KFZ Versicherung Vertrag, Fahrleistung, rückwirkende Anpassung?

Diskutiere KFZ Versicherung Vertrag, Fahrleistung, rückwirkende Anpassung? im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo allerseits, vor einigen Tagen ist wie für die Jahrszeit üblich die Beitragsrechnung meiner KFZ Versicherung (HUK) für`s nächste Jahr ins...

FabiaMobil

Dabei seit
08.02.2009
Beiträge
138
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Fabia Combi II 1.2 51kW
Hallo allerseits,

vor einigen Tagen ist wie für die Jahrszeit üblich die Beitragsrechnung meiner KFZ Versicherung (HUK) für`s nächste Jahr ins Haus geflattert.
Trotzdem die Typenklassen im Vergleich zum Vorjahr (in dem sie stark anstiegen) teilweise wieder gesunken u. ebenso die SF-Klasse sich leicht verbessert hat, ist der Versicherungsbeitrag unverändert hoch geblieben (kommt also angesichts der Senkung der Typklassen u. de SF-Klasse praktisch einer Erhöhung gleich).

Auf der Suche nach möglichem Einsparpotential ist mir eingefallen das wir weit hinter der ursprünglich bei Abschluss der Versicherung angegebenen Fahrleistung von 10.000km /Jahr zurückbleiben (tatsächlich waren es lediglich ca. 1/3 davon). Also HUK Online-Rechner bemüht und Beitrag mit 5000km/Jahr ausgerechnet (alles andere als Fahrleistung gleich gelassen). Siehe da es macht doch einen nicht unerheblichen Unterschied der Prämie aus (ca. -15%). Also bei HUK angerufen, Sache erklärt und um Vertragsumstellung gebeten (auf 6000km/Jahr) da sich die Fahrleistung voraussichtl. nicht wesentlich ändern wird. Im Laufe des Gespräches hat der HUK Mitarbeiter sich bezügl. der geringeren Fahrleistung des vergangenen Jahres dahingehend geäußert das der Beitrag auch rückwirkend angepasst wird, jedenfalls habe ich das so verstanden (habe extra nochmal nachgefragt).

Heute kam nun der bezügl. geringerer Fahrleistung geänderte Umstellungsantrag. Dort heisst es aber nun Vertragsumstellung ab 1.1.2011 (bzw. "frühestens ab Antragszugang"). Von einer rückwirkenden Anpassung für das vergangene Jahr ist aber nun plötzlich nirgends mehr die Rede.

Meine Frage: gibt`s nun bezügl. jährlicher km Fahrleistung sowas wie eine rückwirkende Anpassung zu Gunsten des Versicherungsnehmers oder nicht (bzw. oder nur zu Gunsten der Versicherung)?

Grüsse
 

pe49

Dabei seit
27.08.2010
Beiträge
321
Zustimmungen
1
Ort
München
Fahrzeug
Fabia Combi 1.2 TSI
Werkstatt/Händler
Auto Weber
Kilometerstand
19500
FabiaMobil schrieb:
...
Meine Frage: gibt`s nun bezügl. jährlicher km Fahrleistung sowas wie eine rückwirkende Anpassung zu Gunsten des Versicherungsnehmers oder nicht (bzw. oder nur zu Gunsten der Versicherung)?
Bitte mal in den Versicherungsbestimmungen nachlesen, ich glaube mich zu erinnern, dass bei der HUK steht, dass eine veränderte Fahrleistung, wenn sie im laufenden Jahr angepasst wird, rückwirkend ab Beginn dieses Kalenderjahres berechnet wird. Unbedingt nachhaken und darauf bestehen !
 

FabiaMobil

Dabei seit
08.02.2009
Beiträge
138
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Fabia Combi II 1.2 51kW
pe49 schrieb:
Bitte mal in den Versicherungsbestimmungen nachlesen, ich glaube mich zu erinnern, dass bei der HUK steht, dass eine veränderte Fahrleistung, wenn sie im laufenden Jahr angepasst wird, rückwirkend ab Beginn dieses Kalenderjahres berechnet wird. Unbedingt nachhaken und darauf bestehen !
Also scheine ich mich da doch nicht verhört zu haben.
a rghhh, Versicherungsbestimmungen..... meine Lieblingslektüre :wacko:
Aber natürlich danke für den Tip!
Sollte das da drin stehen werd ich nachhaken, ganz bestimmt, "verschenkt" wird nix (die holen es sich schliesslich auch wo sie können).
 

uwe werner

Dabei seit
25.02.2009
Beiträge
3.082
Zustimmungen
18
Ort
Goslar
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
Werkstatt/Händler
Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
Kilometerstand
44000
Ich würde auch auf jeden Fall nachhaken. Wenn es andersherum läuft, das Du mehr Kilometer fährst als angegeben, wird die Versicherung Dir das bestimmt in Rechnung stellen.
 

FabiaMobil

Dabei seit
08.02.2009
Beiträge
138
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Fabia Combi II 1.2 51kW
Bitte mal in den Versicherungsbestimmungen nachlesen, ich glaube mich zu erinnern, dass bei der HUK steht, dass eine veränderte Fahrleistung,
wenn sie im laufenden Jahr angepasst wird, rückwirkend ab Beginn dieses Kalenderjahres berechnet wird.
Habe heute abend mal nachgesehen. Hattest Recht, steht tatsächlich so drin in den Versicherungsbedingungen, nochmal Danke!
Das wollten die also gerne still unter den Tisch fallen lassen. Typisch!

Ich würde auch auf jeden Fall nachhaken. Wenn es andersherum läuft, das Du mehr Kilometer fährst als angegeben, wird die Versicherung Dir das bestimmt in Rechnung stellen.
Ja, das ist genau was mich zunehmend so nervt.
Um Erhöhungen braucht man sich nicht kümmern, die kommen immer u. ganz von ganz alleine, Begründungen dafür lassen sich auch immer finden.
Bei Änderungen zu Gunsten des Versicherungsnehmers geht nichts von alleine.
Da muss man nicht nur selber Bescheid wissen, sondern sich auch (meist mit Nachdruck) selber drum kümmern.
Immer nach dem Motto: alles nehmen was man nur kann, geben nur unbedingt das wozu man gezwungen ist
 

uwe werner

Dabei seit
25.02.2009
Beiträge
3.082
Zustimmungen
18
Ort
Goslar
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
Werkstatt/Händler
Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
Kilometerstand
44000
FabiaMobil schrieb:
Ich würde auch auf jeden Fall nachhaken. Wenn es andersherum läuft, das Du mehr Kilometer fährst als angegeben, wird die Versicherung Dir das bestimmt in Rechnung stellen.
Ja, das ist genau was mich zunehmend so nervt.
Um Erhöhungen braucht man sich nicht kümmern, die kommen immer u. ganz von ganz alleine, Begründungen dafür lassen sich auch immer finden.
Bei Änderungen zu Gunsten des Versicherungsnehmers geht nichts von alleine.
Da muss man nicht nur selber Bescheid wissen, sondern sich auch (meist mit Nachdruck) selber drum kümmern.
Immer nach dem Motto: alles nehmen was man nur kann, geben nur unbedingt das wozu man gezwungen ist
Da zeichnet sich dann eine gute Versicherung, bzw. Versicherungsvertreter aus. Mein Vertreter hat mich daruf hingewiesen, das es die Möglichkeiten der Angleichung gibt. Macht bestimmt nicht jeder.
 

Hilly_Superb

Dabei seit
11.10.2010
Beiträge
101
Zustimmungen
1
Ort
Karlsbader Str.4 08340 Schwarzenberg Deutschland
Fahrzeug
Octavia RS Combi - Diesel
Werkstatt/Händler
Skoda Keller Schwarzenberg
Kilometerstand
1
Hallo,

eine rückwirkende Änderung bzw. Rückerstattung zuviel entrichteter Beiräge nach Ablauf des Versicherungsjahres wird bei keiner Versicherung vorgenommen.
Das Problem ist das einfach; dass viel zu viele Kunden viel zu wenig km-Leistung angeben und einfach draus los fahren. Somit ist der Schaden andersrum (zu wenig entrichteter Beiträge gegenüber der Versicherung) viel höher. Das ist zwar alles traurig und hilft den ehrlichen Leuten, die sogar zu wenig fahren nicht weiter, ist aber eine Tatsache.

Grüße :(
 

pe49

Dabei seit
27.08.2010
Beiträge
321
Zustimmungen
1
Ort
München
Fahrzeug
Fabia Combi 1.2 TSI
Werkstatt/Händler
Auto Weber
Kilometerstand
19500
Es geht ja um die Anpassung des Vertrags während des Versicherungsjahres.
Und wenn die Versicherung das so in die eigenen Bedingungen reinschreibt, warum nicht ?

Hier geht es um den Fall, dass zu Beginn des Vertrags aus Unkenntnis über die zukünftige Kilometerleistung zu hohe Jahreskilometer angegeben wurden, die jetzt im Laufe des Versicherungsjahres an die korrekten angepasst werden.
Jeder sollte bei diesen Angaben immer schön ehrlich bleiben, denn im Fall eines (Un)falls gibt das gehörig Ärger, wenn die dann aktuelle Laufleistung des Fahrzeugs stark von den "gebuchten" Kilometern im Versicherungsvertrag abweicht.
 

FabiaMobil

Dabei seit
08.02.2009
Beiträge
138
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Fabia Combi II 1.2 51kW
uwe werner schrieb:
Da zeichnet sich dann eine gute Versicherung, bzw. Versicherungsvertreter aus. Mein Vertreter hat mich daruf hingewiesen, das es die Möglichkeiten der Angleichung gibt. Macht bestimmt nicht jeder.
Ja, sowas scheint heutzutage die Ausnahme zu sein, finde ich schon traurig.
Erwähnt wurde das mit der rückwirkenden Angleichung bei meinem Anruf ja immerhin (wäre das nicht der Fall gewesen, ich hätte es nicht gewusst), nur haben die bei der HUK dann "vergessen" mir ausser dem Umstellungsvertrag für`s kommende Jahr auch irgendwas Schriftliches bezügl. dem Vergangenen zu schicken.

Hilly_Superb schrieb:
eine rückwirkende Änderung bzw. Rückerstattung zuviel entrichteter
Beiräge nach Ablauf des Versicherungsjahres wird bei keiner Versicherung
vorgenommen.

Das Problem ist das einfach; dass viel zu viele Kunden viel zu wenig
km-Leistung angeben und einfach draus los fahren. Somit ist der Schaden
andersrum (zu wenig entrichteter Beiträge gegenüber der Versicherung)
viel höher. Das ist zwar alles traurig und hilft den ehrlichen Leuten,
die sogar zu wenig fahren nicht weiter, ist aber eine Tatsache.
Wenn das so ist wie Du sagst dann ist das natürlich äußerst unerfreulich für die Versicherungen aber dafür kann ich nix wie Du auch richtig feststelltest.

Es steht immerhin wie gesagt tatsächlich in den Versicherungsbedingungen der HUK so drin das bei Änderung der Fahrleistung der Vertrag rückwirkend ab Beginn des laufenden Kalenderjahres geändert wird u. das ausdrücklich sowohl zu einer Erhöhung aber auch zu einer Senkung des Beitrages führen kann.
Also werden die nicht umhin können den Vertrag entsprechend zu ändern u. können mir eine Rückerstattung nicht so einfach vorenthalten.

Versuchen können sie es, nützen wird es Ihnen nichts.
Haben tun sie davon gar nichts ausser das ich schon jetzt leicht angep.... bin u. in Zukunft nur noch besser "aufpassen" werde.


Seit gestern Nachmittag ist die HUK Kundenbetreuung telefonisch nicht erreichbar, egal um welche Uhrzeit (alle unsere Kundenberater.....bitte rufen Sie zu einem späteren.....). Auch so eine Sache die einfach NERVT (wenn die Kundenbetreung nur alle paar Tage zufällig telef. erreichbar ist kann ich gleich einen günstigeren Vertrag bei einer reinen Internetversicherung abschliessen) .
Ich hoffe ich muss denen nicht auch noch schreiben, Brieflein schreiben ist nämlich meine 2. Lieblingsbeschäftigung.... nach Vertragsbedingungen lesen. X(
 

FabiaMobil

Dabei seit
08.02.2009
Beiträge
138
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Fabia Combi II 1.2 51kW
pe49 schrieb:
Jeder sollte bei diesen Angaben immer schön ehrlich bleiben,
Wer meint bezügl. der Fahrleistung "schummeln" zu können indem er absichtlich zu wenig Kilometer angibt mit dem Zweck Versicherungsbeitrag zu sparen, der ist (ausser unehrlich) wirklich "schön blöd" u. im Falle des Falles selber schuld wenn die Versicherung dann nicht zahlt.

Sollte man sich wirklich einmal vertun u. erheblich mehr fahren als gedacht ist das ja auch kein Beinbruch, ein Anruf bei der Versicherung genügt u. die Chancen sind sehr hoch das dies nicht "vergessen", sondern zügigst bearbeitet sowie der sich ergebende nachzuzahlende Beitrag umgehend kassiert wird. :D
 

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.240
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
FabiaMobil schrieb:
Also werden die nicht umhin können den Vertrag entsprechend zu ändern u. können mir eine Rückerstattung nicht so einfach vorenthalten.
Wer sagt denn das sie dir das vorenthalten wollen....

Es gibt auch die Möglichkeit Änderungen fürs kommende Jahr vorzunehmen. Da du das telefonisch gemacht hast kann eine rückwirkende Änderung da dann schon mal untergehen.
Das kurz vor Ablauf der regulären Wechselfristen die "normale" Hotline überlastet sind ist doch nicht wirklich verwunderlich.
Schreib doch einfach eine kurze Mail an den Kundenservice der Versicherung und das alles klärt sich in kürzester Zeit.

Bin auch bei HUK, allerdings HUK24. Jeder meiner Wünsche und Änderungen wird innerhalb von 2 Tagen bearbeitet und per Nachricht von denen schriftlich dokumentiert.
FabiaMobil schrieb:
Ich hoffe ich muss denen nicht auch noch schreiben, Brieflein schreiben ist nämlich meine 2. Lieblingsbeschäftigung.... nach Vertragsbedingungen lesen. X(
Hier im Forum schreibst du offensichtlich aber ganz gern....... :D
 

FabiaMobil

Dabei seit
08.02.2009
Beiträge
138
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Fabia Combi II 1.2 51kW
Robert78 schrieb:
Wer sagt denn das sie dir das vorenthalten wollen....
»Hilly_Superb« meinte das Versicherungen Rückerstattungen aufgrund geringerer Fahrleistung generell nicht leisten, siehe sein Beitrag oben.


Robert78 schrieb:
schon mal untergehen
Robert78 schrieb:
schriftlich dokumentiert
Wenn`s darum geht das die Versicherung (oder wer auch immer, sei`s nun Versicherung oder Telekom oder Stromversorger etc. etc.) was zu bekommen hat, geht garantiert nichts "unter" und ganz bestimmt wird auch alles "schriftlich dokumentiert".
Gerade wenn Letzteres nicht der Fall ist, wenn`s ausnahmweise zu meinen Gunsten ist, werde ich misstrauisch.
Vielleicht sollte ich auch zur HUK24 wechseln, mir die Anruferei sparen, gleich von vorneherein alles schriftlich machen u. dabei auch noch etwas Geld sparen.

Robert78 schrieb:
Hier im Forum schreibst du offensichtlich aber ganz gern.......
Schon mal gesehen wie häufig ich hier was schreibe? Letzte Beiträge waren im September, die davor im letzten Jahr. :)


Bin heute Nachmittag bei ungefähr Versuch Nr. 10 beim HUK Kundenservice endlich durchgekommen: "Vorgang" wäre vermerkt und rückwirkende Anpassung erfolgt sobald der Umstellungsvertrag zurück ist (anscheinend damit die verminderte km Leistung schriftl. bestätigt ist).
Hätten die mir das gleich mit Zugang des Umstellungsvertrages mitgeteilt wär alles klar gewesen.
Jetzt bin ich gespannt ob das ohne mein weiteres Zutun auch passieren wird.
 

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.240
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
FabiaMobil schrieb:
Schon mal gesehen wie häufig ich hier was schreibe?
Hey, da war ein Smiley dahinter und wirklich nur als Spaß gemeint....
Wollte damit nur sagen statt ewig in der Hotline zu hängen einfach ne Email schreiben. Das hat auch den Vorteil das du auch was für dich selbst auf der Hand hast.
 

FabiaMobil

Dabei seit
08.02.2009
Beiträge
138
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Fabia Combi II 1.2 51kW
Robert78 schrieb:
Hey, da war ein Smiley dahinter und wirklich nur als Spaß gemeint....
Wollte damit nur sagen statt ewig in der Hotline zu hängen einfach ne Email schreiben. Das hat auch den Vorteil das du auch was für dich selbst auf der Hand hast.
Keine Sorge, ich hab`s nicht in den "falschen Hals" bekommen (deswegen ebenfalls :) ).
Wenn ich mir das so überlege, das mit Email schreiben hat im Gegensatz zur Telefoniererei wirklich was für sich wenn man die Antwort schriftlich bekommt (vorausgesetzt man bekommt eine). Aussagen am Telefon sind doch letztlich völlig unverbindlich bzw. unbedeutend denn man kann ggf. ja rein gar nichts beweisen (ganz abgesehen davon das ich es, Überlastung hin oder her, ein Unding finde das ein Kundendienst einen 3/4 Tag lang telefonisch quasi unerreichbar ist).
Vielleicht sollte ich doch mal einen Wechsel zur HUK24 erwägen u. solche Dinge dann gleich per Email statt Telefon klären, etwas billiger ist die HUK online Variante obendrein.
 

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.240
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
FabiaMobil schrieb:
Vielleicht sollte ich doch mal einen Wechsel zur HUK24 erwägen u. solche Dinge dann gleich per Email statt Telefon klären, etwas billiger ist die HUK online Variante obendrein.
Genau darum bin ich auch dort. Mir ist eine kurze Mail lieber als Telefonate. Und wenn du wirklich mal nen Unfall hast läuft die Abwicklung absolut identisch wie bei HUK.
 

kojum

Dabei seit
09.03.2009
Beiträge
714
Zustimmungen
14
Fahrzeug
fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
Robert78 schrieb:
... Und wenn du wirklich mal nen Unfall hast läuft die Abwicklung absolut identisch wie bei HUK....


stimmt...
auch beim huk-schutzbrief gleiche "behandlung"(unabhängig von huk oder huk24)
bin huk24-kunde und mußte im vergangenen jahr im urlaub in italien schutzbriefleistungen in anspruch nehmen.
absolut problemlos. schaden-hotline schnell und vor allem kompetent!!!
war wirklich über die schnelle,unkomplizierte abwicklung überrascht.

gute fahrt!
 

puplictraffic

Dabei seit
05.06.2015
Beiträge
70
Zustimmungen
6
Ort
Leipzig
Fahrzeug
1.2 Yeti
Kilometerstand
213000
Ich hab jetzt auf die Schnelle kein passenderes Thema gefunden...

Als Fahranfänger kann man die zu fahrende Kilometerleistung nur schwer abschätzen beim Vertragsabschluss. Ab wann beginnt denn die "jährliche Fahrleistung" (bei mit 15.000km). Zugelassen/Vertragsbeginn ist Juni. Im Internet selber findet man nur wenig dazu (viele schreiben ab Vertragsbeginn, viele aber auch pro Kalenderjahr - also ab Januar neu beginnend). In den Vertragsbedingungen/AGB meiner Versicherung steht überhaupt nichts zum beginn der jährlichen Fahrleistung.

Kann mir die Frage hier jemand korrekt beantworten?

Danke schonmal ^^
 

Douny86

Dabei seit
11.03.2016
Beiträge
137
Zustimmungen
37
Ort
Leipzig
Fahrzeug
Toyota Avensis, bald Octavia Combi "Joy" 1.4TSI DSG
Werkstatt/Händler
Skoda Müller, Leipzig
Kilometerstand
0
Deine Jahresfahrleistung wird immer von Hauptfälligkeit zu Hauptfälligkeit berechnetet. Diese muss im Vertrag stehen.
Beginn der Berechnung ist immer der Vertragsbeginn. Im ersten Jahr nach Abschluss kann es sein, das du kein volles Jahr bis zur Hauptfälligkeit hast ( sogenanntes Rumpfjahr), da gibt es dann unterschiedliche Berechnungen bei den einzelnen Gesellschaften. Manche rechnen auf die Monate runter, manche widerum lassen es als Jahresfahrleistung stehen.
Am besten, du schaust wieviel du zur ersten Hauptfälligkeit hast und fragst mal bei deinem Vertreter nach
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

niklasMA

Dabei seit
16.01.2015
Beiträge
1.641
Zustimmungen
474
Ort
Bodensee
Fahrzeug
VW Up!
Als Fahranfänger kann man die zu fahrende Kilometerleistung nur schwer abschätzen beim Vertragsabschluss
Das sollte kein größeres Problem sein. Du schätzt in etwa ab, was Du vermutlich fahren wirst. Wenn Du im Lauf des Jahres siehst, dass Du mit der angegebenen Jahresfahrleistung nicht hinkommst oder deutlich weniger fährst, meldest Du die Änderung der Jahrefahrleistung der Versicherung, die dann Deinen Beitrag korrigiert. So kenne ich das jedenfalls.
 

SkoNat

Dabei seit
09.03.2016
Beiträge
16
Zustimmungen
2
Wir haben auch schon Schreiben von der Versicherungen erhalten und sollten den aktuellen Kilometerstand übermitteln. Kurz darauf gab es dann eine kleine Nachzahlung an die Versicherung. Was viele jedoch nicht wissen, ist das hier bei manchen Rückfragen dann die versteckte Beitragserhöhung mit drin steckt. Wenn also keine grobe Falschangabe bei den KM gemacht wurde hat man dann im laufenden Jahr bereits die Möglichkeit ein Sonderkündigungsrecht zu nutzen. ;-)
Die wenigsten schauen da nämlich genau nach, sondern zahlen einfach die geforderte Summe.
 
Thema:

KFZ Versicherung Vertrag, Fahrleistung, rückwirkende Anpassung?

KFZ Versicherung Vertrag, Fahrleistung, rückwirkende Anpassung? - Ähnliche Themen

KFZ-Versicherung! -gravierende Veränderungen ab 1.1.2013:

Sucheingaben

kfz versicherung jährliche fahrleistung reduzieren

,

kfz versicherung kilometer rückwirkend

,

darf kfz versicherung rückwirkend beitrag erhöhen

,
Vertragsänderung Rückwirkend KFZ KM-Leistung?
, km anpassung, huk24 km rückwirkend anpassen, Kfz Kilometer änderungsmitteilung, HUK24 nachträgliche Mehrkilometer, huk fahrleistung ändern, Anpassung der Versicherung, Fahrleistung laufende Kalenderjahr ändern, versicherung und kilometerstand, huk24 kilometerzahl verändern, änderung kfz versicherung bei höherer fahrleistung, huk24 kfz zu hoher beitrag im laufenden jahr, Darf Versicherung rückwirkend Vertrag ändern, kfz versicherung erhöhung rückwirkend, Kfz Versicherung jaehrliche Fahrleistung anpassen, Autoversicherung Fahrleistung höher wie im Vertrag, kfz-versicherung fahrleistung, kfz versicherung km überschritte, huk coburg kfz fahrleistung rückwirkend mindern, was kostet eine km anpassung bei der versicherung, kfz versicherung km im jahr veraendern, laufleistung kfz Versicherung ändern
Oben