Kinderinnenspiegel

Diskutiere Kinderinnenspiegel im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi, bekomme bald Nachwuchs und suche einen Innenspiegel um die Rückbank zu überwachen. Passt der aus dem S2 auch in den S3? Oder habt ihr andere...

  1. #1 frankyJ, 10.05.2020
    frankyJ

    frankyJ

    Dabei seit:
    24.01.2019
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    5
    Hi, bekomme bald Nachwuchs und suche einen Innenspiegel um die Rückbank zu überwachen. Passt der aus dem S2 auch in den S3?

    Oder habt ihr andere Lösungen?
     
  2. #2 Lutz 91, 10.05.2020
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    4.668
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
  3. #3 alfinho, 10.05.2020
    alfinho

    alfinho

    Dabei seit:
    27.09.2018
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Borsdorf
    Fahrzeug:
    S3 Sportline 272PS Moon-White
    Werkstatt/Händler:
    Auto Center Weber in Taucha
    Ich habe 2 kinder und so etwas nie gebraucht. Es gibt viele dinge die man nicht braucht, um kinder groß zu bekommen. Aber das muss zu Endeffekt jeder selber entscheiden.
     
    ChrisH1, Merlin7511, TheSmurf und 2 anderen gefällt das.
  4. #4 norman506, 11.05.2020
    norman506

    norman506

    Dabei seit:
    24.02.2017
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    53
    Kauf dir so einen ZubehörSpiegel für die Rückbank(kosten ca 10€) funktioniert.
     
  5. #5 Jason_V., 11.05.2020
    Jason_V.

    Jason_V.

    Dabei seit:
    04.03.2020
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    bestellt: SuperB iV Sportline
    Der Kollege braucht eher einen Spiegel, der an der Kopfstütze im Fond befestigt wird. Mit dem Teil aus dem Link sieht er sonst die Babyschale von hinten. Das wird wenig nützlich sein.
    Meine Frau hat sowas immer im Auto.
    Ich sehe es wie Alfinho. Brauche ich nicht. Wenn ich mit den Kindern fahre ist mir wichtig, dass ich so wenig abgelenkt werde wie möglich - der Sicherheitsgewinn ist mir mehr wert als das Kind zu sehen.
    Ansonsten gibt's diese Spiegel für ein paar € im Amazonas.
     
    LaMagra und TheSmurf gefällt das.
  6. #6 TPursch, 11.05.2020
    TPursch

    TPursch

    Dabei seit:
    19.04.2017
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    325
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS TDI 4x4 A3 Limo 2.0 TFSI Quattro Bestellt: Passat GTE
    Ich hatte den originalen von Skoda und der hat ca. 12 Monate gehalten. Entweder habe ich es tatsächlich nicht fettfrei bekommen bei Erstinstallation, oder der Kleber war einfach nicht 50 bis 60 Grad "hitzesommer-resistent" in den letzten 3 Jahren. So oder so haben wir den schon genutzt. Zudem sollte man ein Geschenk auch höflich benutzen ;-)
     
  7. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    3.113
    Zustimmungen:
    963
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    126000
    Ich hätte noch zwei übrig, die man an die hintere Kopfstütze "schnallen" kann. Sie hinterlassen darauf aber auf Dauer unschöne Spuren.
    Wirklich gebraucht haben wir die Teile eher selten, da meistens einer hinten beim Baby saß. Beim zweiten Baby saß dann die große Schwester bei ihr.
    Ab und zu mal rein geguckt hat man beim ersten Baby trotzdem. Besonders, wenn man alleine mit ihm unterwegs war.
    Und wenn es nur ist, um ein schlafendes oder am Schnuller nuckelndes Kind zu sehen.
    Ich kann den Wunsch danach aber absolut nachvollziehen, gerade beim ersten Kind neigt man dazu, das Soll überzuerfüllen. Diese Erfahrungen muss aber jeder selber machen. Das gehört zur Elternschaft dazu.
     
    Tuba gefällt das.
  8. #8 TPursch, 11.05.2020
    TPursch

    TPursch

    Dabei seit:
    19.04.2017
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    325
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS TDI 4x4 A3 Limo 2.0 TFSI Quattro Bestellt: Passat GTE
    Du musst dazu sagen, dass Du ja dann vorne unter dem eigentlichen Rückspiegel den Baby-Innenspiegel hast und hinten dann, wenn das Baby rückwärts fährt, noch den Spiegel an der Kopfstütze (unser hat keine Abdrücke hinterlassen; wurde mit Klett festgezogen) und somit "voll" ausgestattet sehen kannst was da passiert. Wenn schon, denn schon :D
     
  9. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    3.113
    Zustimmungen:
    963
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    126000
    Wir hatten am normalen Innenspiegel keinen Zusatzspiegel.
     
  10. #10 frankyJ, 11.05.2020
    frankyJ

    frankyJ

    Dabei seit:
    24.01.2019
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    5
    Ja beim ersten Kind macht man so seine Erfahrungen, Angefragt hat es die Frau, ich sehen das ähnlich wie der Rest :-)

    Das ich noch einen zweiten brauche ist mir klar. Der normale Innenspiegel ist glaube ich zu schmal. Ich hole erstmal einen für hinten und teste das mal.
     
  11. #11 ChrisH1, 11.05.2020
    ChrisH1

    ChrisH1

    Dabei seit:
    14.02.2019
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    S3 Combi Style 2,0 TDI 110kW DSG
    Werkstatt/Händler:
    Feser
    Kilometerstand:
    15000
    Beim ersten war ich auch noch sehr (um nicht zu sagen über-)vorsichtig.
    Beim zweiten saß dann entweder jemand mit auf der Rückbank, oder wenn ich alleine mit dem Zwerg unterwegs war habe ich ihn halt auf den Beifahrersitz gepackt.

    Jaaaa ich weiß, ganz arg viel unsicherer. Man stumpft mit der Zeit ab (oder positiv gesprochen bewertet man die Risiken realistischer ;))
     
  12. #12 Jason_V., 11.05.2020
    Jason_V.

    Jason_V.

    Dabei seit:
    04.03.2020
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    bestellt: SuperB iV Sportline
    Meine Frau und ich sehen ohne zusätzlichen Rückspiegel was im Babyspiegel an der hinteren Kopfstütze los ist.
    Wenn man lange Strecken alleine mit dem Baby fährt, kann ichs noch verstehen. Wir fahren mit dem Baby maximal 15 Minuten am Stück jeweils alleine im Fahrzeug, da ists mir wie gesagt egal was es so treibt :)
    Auf den Beifahrersitz würd ich mir das Kind erst holen, wenn es sich selbst versorgen kann.

    Ich seh das wirklich so, dass ein Kind auf dem Beifahrersitz oder so ein Spiegel hinten mich zu sehr vom Verkehr ablenken, weil man dazu neigt zu sehen was los ist oder das Kind zu bedienen. Da geht mir die Sicherheit meines Kindes vor. Weinend ohne Schnuller ist besser als mit Schnuller im Gegenverkehr - so drastisch das klingen mag.

    Aber check so ein Teil mal aus und bild dir deine Meinung.
     
    Tuba gefällt das.
  13. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    3.113
    Zustimmungen:
    963
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    126000
    Naja, mit ausgeschaltetem Beifahrerairbag, Isofix und Position gegen die Fahrtrichtung spricht per se meiner Meinung nach wenig dagegen, das Baby neben sich auf den Beifahrersitz zu stellen.
    Das kommt auch auf das Baby an. Wenn es dort dann ruhiger ist, weil es sich nicht alleine fühlt, hat man auch selbst eine ruhigere Fahrt.
    Ablenken lassen sollte man sich nie allzu sehr, ganz besonders nicht, wenn man mit Baby unterwegs ist. Lieber mal schreien lassen und notfalls eben neben ran fahren.
     
    Jason_V. und ChrisH1 gefällt das.
  14. #14 Jason_V., 11.05.2020
    Jason_V.

    Jason_V.

    Dabei seit:
    04.03.2020
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    bestellt: SuperB iV Sportline
    Da hast du recht.
     
Thema:

Kinderinnenspiegel

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden