Kfz-Versicherung - Beitragsanpassung nach Chiptuning

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von powerleiste, 05.03.2012.

  1. #1 powerleiste, 05.03.2012
    powerleiste

    powerleiste

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73207
    Fahrzeug:
    Fabia II Sport 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    203000
    Hallo Gemeinde,

    habe heute Post von meiner Versicherung bekommen und war ziemlich geschockt X( ....

    Bin jetzt vor kurzem erst umgezogen und hab in dem Zuge natürlich gleich meine Adresse umgemeldet und meine Jahresfahrleistung "aktualisiert" bei der Versicherung. Da ich meinen Chip bei denen auch noch nicht gemeldet hatte, hab ich das natürlich auch gleich mit erledigt. Letzte Woche kam Brief wegen den Kilometern und heute dann der Brief nach dem Chiptuning. Um es kurz zu fassen:

    Beitrag vor der Kilometeranpassung: 495,20€
    Nach der Kilometeranpassung (von 18 auf 30k im Jahr): 521,20€ und jetzt kommts....
    Nach der Leistungssteigerung (von 77 auf die eingetragenen ( :rolleyes: ) 93kw): 612,80€ 8| !!!

    Find ich ehrlich gesagt ziemlich heftig, oder was sagt ihr??? Klar sind das "nur" 100€/Jahr aber ich bin davon ausgegangen das der Beitrag nur geringfügig oder garnicht hochgeschraubt wird... Zumindest hab ich dies schon ab und zu gelesen bzw. gehört... ?( Da hab ich wohl ne blöde Versicherung erwischt :thumbdown:

    Würde mich mal interessieren was ihr für Erfahrungen gemacht habt bzw. in welcher Höhe euer Beitrag angepasst wurde!? Hab ich jetzt durch die Beitragserhöhung eigentlich ein Sonderkündigungsrecht (bei den Kilometern sicher nicht aber bezogen auf die Leistung)?????

    Freu mich auf eure Antworten!

    Gruß

    powerleiste
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KleineKampfsau, 05.03.2012
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Vorheriges Einholen von Information erspart den Schock. Sonderkündigungsrecht hast du nicht - die Versicherung hat ja keinen Chip eingebaut. 20 % Mehrleistung = 20 % Beitragserhöhung.

    Bei mir hat die Versicherung damals keinen Spezialzuschlag gewollt (zumindest nicht beim Octavia - von 130 auf 175 Pferde.). Beim Fabia hatte ich damals glaube 50 Euro mehr bezahlt (100 PS auf 130 PS).
     
  4. #3 powerleiste, 05.03.2012
    powerleiste

    powerleiste

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73207
    Fahrzeug:
    Fabia II Sport 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    203000
    Hab ich natürlich gemacht, wobei mir die Dame am Telefon keine genaue Auskunft darüber geben konnte... Sollte halt einfach mal meinen Fahrzeugschein durchfaxen und "abwarten" was kommt sozusagen...
     
  5. Flinux

    Flinux

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Mittelfranken, Feser-Graf-Land ;)
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort+ mit DSG und Halogen-Kurvenlicht, Facelift
    Werkstatt/Händler:
    Zum Glück gibt's Feser-Graf
    Kilometerstand:
    41000
    Dann hätte ich vorher auf genaue Antworten gedrängt und den "Schwamm", der stattdessen gekommen ist, ignoriert.
     
  6. #5 Superb*Pilot, 05.03.2012
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Alt?
    Neu?
     
  7. #6 barney11, 05.03.2012
    barney11

    barney11

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F² 1.2 TSI
    Polemisch formuliert:

    Wer Chiptuning betreibt, will mehr Leistung. Wer mehr Leistung will, fährt wie die letzte Rampensau. Wer wie die letzte Rampensau fährt, der produziert Unfälle. Wer Unfälle produziert, der ist ein massives Kostenrisiko. usw. ;)

    Interessant wäre, ob der nun veranschlagte Preis auch für ein von Haus aus so starkes Fahrzeug aufgerufen wird. Wobei der Vergleich schwer fällt, da es ja erst wieder die 105kw-Version gibt. Aber selbst wenn der nun veranschlagte Preis höher liegt als der Preis für die 105kw-Version, könnte ich dies nachvollziehen. Eine Leistungssteigerung um 20% ist ordentlich und da dürften sicherlich auch die Bremsen kräftig zu packen haben. Das Risiko steigt einfach massiv.
     
  8. #7 powerleiste, 05.03.2012
    powerleiste

    powerleiste

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73207
    Fahrzeug:
    Fabia II Sport 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    203000

    Typklassen sind geblieben!


    Wie die letzte Rampensau fahr ich nicht, wobei ich weiß das ich auch mal etwas mehr draufdrücken kann wenn ich will :whistling: Und dies nutze ich auch manchmal aus wenn es der Verkehr zulässt (!). Zu 90% fahr ich aber mehr als gediegen, so um die 120km/h auf der AB bei meinen Langstrecken. Nachvollziehbar ist dies sicherlich schon das ich durch die Mehrleistung ein größeres "Gefahrenpotential" darstellen kann wobei ich dachte das dies nicht soo arg niederschlägt denn wie KleineKampfsau schon schrieb wundert es mich das z.B. beim Octi kein "Zuschlag" fällig war und beim Fabi schon ?( ...
     
  9. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Das ist freie Entscheidung der Versicherung. Den Aufschlag finde ich zwar auch saftig, aber das ändert ja nix.
    Aber sei froh das es so unproblematisch ging - ich musste nach Motorumbau erstmal ne Versicherung finden die mich versichern wollte ;-)


    Sent from my iPhone using tapatalk.
     
  10. #9 Mummelratz, 06.03.2012
    Mummelratz

    Mummelratz

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt / Thüringen Erfurt
    Fahrzeug:
    Octavia I
    Dann würde ich mir jetzt mal an Deiner Stelle Angebote von anderen Versicherungen einholen und wenn ich eine günstigere gefunden hätte, dann würde ich jetzt schon zum 31.12. das Versicherungsverhältnis beenden. Per Einschreiben mit Rückschein. Ohne Angabe von Gründen. Die sehen die schon selber.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. R2D2

    R2D2 Guest

    Neue Versicherung, neues Glück, durch die Beitragsanpassung müsstest du, aus dem Bauch raus, ein Sonderkündigungsrecht haben. Oft hilft bei der aktuellen Versicherung aber auch schon nur, etwas Druck durch Vergleichsangebote auszuüben oder halt mit anderen Argumenten geschickt zu verhandeln. Chiptuning, aber nicht nur das, wird von den Versicherungen unterschiedlich gehandhabt, da muss man halt gucken. Ich hab bei meinem Spielmobil selbst für den Turobumbau mit 40 % Leistungsteigerung (wobei sich das Tuning durch den dazu gekommenen Turbo viel deutlicher auswirkt, als ein Chiptuning bei nem schon vorhandenen Turbo) durch bekommen, dass die Versicherung nicht mehr verlangt; hat manchmal doch Vorteile, langjähriger Kunde mit versch. anderen Verträgen zu sein. ;)
     
  13. #11 powerleiste, 06.03.2012
    powerleiste

    powerleiste

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73207
    Fahrzeug:
    Fabia II Sport 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    203000
    Also umgucken und Vergleichsangebote werd ich definitiv einholen und dann einfach nochmal versuchen mit denen zu reden. Falls das nichts bringt werd ich es einfach wie das Mummelratz sagt machen. Ging mir beim Wechsel zu der jetzigen auch so, da kam dann gleich ein neues Angebot von meiner alten wobei sie damit immer noch über der jetzigen lagen.
     
Thema: Kfz-Versicherung - Beitragsanpassung nach Chiptuning
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kfz versicherung leistungssteigerung

    ,
  2. chiptuning gunstige versicherung

    ,
  3. autoversicherung die chiptuning zulässt

    ,
  4. chiptuning und versicherung,
  5. mehr versicherung nach chiptuning,
  6. kfz versicherung nach chiptuning,
  7. versicherungsbeitrag chiptuning
Die Seite wird geladen...

Kfz-Versicherung - Beitragsanpassung nach Chiptuning - Ähnliche Themen

  1. Höhere Kfz-Steuer aufgrund der Abgasmanupulation

    Höhere Kfz-Steuer aufgrund der Abgasmanupulation: Ich fahre einen Skoda Roomster mit einem 1.6 Dieselmotor, der von der Abgasmanipulation betroffen ist. Bisher habe ich 152 € Kfz-Steuern bezahlt....
  2. Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt

    Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt: hallo Gemeinde, ich habe bei der Versicherung meines Fahrzeugs an vielen sinnvollen Stellen geknausert. So bringt die Einschränkung der möglichen...
  3. Octavia III Erfahrungen mit Chiptuning beim 1.4 TSI 150PS

    Erfahrungen mit Chiptuning beim 1.4 TSI 150PS: Hallo, hat jemand Erfahrung mit "seriösen" Chiptuning am 1.4TSI? ... also nicht nur irgend eine Box dazwischen schalten sondern ordentlich...
  4. Steuer / Versicherung : Deutschland vs. Österreich

    Steuer / Versicherung : Deutschland vs. Österreich: Hi. Ich lebe seit mehreren Jahren in Österreich und werde aber nach Deutschland umziehen. Nun überlege ich, ob es schlau ist, vom ersten Tag an...
  5. HUK KFZ-Schutzbrief oder ADAC Plus?

    HUK KFZ-Schutzbrief oder ADAC Plus?: Moin moin... stehe grade wieder vor so einer Frage....am Wochenende habe ich online nen Vertrag bei dem ADAC abgeschlossen für 84€/Jahr. Nen...