Keyless-System - Autodiebe haben leichtes Spiel

Diskutiere Keyless-System - Autodiebe haben leichtes Spiel im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Ob Skoda, VW, Audi, BMW, DB. Schneller und einfacher Autoklau. Die Täter haben einen sogenannten Funkwellenverlängerer und machen sich die...

  1. #1 Superb*Pilot, 03.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2015
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Ob Skoda, VW, Audi, BMW, DB.

    Schneller und einfacher Autoklau. Die Täter haben einen sogenannten Funkwellenverlängerer und machen sich die Tatsache zu Nutze, daß der Autoschlüssel in der Nähe der Haustüre aufbewahrt wird. Dieser Funkschlüssel sendet permanent Daten aus die der Funkwellenverlängerer aufnimmt und an ein anderes Gerät sendet was direkt an's Auto gehalten wird. Damit ist das Auto in sekundenschnelle aufgemacht und die Täter fahren damit davon.

    Die abgefangenen Daten können außerdem auf einen Schlüsselrohling kopiert werden.

    Schwerpunkt im Moment das Rhein-Main-Gebiet. Gestohlen werden sehr teure Fahrzeuge.
     
  2. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Halle/S.
    Kilometerstand:
    245345
    Ist das mit einem WLAN-Kabel vergleichbar? Oder gar das gleiche?
     
  3. #3 Sprit(vernichter)², 03.08.2015
    Sprit(vernichter)²

    Sprit(vernichter)²

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    254
    Fahrzeug:
    S2 CFGB DSG AxA=16
    Eher nem W-LAN Repeater vergleichbar.
     
  4. #4 djduese, 03.08.2015
    djduese

    djduese

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    4.040
    Zustimmungen:
    1.794
    Ort:
    45138 Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 5E Combi
    Kilometerstand:
    29.000
    Dann haben wir mit unseren "Billig-VWs" ja nochmal Glück :D:D:D:D:D:D:thumbup:
     
    bierkanne, M@yo® und MrMaus gefällt das.
  5. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Halle/S.
    Kilometerstand:
    245345
    Tja, aber der Repeater hat eine externe Stromversorgung und ist auch sonst sichtbar... vielleicht hilft dann der Aluhut über dem Schlüssel oder auch einer aus Edelstahl...
     
  6. #6 Superbc18tsi, 03.08.2015
    Superbc18tsi

    Superbc18tsi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.8 TSI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Europe-Mobile, Werkstatt: AH Angerer Schierling
    Kilometerstand:
    47000
    Danke für den Hinweis.
    Hab mal ein Testvideo bezüglich Keyless Systemen gesehen, da hat es gereicht den Schlüssel in eine Bonbon Box aus Blech zu packen, und schon hat das System den Schlüssel nicht mehr erkannt.
     
  7. #7 djduese, 03.08.2015
    djduese

    djduese

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    4.040
    Zustimmungen:
    1.794
    Ort:
    45138 Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 5E Combi
    Kilometerstand:
    29.000
    Aber dann wird auch wahrscheinlich dein Auto nicht mehr den Schlüssel erkennen. Und das fänd ich dann schon nervig, dafür hab ich mir nicht das Kessy gekauft, um dann jedes Mal doch den Schlüssel rausholen zu müssen
     
  8. #8 Superb*Pilot, 04.08.2015
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Den Herstellern ist die kriminelle Masche bekannt. Eigentlich müßten Käufer vom Hersteller auf Gefahren des Systems durch Kriminelle hingewiesen werden. Info, Rat und Abhilfe sollten selbstverständlich sein.

    Doch ist da was geschehen:?:
     
  9. #9 Streiko, 04.08.2015
    Streiko

    Streiko

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.8 TSI 4x4 Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Händler: Berolina |Werkstatt: Autohaus Dallgow
    Kilometerstand:
    >50.000
    Ich finde es macht so oder so Sinn, dass Fahrzeug "zusätzlich" abzusichern. Ob man nun im Rheinland wohnt oder nahe der polnischen Grenze.
     
  10. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.315
    Zustimmungen:
    9.782
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb III Combi TDI 110 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    1100
    Hast Recht. Im Rheinland ist das extrem wichtig. Bei dem lichtscheuen Gesindel, das da so wohnt...

    8)
     
  11. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Halle/S.
    Kilometerstand:
    245345
    warum sollte das auto den schlüssel nicht erkennen? die funktion ist allein nur über eine begrenzte reichweite möglich. Wieviel Meter sind es? Vermiute mal sendeleistungsbedingt 5m... ab dann ist keine Funkkommunikation mehr möglich...
     
  12. #12 djduese, 04.08.2015
    djduese

    djduese

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    4.040
    Zustimmungen:
    1.794
    Ort:
    45138 Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 5E Combi
    Kilometerstand:
    29.000
    Wenn ein Mann neben dir steht mit einem Koffer und der Koffer das Signal nicht empfangen kann, wie soll dann dein Auto das Signal empfangen? Ich habe einen Bericht auf VOX meine ich dazu gesehen. Die Männer, die das Signal abgreifen, stehen keinen halben Meter von dir entfernt...
     
  13. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Halle/S.
    Kilometerstand:
    245345
    ahja, Vox... und die Männlein warten dann auf dich genau an dem Parkplatz, den du ansteuerst. Dann nimmt man halt einen anderen wo keine Männlein stehen... Aber woher wissen die, daß du dort parken willst und außerdem, daß du gerade einen Kessy hast?
    Und btw. so nah lass ich nur mal meine Frau ran...
     
    Streiko und Tuba gefällt das.
  14. #14 djduese, 04.08.2015
    djduese

    djduese

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    4.040
    Zustimmungen:
    1.794
    Ort:
    45138 Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 5E Combi
    Kilometerstand:
    29.000
    Ahja, in einer größeren Menschenmenge sorgst du also immer dafür, dass niemand im Radius von einem Meter um dich herum hergeht??? Drehst dich immer um, und wenn einer hinter dir herläuft, verjagst du ihn immer? Ttut euch doch einfach mal selber einen gefallen und messt die Reichweite des Kessys. Legt den Schlüssel auf den Bordstein neben euer Auto. Dann messt ihr mal, bis zu welcher Entfernung der Schlüssel vom Fahrzeug erkannt wird. Die früheren Renaults mit ihren Scheckkarten hatten vielleicht eine Reichweite von 5 bis 10 Meter, aber Kessy dürfte nur bei 1 Meter liegen. Wenn ich mit dem Schlüssel in der Tasche an der hinteren Tür stehe und mein Sohn an den Griff der Fahrertür greift, ist das schon Glückssache. Mal bin ich noch im Radius, mal nicht. Laut Bedienungsanleitung sind es max. 1,5 Meter.
     
    bariphone gefällt das.
  15. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.315
    Zustimmungen:
    9.782
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb III Combi TDI 110 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    1100
    Wenn die Panzerknackerbande also mein Auto möchte, müssen die

    - rausfinden, ob ich überhaupt ein Kessy habe
    - dann bei Kaufland/Mediamarkt/türkischem Basar mit einem Koffer in 1m Abstand hinter mir herlaufen
    - dann mein Auto in meiner Garage finden
    - dann das Garagentor knacken (ach ja, das geht ja auch mit der Koffer-auf-dem-Basar-Methode)
    - dann das Auto öffnen (dabei hilft die Koffer-auf-dem-Basar-Methode)
    - und dann wegfahren.

    Ja. Ganz einfach, wenn man das so liest. Leute, es ist Sommerloch, da ist den Presse- und TV-Fuzzis vom Hartz4-TV das Thema egal, Hauptsache es liest sich gut. Für mich ist das etwa so realistisch wie weiland der Mikrowellenwerfer, der die Disco-utz-utz-Karren ausmachen sollte. Nicht alles, was technisch gehen könnte (weil sich das ein Praktikant ausgedacht hat), ist brutale und vermögensschädigende Realität.
     
    Jokers Black, Dabbelju und Streiko gefällt das.
  16. #16 djduese, 04.08.2015
    djduese

    djduese

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    4.040
    Zustimmungen:
    1.794
    Ort:
    45138 Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 5E Combi
    Kilometerstand:
    29.000
    Mal zur Verständnis, ich habe nicht gesagt, dass das so leicht ist, ein Auto mit Kessy zu klauen. Ich habe selber Kessy und würde es auch immer wieder dazu bestellen. Ich habe nur auf den Kommentar geantwortet,
    . Darauf habe ich nur geschrieben, dass wenn ein Knacker dein Signal vom Schlüssel nicht abfangen kann, weil der Schlüssel in einer Metallbox sich befindet, kann dein Fahrzeug das Signal wahrscheinlich genau so wenig empfangen und das ich das nervig fände, jedes Mal den Schlüssel aus der Box holen zu müssen. Dafür hab ich mir nicht das Kessy bestellt.
    Deshalb das Beispiel von dem VOX Beitrag, der übrigens schon etwas länger her ist, also nichts Sommerpause.
    Ich bin der Meinung, dass wenn Autodiebe dein Auto haben wollen, es immer Mittel und Wege gibt, das Auto zu knacken. Heutige Autodiebe sind meist auf spezielle Fahrzeuge spezialisiert und haben die entsprechenden Gerätschaften mit dabei.
     
    MrMaus gefällt das.
  17. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.315
    Zustimmungen:
    9.782
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb III Combi TDI 110 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    1100
    Aus welcher Quelle stammt einklich diese Information?
     
  18. #18 Octarius, 04.08.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    So schwer ist das nicht rauszufinden ob Du Kessy hast. Wenn in dem Koffer keine Signale landen nehmen sie halt einen anderen potentiellen Fahrzeugbesitzer.

    Die kommen übrigens nicht in Deine Garage. Sie nehmen Deinen Wagen gleich vom Kaufland-oder Mediamarktparkplatz mit. Sie brechen auch nicht ein. Sie haben ja Kessy :)
     
  19. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    13.286
    Zustimmungen:
    1.441
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Meldungen dazu gibt es viele. Klick
    Das Thema ist aber schon seit ein paar Jahren immer mal wieder aktuell.
     
  20. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    13.286
    Zustimmungen:
    1.441
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    In Hessen sollen schon 80 Autos auf diese Art und Weise geknackt worden sein, Es gibt aber recht simple Methoden sich zu schützen

    http://www.focus.de/auto/ratgeber/s...-auto-vor-dem-schluessel-hack_id_4858878.html
     
Thema: Keyless-System - Autodiebe haben leichtes Spiel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. funkwellenverlängerer

    ,
  2. schlüsselmäppchen mit sicherheitsfolie

    ,
  3. metallbox für autoschlüssel

    ,
  4. metallbox autoschlüssel,
  5. funkwellenverlaengerer kaufen,
  6. schlüsselmäppchen mit cryptalloy folie,
  7. laufzeitmessung bei autoschlüsseln,
  8. cryptalloy wiki,
  9. funkwellenverlängerer kaufen,
  10. cryptalloy folie schlüsselmäppchen,
  11. keyless metallbox,
  12. autoschlüssel metallbox,
  13. Diebstahl key less design oktavia joy ,
  14. schlüsselmäppchen sicherheitsfolie,
  15. kessy repeater,
  16. keyless box skoda,
  17. keyless go funkwellenblocker,
  18. funkwellenblocker,
  19. fahrzeugdiebstahl reichweitenverlängerung,
  20. driver karte für kessy system,
  21. Überwachungvideos Funkwellenverlängerer,
  22. skoda keyless go deaktivieren,
  23. funkwellenverlaengerer reichweite,
  24. bis zu welcher entfernung werden autoschlüssel ausgelesen,
  25. keyless system
Die Seite wird geladen...

Keyless-System - Autodiebe haben leichtes Spiel - Ähnliche Themen

  1. Neuwagen im Autohaus poliert, leichte Kratzer !

    Neuwagen im Autohaus poliert, leichte Kratzer !: Hallo, nachdem ja diese Woche mein Wagen S3 Sportline Limousine (Stahlgrau) am Unterboden gewachst und der Lack dann poliert wurde, habe ich bei...
  2. Octavia III Austausch Radio Swing gegen "Infotainment-System"

    Austausch Radio Swing gegen "Infotainment-System": Hallo zusammen, meine Schwester fährt einen Octavia III (2013), in dem das Radio Swing eingebaut ist. Sie hätte allerdings gerne ein...
  3. Fehlermeldung EGR System - Über dem oberen Regelgrenzwert - Permanent

    Fehlermeldung EGR System - Über dem oberen Regelgrenzwert - Permanent: Hallo Leute, mein Dicker 2.5 V6 TDI hat plötzlich keine Leistung mehr. Beim Gas geben fängt er auch an laut zu heulen. MKL kam auch. Ich war...
  4. Start-Stop, DSG, leichtes Ruckeln beim Anfahren

    Start-Stop, DSG, leichtes Ruckeln beim Anfahren: Hallo, ist es normal, dass der Superb III mit DSG (190 PS Diesel) leicht ruckelt, wenn er bspw an der Ampel ausschaltet und ich beim...
  5. Fabia 11/2004 1.9 SDI ,leichtes pfeifen beim Gas geben

    Fabia 11/2004 1.9 SDI ,leichtes pfeifen beim Gas geben: Hallo, habe beim fahren ein leises pfeifen das jetzt nicht als laut zu verstehen ist. Es ist ein dezentes pfeifen im hintergrund. Dennoch aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden