klangfrage: mdf OR stahl?

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von mauwges, 15.07.2003.

  1. #1 mauwges, 15.07.2003
    mauwges

    mauwges Guest

    hallo zusammen,

    nachdem ich nexte woche damit beginnen werde meine focal-165-slimline in front zu implantieren stelle ich mir im moment die frage was für adapetrringe ich da nehme?

    gibt es da klangunterschiede? (abgesehen vom kunststoff :)
    habe hier mal pro und kontra aufgelistet was mir dazu einfällt:

    stahl pro: schwer - lautsprecher sitzt still
    stahl kontra: schwer (für die tür), überträgt schwingungen evtl. schwingungen, schallreflektierende wände, fertigungsaufwand
    mdf pro: leicht - dämpft den schall hinter dem ls, leicht zu verarbeiten
    mdf kontra: hällt den lautsprecher nicht so ruhig

    hat evtl. jemand erfahrung (am besten mit beiden)?

    thx 4 replies
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. frommi

    frommi Guest

    hallo und schon die erste antwort:

    beides ist nicht geeignet ! stahl ist magnetisch und mdf für den profieinbau nicht ruhig genug.

    kommt aber darauf an was du erreichen willst.

    es gibt auch gedrehte metallringe, welche nicht magnetisch sind. die sind richtig schwer. material wollte mir der händler nicht nennen.

    habe es aber verbaut und es ist top.bezahlt habe ich 45.- euro für 2 stück 16,5er ringe.

    grüße frommi
     
  4. Silvio

    Silvio Guest

    Hi !

    MDF und Stahl nicht geeignet ?
    Beides ist absolut geeignet.
    MDF ist für den Profieinbau definitiv ruhig genug .
    Aus was stellt Jehnert wohl seit Jahren seine Doorboerds her ? Richtig aus MDF .
    Was verwenden internationale Profieinbauer : MDF , GFK , Stahl , Leder .
    Da brauchst nur mal in die aktuellen CarHiFi + autoHiFi Zeitungen schauen.
    Stahl ist magnetisch das ist richtig aber was sollte daran das problem sein ? Deine ganze Tür ist magnetisch . Na und .
    Beide Materialien sind absolut geeignet für den CAR Hifi Bereich. basta.

    mfG
     
  5. #4 63Michael, 16.07.2003
    63Michael

    63Michael Guest

    Hi!

    Ein weiterer Nachteil von MDF ist vielleicht, dass es nicht wasserfest ist und deshalb gründlich versiegelt werden muß, damit es nicht aufquillt wenn es feucht wird.
    Bei Stahl muß man den Ring auch lackieren oder verzinken lassen, damit er nicht rostet.
    Eine andere Möglichkeit wäre Messing oder Rotguß, das rostet nicht und ist ordentlich schwer, oder Alu, rostet auch nicht, ist aber leichter.

    Ich denke mal, das hinterher kein Mensch heraushört, ob die Ringe nun aus Stahl, MDF oder sonstigem angefertigt wurden (solange die Ringe dicht sind und nicht gerade aus 2mm Plastik). Es ist halt eine Kostenfrage und eine Sache der Philosophie. Bei schweren Metallringen hat man hat die Gewissheit, das Möglichste für eine stabile Befestigung getan zu haben. Außerdem lassen sich Lautsprecherschrauben mit metrischen Gewinden bliebig oft auf und zudrehen, ohne dass die Gewinde kaputtgehen. MDF-Ringe lassen sich dafür zuhause leicht mit einer Stichsäge selbst herstellen und sind damit um einiges billiger. Und ob MDF den Schall hinter dem LS mehr dämpft als Stahl ist glaubich nicht wirklich relevant, weil der Unterschied bestimmt nicht sooo groß ist.

    In irgendeiner Car-Hifizeitung habe ich noch eine Lösung gesehen:
    Es wurden einfach die normalen Plastikringe mit Bitumenmatten ruhig gestellt. Aber ich denke mal von der Befestigung her sind MDF, Stahl usw. um einiges besser.

    Ich selbst habe Ringe aus Stahl, aber wenn ich bei meinem Arbeitgeber nicht die Möglichkeit dazu gehabt hätte sie selbst anzufertigen, hätte ich auch MDF genommen. Ich hatte schonmal Doorboards aus MDF die hatte ich mit viel Lack versiegelt und da ist auch nichts passiert.

    MfG Michael
     
  6. frommi

    frommi Guest

    @ silvio

    die ringe sind ja dazu da, die ganze konstruktion absolut schwingungsfrei zu machen. das einzige,was bei einem vernünftigen einbau sich bewegt,ist die lautsprechermembran.

    sicher kann man mdf als grundträger für doorbords nehmen, nur es quillt halt auf.
    profis nehmen hier multiplex oder siebdruckplatte, ist deutlich wasserfester.

    dann obendrauf einen metallring, welcher nicht aus stahl sein sollte.( entstehung von magnetfeldern).

    aber es ist wohl eine philosophische frage, welches hier besser ist. jeder hat andere vorlieben.

    grüße frommi

    ps: car-hifi und autohifi werden durch die industrie gesponsort.nimm sie bitte nur als ergänzung zu anderen informationsquellen
     
  7. #6 mauwges, 17.07.2003
    mauwges

    mauwges Guest

    hi,
    danke für die vielen antworten.

    das mdf aufquillt habe ich auch vermutet => lackversiegeln
    und in punkto stahlringe: eigentlich (natürlich ! ;) meinte ich alu :)

    ich werde wohl erstmal multiplexringe anfertigen und wenn es die zwit erlaubt welche aus alu drehen

    viele grüße
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

klangfrage: mdf OR stahl?

Die Seite wird geladen...

klangfrage: mdf OR stahl? - Ähnliche Themen

  1. Winterreifen für 1.6 TDI Combi (195 o. 205, Stahl o. Alu)

    Winterreifen für 1.6 TDI Combi (195 o. 205, Stahl o. Alu): Hallo zusammen, seit dem Sommer fahre ich auch einen Octavia III Combi (1.6 TDI 110 PS in weiß) und brauche halt bald Winterräder. Einen...
  2. Skoda Citigo Winterräder Stahl

    Skoda Citigo Winterräder Stahl: Ich biete Ihnen hier einen sehr guten Satz Winterreifen auf Stahlfelgen (mit der erforderlichen M&S-Kennung!) vom renommierten Hersteller Sava für...
  3. Supberb III: Triebwerk-Unterbodenschutz, Platzsparendes Stahl-Reserverad

    Supberb III: Triebwerk-Unterbodenschutz, Platzsparendes Stahl-Reserverad: Hallo zusammen, Triebwerk-Unterbodenschutz: hat jemand den Triebwerk-Unterbodenschutz zum Supberb III bestellt? Wenn ja, aus welchem Material ist...
  4. Winterkompletträder (Stahl oder Alu) Fabia 5j

    Winterkompletträder (Stahl oder Alu) Fabia 5j: Hallo, Ich suche für meinen Fabia BJ2009 Winterkompletträder. Ob Alu oder Stahl ist erstmal egal. Vorzugsweise aus der nähe von Bonn. Die Reifen...
  5. Black or White - Eure Meinung ist gefragt

    Black or White - Eure Meinung ist gefragt: Hallo Freunde, ohne große Worte...einfach mal Abstimmen welcher euch besser gefällt :-) [ATTACH] [ATTACH]