Klangverbesserung

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von barolo, 29.10.2003.

  1. barolo

    barolo Guest

    Hallo!

    Verfolge euer Forum schon ziemlich lange und finde es
    wirklich super! :sieger:

    Habe da ein Problem vielleicht kann mir jemand einen
    Tipp geben. Wie bekomm ich einen besseren Klang in den Fabia Combi? Radio habe ich einen Alpine CDA7984RB,
    Frontsystem ist ein MacAudio Absolute2.16, hinten ist
    das Orginalsystem mit den 9x13cm und den 2 Hochtönern in den hinteren Türen. Sonst nichts.
    Es geht mir nur um die Klangqualität nicht um die Lautstärke! :hihi:

    Bitte kein großer Installationsaufwand und max. ca 500-600 Euro.

    Gruß Helmut
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 StefanS, 29.10.2003
    StefanS

    StefanS The Riddler

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best, Offenbach/Main
    Kilometerstand:
    16.000
    Hallo,

    eine deutliche Klangverbesserung erreichst Du auf jeden Fall mit einer Dämmung der Türen.

    Auch sollten wenn möglich die Lautsprecher mit Stahlringen stabilisiert werden (bekommst Du in jedem guten Hifigeschäft). Damit ist auf jeden Fall schon mal eine gesunde Basis geschaffen.

    Die nächste Frage wäre, ob Du die von Dir beschriebenen Lautsprecher weiterhin nutzen möchtest oder lieber auf bessere (leider meist auch teuerer) setzen willst.

    Ich habe meist "minderwertige" Lautsprechersysteme durch die Anpassung der Passivweiche deutlich verbessert. Dazu gehört in jedem Fall eine Messung der Innenraumresonanz (dadurch ist eine genaue Anpassung der Weiche möglich - sowas machen gute Fachgeschäfte) und die Verwendung selektierter Bauteile auf den Weichen (Die Werte der Bauteile sollten wenn möglich auf beiden Seiten identisch sein. Trotz eines aufgedruckten Wertes weicht dieser in der Praxis meistens extrem ab - deshalb sollte man lieber messen!).
    Selektierte Bauteile bekommst Du auch in sehr guten Hifi-Fachgeschäften. Die bauen Dir auch für kleines Geld die Weichen wenn Du Dich nicht selbst rantraust. Trotz dieser Maßnahmen ist die Anschaffung von guten Lautsprechern meist die bessere Wahl.

    Auch eine kleine, aber feine Endstufe wird den Klang auf jeden Fall verbessern. Die Lautsprecher haben dadurch deutlich mehr Reserven als wenn sie an den Radio-Endstüfchen hängen... mit Endstufe heißt nämlich nicht immer nur lauter sondern besser mit der Option auf mehr Lautstärke. Ich würde Dir für Deine Anforderung entweder zu einer schicken kleinen Zweikanalendstufe raten oder einer mit 4 Kanälen wenn Du irgendwann mal einen Subwoofer nachrüsten willst.

    Ich würde Dir empfehlen mal in die aktuellen Auto-Hifi-Zeitungen zu schauen, dort bekommst Du Kaufempfehlungen und Tipps für den Einbau und die Einstellung der Anlage.

    Damit dürfte einem guten Sound im Fabia nichts mehr im Wege stehen...

    Gruß

    StefanS
     
  4. #3 mauwges, 29.10.2003
    mauwges

    mauwges Guest

    hallihallo,

    @stefanS:
    bringt die aufwertung der weiche wirklich so gute klangverbesserungen? habe vorne die focal-slim drin und bin ganz zufrieden obwohl es immer heisst deren weiche sei nicht so top. von munddorf(oder so ähnlich) solls ja ziemlich geile bauteile geben (zu ziemlich geilen preisen :); bringt das nun wirklich mehr klangperformance oder kaufe ich für das geld lieber silberkabel oder nen neuen amp???

    greetz
     
  5. #4 StefanS, 29.10.2003
    StefanS

    StefanS The Riddler

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best, Offenbach/Main
    Kilometerstand:
    16.000
    Hallo,

    @mauwges:

    Investier lieber erstmal in einen erstklassigen Amp, dann in einen guten Einbau (mit Dämmung usw.) und dann würde ich erst bei der Apothe... äh bei Mundorf neue Bauteile bestellen. Als erstes sollte ein gescheites Radio da sein. Wenn nämlich ein bescheidener CD-Player bescheidene Signale liefert kann der beste Amp und die besten Lautsprecher keinen gescheiten Klang liefern...

    Das Weichen-Tuning ist bei mir zumindest immer der letzte Schritt der Klangoptimierung gewesen. Außer ich habe verschiedene Lautsprecher verschiedenster Hersteller zu 2- oder 3-Wege-Systemen kombiniert.

    Gruß

    StefanS
     
  6. Sillek

    Sillek

    Dabei seit:
    16.04.2003
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kamenz/München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 2,0 TDi 125kw 6-Gang
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kamenz
    Kilometerstand:
    59800
    @ Mauwges

    also du kannst deine Weiche gern mir schicken mein Hinterhofhändler kann dir gern den Kondensator dazulöten.. da die Orginalen bisschen größer sind brauchen sie ein weile eh sie geladen sind und durch diesen kleineren wird das überbrückt....aber deine Focalweichen reichen vollkommen, solche Feintuningsachen lohnen sich nur bei guten kombinationen also Radio+Endstufe+ LS nicht von Magnat oder inpact sowas... ausserdem hören Leihen das nie raus... und natürlich das Kabel sollte auch stimmen...

    Grüsse Sillek
     
  7. Sillek

    Sillek

    Dabei seit:
    16.04.2003
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kamenz/München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 2,0 TDi 125kw 6-Gang
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kamenz
    Kilometerstand:
    59800
    Edit1 Stefans
    hattest du dein Tuning schon beim Südtreffen??? War ich da blind???

    Edit2 Focal verwendet bei den Höherwertigen Weichen auch Mundorfbauteile...
     
  8. #7 StefanS, 29.10.2003
    StefanS

    StefanS The Riddler

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best, Offenbach/Main
    Kilometerstand:
    16.000
    Hallo,

    @sillek:

    Das Weichentuning hab ich in der Vergangenheit öfter mal für meine Anlage im Golf gemacht.

    Später hab ich mir dann das Focal 165 K2 geholt. Das bisher einzige System mit dem ich von Grund auf zufrieden war. Ist allerdings noch nicht im Superb eingebaut... dazu fehlt mir irgendwie die Zeit...
    auch die Endstufe (Rockford Fosgate Punch 600a4) und der Woofer (Phase Linear Aliante 10") liegen noch bei mir im Keller rum und warten auf ihren Einsatz...

    Bisher bin ich nur dazu gekommen mein Becker Radio einzubauen... und das auch nur weil mein Symphony CD den Geist aufgegeben hat.

    Du brauchst also keine Angst um Dein Augenlicht zu haben...

    Gruß

    StefanS
     
  9. #8 mauwges, 29.10.2003
    mauwges

    mauwges Guest

    hi jungs,

    zum thema wichentuning: das habe ich mir auch immer so als letzte instanz vorgestellt...

    meine komponenten sind bis auf den amp ganz gut:
    wie gesagt focal-slimline und ein clarion dxz928R; der amp ist eine alte kenwood kac-vierhundertirgendwas mit 4x35W bzw. 2x100W rms

    noch ne frage zum thema kabel: ich habe acr-ofc-leitungen mit ausreichendem querschnitt verlegt; allerdings habe ich mich da bequatschen lassen dass versilberung nix bringt (auch wenn theoretisch schon wegen skineffekt usw.); der typ meinte man hört es nicht raus auch nicht auf einer guten anlage - höchstens jeder 10te auf einer highend anlage würde das hören. was denkt ihr, war es ein fehler?
     
  10. barolo

    barolo Guest

    Hallo!

    @StefanS.

    Das mit den Stahlringen beim Frontsystem könnte passen weil mein Händler die Distanz zum Blech mit mehreren aufeinanderliegenden Pappkartondistanzscheiben ca 5-6 Stück erledigt hat; Gesamtstärke ca. 2cm.

    Dämmung-oh du Schreck!! :wow: , das schaut verdammt nach
    viel Zeitaufwand aus und draußen wird`s auch noch immer kälter, vielleicht nächstes Jahr im Frühling.

    :frage: Wäre es besser das Autoradio (Alpine CDA7894)
    direkt mit dickerem Kabel an die Batterie zu hängen?

    mfg Helmut :wink:
     
  11. #10 StefanS, 29.10.2003
    StefanS

    StefanS The Riddler

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best, Offenbach/Main
    Kilometerstand:
    16.000
    Hallo,

    @mauwges:

    Was verstehst Du unter "ausreichendem Querschnitt"?

    Ich persönlich hab immer 2 x 2,5mm² verlegt... aber Kabel mit ofc-Leiter (oxigen-free-copper - Sauerstofffreies Kupfer) ist auf jeden Fall schon mal ein Anfang. Je besser der Leiter desto geringer der Innenwiderstand. Den kannst Du aber auch vergessen wenn die Verbindung von Kabel zum Amp verrottete Kabelklemmen sind. Man muß also auf jede Kleinigkeit achten.

    An Deiner Stelle würd ich den Kenwood-Amp in Rente schicken und was nettes neues einsetzen...

    Gruß

    StefanS
     
  12. #11 mauwges, 29.10.2003
    mauwges

    mauwges Guest

    @stefanS

    richdidsch, den amp will ich bald supendieren - ist halt immer ne budget frage -hehehe

    ausreichend querschnitt bedeutet dass mir 2x2,5 zuwenig waren ; was ist denn die nächste größe? 4 oder so - und klemmen gibts gar keine; d.h. amp unterm sitz und mit 2x 3 metern direkt zur weiche (ohne klemmen- ist zwar scheisse wenn mir irgendjemand mal dir tür ausbauen will :) und von der wiche auf die speaker sind es dann nochmal 50cm wo die leitungen fett angelötet sind :)

    bringt versilberung klanglich einen vorsprung oder nicht ?
     
  13. #12 Abductee, 29.10.2003
    Abductee

    Abductee Guest

    servus,

    was willst denn versilbern?
    das anschlussstück beim kupferkabel?
    ich hab meine kabel beim verstärker einfach vorverzinnt und bei der frequenzweiche verlötet, das reicht locker.
    zwecks der stecker in den türen, ich hab keine reingetan, hätte aber welche daheim, wenns mal nötig sein sollte das die tür ausgebaut wird schneid ich die kabel einfach und und löt die neu zusammen, schrumpfschlauch drüber - fertig.

    klanglich bringt sich das türendämmen insofern was das nix mehr klappert oder scheppert.

    aber ein neuer qualitativ hochwertiger verstärker ist sicher mal der beste anfang.

    mein tipp ist audison
    das platinenlayout und die verarbeitung ist echt spitze

    mfg
    Abductee
     
  14. #13 StefanS, 29.10.2003
    StefanS

    StefanS The Riddler

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best, Offenbach/Main
    Kilometerstand:
    16.000
    Hallo,

    @mauwges:

    Ich finde 2,5mm² optimal für Anlagen, die auf Klang ausgelegt sind und wo nicht zu hohe Ströme fließen. 4mm² find ich persönlich schon fast zuviel und es kostet mehr Geld als es an Nutzen (Klang) bringt.

    Klanglich soll es mehr bringen wenn die Weiche nahe am Lautsprecher sitzt - das konnte ich aber noch nicht nachprüfen.

    Kann ich nicht direkt sagen. Nach dem Motto "viel bringt viel" müßte es eingentlich so sein.
    Ich kann mich aber an einen Kabeltest in einer Fachzeitschrift erinnern da haben auch billige Kabel gut abgeschnitten. Die Versilberung bringt im Auto immerhin einen gewissen Schutz gegen Korrosion.

    Gruß

    StefanS

    PS: Hast Du irgendeinen guten Trick wie man 35mm² Kabel in einen Amp mit 10mm²-Eingängen reinkriegt? passende Kabelschuhe gibts dafür IMHO nicht... und die Litzen ausdünnen möcht ich auch nicht unbedingt...
     
  15. #14 mauwges, 29.10.2003
    mauwges

    mauwges Guest

    hi stafanS,

    ich verlöte die kabelschuhe sowieso immer mit dem kabel :doggie:; von daher würde ich es soweit ausdünnen bis es gerade reicht und dan mitm heissluftfön und viiiel zinn löten und dann einen schrupfschlauch :hoch:

    mfg
     
  16. #15 StefanS, 29.10.2003
    StefanS

    StefanS The Riddler

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best, Offenbach/Main
    Kilometerstand:
    16.000
    Hallo,

    @mauwges:

    Genau das wollte ich eigentlich nicht tun sondern gescheite Kabelschuhe verwenden...

    Aber andererseits hat meine Rockford so schöne Anschlußabdeckungen an den Seiten...

    Gruß

    StefanS
     
  17. #16 63Michael, 29.10.2003
    63Michael

    63Michael Guest

    @StefanS

    Ohne klugsch...erisch wirken zu wollen :unschuldig: (ich weiß, es ist klugsch...erisch *ggg*)

    Ich glaub nicht, dass versilberte Kabel einen "gewissen Schutz gegen Korrosion" haben. Ich habe selbst welche an meiner Heimanlage und da oxidieren die abisolierten Enden auch. Überleg mal warum alte Frauen immer ihre Silberlöffel oder den Silberschmuck polieren, eben weil das Zeugs anläuft bzw. oxidiert.
    Ich höre bei meiner Heimanlage übrigens keinen Unterschied zwischen versilberten und normalen Kabeln. Das war also für mich rausgeschmissenes Geld. Ich kann mir aber schon vorstellen, dass ein geübter Hörer bei einer Anlage aus wirklich guten (unerschwinglichen) Geräten schon einen minimalen Unterschied hört. Aber für einen Normalsterblichen bringt wohl der Glaube dass es was bringen muß mehr als der tatsächliche Unterschied.

    Aber zum Thema Kabeltest: Ich habe auch einen gelesen, bei dem manches teure Kabel nicht soo toll abgeschnitten hat und manches Standardkabel ein beachtliches Ergebnis erzielt hat. Also kann man nicht pauschal sagen 2,5mm ist das beste oder so. Es kommt immer auf den Hersteller und die Kabeltechnologie an. Das Fazit bei dem Test war übrigens, dass sehr gute Kabel nur das I-Tüpfelchen einer sehr guten Anlage sein können und keine Billiganlage hörbar aufwerten können.

    Ich hab übrigens irgendwo mal so vergoldete Stifte gesehen, die auf einer Seite 35mm² Kabel aufnehmen konnten und auf der anderen Seite einen Stift mit 10mm² gehabt haben. Aber frag mich nicht wo. :keineahnung:


    MfG Michael
     
  18. Sillek

    Sillek

    Dabei seit:
    16.04.2003
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kamenz/München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 2,0 TDi 125kw 6-Gang
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kamenz
    Kilometerstand:
    59800
    Also diese Stifte gibt es von Dietz, Öhlbach, Monitor usw... die billigvariante natürlich bei ACR

    ich z.B. habe jetzt Monitorkabel im Querschnitt 2,0 verlegt da es in Rundschlauch ist mit je zweimal habe ich also pro Seite 2 mal diese Sache verlegt eins jeweils fürs Signal Hochtöner das andere zur Widerstandsveringererung... und das selbe beim Tieftöner... also jetzt liegen auf jeder Seite knapp 9m für jede Seite... :freuhuepf:

    Kann dir nur sagen das Gutes Kabel viel ausmacht... aber der Richtige AMP sollte auch das sein... wobei wenn man ein Musikaohr hat dann merkt man das auch bei einer preiswerter AMP-Verbindung... habe in meiner aktiven Zeit viel gedocktert und viel Probiert...
    und momentan mache ich ja auch meine Ausbau... für die Olympiade und natürlich als Vernatiker (schreibt man das so???) muss ich einfach gute Musika drin haben...

    Bilder kommen natürlich wenn es fertig ist... so muss noch ein paar Masken machen dann gehts weiter mit dem Ausbau bei meinen Hinterhofhändler, wir wollen heute die Bodenplatte fertig machen...
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 StefanS, 30.10.2003
    StefanS

    StefanS The Riddler

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best, Offenbach/Main
    Kilometerstand:
    16.000
    Hallo,

    @63michael:

    ganz schön klugsch....isch... :clown: Hab ich gesagt das Versilberung der ultimative Schutz ist?

    Ich bin nicht der absolute Hifi-Experte und habe hier nur wiedergegeben was mir von diesem Test (war er in einem Auto-Hifi-Sonderheft? Ich weiß es nicht mehr...) in Erinnerung geblieben ist.

    Gibt es einen Unterschied zwischen Oxidation und Korrosion?

    Also ich persönlich höre den Unterschied zwischen versilberten Kabeln und Standardkabeln auch nicht heraus, auch war ich noch nie in der Situation wo ich eine Anlage mein Eigen nennen konnte bei der die Kabel das letzte Quäntchen Qualität ausgemacht hätten...

    Zu den Stiften... wo gibts die? Ich kenne nur die die maximal (IMHO) 20mm² aufnehmen können. Habt Ihr da vielleicht eine eindeutige Bezugsquelle oder Bestellnummern?

    Gruß

    StefanS
     
  21. Sillek

    Sillek

    Dabei seit:
    16.04.2003
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kamenz/München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 2,0 TDi 125kw 6-Gang
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kamenz
    Kilometerstand:
    59800
    so hier gibts bilder von meinen Ausbau

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Wie versprochen :nikolaus:
     
Thema:

Klangverbesserung

Die Seite wird geladen...

Klangverbesserung - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Klangverbesserung Amundsen MIB 2 MJ2017 (ohne Canton)

    Klangverbesserung Amundsen MIB 2 MJ2017 (ohne Canton): Da ich mich auch nach einem Monat im meinem neuen Octavia III nicht an den Klang gewöhnen konnte will ich nun mal sehen, wie man da Abhilfe...
  2. Rapid Klangverbesserung für ~500€?

    Klangverbesserung für ~500€?: Hiho Community :) Ich möchte den Klang in meinem Rapid SB MC (Amundsen+, 6 Lautsprecher) verbessern. Wichtig ist mir "sauberer" Klang, ich möchte...
  3. Klangverbesserung beim Skoda Octavia(Bj. 2002) - Wie?

    Klangverbesserung beim Skoda Octavia(Bj. 2002) - Wie?: Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen mein Erstauto, den Skoda Octavia(1.9 TDI, 110PS, Bj. 2002) zugelegt und hab den Originalradio gegen einen...