KFZ-Versicherung: Vorsicht mit Tarifvergleichsrechnern

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von geronimo, 23.11.2010.

  1. #1 geronimo, 23.11.2010
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Hallo zusammen...

    Auch bei mir wurde (wie bei fast allen Versicherungsnehmern) eine Beitragsanpassung vorgenommen, weshalb meine jährlichen Gesamtkosten um 15% steigen sollen. Ein Anruf bei der Versicherung hat dies bestätigt, ein günstigerer Tarif innerhalb des Hauses wird nicht angeboten.

    Daher habe ich gestern zwei Tarifvergleichsrechner bemüht und nach einer preiswerten Alternative gesucht. Und dabei ist wirklich Vorsicht angebracht, denn die ausgegebenen Preise wichen zwischen beiden Rechnern ab (obwohl natürlich mit der identischen Grundlage gerechnet wurde). Was allerdings noch viel Interssanter ist: Wenn man die Preise dann über die Homepage der als günstig errechneten Versicherung abgleicht, können wieder ganz andere Preise herauskommen - und zwar mit Abeweichungen sowohl nach unten als auch nach oben!

    Hier mal die Daten:
    • Bisheriger Preis bei meiner Versicherung: 103,34€/Quartal
    • Neuer Preis bei meiner Versicherung: 118,97€/Quartal (+15,12%)
    • Günstigster Preis laut Versicherungsrechner für Versicherung X: ca. 101€/Quartal
    • Preis auf Homepage der Versicherung X: ca. 105€/Quartal
    • Günstigster Preis laut Versicherungsrechner für Versicherung Y: ca. 108€/Quartal
    • Preis auf Homepage der Versicherung Y: ca. 101€/Quartal (dort habe ich dannn meinen Vertrag gemacht)
    Demnach kann man sich auf die Ergebnisse eines Tarifrechners nicht wirklich verlassen (auch nicht wenn er TÜV-Zertifiziert und vielfacher Testsieger ist), sondern sollte immer auch den Vergleich auf der Homepage der Anbieter durchführen. Natürlich liefert ein Tarifrechner gute Anhaltspunkte, aber der letztlich günstigste Preis kann durch etwas Eigeninitiative nochmal gesenkt werden bzw. eine bessere Versicherung gefunden werden. Denn was hervorragend funktioniert, ist der schnelle Vergleich des Versicherungsumfangs, da es hier teilweise massive Abweichungen in den Leistungen gibt!!! Und auch darauf sollte man unbedingt sein Augenmerk richten.

    Ich habe jetzt auf jeden Fall eine günstigere Versicherung gefunden, die zudem im Vergleich zur alten (und zur Versicherung X) deutlich bessere Leistungen bietet:
    • Deckungssumme pro Person: 15 Mio. € (bisher 10 Mio. €)
    • Schutz bei Tierkollisionen aller Art (bisher nur Haarwild)
    • Bei Marderbiss auch alle Folgeschäden (bisher nur die eigentlichen Bissschäden)
    Von daher kann ich nur jedem raten, schnellstens einen Tarifvergleich durchzuführen, aber eben mit wachem Verstand. Mir spart das Ganze jetzt ca. 73€ in 2011 - bei gleichzeitig deutlich verbessertem Leistungsumfang.

    Versicherte Grüße
    geronimo 8)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rabbit

    rabbit
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    94000
    Ich kann mich den Ausführungen von geronimo nur anschließen.
    Für das Fahrzeug meiner Schwiegermutter habe ich das selbe Procedere durch.

    MfG rabbit

    PS: mein Combi wird nächstes Jahr günstiger ... ohne Versicherungswechsel ... :)
    Ach ja, nähere Informationen findet ihr auf der Portalseite "unten rechts" in einem Partnerforum von Administrator ;)
     
  4. #3 mainkinzigyeti, 23.11.2010
    mainkinzigyeti

    mainkinzigyeti

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nidderau
    Fahrzeug:
    Yeti Tdi 4x4, 125 kW
    Werkstatt/Händler:
    MTS Automobile Friedberg
    Kilometerstand:
    32000
    Moin Leute und danke für die Infos und Hinweise!

    Auch ich habe im Vorfeld des Fahrzeugwechsels schomma den ein oder anderen Tarifrechner bemüht - mit sehr aberwitzigen Unterschieden, gerade wenn man an die aktuellen Fernsehwerbungen der Versicherer denkt.
    Allerdings hab ich diese Tarifvergleichsportale irgendwann immer wieder geschlossen, da mir das Ganze ab nem gewissen Moment suspekt vorkam. Was machen die denn da wirklich jetzt mit meinen gemachten Angaben und wie eng ist das an einen reinen Tarifvergleich gekoppelt. Klar gibt es AGB und Datenschutzerklärungen, aber auch da können findige Schlupflöcher drin sein.
    Ich möchte jetzt nicht per se als "Datenangsthase" auftreten, da ich mich den ganzen Tag im Web bewege. Das Einzige, worauf ich keine Lust habe ist, den Adresspool der einzelnen Unternehmen zu füllen. ;n) Welche Erfahrungen habt ihr denn mit den Vergleichsportalen in dem Hinblick gemacht? Scheint Euch das zuverlässig und sicher?

    Grüße aus dem wilden Rhein-Main Gebiet sendet Euch

    Martin
     
  5. garry

    garry

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    F2 Combi
    Spätestens wenn Adress- oder sonstige Daten abgefragt werden steig ich auch aus. Aber es gibt ja auch genug Rechner, die solche Daten nicht verlangen. Oder eben direkt auf der Homepage ausgewählter Versicherer rechnen lassen, die Preise ändern sich ja anscheinend nochmal...
     
  6. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Habe ähnliches mitgemacht. Habe zur Neuanmeldung meines Dicken eine Versicherung gesucht. Nun habe ich mich da schlau gemacht und bekomme fast wöchentlich Spammail. Aber für sowas habe ich ja zum Glück eine weitere E-Mailadresse.
    Habe dann nochmal bei verschiedenen Versicherern über die Homepage nachgerechnet, und kam bei Versicherer X günstiger, bei Versicherer Y teurer.
    Am Ende habe ich mir auch eine gesucht, die top Leistungen hat und vom Preis her relativ human.
     
  7. Formi

    Formi

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Opel Vectra B 2.2/ Opel Zafira A 2,2 Design Edition auf LPG
    Werkstatt/Händler:
    Ulmen Düsseldorf
    Kilometerstand:
    156000
    Deshalb bleibe ich auch bei meiner Versicherung :thumbsup:
    Sie haben zwar bisher bei mir nie die Preise erhöht und es mag nicht gerade die billigste sein :!: aber dafür habe ich auch keinen Ärger mit denen
    Und ich bekomme jedes Jahr wieder einige % an Euros damit ich nicht freiwillig wechsle :thumbup:
     
  8. R2D2

    R2D2 Guest

    Welch Übreraschung. ;) Dass da nix gescheites dabei raus kommt, wundert mich jetzt wirklich nicht und wer Emailaddi, Teflon-Nr. oder Postanschrift raus rückt, der ist eh selber schuld. ;)

    Tarifrechner ohne Zwangsadressangaben gibt es ja auch und die kann man als Anhaltspunkt her nehmen. Abschließend vergleichen würde ich immer nur Angebote von den Versicherern direkt.

    Btw. bei mir geht es heuer wieder mal abwärts mit den Versicherungsprämien. Beim Fabia zwar nur 3 oder 4 % oder so, aber bei 300 Teuro für Haftpflicht, VK (inkl. TK ohne SB u. Tarifretteroption) ist eben auch wirlich nicht mehr viel zu erwarten. Die große Familienkutsche wird über 10% billiger. :)
     
  9. sunzi

    sunzi

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi Best Of, 1.2 TSI
    Der Unterschied zwischen Tarifvergleichportal und HP der Versicherung liegt aber zum Teil auch daran, das die Portale entweder für Kunden die über sie den Weg zur Versicherung finden Sondertarife ausgehandelt haben bzw. einen Teil der Werbeeinnahmen/Vermittlungsprovision an den Kunden der direkt über sie abschließt weiter geben.

    Umgekehrt kann es sein, das Versicherungen dem Kunden, der direkt über deren HP abschließt einen Rabatt einräumen, da für diesen Kunden an kein Portalbetreiber bezahlt werden muß.

    Also immer alles Vergleichen Preis und Leistung und den für einen persönlich Preiswertesten Vertrag/Weg zu diesem wählen.
     
  10. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Ich hab diese Onlinerechner mal versucht. Als Adresse kann man immer fiktive sachen angeben, auch bei der mail-adresse. Hauptsache es steht was da.

    Im Endeffekt kann ich nicht wirklich sparen bei der Autoversicherung. Da ich alle Versicherungen, egal ob Auto, Haus, Person, Rente, bei dem gleichen Anbieter habe, bekomme ich einen extra Rabatt auf jede einzelne Police, sozusagen als Treuebonus. Damit liegt dann das Auto wieder auf dem Niveau der günstigsten drei aus dem Onlinevergleich und ist sogar günstiger, als manch ein Direktversicherer.

    Dazu kommt, dass ich nicht jedes Jahr irgendwas kündigen muß und mir nichts neues suchen muß.
    Was mich aber nicht davon abhält, ab und zu mal zu vergleichen. :)
     
  11. #10 tschack, 23.11.2010
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.796
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Solche Preise hätt ich gerne!
    In D dürfte eine Autoversicherung deutlich günstiger sein als hierzulande... :thumbdown:
     
  12. #11 Amarok64, 23.11.2010
    Amarok64

    Amarok64

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 125 KW DSG Ausgeliefert 23.05.2013
    Werkstatt/Händler:
    Eine gute Werkstatt und eine kompetente Händlerin
    In D wird gefeilscht ohne Ende. Die Preise sollen immer weiter runter gehen, die Leistung aber rauf. Wenn man bedenkt das ein Vermittler von der Provision lebt und der KFZ Beitrag auf dem Stand der 80 Jahre liegt, sollte man bei der allgemeinen arbeitenden Bevölkerung auch mal den Verdienst nach unten schrauben. :thumbsup:
     
  13. R2D2

    R2D2 Guest

    Welcher Versicherungsvertreter lebt denn schon von Autoversicherungen? ;)

    Was zahlt man denn so im Nachbarland?
     
  14. #13 geronimo, 23.11.2010
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Ich hab dir gegenüber ja nun mal ganz klar ein paar Jahre Vorsprung beim Rabatt sammeln ;) . Von daher die Frage ob es in Österreich wirklich teurer ist...
     
  15. Formi

    Formi

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Opel Vectra B 2.2/ Opel Zafira A 2,2 Design Edition auf LPG
    Werkstatt/Händler:
    Ulmen Düsseldorf
    Kilometerstand:
    156000
    So sieht es bei mir auch aus ;)
     
  16. VEB

    VEB

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Werkstatt/Händler:
    Lavicka
    Kilometerstand:
    171000
    das bei den Online-Rechner ist normal
    einfach nochmal direkt bei den Versicherungen vergleichen

    da sind nochmal einige Euro drin

    habe dieses Jahr auch gewechselt zur HDI
    spare so fast 80 Euro im Jahr

    beim Fabia sind es noch mehr, da liegt die Ersparnis noch höher
    die Europa Versicherung ist gerade für Fahranfänger zu empfehlen
    über 300 Euro im Jahr gespart
     
  17. rjs

    rjs

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 Combi (EZ 2001)
    Kilometerstand:
    110000
    Vor zwei Monaten habe ich mich auch ewig durch die diversen Verischerungsrechner gequält. Teilweise bringen die doch unterschiedliche Ergebnisse, es kann sich also lohnen, mehrere auszutesten. Bei der Adresse kann man übrigens allgemein irgendwleche Phantasiedaten eingeben, das wird nicht weiter geprüft.
    Was ich letztendlich mit am nervigsten fand, waren Versicherungen, die zwar einen Rechner auf ihrer Internetseite angeboten haben, aber dann nach dem Absenden der Daten grundsätzlich auf Telefonkontakt bestanden haben. Letztendlich habe ich sogar mal bei einer angerufen: Als erstes wollten die die kompletten persönlichen Daten notieren, obwohl ich lediglich eine Preisinfo wollte. Mit dem Vorschlag "unverbindliche Preisinfo oder wir vergessen das", hatte sich das Anliegen dann erledigt und ich habe zu einem (wahrscheinlich) teureren Tarif eines anderen Unternehmens gegriffen.

    Vergangenes Jahr hat die Stiftung Warentest etwas dazu veröffentlicht: Da gibt es eine relativ ausführliche Tabelle, wodurch man schnell eine persönliche Auswahl erstellen kann: Autoversicherung
    Zusätzlich gibt es von der BaFin eine Statistik zu juristischen Streifällen der diversen Versicherer - da kann man sich über die Quote zumindest einen groben Überblick verschaffen, wer eher zahlt und wo es oftmals zu Problemen kommt.
     
  18. #17 tschack, 23.11.2010
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.796
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Deine 400€ waren für was - Vollkasko?

    Bei uns zahlst du über die Versicherung auch gleich die motorbezogene Versicherungssteuer ein - diese ist abhängig von der Leistung des Motor, da kostet der 77kW-TDI schon mal ca. 350€/Jahr.
    Bei der Versicherung fängt man bei den Bonus-Malus-Stufen in Stufe 09 an und arbeitet sich dann gemächlich rauf bis auf 00 (und dann gibts je nach Versicherung noch weitere Sonderstufen darüber... oder bei Schäden rutscht man ordentlich nach unten).

    Ich mal als Beispiel bin jetzt in der Stufe 03 (und ich weiß, dass ich nicht grade bei einer der mega-super-billig-Versicherungen bin, dafür hab ich ein klasse Service).
    Haftpflicht kostet mich ca. 190€/Jahr, Vollkasko kostet ca. 1.100€/Jahr.
    Macht also in Summe mal eben ca. 1.640€/Jahr aus...
     
  19. #18 geronimo, 23.11.2010
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    @rjs
    Das Problem mit solchen Tests der Stiftung Warentest ist immer die fehlende Aktualität, zumindest bei den Tarifen. Habe jetzt beim gemäß meinem Profil günstigsten Anbieter der Stiftung Warentest mal durchgerechnet: 261€/Quartal! Zum Vergleich zahle ich bei der von mir gefundenen Versicherung 101€/Quartal. Also auf gar keinen Fall blind auf Testergebnisse verlassen... ;)

    @tschack
    Ja, die 400€ sind mit Vollkasko SB300€ und Teilkasko SB150€ bei max. Fahrleistung von 12.000km/Jahr. Das ist doch wohl um einiges günstiger als in Ösiland, auch trotz Vorsprung an Fahrjahren 8| . Naja, zum Ausgleich zahlt ihr ja dann mahr Steuern *duckundweg*
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R2D2

    R2D2 Guest

    Aua, das tut wirklich richtig weh! Dafür versicher ich alle meine drei Autos zusammen (wobei mein Spielmobil alles andere als günstig eingestuft ist) und es bleibt noch genug über für ein schönes Essen im Sterne-Restaurant. Legt mit Ausnahme von der großen Familienkutsche auch daran, dass ich mit den Schadensfreiheitsklassen schon fast ganz unten, also recht billig bin.
     
  22. #20 Amarok64, 24.11.2010
    Amarok64

    Amarok64

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 125 KW DSG Ausgeliefert 23.05.2013
    Werkstatt/Händler:
    Eine gute Werkstatt und eine kompetente Händlerin
    Also ich zahle 450 € inkl. VK 150€ TK 0€ 30.000 km und Tochter (19Jahre) darf den Superb auch fahren.
    und das ist die Exklusiv Deckung. Also Rabattretter + keine Höherstufung im Schadenfall = 2 Schäden im Jahr.
    Mader- / Tierbissschaden ink Folgeschäden bis 3000 €, Auslandschadendeckung,
    Tiere aller Art, Lawinen und Muren. 24 Monate Neupreisentschädigung. Fahrzeugmehrwert unbegrenzt,
    Reine Brems- Betriebs- und Bruchschäden etc.
     
Thema: KFZ-Versicherung: Vorsicht mit Tarifvergleichsrechnern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sf08 versicherung

Die Seite wird geladen...

KFZ-Versicherung: Vorsicht mit Tarifvergleichsrechnern - Ähnliche Themen

  1. Höhere Kfz-Steuer aufgrund der Abgasmanupulation

    Höhere Kfz-Steuer aufgrund der Abgasmanupulation: Ich fahre einen Skoda Roomster mit einem 1.6 Dieselmotor, der von der Abgasmanipulation betroffen ist. Bisher habe ich 152 € Kfz-Steuern bezahlt....
  2. Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt

    Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt: hallo Gemeinde, ich habe bei der Versicherung meines Fahrzeugs an vielen sinnvollen Stellen geknausert. So bringt die Einschränkung der möglichen...
  3. Steuer / Versicherung : Deutschland vs. Österreich

    Steuer / Versicherung : Deutschland vs. Österreich: Hi. Ich lebe seit mehreren Jahren in Österreich und werde aber nach Deutschland umziehen. Nun überlege ich, ob es schlau ist, vom ersten Tag an...
  4. HUK KFZ-Schutzbrief oder ADAC Plus?

    HUK KFZ-Schutzbrief oder ADAC Plus?: Moin moin... stehe grade wieder vor so einer Frage....am Wochenende habe ich online nen Vertrag bei dem ADAC abgeschlossen für 84€/Jahr. Nen...
  5. Aktuelle oder ehemalige Mitarbeiter von Kfz- Vertragswerkstätten für TV Beitrag gesucht!

    Aktuelle oder ehemalige Mitarbeiter von Kfz- Vertragswerkstätten für TV Beitrag gesucht!: Sehr geehrte Damen und Herren, Wir, die EXIT Film- und Fernsehproduktion, suchen für einen Beitrag im öffentlich-rechtlichen Fernsehen über...