klackern ruckeln 2.0 tdi dsg

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von peerole, 17.01.2014.

  1. #1 peerole, 17.01.2014
    peerole

    peerole

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II
    Kilometerstand:
    302000
    Hallo alle zusammen.
    Ich habe seit einiger Zeit Krankheitssymptome in meinem Octavia.
    Kommen wir erstmal zum Auto:
    Octavia 2
    Bj: 2007
    2,0 TDi
    DSG
    schlüsselnummer: 8004 adx
    fast 300.000 Km auf der Uhr
    Fast nur Langstrecke



    Zum Problem:

    Wenn ich auf eine Ampel zufahre und mäßig bremse, ruckelt das Auto kurz und es gibt ein "klack".
    Das passiert wärend er auskuppel, sprich danach merkt man wie das Auto auf einmal wieder mit viel weniger Wiederstand rollt.
    _____________
    (Kurze frage dazwischen): Kuppelt ein dsg vom 2ten Gang in den Leerlauf?
    Laut anzeige ist er im 2ten wärend ich rolle, dann kommt dieses Gefühl wo er auf einmal ohne Wiederstand rollt, bis zum stillstand(oder minimal davor)
    und dann schaltet er erst in den ersten. Wärend des ganzen Schauspiels keine drehzahlveränderung.
    _____________

    Nächste:
    Wenn ich in der Stadt (oder wo auch immer) "Stop & Go" fahre und NICHT über den 2ten gang komme und vom Gas gehe und er dann nur noch rollt, fängt er an zu
    klackern/rattern, solang bis ich zum Stillstand gekommen bin.

    Stehe ich und habe die Schaltstellung auf N und gebe Gas bis knapp über 2000 U/min und gehe wieder vom gas, kommt genau das gleiche klackern wieder.
    Gebe ich wieder ein wenig gas verschwindet es manchmal, manchmal aber auch nicht.
    Lege ich einen Gnag ein D oder R verschwindet das Geräusch nach einem Bruchteil einer Sekunde.

    Edit1:
    Achja mache ich den motor aus könnt kurz ähnliches geräusch wie das klakkern, halt synchron zum abklingen des Motors.



    Mich beunruhigt das.
    Ich habe schon mal ein paar vermutungen aufgestellt.
    Könnte das klackern das ZMS sein?
    Edit1:
    Habe ich überhaupt ein ZMS?

    Sind die anderen Symptome vielleicht auf das ZMS zuzuschreiben?
    Kündigt sich ein Getriebeschaden an?

    Ich habe bereits den fehlerspeicher auslesen lassen, ergab keine Fehler.


    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
    Fallen mir noch fehlende Infos ein, werde ich sie gleich berichten.

    Liebe Grüße und schon mal ein Kräftiges Dankeschön an alle die sich bemühen werden mir zu helfen.

    peerole
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 peerole, 22.01.2014
    peerole

    peerole

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II
    Kilometerstand:
    302000
    Kleiner Push...

    Hat denn keiner irgendwie eine Idee?
     
  4. #3 Harlekin, 22.01.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Getriebe Spülung und Getriebe Öl wechseln wirkt wunder :thumbup:
     
  5. #4 peerole, 22.01.2014
    peerole

    peerole

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II
    Kilometerstand:
    302000
    Ölwechsel liegt glaube ich ca 60000 Km zurück.
    Mit welchen Kosten kann ich rechnen?
    Und was kostet ein Softwareupdate?
    Liebe Grüße
     
  6. #5 Harlekin, 22.01.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Ja der normale Ölwechsel des Motors oder?
     
  7. regu

    regu

    Dabei seit:
    11.04.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    ja, ölwechsel des dsg 6.gang alle 60tkm. steht auch im handbuch.
    der wechsel sollte laut meiner bosch-werkstatt 92 euro kosten. öl kostet in der bucht etwa 50 euro. was filter und schrauben kosten weiß ich nicht genau, aber sicherlich auch nicht die welt. gibts in der bucht auch als komplett-set, dann ists aber teurer.
     
  8. #7 peerole, 22.01.2014
    peerole

    peerole

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II
    Kilometerstand:
    302000
    Und was kostet eine Spülung?
    Hab jetzt 300000 auf der Uhr.
    Und wie man oben lesen kann, schaltet das DSG auch nicht mehr so wie es soll.
    Macht da eine Spülung sinn?

    @Harlekin:
    Ich meine das DSG.
    Motoröl ist noch keine 5000 alt.
     
  9. #8 Harlekin, 22.01.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Musst mal googeln.
    Schreiben viele Leute das dort Tag und Nacht dazwischen liegt!
    Wie oben schon geschrieben, Getriebe Öl alle 60.000 km wechseln.
    Die hast ja runter.
     
  10. #9 peerole, 22.01.2014
    peerole

    peerole

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II
    Kilometerstand:
    302000
    Könnte es denn auch bei meinem Problemen helfen?
    Google habe ich schon befragt, habe Preise zwischen 70 und 300 gefunde.
    Bin ehrlich gesagt ein bisschen verwirrt.
    Habe auch schon mal an einen Software Update nachgedacht.
    Kann da einer was zu sagen?
     
  11. #10 Nathaniel87, 22.01.2014
    Nathaniel87

    Nathaniel87

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi Elegance 2.0 TDI DSG PD DPF EZ 2008
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sven Erkner
    Kilometerstand:
    108000
    ich kann dir sagen, dass es nicht am öl liegt. bei mir klackert das getriebe auch oft beim runterschalten vom 3. in den 2. gang. oft ruckelt das auto dann auch. ich hab das gefühl, dass diese 2 gänge einfach oft zu früh geschaltet werden, obwohl die drehzahl zu hoch ist. deswegen auch das klacken, da der gang regelrecht reingeknallt wird.
    skoda hat die software mehrmals zurückgesetzt und neu angelernt, ohne erfolg. DSG Ölwechsel hab ich pünktlich zum 60.000 Intervall machen lassen..
    scheint wohl so, dass VW das ganze einfach mit "Ist halt so, können wir nix, machen" abhakt. die sehen das bestenfalls als komfortmangel.
     
  12. #11 peerole, 22.01.2014
    peerole

    peerole

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II
    Kilometerstand:
    302000
    Das ist leider sehr enttäuschend!!!
    Viele DSG Probleme haben ja mit der/dem Kupplung/kuppeln zu tun.
    Ich habe mich schön des öfteren gefragt, wieso man im DSG kein Wandler verbaut.
    Vielleicht dauert es einfach noch ein paar Jahre bis das DSG ausgereift ist,
    wobei ich mich einer am wenigsten beschweren darf :D meins hat ja schon 300000 gehalten (wenn ich mir da so andere anschaue)...

    Du kannst du Lernwerte selbst zurücksetzen.
    Und ja es funktioniert, habe einige Tests durchgeführt, die dies beweisen.
    Zündung an ---> 20 Sekunden Kick-Down ---> Zündung aus ---> kurz warten ---> wie gewohnt Motor starten.
    Getriebe hat nun ein komplett anderes Schaltverhalten, es passt sich jedoch sehr schnell deinem Fahrstil an
    und ist dementsprechend schnell wieder auf dem Standart, welchen man gewohnt ist.
    Liebe Grüße
     
  13. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Ganz einfach: Weil ein hydrodynamischer Drehmomentwandler weniger effizient ist.
     
  14. #13 Harlekin, 24.01.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Na das muss ich mal probieren!
    Was hat es dann aber für veränderungen?
     
  15. #14 peerole, 24.01.2014
    peerole

    peerole

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II
    Kilometerstand:
    302000
    Wirklich viel ändert sich dort nicht.
    Es passt sich einfach nur neu an deinen Fahrstil an.
    Sprich wenn du nach dem Vorgang Manuell fährt und die Gänge immer bis 3000 U/min hoch ziehst, wird das Dsg, wenn du wieder auf "D" fährst,
    auch wieder später schalten.
    Jedoch passt es sich halt permament an dein Fahrverhalten an, sodass es sich recht schnell wieder auf dem vorherigen "Standart" einpendelt.
    Ist schwierig zu beschreiben. Probiere es einfach aus wenn es dich interessiert.
    Habe es schon ein paar mal gemacht, ich finde es schaltet danach schöner.
     
  16. #15 Harlekin, 24.01.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Sofort nach der Arbeit mal probieren!
     
  17. #16 Octarius, 24.01.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Du bräuchtest 2 Wandler. Es ist ja ein Doppelkupplungsgetriebe.

    Ein oder zwei Wandler würden hier keinen Sinn ergeben da man die Kraftübertragung sowieso brücken will.
     
  18. #17 peerole, 01.02.2014
    peerole

    peerole

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II
    Kilometerstand:
    302000
    Hat sonst noch jemand eine Idee?

    Achja nebenbei:
    Mein alter Buckel hatte diese Woche Jubileum, habe die 300000 geknackt.
    Bin jetzt bei 302000 und ein paar zerquetschten :whistling:
     
  19. #18 Ingrimmsch, 03.02.2014
    Ingrimmsch

    Ingrimmsch

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herford
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2, 1.9Tdi, DSG
    Werkstatt/Händler:
    Klatte & Bettig, Herford + Skoda Autozentrum Holsen
    Kilometerstand:
    180000
    Hallo

    Ja, Du hast ein ZMS und das kann in Verbindung mit dem DSG den einen oder anderen Meister aus der Fassung bringen. Den Fahrer sowieso.

    Ich hatte das "Vergnügen" nach dem Kauf meines O² als Gebrauchten. Gerade die Schaltung zwischen 1-2 und 2-3, sowohl hoch als auch runter waren gerne zickig/ruckig. Dann war mir ein eher leises Geräusch im linken Radkasten im Leerlauf aufgefallen (nur von außen hörbar) das unrythmisch, eher schabend, leicht klackern war. Nur im Leerlauf, nur von außen am linken Vorderrad wahrnehmbar. Verschwindet direkt mit dem Einlegen einer Fahrstufe (auf Bremse stehen und einlegen)

    Im weiteren KM Verlauf klackte es gerne mal wenn zwischen Schub- und Last der Wechsel erfolgte, bei max 3. Gang.

    Das Schaben/Klackern außen wurde etwas lauter.

    Meister beim Freundlichen hatte nur ein großes ? Tippte eher aufs DSG
    Meister in meiner freien Stammwerkstatt -> Vermutung Richtung ZMS... aber wenn dann ganz am Anfang... -> Weiterfahren und streng beobachten

    Dann war das Schaben/Klackern im Stand-Leerlauf immer da. Nicht laut aber eben immer. Im Grunde nur im linken Radhaus hörbar. Motorraum verschluckte der Diesel das Geräusch. Nach längerer Autobahnfahrt, Ausgang A7 Elbtunnel Richtung Norden kam dann jedes mal was Neues dazu. Leicht bergauf aber eben ohne Last und im gut durchgewärmten Zustand, brummte der Antrieb erheblich. Verschwand mit dem Gas geben.

    Meister beim Freundlichen nach ausgiebiger Probefahrt = ??
    ZMS müsste, seiner Aussage nach, beim scharfen bremsen bei eingelegt gelassenem 3. oder 4. Gang ein starkes Ruckeln im Motorblock hervorrufen. DSG schaltet aber stehts runter und dann gibts da nichts. Er hatte nur ??? und überlegte das man evtl. mal nach einem Softwareupdate fürs DSG schauen könnte... Vielelicht auch Differenzial... Stochern im Trüben auf großer Fahrt.

    Meister Stammwerkstatt (Freie)
    Wagen auf die Bühne und mal unten rum strippen (Verkleidungen weg)
    Leerauf rein und horchen
    ZMS am schaben!
    Fahrstufe rein -> Ruhe

    Also wurde das ZMS raus genommen und erneuert

    Seit her
    - Keine Geräusche mehr im Leerlauf
    . keine mehr beim Schalten
    - Im Gunde ruckfreies Schalten
    - Kein "Ruckeln" im Leerlauf mehr (war im Sitz spürbar)
    - Kein Ruck/Klack beim schalten von 1-2 auf Stand an der Ampel
    - Das Dieselbrummen ist nun nur noch der Diesel

    Wenn man gezielt nach DSG und ZMS sucht stolpert man über viele die ähnliche Probleme haben wo das ZMS zicken macht/e. Gerade das schabende Geräusch ist da wohl gerne eines das manche Meister nicht richtig einsortieren können. ZMS beim Schalter macht eher ein Rasseln was dann erwartet wird, aber nicht da ist.

    Einige DSG'ler haben mit defekten ZMS das Problem das die Getriebglocke innen angeschabt werden -> kann teuer werden da es die Glocke nicht einzeln gibt.

    Wenn das ZMS raus kommt... das Lager mit checken lassen.

    Ansonsten sind auch gerne mal die Antriebswellen ein Thema.

    Aus meiner Geschichte, hatte knapp 10tkm und 2-3 Monate gedauert, lass mal das ZMS abhorchen. Geht auch ohne Strippen auf der Bühne. Kann man sehr gut lokalisieren.

    Das "Zurücksetzen" des DSG kenne ich auch. Löste aber die Probleme nicht.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 peerole, 03.02.2014
    peerole

    peerole

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II
    Kilometerstand:
    302000
    Hallo.
    Ich habe leider nicht so viel Erfahrung mit Werkstätten.
    Die wollen doch sicher auch etwas Geld für eine Analyse haben?
    Wo gehe ich denn nun hin um auch Erfolge zu haben?
     
  22. #20 Ingrimmsch, 04.02.2014
    Ingrimmsch

    Ingrimmsch

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herford
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2, 1.9Tdi, DSG
    Werkstatt/Händler:
    Klatte & Bettig, Herford + Skoda Autozentrum Holsen
    Kilometerstand:
    180000
    Hi

    Mit dem "neuen" Skoda (beim freien Händler gekauft) bin ich dann auch erst mal zum Skoda Freundlichen gefahren wo A: der Skoda ursprünglich gekauft wurde und B: er auch sein Scheckheft durchgehend gefüllt bekommen hatte... in der Meinung das man den Wagen, die typischen Krankheiten usw. am ehesten kennt. Nun ja, am Ende bin ich wieder direkt bei meiner freien Stammwerkstatt gelandet die nun schon 9 Jahre meinen Audi und die Zweitwagen von uns in der Mache hat. Da herrscht A: Vertrauen und B: wird auch erst mal geschaut ohne Kosten zu produzieren.

    Eine "Stammwerkstatt" hast Du (noch) nicht. Höre Dich doch mal im Freundeskreis um. So bin ich damals zu meiner Stammwerke gekommen. Heute gibt es auf Facebook und teils auch hier im Forum auch lokale Gruppen die mit Erfahrungen aushelfen können (da schneitet z.B. meine Stammwerke immer wieder gut ab).

    Bei freien Werkstätten die halbwegs kundenorientiert arbeiten hast Du sicher eher die Chance das man den Wagen mal hoch hebt und horcht. Das ist ja nun auch fix gemacht.

    Der Skodafreundliche hier nimmt für quasi jeden Handgriff etwas. Der Vergleich hinkt aber eben auch... sicher gehen die mit ihren Stammkunden auch anders um. Dazu zählt zwar mein Skoda aber eben nicht ich als heutiger Besitzer.

    Hoch Dich am besten mal in Deinem Freundeskreis um. Da hat sicher jemand eine Stammwerkstatt und mit dem fährst Du dann mal zusammen da hin.

    Das horchen kannst du aber auch erst einmal selber. Wie gesagt... linker Radkasten. Im Leerlauf laufen lassen und hochen ob da ein "Schaben", "Klackern" ist. Dann eine weitere Person Bremse treten und Fahrstufe einlegen lassen. Wenn das ZMS Geräusche macht, dann verschwinden die in dem Moment in der Regel.

    ZMS machen leider, in einigen Baujahren (ich meine bis etwa 2007) gerne mal Stress. Dann aber meist früh oder bis 200tkm.

    Ich dachte, unwissend wie ich war, das ein DSG kein ZMS hat... weit gefehlt ;)
     
Thema: klackern ruckeln 2.0 tdi dsg
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dsg getriebe klappert im leerlauf

    ,
  2. klackern beim starten superb

    ,
  3. scoda octavia 2.0dsg ruckeln

    ,
  4. dsg klappert im leerlauf,
  5. dsg getriebe beim rollen rucken im 2 gang ,
  6. vw 6gang dsg getriebe ruckelt beim gang einlegen,
  7. 6 gang dsg ruckelt,
  8. Ruckeln vw tdi 2.0 140ps 2014,
  9. konstantfahrruckeln Octavia tdi,
  10. dsg ölwechsel spürbar,
  11. dsg ölwechsel wunder,
  12. dsg getriebe spülung ruckeln,
  13. octavia 2.0 tdi ruckelt im leerlauf beim bremsen,
  14. 2.0 dsg manchmal ruckeln beim bremsen,
  15. dsg getriebe klappert nach dem spülen,
  16. skoda octavia dsg ruckelt beim gas geben,
  17. skoda octavia klackern getriebe,
  18. dsg klappert im stand,
  19. dsg ruckelt wenn ich auf bremse trete,
  20. dsg ruckelt im 2. gang tdi
Die Seite wird geladen...

klackern ruckeln 2.0 tdi dsg - Ähnliche Themen

  1. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  2. Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG)

    Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG): Guten Morgen, habe ein Problem. Weil bei jedem Anlassen Warnleuchte "Ölsensor Werkstatt" auf leuchtete, hat mein Händler den Ölsensor...
  3. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  4. Relais klackern beim zünden.

    Relais klackern beim zünden.: Hallo liebe Community, hab folgendes Problem. Hatte mein Auto gestern in der Werkstatt zur Inspektion beim Skodahändler. Hat mich gut 400...
  5. Octavia RS TDI VFL 2007 BMN

    Octavia RS TDI VFL 2007 BMN: Guten Morgen Kann ich bei meinem BMN auch Teile ´von anderen Hersteller des Konzerns nehmen? Bei mir das Saugrohr wohl Defekt. MfG Sascha