Klackern am rechten Vorderrad bei Linkseinschlag des Lenkrades

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Tommy83, 25.06.2012.

  1. #1 Tommy83, 25.06.2012
    Tommy83

    Tommy83

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dahlen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    166000
    Hallo,

    ich habe mein Auto und mich hier vorgestellt und sogleich ein Problem mit meinem dicken. Ich höre beim Fahren, wenn ich nach Links möchte ein metallisches klackern, es kommt einmal pro Radumdrehung und ich kann mir bisher leider nicht erklären von was das kommt. Habe den Wagen aufgebockt und das Rad per Hand gedreht und es war nichts zu hören. Das Problem besteht wohl dann nur unter Belastung der Räder. Es ist dabei unerheblich ob ich volleinschlage oder nur ein paar Zentimeter. Wenn ich nach rechts lenke ist nichts zu hören.

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß, Tommy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Das könnte vom Radlager oder der Antriebswelle kommen. Hast du mal geschaut, ob die Achsmanschette noch gut ist, oder schon so porös, das das darin befindliche Fett weg ist?


    Sent from my iPhone 4S using Tapatalk
     
  4. #3 Tommy83, 25.06.2012
    Tommy83

    Tommy83

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dahlen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    166000
    Hallo,

    also die Achsmanschette sieht wie neu aus, nichts porös oder sowas in der Art.

    Gruß, Tommy

    EDIT: Ich hatte mal eine Achsmanschette ohne Fett beim meinem ersten Wagen und dort war eher ein knartzen und quietschen zu hören, beim Superb ist es eher ein klickern, also *klick*....*klick*....*klick*....einmal pro Radumdrehung.
     
  5. #4 Oldskoda, 26.06.2012
    Oldskoda

    Oldskoda

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    12305 Berlin Landsberger Strasse 46 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8 V6 Elegance
    Kilometerstand:
    70000
    Hallo Tommy93.
    wo hast Du den Dicken denn gekauft?
    Wenn der Wagen vom Händler kommt hast Du ein Anrecht auf Gewährleistung.
    Der Händler müsste Dir nachweisen dass der Mangel zum Zeitpunkt des Verkaufs nicht bestanden hat.
    Also ab zum Händler und reklamieren. Im schlimmsten Fall kannst Du was man natürlich nicht will
    den Wagen auch zurückgeben ;( . Vielleicht reicht es aber wenn Du damit drohst.
    Na dann viel Glück
    Oldskoda
    :D
     
  6. #5 SuperbGI, 26.06.2012
    SuperbGI

    SuperbGI

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.8 V6 Elegance
    Kilometerstand:
    155000
    wird hatten ein klacken mal bei unserem Mazda beim abbiegen. Da waren es die Antriebe. Ich weiß, anderes Auto. Aber vllt bringt es dir was bei der Fehlersuche ;)
     
  7. #6 Tommy83, 10.07.2012
    Tommy83

    Tommy83

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dahlen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    166000
    Hallo,

    habe den Wagen von privat. So nun war er in der Werkstatt, dort wurden für den TÜV zwar noch die Bremsen gewechselt und eine Achsmanschette, jedoch ist das klackern immernoch. Mich wundert es eben, dass dieses metallische Klackern nur bei Linkskurven auftritt. Heute habe ich mal die Räder runter gehabt und war doch sehr erstaunt. Ich bin ja mehr Laie, aber wird die Bremsscheibe nicht per Sechskantschraube justiert? Auf beiden Seiten vorne ist keine vorhanden und ich kann die Bremsscheibe mit der Hand drehen. Klar wenn das Rad drauf ist, ist alles fest aber seltsam ist das schon. 8| Kann davon ein Klackern entstehen?

    Gruß, Tommy
     
  8. #7 passi-rider, 11.07.2012
    passi-rider

    passi-rider Guest

    Nein, wenn die Räder richtig angezogen sind.
    Das klackern kann trotz wechsel der Achsmanschette immer noch vom Gelenk kommen, nämlich dann wenn es wegen zu wenig oder gar keinem Fett schon beschädigt ist. Dann bringt nur neues Fett nix.
     
  9. #8 Tommy83, 11.07.2012
    Tommy83

    Tommy83

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dahlen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    166000
    Hallo nochmal,

    vielen Dank für die Antwort und zugleich erfreuliches. Gestern auf der Heimfahrt von der Werkstatt nach Hause hat es, wie schon erwähnt, noch geklackert. Heut morgen dann stieg ich wieder mit dem unguten Gefühl ein. Tja, was soll ich sagen, im Nachbarort dann wollte ich es noch einmal hören, also Fenster runter, Linkskurve angepeilt und....nix. 8| Ich dacht ich hab was an den Ohren, also noch eine Linkskurve, wieder nix. :thumbsup: Scheinbar hat die Werkstatt Fett reingepresst da sie entweder leer oder kurz davor war, wie gesagt die Achsmanschette auf der rechten Seite (wo das Geräusch entstand) war neu, die linke wurde erneuert. Also muss ich von Pfusch am Bau ausgehen was die Vorwerkstatt betrifft, anders kann ich mir das nicht erklären.

    Da ich auf der Heimfahrt immernoch stutzig war, wieder Fenster runter und alles war ruhig und so konnte ich mit einem fetten grinsen im Gesicht den Dicken nach Hause bewegen.

    Gruß, Tommy
     
  10. #9 Tommy83, 25.07.2012
    Tommy83

    Tommy83

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dahlen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    166000
    Hallo an alle, ;(

    also das Problem besteht wieder, wieso auch immer. Das klacken rechtsseitig beim Linksfahren ist wieder da. Heute war ich beim Skodahändler und die wirklich netten Mitarbeiter haben sich der Sache 2 Stunden angenommen, ohne Ergebnis. Folgendes wurde gemacht:

    • Vorderräder abgebaut
    • Bremsanlage rechts auseinander gebaut
    • alle Gestänge geprüft - OK
    • Radlager geprüft - OK
    • Antriebswelle geprüft - OK
    • Freilauf des Rades geprüft - OK
    • Achsmanschetten haben keinerlei Fettaustritt und sind neu also auch OK
    • Hitzeblech auf Freilauf geprüft - OK, auch keinerlei Steine im Weg
    Der Fehler tritt nach Aussage vom Skoda-Händler beim nach Links fahren, nur bei Belastung (Rad drehen auf Bühne brachte nix) und nur vorwärts, rückwärts mit gleichem Lenkeinschlag machte keinerlei Geräusche. Der freundliche Mechaniker zog das Fazit:

    Zum ersten mal sah ich mehrere Mechaniker ratlos. :(

    Nächste Woche wolle man alles auseinanderbauen und schauen ob man etwas findet, jedoch wäre es hilfreich wenn ihr mir noch ein paar Tipps mitgeben könntet. ^^ Mir ist so schon schwindelig was mich da für Kosten erwarten, ich wollte doch nur Auto fahren. ;(

    Vielen Dank schonmal, ich bin ebenfalls ziemlich ratlos!
     
  11. #10 Almandino, 25.07.2012
    Almandino

    Almandino

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Seat Leon Cupra 1P
    Werkstatt/Händler:
    Meine Wenigkeit
    Kilometerstand:
    68000
    Bei Belastung des Rades kann es eigentlich nur das innere oder äußere Gleichlaufgelenk der Antriebswelle sein.....ein Radlager brummt, wimmert.....ich würde die Antriebswelle ausbauen und kontrollieren ob die Gelenke ordentlich auf der Verzahnung sitzen...ob der Sicherungsring auf der Verzahnung außenseitig vorhanden ist. Eine Antriebswelle _kann_ schon bei geringsten Spiel Geräusche erzeugen! Und wenn die Gelenke schon einmal länger ohne Fett benutzt worden sind, dann nur die Manschetten getauscht wurden dann könnte man da den Fehler vll suchen...

    Bevor man das macht den Abtriebsflansch am Getriebe kontrollieren, nicht dass hier der Übeltäter sitzt.

    Also:

    -ausbauen
    -in Einzelteile zerlegen ( neue Schellen & Fett erforderlich )
    -Arretierungen kontrollieren
    -Spiel & Hitzeverfärbung der Gelenke kontrollieren

    Dann würde mir falls es das nicht ist noch einfallen:

    Streift/schleift die Antriebswelle im eingefederten Zustand irgendwo? ( Radhausverkleidung )
    ABS Sensor/Polrad kontrollieren ( nicht dass die beim Ein/Ausbau der Welle schon einmal beschädigt wurde )
    Antriebswelle generell auf Festsitz kontrolliert? Mit der Zentralschraube in der Radnabe? ( Sechskantschraube M14 : 115 Nm + 180° , Sechskantschraube M16 : 190 Nm + 180°)

    Mehr würd mir auf Anhieb auch nicht einfallen.
     
  12. #11 Tommy83, 25.07.2012
    Tommy83

    Tommy83

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dahlen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    166000
    Hallo,

    danke für die ganzen Tipps ich werde diese mal dort ansprechen bzw. einreichen und dann mal sehen ob die Werkstatt das hinbekommt. Du sagtest "ABS Sensor/Polrad kontrollieren", ist das der Anschluss der in Höhe der Bremszange sitzt? Ich wage mich zu erinnern da mal etwas gedreht zu haben, beim ersten mal abnehmen des Rades und das Geräuschbild wurde ja danach etwas schwächer, nur weiß ich eben nicht ob ich jetzt das meine was du beschrieben hast und ob es nur deswegen besser wurde. :wacko: Aber wie gesagt, vielen Dank ich werde es mal so weitergeben, das geklacker frustriert mich schon etwas, vorallem wenn man so im dunkeln tappt.

    Gruß, Tommy
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Tommy83, 26.07.2012
    Tommy83

    Tommy83

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dahlen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    166000
    Hallo noch einmal,

    um es vorweg zu nehmen, das Problem wurde gelöst. Ich habe heut morgen den Skoda zum örtlichen Mechaniker gebracht und er erklärte mir wie das Problem entstanden ist. Es war so, dass dieses Hitzeschutzblech an der unteren Seite eine Biegung in Richtung Bremsscheibe hat. Nun hat sich auf der Bremsscheibe am äußeren Rand Rost abgesetzt und zwar soviel, dass bei Belastung in Linkskurven das Schutzblech in Richtung Bremsscheibe gedrückt wurde oder umgekehrt, ich weiß es nicht mehr so genau. Somit schliff die Rostkante an der Biegung vom Blech und machte einen Höllenlärm. Er meinte mit etwas Biegen am Schutzblech sei es nicht getan (daher hab ich es auch nicht hinbekommen), da dieser Teil sehr stabil gebaut wurde, es half nur das beherzte ansetzen einer Brechstange. Ich habe nochmal eine Art Skizze angefertigt, bitte nicht so genau nehmen es soll nur die Problemzone beim meinem Dicken erklären und vllt hilft es auch mal dem ein oder anderen.

    Danke für alles!

    Skizze

    Gruß, Tommy
     
  15. #13 Thalixy1U5, 26.07.2012
    Thalixy1U5

    Thalixy1U5

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Daumen hoch fürs erklären des Fehlers und der Skizze (:

    Freut mich dass es doch noch Menschen gibt die ihre Lösungen zu Problemen freigeben (:
     
Thema: Klackern am rechten Vorderrad bei Linkseinschlag des Lenkrades
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klackern am rechten vorderrad

    ,
  2. geräusch beim links abbiegen superb

    ,
  3. klappern linkes vorderrad

    ,
  4. klackern beim rechts abbiegen seat leon,
  5. klappern am vorderrad skoda octavia,
  6. klicken am vorderrad auto,
  7. rechter vorderreifen klappert,
  8. vorderrad geräusch klick,
  9. rasseln vorderrad,
  10. octavia knacken lenken hoch runter abbiegen,
  11. klackern am linken vorderreifen,
  12. auto linkes Vorderrad geräusch,
  13. klappern am linken vorderrad,
  14. schleifgeräusche beim links abbiegen seat leon,
  15. linke reifen klackert beim linksabbiegen,
  16. linkes vorderrad macht geräusche,
  17. Vorderrad links leichtes Spiel alles fabia 1.4,
  18. beim linkseinschlag schleifen seat leon 1 p,
  19. achsmanschette klackern,
  20. klackern beim rechts abbiegen,
  21. skoda rechts lenken linkes vorderrad geràusch,
  22. octavia klackern beim abbiegen,
  23. metallisches knacken im rechten vorderreifen,
  24. im Leerlauf beim links lenken klackert es
Die Seite wird geladen...

Klackern am rechten Vorderrad bei Linkseinschlag des Lenkrades - Ähnliche Themen

  1. Lenkrad vom Passat 3BG Bora Golf IV

    Lenkrad vom Passat 3BG Bora Golf IV: Wollte nur mal kurz fragen, passen alle Lenkräder von den oben genannten Modellen auf den Superb 1? Wollte eigentlich das 3 Speichen Sportlenkrad...
  2. Zieht nach rechts

    Zieht nach rechts: Hallo, Mein neuer superb (vor einer Woche abgeholt) zieht leicht nach rechts, habe ich heute auf der Autobahn bemerkt. Auf der Hinfahrt hatte ich...
  3. Abblendlicht Ausfall rechts

    Abblendlicht Ausfall rechts: Hallo Leute, war heute mitm RS unterwegs und da es neblig ist najatürlich mit Licht.Nach einer ziemlich langen weile fiel mir auf das irgendwie...
  4. Relais klackern beim zünden.

    Relais klackern beim zünden.: Hallo liebe Community, hab folgendes Problem. Hatte mein Auto gestern in der Werkstatt zur Inspektion beim Skodahändler. Hat mich gut 400...
  5. Klackern Türe Hinten

    Klackern Türe Hinten: Hallo zusammen, ich habe seit kurzem einen fabrikneuen Rapid Spaceback und mir ist folgendes aufgefallen. Die Türen hinten muss man mit etwas...