Klackern beim Beschleunigen

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Henker, 30.08.2005.

  1. Henker

    Henker Guest

    Habe ein Problem mit meinem Octavia1.

    1.) Auto rollt absolut geradeaus, ohne irgendwelche Geräusche / vibrationsfrei wenn ich Kupplung trete
    2.) Kurven vollkommen geräuschfrei / vibrationsfrei
    3.) Bremsen ohne ruckeln oder Geräuschentwicklung

    Und nun der unerwünschte Teil:
    Jedesmal und nur wenn ich beschleunige, denke ich, ich hab einen grossen Stein irgendwo im Profil auf den angetriebenen Rädern, man merkt sogar kleine Stösse im Bodenblech (hab Alubleche vorn als Fussunterlage)

    Die Stösse haben genau den intervall von einer Reifenumdrehung, also je schneller ich fahre desto schneller auch das Vibrieren.
    Ab ca 80km/h hört dann das vibrieren auf, 200km/h fahren sind ohne Probleme möglich, es entsteht kein lästiges wackeln des Lenkrades wie bei einer Unwucht oder so...

    Nun war ich beim Händler und der hat:
    - Bremsen neu (die mussten eh gemacht werden)
    - Räder ausgewuchtet (sind vollkommen ok)
    - sonstige Muttern/Schrauben alle kontrolliert und die waren nicht locker

    Hat jemand eine Idee was das sein kann?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rudi Carrera, 30.08.2005
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Ja, die Gelenke der Antriebswellen! Meist ist die Rechte etwas mehr belastet, da dort die Auspuffanlage mehr Wärme abgibt! Prüfen lässt sich das recht schwer, es sei denn, es wäre schon von aussen zu hören! Es kann auch sein, dass sich das Fett in den Gelenken rausgedrückt hat! Das Überprfüfen und Tauschen einzelner Gelenke kostet in der Werkstatt aber fast genausoviel, wie der Austausch einer kompletten Antriebswelle!

    Fahr einmal und versuche festzustellen, obs schlimmer in Kurven wird und du so lokalisieren kannst, welche Seite schadhaft ist. Meist, aber nicht immer, ists so, wenns in Rechtskurven stärker wird, ist auch die rechte Seite. Mit Sicherheit kann man das aber nicht sagen, das kann sehr schwierig sein, festzustellen, von wo es genau kommt!

    Nutze da die Erfahrung einer guten Werkstatt!

    Das Klackern den Bremsscheiben zuzuordnen erachte ich als Blödsinn! Wenns einwandfrei bremst, sollte da auch alles i.O. sein!

    Mal abwarten, was die Profies hier sagen!!!
    Gruß, Rudi
     
Thema: Klackern beim Beschleunigen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klackern beim beschleunigen skoda octavia

    ,
  2. klackern beim lenken und beschleunigen

Die Seite wird geladen...

Klackern beim Beschleunigen - Ähnliche Themen

  1. 3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen

    3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen... Habe seit gestern Abend das Problem, dass wenn ich Kurven schnell fahre...
  2. Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?

    Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?: Hab heute meine Felgen gereinigt, um sie danach zu imprägnieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Rand voll so schwarzem Schmierkram war -...
  3. Leichte Vibrationen beim beschleunigen bis ca. 100kmh und aufwärts weg

    Leichte Vibrationen beim beschleunigen bis ca. 100kmh und aufwärts weg: Hallo zusammen, Habe netzt einen "neuen" Superb Bj 2012. Beim Abholen auf dem Heimweg ist mir das erst garnicht aufgefallen, da ich dachte ich...
  4. Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn

    Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn: Hallo an Alle. Ich habe seit einiger Zeit, ein klapperndes Geräusch beim leichten Bremsen auf unebener Straße. Wenn ich leicht bremse gibt es ein...
  5. Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG)

    Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG): Guten Morgen, habe ein Problem. Weil bei jedem Anlassen Warnleuchte "Ölsensor Werkstatt" auf leuchtete, hat mein Händler den Ölsensor...