Kilometerpauschale ausreichend für Fabia

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von schubertp, 11.04.2005.

  1. #1 schubertp, 11.04.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    Hallo,
    ich könnte mit meinen Mitte 50 ab Juni wahrscheinlich wieder einen Job bekommen, einziger Wermutstropfen, kein Dienstauto mehr, ich müsste meinen kleinen Liebling dazu nehmen, damit also alle Kosten inpuncto Auto selbst tragen. Das beunruhigt mich etwas. Reichen die 30 Cent/km Kilometerpauschale, die der Arbeitgeber monatlich zum Gehalt überweist aus, um den Wagen zu finanzieren und gleichzeitig für einen neuen vorzusorgen?
    Der zu erwartende Kilometeraufwand ist schon eindeutig klar, weil es das gleiche Betreuungsgebiet ist, was ich bisher hatte, auch das Klientel bleibt das Gleiche. Pro Monat komme ich da auf etwa 5000 Kilometer. Privat bräuchte ich dazu sicher ein ganzes Jahr.
    Ich weiß wirklich nicht, ob ich das annehmen soll, wenn was schief geht, stehe ich ohne Auto da, oder sehe ich das zu schwarz?
    Würdet Ihr Euch auf sowas einlassen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mcgyver2k, 11.04.2005
    mcgyver2k

    mcgyver2k Guest

    Ich denke schon, dass mit 30ct/km die laufenden Kosten und Wertverlust gedeckt sind. Das wären ja pro Monat 1500€ wenn du 5000km fährst. Zieht man 1/3 für Sprit ab bleiben 1000€. Inspektion wäre alle 3 Monate fällig und ein Satz Reifen im Jahr. Da bleibt immer noch eniges über.
    Nur würd ich das dem Kleinen nicht allzu lange antun weil nen 1.2er mit hohen Laufleistungen wird schwer zu verkaufen sein. Warte am besten noch ab was bei der aktuellen Russfilterpanik am Ende wirklich rauskommt und hol dir ggf nen Diesel.
     
  4. #3 pietsprock, 11.04.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Die 30 cent reichen voll und ganz aus.

    ich habe mit meinem arbeitgeber die gleichen konditionen und mache das ja nun schon fünf jahre auf der basis.

    nebenbei führe ich ja im pc ganz exakt buch über die kosten meines kleinen.

    bei dir ist allerdings zu berücksichtigen, dass du einen benziner und keinen diesel hast.

    rein buchmäßig habe ich meinen fabia in der kostenkalkulation über fünf jahre nunmehr auf einen wert von 0 euro abgeschrieben.

    folgende positionen laufen bei mir in die rechnung:

    spritkosten
    abschreibung
    versicherung
    steuern
    wartung
    sonstiges

    ich liege bei genau 0.12 euro pro kilometer. das macht zwar insgesamt in den fünf jahren inzwischen einen betrag von 39.000 euro aus, aber pro kilometer ist es doch sehr günstig. da bleibt genug luft, um auch noch genug für den neuwagen zurück zu legen.

    ich muss allerdings erwähnen, dass bei mir die versicherung extrem günstig ist und es die auch nicht interessiert, wie viele kilometer ich im jahr fahre. habe mal bei einer anderen versicherung interessenhalber angefragt, was die versicherung bei ca. 70.000 km im jahr kostet.... nicht zu bezahlen... inzwischen habe ich auch die vollkasko abgemeldet, da der wagen eh nichts mehr wert ist. für die dienstlichen fahrten hat mein arbeitgeber pauschal eine vollkaskoversicherung abgeschlossen, so dass das risiko abgedeckt ist.

    und mit 50 würde ich keine sekunde zögern und den job annehmen. du weißt selbst, wie es ausschaut. ich habe gerade ja auch jemanden mit 47 jahren eingestellt, der zweieinhalb jahre arbeitslos war. bin voll zufrieden...
     
  5. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    Na ja, bei fast 320.000 Kilometern dürfte da von einem echten Restwert auch nicht mehr die Rede sein können.

    Aber ich sehe es genau wie Pietsprock... und aus den Rücklagen solltest Du dann bei nächster Gelegenheit auf einen Diesel umsteigen, denn bei über 60.000 km p.a. rechnet sich der richtig gut!

    Ich drücke alle Daumen, dass es mit dem Job klappt!!!
     
  6. #5 mcsteve, 11.04.2005
    mcsteve

    mcsteve

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
  7. #6 chris_cute, 11.04.2005
    chris_cute

    chris_cute Guest

    @pietsprock: sag mal wie kriegst du deinen fabia auf 4.0 liter? ???? habe ja auch den fabia 1.9 tdi... ok ich heiz auch immer ganz gut :)
    haste tricks beim schalten und ausrollen, etc?

    mfg,
    chris
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Kilometerpauschale ausreichend für Fabia
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kilometerpauschale skoda fabia

Die Seite wird geladen...

Kilometerpauschale ausreichend für Fabia - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  3. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  4. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  5. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...