Klappern im Innenraum

Diskutiere Klappern im Innenraum im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Was sind das für Teile von denne ihr redet, hat jemand vl mal ein Bild? Ich habe auf der rechten Seite(Beifahrer Seite halt) ein vibrieren bei...
  • Klappern im Innenraum Beitrag #41
Psykojack

Psykojack

Dabei seit
23.10.2021
Beiträge
132
Zustimmungen
40
Was sind das für Teile von denne ihr redet, hat jemand vl mal ein Bild?
Ich habe auf der rechten Seite(Beifahrer Seite halt) ein vibrieren bei "viel" Bass.....kann das auch vion dem Teil kommen oder redet ihr von einem ganz anderen"klappern"?
Danke im Voraus!
 
#
schau mal hier: Klappern im Innenraum. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Klappern im Innenraum Beitrag #42
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
1.402
Zustimmungen
947
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
über hunderttausend
Hier geht's bis jetzt um den Verriegelungsmechanismus der Rückenlehnen sowie ein Klappern der Heckklappenanschläge.
Bilder findest du hier im Thread.
Dein "Bassproblem" deutet eher auf eine Türverkleidung, scheint mir.
 
  • Klappern im Innenraum Beitrag #43

Gast140535

Guest
Ahoi, mein O4 war wegen klappern hinten rechts in der Werkstatt. Das klappern war wie hier geschrieben nur leicht, auf schlechten Strecken und nicht durchgehend aber reproduzierbar. Lange Rede kurzer Sinn es lag an der Verriegelung (inkl. der Fernentriegelung im Kofferraum) der Rückbank. Die Werkstatt hat dann wirklich "umfassend" alles gefettet und seit dem ist absolut Ruhe da hinten auf der Rückbank.

Vielleicht hilfts ja auch bei Euch.
Den gleichen Fehler gab es bereits beim 5E 😂, da gab es immer ne Fett und gut war.
 
  • Klappern im Innenraum Beitrag #44
TSchm

TSchm

Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
77
Zustimmungen
47
Fahrzeug
Skoda Octavia iV
Ich hatte auch ein Klappern hinter der rechten Kofferraumverkleidung. Die Werkstatt hat dann dort ein 1 Cent Stück gefunden.😄

Keine Ahnung wie das dahin gekommen ist
 
  • Klappern im Innenraum Beitrag #45
Sani_1980

Sani_1980

Dabei seit
10.10.2022
Beiträge
68
Zustimmungen
34
Ort
Hessen
Fahrzeug
Skoda Octavia RS 4x4 2.0 TDI
Hallo Forumler,
bei meinem O4 ähnliches Thema: Klappern hinten "gefühlt" rechts bei unebenen Straßen

Alles schon ausgeräumt --> kein Erfolg
Gurte hinten eingesteckt --> kein Erfolg
Innenraum abgeklopft --> nix gefunden

Ich habe jetzt die Ablage des Kofferraumes in Verdacht. Wenn ich dort leicht dagegen schlage, dann hört es sich so an. Das Geräusch ist auch, wenn das Rollo eingezogen ist. Könnten also auch die Aufnahmen links/rechts des Rollos sein. Werde das Ding heute Nachmittag mal ausbauen und Probe fahren.

Ähnliches hatte ich im Golf 7 schon mal. Dort habe ich die Aufnahme des Kofferraumrollos mit dünnen Filzstreifen abgeklebt und zumindest das Geräusch war weg. Leider dies war im Golf 7 nicht das einzige Geräusch und ich hatte mehr zum suchen.
 
  • Klappern im Innenraum Beitrag #46

Baer12

Dabei seit
14.03.2021
Beiträge
115
Zustimmungen
27
Fahrzeug
Octavia IV First Edition 2.0 TDI
Ich hatte das klappern hinten rechts bereits beim O3 vorher. Nach einer kurzen Testfahrt mit einem MA aus der Werkstatt, konnte dieser es bestätigen. Sie haben beide Türen rechts neu eingestellt und dann war es auch weg, bis ich ihn ca. 1,5 Jahre später zurückgegeben habe, weil die 3 Jahre Firmenleasing um waren.
Habe das klappern beim O4 jetzt auch zum ersten Mal nach knapp 22 Monaten. Gefühlt auch wieder hinten rechts.
Bei der Verriegelung der Rückbank und dem Kofferraumrollo konnte ich kein Klappern erzwingen. An der Kofferraumklappe auch bisher nicht. Vielleicht sind es wieder die Türen.
 
  • Klappern im Innenraum Beitrag #47
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
1.402
Zustimmungen
947
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
über hunderttausend
Rücksitzlehnen mal umklappen und dann kucken, ob das Geräusch weg ist:


Verriegelung muss geschmiert werden.
 
  • Klappern im Innenraum Beitrag #48
Sani_1980

Sani_1980

Dabei seit
10.10.2022
Beiträge
68
Zustimmungen
34
Ort
Hessen
Fahrzeug
Skoda Octavia RS 4x4 2.0 TDI
Die Verriegelung der Rücksitzlehne fetten. Kann man das selber machen? Wenn ja WIE und WO genau?
Will mir die Zeit sparen und nicht erst zum Freundlichen düsen.

Ich versuche nachher aber erst mal, ob das umklappen der Rücksitze was bringt. Ich hoffe echt, das ist es - habe nicht so viel Lust im Auto nach Geräuschen zu suchen... ;-)

P.S.: Bitte nicht übel nehmen, wenn ich in zwei Foren parallel nach einer Lösung suche und ihr ggf. doppelt antwortet. Danke.
 
  • Klappern im Innenraum Beitrag #49
McLocke

McLocke

Dabei seit
17.12.2020
Beiträge
708
Zustimmungen
307
Ort
Oer-Erkenschwick
Fahrzeug
O4 Combi 2.0TDI DSG FE „Sportpaket“ MJ21
Die Verriegelung der Rücksitzlehne fetten. Kann man das selber machen? Wenn ja WIE und WO genau?
Will mir die Zeit sparen und nicht erst zum Freundlichen düsen.

Ich versuche nachher aber erst mal, ob das umklappen der Rücksitze was bringt. Ich hoffe echt, das ist es - habe nicht so viel Lust im Auto nach Geräuschen zu suchen... ;-)

P.S.: Bitte nicht übel nehmen, wenn ich in zwei Foren parallel nach einer Lösung suche und ihr ggf. doppelt antwortet. Danke.
Bei meinem hat 3-4 Umdrehungen Isolierband um die Metallöse der Verriegelung gereicht… (Rückbank umklappen, der Ring an dem die Rückbank einschnappt) Das Geräusch bei mir kam vom minimalen Spiel zwischen den Metallkomponenten, das Klebeband funktioniert wie ne dämpfende Dichtung und schwupp war Ruhe
 
  • Klappern im Innenraum Beitrag #50

Drummer

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
22
Zustimmungen
4
Bei meinem hat 3-4 Umdrehungen Isolierband um die Metallöse der Verriegelung gereicht… (Rückbank umklappen, der Ring an dem die Rückbank einschnappt) Das Geräusch bei mir kam vom minimalen Spiel zwischen den Metallkomponenten, das Klebeband funktioniert wie ne dämpfende Dichtung und schwupp war Ruhe
Japp war auch die schnelle, pragmatische Lösung die mein Händler gemacht hat... und klappern war weg!
 
  • Klappern im Innenraum Beitrag #51
Sani_1980

Sani_1980

Dabei seit
10.10.2022
Beiträge
68
Zustimmungen
34
Ort
Hessen
Fahrzeug
Skoda Octavia RS 4x4 2.0 TDI
Ich war eben auf Versorgungsfahrt. Die Rücksitzbank habe ich umgeklappt --> leider keine Besserung.

Muss den Kahn wohl oder übel nochmal komplett ausräumen. Es hört sich irgendwie nicht metallisch an, sondern eher plastisch. So als würde irgendwas wo gegen schlagen. Durch klopfen und rütteln natürlich nicht nachstellbar. :D
Beifahrerseite tippe ich immer noch, jedoch nicht genau zu orten, ob tatsächlich von hinten oder eher weiter vorn Richtung Beifahrer.

Ist auch nur, wenn ich über Gullideckel, Schlaglöcher oder Absätze fahre. Bei Kopfsteinpflaster habe ich da noch nichts bemerkt. Gut möglich, dass dort die Gesamtgeräuschkulisse zu hoch ist. Auf der Autobahn höre ich auch nix.
 
  • Klappern im Innenraum Beitrag #52
Sani_1980

Sani_1980

Dabei seit
10.10.2022
Beiträge
68
Zustimmungen
34
Ort
Hessen
Fahrzeug
Skoda Octavia RS 4x4 2.0 TDI
Nach nochmaligem "abklopfen" des Innenraumes hatte ich gestern Abend noch die innere Türverkleidung hinten auf der Beifahrerseite als möglicher Störenfried angeboten. Die Verkleidung liegt enger am Blech und rappelt deutlich beim leichten dagegen schlagen. Habe es mal provisorisch mit Pappe und einem Möbelkeil fixiert. Leider auch keine Besserung.

Am Wochenende wieder ausräumen und Probe fahren. Wenn ich das dann nicht finde, hat sich ein Kollege mit ähnlicher Affinität zur Geräuschesuche angeboten mit mir zu fahren, so dass ich gezielt und sicherer suchen kann. Diese akrobatischen Verrenkungen während der Fahrt sehen ja nicht nur merkwürdig aus, sondern erhöhen ja auch nicht gerade die Sicherheit im Staßenverkehr.

Wenn Radio (auch leise) an dann höre ich das Geräusch nicht. Das Klappern ist also schon leise, aber leider bin ich so ein Trottel, den das stört. :D

...to be continued...
 
  • Klappern im Innenraum Beitrag #53
McLocke

McLocke

Dabei seit
17.12.2020
Beiträge
708
Zustimmungen
307
Ort
Oer-Erkenschwick
Fahrzeug
O4 Combi 2.0TDI DSG FE „Sportpaket“ MJ21
@Sani_1980

Ich fühle mit dir, bin auch so ein mega Geräusch-Monk, ich habe sogar die Gurte hinten eingesteckt, weil mich das Pendeln stört 🫣
nur um es auszuschließen…

- Brillenfach oben im Dachhimmel? (Bei mir hatte das ganz leicht Spiel im Verschluss / bzw wenn etwas drin ist, rutscht das leicht hin und her bzw. vibrier)
- irgendwas was im Handschuhfach fach klappert
- Beifahrergurt der gegen die B-Säule pendelt
- hinten im Kofferraum ist an der obigen Verkleidung ein Haken den man ausklappen kann um Beutel oder Ähnliches anzuhängen, vll hat der ja auch etwas Spiel…
 
  • Klappern im Innenraum Beitrag #54
Sani_1980

Sani_1980

Dabei seit
10.10.2022
Beiträge
68
Zustimmungen
34
Ort
Hessen
Fahrzeug
Skoda Octavia RS 4x4 2.0 TDI
@McLocke
Erstmal danke für deine Tipps.

- Ein Brillenfach habe ich oben nicht, da Schiebedach.
- Handschuhfach kann sein - teste ich am Wochenende. Das Ding rappelt ja sowieso, wenn man leicht dagegen schlägt. Hatte ich im Golf auch und war mit Klebefilz zu beheben.
- Beifahrergurt gegen B-Säule habe ich schon ausgeschlossen, in dem ich den mal in die Schnalle gesteckt habe. Genau wie du ...:D ...auch hinten.
- Die Hacken hinten hatte ich auch in Verdacht. Ich habe die ausgeklappt bei der Probefahrt, da sie da weniger Spiel haben. Ggf. muss ich hier mal was dazwischen stecken, um auch das grundsätzlich auszuschließen.

Die Idee mit dem "Abkleben/Abdämmen" der Rückbankaufnahme werde ich dennoch mal machen. Schadet ja nicht.
Ebenso werden die Aufnahmen des Kofferraumrollos mit dünnem Filz abgeklebt.

Jetzt ist (leider) mein Monk-Ehrgeiz geweckt. Das Geräusch bzw. der Verursacher dessen wird sich doch finden lassen.
Sobald ich die "Gegend" eingrenzen kann und das nicht selbst wegbekomme, gehe ich zum Freundlichen. Es ist ja immer besser, wenn man da schon mal zeigen kann, wo genau das Geräusch her kommt. Mit der Ansage "... klappert innen...LEISTET!..." können die ja logischerweise auch nix anfangen. Bisher, d.h. beim Golf 7 hat sich diese Zusammenarbeit mit der Werkstatt gelohnt, wenn es auch private Lebenszeit raubt. Aber daran ist man ja quasi selber schuld, wenn man so ein "Monk" ist...:whistling:

Ich will nicht vorgreifen und *dreimalaufholzklopf* der Wagen ist schon deutlich ruhiger als der Golf 7. An den BMW 3er, den ich mal interimsweise fahren durfte (330e xDrive, M-Paket, fast Vollausstattung --> geile Kiste!), kommt er aber tatsächlich nicht ran, aber der BMW kostet ja auch "geringfügig" mehr.
Im Vergleich hat der Octavia aber wesentlich mehr Stauraum. Da kommt der 3er bei weitem nicht ran. Ist halt so ne "Geil vs. Nutzen - Sache". Aber das ist ja hier nicht das Thema...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Klappern im Innenraum Beitrag #55
Feelix

Feelix

Dabei seit
29.11.2013
Beiträge
82
Zustimmungen
27
Fahrzeug
Skoda Superb Sportline Kombi 4x4 147kW
Lieber @Sani_1980 , ich fühle auch mit Dir und habe ein ähnliches Problem - ist zwar ein Superb 3V aber von Deiner Beschreibung klingt das alles sehr ähnlich. Bei mir ist es so, dass es relativ oft ist beim losfahren wenn ich rückwärts aus der Einfahrt über den kleinen Bordstein fahre gibt es ein solches Geräusch wie Du es beschreibst. Seltsamerweise aber bleibt es meistens bei dem einmaligen Geräusch?!? Habe auch schon den Verriegelungssteg für die hintere Tür umwickelt, habe den doppelten Ladeboden vorne gefilzt, das Laderaurollo vorne gefilzt, sogar den Verschluss des seitlichen Fächer im Kofferraum gefilzt. Bis dato alles ohne Erfolg. Und das Geräusch ist so schwer zu reproduzieren - bin übrigens auch voll der Geräusch-Monk, meine Frau sagt immer das ist doch nichts....
Irgendwie habe ich jetzt das Schloss hinten im Verdacht, da es ja quasi immer nur einmalig ist, als ob es sich einmal pro Fahrt einschüttelt, also nach dem Öffnen. Weiss aber auch grad nicht wie ich da weiterkomme, zur Werkstatt ist keine Option, die kriegen das nie und nimmer raus....
Also, wenn Du was gefunden hast, auch wenn bei Dir ohne Erfolg, gerne um Meldung hier.
 
  • Klappern im Innenraum Beitrag #56
Sani_1980

Sani_1980

Dabei seit
10.10.2022
Beiträge
68
Zustimmungen
34
Ort
Hessen
Fahrzeug
Skoda Octavia RS 4x4 2.0 TDI
Hallo Feelix,

einmalig ist das Geräusch bei mir bzw. dem Wagen nicht. Es ist sogar reproduzierbar, wenn ich auf entsprechenden Streckenabschnitten unterwegs bin.
Wenn es tatsächlich nur einmalig ist und dann auf der Fahrt bis zum nächsten Halt nicht mehr vorkommt, dann eine blöde Frage (bitte nicht falsch verstehen):
Kann man damit leben?

Das Thema "...über Bordsteinkante fahren und klappern hinten..." hatte ich bei meiner Frau ihrem Polo. Dort habe ich auch lange gesucht, aber es war nicht so schlimm, da es meiner Frau egal war. Manchmal bin ich da neidisch auf die Menschen, die diese Geräusche einfach nicht hören, aber sofort aufschrecken, wenn man sich ein Bier im Keller aufreist... :D

Die Türschlösser/Aufnahmen hinten und vorn habe ich mit einem Karosseriespray (Audi nannte es damals "Entklapperspray") ordentlich befüllt. Leider auch ohne Erfolg.
Gefunden habe ich den/die Verursacher dann zufällig. Wir sind auf eine Feier gefahren und haben zwei Kumpels mitgenommen. Die saßen hinten und das Geräusch war WEG.
Somit habe ich geschlussfolgert, dass es irgendwas mit der Rücksitzbank zu tun haben muss. Daraufhin habe ich an den Rücksitzlehnen geklopft/gehauen/gerüttelt und tatsächlich klapperte da was. Aus Testzwecken und weil ich nix anderes zur Hand hatte, habe ich an die Aufnahmen/Metallösen der Rücksitzbankbefestigung einen Lappen reingeklemmt/dünn drumgewickelt und die Rücksitzbank mit Schwung wieder zurück geklappt. Dann Probefahrt und es war WEG. Ehrlicherweise habe ich diese Lösung nie weiter verfeinert, sondern bei Bedarf die Lappenstücke erneuert. Ggf. wäre dort eine Lösung mit Klebeband oder einer Art aufgeschnittenem Kabel schöner, aber ich habe die Lappen so zurechtgerissen/versteckt, dass sie nicht zu sehen waren. Scheinbar verwindet sich die Karosserie bei solchen Straßenabsätzen doch und es führte zu solchen Geklapper.

Diese Klappergeräusche an den Aufnahmeösen hatte ich im Golf 7 auch in den Türen. Dort habe ich es auch mit Lappen getestet. Hat zumindest zur Identifizierung des Unruhestifters beigetragen. Eine langfristige Lösung war das nicht. Klebeband hat auch nicht lange gehalten, aber das konnte man erneuern. Ich war schon froh, dass ich wusste, woher das Geräusch kommt und wie ich es beseitigen kann - wenn auch nur für ein paar Wochen.
VW konnte/wollte damals aber auch nicht helfen und es war wohl "Stand der Technik ...laber...laber...". Von daher habe ich mich mit der Lösung "Klebeband" immer wieder beholfen, bis ich den Golf abgegeben habe. Die Rolle Klebeband lag übrigens immer im Handschuhfach. Allzeit bereit!

BTW:
Neben dem Klebeband führe ich auch immer drei kleine Möbelkeile aus Kunststoff mit.
Die eignen sich super zum Fixieren und testen, was/wo klappert. Eine Zeit lang hatte ich zwei dieser kackbraunen Dinger im Audi verbaut (Fixierung der Instrumententafel, weil Dröhnen beim Beschleunigen). Sah zwar Scheiße aus, aber hat gewirkt und war sogar praktisch, da ich dort mein Parkkarte für die Tiefgarage und sonstigen Zettelkram reinklemmen konnte. Audi hat das Thema zwar gekannt, konnte wohl aber auch nix machen. Als ich dann zur Durchsicht bin und die diese braunen Keile gesehen haben, haben sie gemeint "...das können Sie doch nicht machen. Das ist ein Audi! Premium!!! Das muss doch zu fixieren sein. ...".
Letzten Endes war es mit egal und ich habe sie mal machen lassen. Sie haben es sogar (...auf Audi eigene Kosten!) hinbekommen, aber frage nicht nach dem Aufwand. Die Keile habe ich übrigens immer noch im aktuellen Wagen, wenn auch zur Zeit nur einer verbaut ist...

"Verriegelungssteg für die hintere Tür"
Ist auch eine Idee. Werde ich mal machen. Schadet ja nix.

"doppelten Ladeboden vorne gefilzt"
An den mache ich mich auch mal ran. Neben dem ganzen Geraffel, was das so rumfliegt kann der auch an den Auflagen gedämmt werden.

"Laderaumrollo vorne gefilzt"
Steht auf jeden Fall auch an, da das ja Plaste auf Plaste ist. Dies kann ich aber als Geräuschverursacher auch ausschließen, da ich aus Testzwecken auch schon ohne Rollo gefahren bin.

"Verschluss des seitlichen Fächer"
Auch die werden nach und nach ein Opfer der Filzarie werden.

Jetzt muss ich mir nur schwarzen Filz besorgen, da ich nur noch braunen habe. Schaut ja auch gruselig aus...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Klappern im Innenraum Beitrag #57
Feelix

Feelix

Dabei seit
29.11.2013
Beiträge
82
Zustimmungen
27
Fahrzeug
Skoda Superb Sportline Kombi 4x4 147kW
Hallo Sani,

es ist immer schön zu sehen, dass man nicht der einzige ist, der "spinnt" :)
Bei meinem Geräusch ist es tatsächlich so, dass man eigentlich damit leben kann, hast schon recht, ABER: Mein Ehrgeiz ist da so geweckt, dass ich das einfach nicht gut sein lassen kann. Wahrscheinlich hat das sicher irgendeine tiefenpsychologische Erklärung aus der Kindheit :) Ich habe auch mal den Unterboden abgeklopft, aber da konnte ich so auf die Schnelle auch nix finden. Irgendwie könnte das auch aus dem Dachbereich kommen (ich habe das Panodach), aber ich habe an allen möglichen Stellen schon geklopft und gerüttelt und nichts gefunden. Könnte natürlich auch eine gesetzte Schraubverbindung Dachrahmen zu Karosse sein, aber da kommt man ja nun nicht ohne Himmel absenken ran, und diese rote Linie werde ich nicht überschreiten... Aber auch hier die Frage, warum klopft das dann nicht ständig.... Fragen über Fragen und keine Antworten
 
  • Klappern im Innenraum Beitrag #58
Sani_1980

Sani_1980

Dabei seit
10.10.2022
Beiträge
68
Zustimmungen
34
Ort
Hessen
Fahrzeug
Skoda Octavia RS 4x4 2.0 TDI
:D Du bist sicher nicht der Einzige.
Wenn ich so den ein oder anderen Kollegen höre, die weit über 70.000 € für ihren Benz/BMW/Audi ausgeben und sich über Klappern, Dröhnen, Gerassel, Softwareprobleme, etc. beschweren, dann bin ich ja froh, dass es bei mir nur für einen ü 50.000 € Wagen reicht. Es gibt also einige von uns "Geräusch-Monks" und ggf. sollten wir mal einen Stammtisch eröffnen.

Monks unter sich und dann noch der "Monk-Ehrgeiz". Kenne ich nur zu gut und es ist schon manchmal witzig und nervig zugleich.
Diese, nennen wir es mal "persönliche Befindlichkeit" war vor meinem Sabbatical noch stärker ausgeprägt. Nach meinen Wanderungen auf zwei Jakobswegen versuche ich an diese eigentlich unwichtigen Themen relaxter ran zu gehen. Manchmal gelingt es sogar. Getreu dem Motto: „Drop the thought“

Panoramadach
Auch ein möglicher Unruhestifter. Wobei die Geräusche bei meinem Wagen eher "von viel weiter unten" kommen. Somit hoffe ich mal, dass das Dach nicht der Fiesling ist.
So schön ein Panoramadach ist und ich es auch oft offen habe (Rollo fast immer offen und Dach meist gekippt), macht es leider auch gern mal Probleme.
Mein Vater hat bspw. einen Q5 und das an sich schöne Panoramadach rappelt wie Sau. Audi hat da schon so oft versucht was zu machen - keine Chance. Wenn es geschlossen ist, dann klappert was metallisch. Wenn es gekippt ist, dann quietscht es bei Hitze. Wenn es ganz offen ist dann klappert es plastisch, aber zumindest leiser (kann auch an den Windgeräuschen liegen, die quasi als Soundmaskierung wirken). Er wird den Kahn jetzt verkaufen und sich einen anderen holen. Die bösen großen Diesel sind ja gerade günstig. Ich hoffe mal OHNE Panoramadach... :rolleyes:
Wenn ich mir privat einen Wagen kaufen würde bzw. irgendwann kaufen muss, dann würde ich sehr wahrscheinlich kein Panoramadach nehmen und dafür woanders investieren bzw. sparen.
Beim Firmenleasing ist das für mich noch ok, da ich den Wagen nach vier Jahren wieder abgebe. Ok...wenn in den vier Jahren Probleme hinsichtlich Geräuschen mit dem Panoramadach kommen, dann habe ich auch ein Thema. Evtl. Wassereinbrüche sind zwar ärgerlich, aber eben auch für die Werkstatt offensichtlich und zu beheben...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Klappern im Innenraum Beitrag #59
arxes

arxes

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
844
Zustimmungen
537
Ort
Berlin
Fahrzeug
Octavia iV Kombi Style
Ich kann Euch ja soooooo gut verstehen…

Mich stört sogar das Klappern des Sicherheitsrings, der an der beöffneten Pfandflasche in der Beifahrertür meiner Frau leise vor sich hin rasselt.

Macht mich kirre und sorgt für Unmut meiner Frau, wenn ich Sie deshalb irgendwann entnervt anfauche!
 
  • Klappern im Innenraum Beitrag #60
Sani_1980

Sani_1980

Dabei seit
10.10.2022
Beiträge
68
Zustimmungen
34
Ort
Hessen
Fahrzeug
Skoda Octavia RS 4x4 2.0 TDI
„Drop the thought“
:thumbsup:

...oder Plasteflaschen im Seitenfach, die anfangen zu schwingen. Irgendwelche Metallschnallen von Handtaschen, die eh schon rasseln und dann noch gegen die Verkleidung klappern. Derer Faktoren gibt es viele in der "Geräusche-Monk-Welt"...kurz "GMW".
 
Thema:

Klappern im Innenraum

Klappern im Innenraum - Ähnliche Themen

Rampenwinkel und der Böschungswinkel - Bodenfreiheit (128mm) - Octavia Combi RS Plus 2.0 TDI 4x4: Hallo Zusammen, gibt es für den Skoda Octavia Combi RS Plus 2.0 TDI 4x4 eine ähnliche Abbildung/Auflistung der Daten? Primär interessiert mich...
Klappergeräusche im rechten hinteren Bereich: Hi! Mich interessiert eure Vorgehensweise, wenn ihr, wie ich, im hinteren Bereich Klappergeräusche habt und wie ihr dabei auf Fehlersuche geht...
Felicia 2 Bezingeruch/ Abgas im Innenraum: Hallo liebe Felicia Fans, ich habe einen Felicia 2 Bj. 98 und seit kurzem folgendes Problem. Im Innenraum riecht es beim Fahren nach Benzin...
Türe rechts hinten Schloß kaputt. Fabia 2006: Hallo, in meinem 2006 Skoda Fabia Kombi 5y ist hinten auf der Beifahrerseite das Türschloss kaputt. Gibt es einen Kniff oder Trick, wie ich die...
ZV defekt: Hallo zusammen, vielleicht kann mir jemand einen Rat geben. Bei meinem Fabia BJ 2009 (ohne Funkfernbedienung) gibt es ein Problem mit der...
Oben