Klappern in der Rücksitzbank

Diskutiere Klappern in der Rücksitzbank im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; hi leute... ich habe seit längeren ein Klappern in der Rücksitzbank. Habe auch schon das geräusch lokalisiert und es kommt unter der armlehne...

  1. #1 Super-Bee, 13.12.2010
    Super-Bee

    Super-Bee

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB
    Kilometerstand:
    230000
    hi leute...

    ich habe seit längeren ein Klappern in der Rücksitzbank. Habe auch schon das geräusch lokalisiert und es kommt unter der armlehne her. quasi zwischen rücksitzbank (unten) und armlehne, da ist noch son ein kleines mitteil. leider krieg ich das auch nicht gebacken die bank rauszunehmen (vorne hoch dann mit knie dagegendrücken und dann sollse ja rausgehen.. nix da... schon gewürgt wie blöd ;() und selbst nach zu schauen. was kann das denn sein. es hört sich so an als ob was gegen etwas metallisches schlägt. fängt auch erst ab 100 km/h an. hab schonmal mit der hand, so weit es geht dahinter gefasst um zu prüfen ob das was hängt und kann da aber nix erfühlen...

    hat das schonmal einer von euch gehabt ?
     
  2. #2 Klausxp3, 14.12.2010
    Klausxp3

    Klausxp3

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38173 Lucklum
    Hatte ich vor längerer Zeit auch gehabt. Hier meine Abhilfe von damals:

    Habe heute bei meinem Superb das Klappern im Fond-Bereich behoben. Das Problem liegt in der Führung der hinteren Mittelarmlehne.
    Diese muß ausgebaut werden, welches relativ einfach geht. Lehne
    runterklappen, auf der rechten Seite sieht man eine Achse, die durch
    eine umgebogene Metalllasche gehalten wird. Diese muss man mit einer
    Kombizange gereadebiegen und nun kann die Armlehne
    ausgehebelt werden. In der linken Führung der Achse (Innenseite unten)
    sieht man jetzt einen Riegel, der lose auf seiner Achse schwingen kann.
    Wozu diese Ding benötigt wird konnte ich nicht feststellen. Ich habe es
    mit einem Tropfen Kleber (man kann sicher auch Silicon o.ä. nehmen)
    festgelegt. Mittelarmlehne wieder links eingehakt und rechts in die Führung gedrückt. Lasche wieder umgebogen (Armlehne gesichert) und nun ist Ruhe.

    Falls jemand weiß wozu dieser Riegel dient, bitte kurze Info.

    Für irgendwelche Schäden, die bei der Tätigkeit auftreten können, hafte ich natürlich nicht!

    Klaus XP3
     
Thema:

Klappern in der Rücksitzbank

Die Seite wird geladen...

Klappern in der Rücksitzbank - Ähnliche Themen

  1. Klappern B-Säule

    Klappern B-Säule: Wie der Titel verrät habe ich ein Klappern vermutlich von der B-Säule. Immer wenn ich auf unebenen Straßen fahre oder über gullis gibt es ein...
  2. Klappern und Knarksen an verschiedenen Stellen

    Klappern und Knarksen an verschiedenen Stellen: Hallochen, mein Superb ist EZ 08/2015 und hat jetzt 38.000 km runter. Leider ist in letzter Zeit immer von verschiedenen Stellen (Armaturenbrett,...
  3. Handschuhfach Klappe austauschen

    Handschuhfach Klappe austauschen: Hallo Gemeinde! Durch eine Unachtsamkeit habe ich eone Schramme in die Klappe meines Handschuhfaches geritzt. Ich möchte die Klappe jetzt...
  4. Rücksitzbank lässt sich nicht mehr umklappen

    Rücksitzbank lässt sich nicht mehr umklappen: Ich wollte heute einen Teil der Rücksitze umklappen. Der Knopf dafür lässt sich normal drücken und trotzdem entriegelt sie nicht. Kennt jemand das...
  5. Klappern im Innenraum

    Klappern im Innenraum: Hallo, Ich fahre einen O3 vFl BJ. 2017. Wenn ich über leichte Unebenheiten fahre habe ich im Innenraum ein leichtes Klappern von der...