubt das die Gasentladungslampen bei der Werksgarantie dabei sind ;)
     
Thema: Klarer Fall von Mobilitätsgarantie, Skoda verweigert Kostenübernahme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda mobilitätsgarantie leistungen

    ,
  2. sonderfälle mobilitätsgarantie

    ,
  3. mobilitätsgarantie skoda leistungen

    ,
  4. mobilitätsgarantie skoda,
  5. skoda mobilitätsgarantie ersatzwagen,
  6. mobilitätsgarantie Batterie kaputt,
  7. mobilitätsgarantie skoda kosten,
  8. skoda mobilitätsgarantie hotline
Die Seite wird geladen...

Klarer Fall von Mobilitätsgarantie, Skoda verweigert Kostenübernahme - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  3. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  4. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  5. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...