Klackergeräusche beim Kupplungstreten 2.0TDI

Diskutiere Klackergeräusche beim Kupplungstreten 2.0TDI im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi, am verg. WE hatte ich an meinem Yeti die untere Motorverkleidung ab, zecks Ölwechsel. Im Standgas ist mir da ein Klackern aus Richtung...

  1. #1 Wolfralf, 06.07.2020
    Wolfralf

    Wolfralf

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auma
    Fahrzeug:
    Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Zeidler Mylau
    Kilometerstand:
    10000
    Hi,
    am verg. WE hatte ich an meinem Yeti die untere Motorverkleidung ab, zecks Ölwechsel.
    Im Standgas ist mir da ein Klackern aus Richtung Getrieb aufgefallen (nicht sehr laut aber hörbar), was beim Treten der Kupplung (wenn diese noch nicht voll durchgetreten ist) lauter wird und dann sehr deutlich hörbar ist.
    Das Auto hat jetzt 11000 km weg, neuwertig. Es besteht noch Garantie.
    Ich kenne mich nur mit Oldtimern aus, da würde ich so ein Geräusch als unnormal klassifizieren und nach dem Fehler suchen. Bei den modernen Gurken kann ich das jedoch schlecht beurteilen, könnte ja sein, daß z.B. ein Zweimassenschwungrad generell leichte Geräusche macht.
    Kann das einer von Euch beurteilen, ich hätte da auch ein mp3 davon. Allerdings klingt das Klackern ähnlich dem Dieselnageln aber es ist eindeutig getriebeseitig und verstärkt sich sehr deutlich bei 1/2 - 3/4 durchgetretener Kupplung.......
     
  2. #2 dieselschrauber, 09.07.2020
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    31535 Neustadt am Rbg.
    Fahrzeug:
    Yeti Greenline 1.6 TDi mit AHK und Standheizung 23R6
    Kilometerstand:
    179000
    Das klingt nach beginnendem Zwei Massen Schwungrad Defekt.
     
  3. #3 Wolfralf, 09.07.2020
    Wolfralf

    Wolfralf

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auma
    Fahrzeug:
    Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Zeidler Mylau
    Kilometerstand:
    10000
    ....hast Du Erfahrungen damit, kommt sowas schon mal bei nur 11Tkm Laufleistung vor? Hab nächste Wo am Di einen Werkstattermin. Das wäre in jedem Fall noch ein Garantiefall, da wir das Auto im Mai 2019 mit nur 75km beim Skoda Händler kauften und man uns 2 Jahre "Hausgarantie" gab, trotz eines offiziellen Gebrauchtwagenkaufs, da das Auto bei denen seit Mitte 2017 stand...
     
  4. #4 dieselschrauber, 13.07.2020
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    31535 Neustadt am Rbg.
    Fahrzeug:
    Yeti Greenline 1.6 TDi mit AHK und Standheizung 23R6
    Kilometerstand:
    179000
    Der schnellste Defekt war bei 2.600 Km bei einem T5 ;)

    Das bislang älteste war bei einem Passat bei 300.000 Km......
     
  5. #5 Wolfralf, 13.07.2020
    Wolfralf

    Wolfralf

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auma
    Fahrzeug:
    Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Zeidler Mylau
    Kilometerstand:
    10000
    alles klar, Danke. Ich melde mich, wenn ich mehr weiß, morgen ist Werkstattermin.
     
  6. #6 Wolfralf, 15.07.2020
    Wolfralf

    Wolfralf

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auma
    Fahrzeug:
    Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Zeidler Mylau
    Kilometerstand:
    10000
    Der Yeti war nun zwei Tage in der Werkstatt (Skoda Autohaus)
    Ergenis:
    - man klärte mich auf, daß ich bei meinem Gebrauchtwagen kein Recht dazu habe, die Motorverkleidung (unten am fahrzeug) abzunehmen
    - meiner Fehlerbeschreibung folgte man nicht. Das Fahrzeug wurde nicht auf die Hebebühne genommen und die Motorverkleidung wurde zur Geräuschseingrenzung nicht abgeschraubt
    - statt dessen fuhren insg. 3 Personen das Fahrzeug Probe, man maß den Kupplungsweg und kontrollierte das Einkuppelverhalten
    Ergebnis alles iO ... na denn Prost

    weiß nicht wie ich nun weiter vorgehen soll, habe mir eine Bestätigung über den Grund meiner Vorsprache und die Bewertung durch die werstatt geben lassen.
     
  7. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    1.050
    Wer auch immer der Vogel war, der Dir das einreden wollte, aber spätestens ab so einer Stelle gilt der Leitsatz:
    "Ich atme ein - ich raste aus."
    So einen Unfug muss man sich als erwachsener Mensch wirklich nicht antun.
    Aber tröste Dich, hier im östlichen Ruhrgebiet gibt es ein überregional für ähnlich negative "Kundenerfahrungen" bekanntes VW/Skoda/Audi-Autohaus. Ich habe auch direkt geschaut, ob Du nicht vielleicht von hier kommst...
     
  8. #8 Wolfralf, 15.07.2020
    Wolfralf

    Wolfralf

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auma
    Fahrzeug:
    Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Zeidler Mylau
    Kilometerstand:
    10000
    naja, ich bin zwar etwas cholerisch aber heute mal relativ ruhig geblieben. Das Fahrzeug hat auch noch ca. 10 Monate Garantie.
    Mir ist jemand eingefallen, den ich früher mal kannte, der Werkstattmeister in einem VW- Autohaus ist. Den werd ich mal versuchen zu erreichen und das mit ihm beschwätzen. Dann gibts ja auch noch Gutachter. Mir geht es ja primär nur um die Aussage Geräusch normal oder nicht normal.
    Unterdessen hab ich heute dann nochmal selber mit offener Tür im Leerlauf mit der Kupplung gespielt und wiederum mich bestätigen können. Da ist ein Klackern was sich bei mäßig getretener Kupplung deutlich verstärkt, was ganz ähnlich und im selben Takt des Dieselnagelns ist UND wenn man dann die Kupplung in der Stellung beläßt und mit dem Gas leicht spielt, hört man beim Abtouren kurz vor erreichen der Leerlaufdrehzahl, deutlich laute metallische Schläge, wieder analog zum Nagen (3 - 4) Stück sehr schnell. Außerdem ist mit schon länger aufgefallen, daß beim Fahren in einem engen Drehzahlbereich ein stärkeres Nagel zu hören ist, als früher. Ich glaube das ist kein nageln, sondern exakt das überlagerte Klackergeräusch.
    Ich bin mir sicher, da ist was faul, wir werden sehen....
     
Thema:

Klackergeräusche beim Kupplungstreten 2.0TDI

Die Seite wird geladen...

Klackergeräusche beim Kupplungstreten 2.0TDI - Ähnliche Themen

  1. 2.0 TSI 190 PS DSG ruckelt beim anfahren

    2.0 TSI 190 PS DSG ruckelt beim anfahren: Hallo zusammen Ich habe meinen Karoq letzte Woche ganz neu beim Händler abgeholt, er hat nun doch schon 300km auf der Uhr:thumbsup:. Ich fahre...
  2. Klacken beim leicht Bremse treten

    Klacken beim leicht Bremse treten: Hallo, Skoda 1.8 20V Turbo Automatikgetriebe, klacken beim Bremse treten, aber nur beim Fahren. Beim Motor aus kein Geräusch , Motor an und...
  3. Nach Kupplungswechsel Klackergeräusche

    Nach Kupplungswechsel Klackergeräusche: Moin, habe mir aus dem Internet ein Sachs Kupplungsset gekauft und in einer Werkstatt einbauen lassen. Habe seitdem ein Klackergeräusche bei 2...
  4. Klackergeräusche aus dem Motorraum

    Klackergeräusche aus dem Motorraum: Hallo, ich habe seit sept.2015 den neuen Fabia, 1,2 Benziner mit 81kw.Standardversion. Ca. 1 Monat nach dem Kauf gab der Fabia komische...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden