Keyless-Entry?

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Heiko, 31.01.2002.

  1. Heiko

    Heiko Guest

    Ende letzten Jahres wurde von in-pro eine neuartige FB für die Zentralverriegelung vorgestellt (ohne Tasten, aber mit Kartenerkennung). Mickey hat sie 29.11.2001 schon mal erklärt. Hat jemand eine Info, ob die schon lieferbar ist und ob sie überhaupt mit fabia funzt? Auf der Homepage von inpro wird sie nur als Neuigkeit angezeigt, ohne weitere Daten und Bestellmöglichkeit. :(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ?

    ? Guest

    Der Artikel scheint verfügbar zu sein. in-pro gibt dazu folgende Info:

    Keyless entry für alle Fahrzeuge (universell) mit 2-seitig schließenden Zentralverriegelungen

    Preis: 137,50 Euro
    Art.Nr.: 4163


    Hier noch der von Heiko erwähnte Beitrag, indem das System kurz vorgestellt wird.

    Gruß
    Mic
     
  4. Daniel

    Daniel Guest

    Was um Himmels willen ist denn eine 2-Seitig Schließende Zentralverriegelung??

    Und vor allem... ist schon eine nette Spielerei mit Showeffekt, aber ohne Zündfunktion oder Zündung über Fingerabdruck meiner Meinung nach ziemlich überflüssig, weil ich den Schlüssel ja doch noch rausfriemeln muß.
     
  5. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    naja, ist das wirklich so Sinnvoll ? Mir reicht schon völlig der Schlüssel mit der ZV - Fernbedienung.
    Birgt der Einbau eines solchen Systems nicht auch gewisse risiken ? was ist, wenn ich ungewollt am Auto vorbeigehe und die karre aufspringt und nimmer schliesst oder so ?

    PS: Am liebsten wär mir nochn Knopf am Schlüssel, wo beim drücken des Auto angefahren kommt :]
     
  6. Heiko

    Heiko Guest

    Es gibt halt Dinge, die vermißt man erst , wenn sie nicht mehr da sind.
    Mich stört es oft, wenn ich vollbeladen (keine Hand frei) aus 'nem Laden komme und immer erst den Schlüssel betätigen muss. Freilich ist da eine FB schon recht gut, aber wenn es auch wirklich praktischer geht.
    Das Dingsda scheint hier wirklich noch keiner zu kennen.
    Schade, schade ...
     
  7. #6 Marccom, 01.02.2002
    Marccom

    Marccom Guest

    Ich habe das Keyless-Enty-and-Go System beim Renault Laguna kennengelernt und muss sagen, dass das eine sehr feine Angelegenheit ist.

    Ich greife mal das schon erwähnte Beispiel -2 volle Hände nach dem Einkaufen- auf:

    von Daniel
    Die Chipkarte muss beim Renault auch noch rausgefriemelt werden um sie in den Schacht einzuführen und den Start-Knopf zu drücken-richtig-, aber dafür hast Du aber doch dann auch die Hände frei.

    Mit schwerer Einkaufskiste in den Händen und der Chip-Karte in einer bequem erreichbaren Jackentasche näherst Du Dich dem Wagen und er öffnet. Per kurzer Verlagerung der Einkaufskiste und Ausstrecken des kleinen Fingers betätigst Du die Kofferraumentrieglung setzt die Kiste ab, schliesst den Kofferraum, holst auf dem Weg zur Fahrertür die Karte raus setzt dich rein und los.
    Luxus pur.

    Genauso schön: Du bewgst Dich auf dein Auto zu und urplötzlich öffnet es wie von Geisterhand. Dumme Gesichter auf dem gut besuchten Parkplatz sind vorprogrammiert.

    Für mich sehr gut: Wenn ich beim Kunden angekommen bin und meinen Wagen abgestellt habe, kann ich den Schlüssel(oder die Karte) schon wegpacken, mich mit Kundenunterlagen, Prospekten, Anträgen und meiner Aktentasche bewaffnen, vollgepackt mich Richtung Kundenhaustür bewegen, ohne dass ich noch alles wieder in eine Hand fummeln muss, damit ich noch den Wagen verriegeln und den Schlüssel in die Hosentasche(oder sonst wohin) packen kann.

    Marc

    P.S.: Vielleicht ist mir die Sache 137,50 € wert.
     
  8. Heiko

    Heiko Guest

    Ich habe mich heute bei in-pro erkundigt: Das Keyless-Entry-System soll ab März lieferbar sein. Genaueres zur Fabia-tauglichkeit konnte man mir noch nicht sagen. Den Katalog habe ich erst diese Woche bestellt, (dort dürfte diese FB wohl ausführlicher beschrieben sein) habe ihn aber noch nicht da.

    Hat irgend jemand von euch den schon?

    Dann bliebe nur noch das Problem mit dem Einbau. Kann / darf man das selbst oder macht das auch die Skodawerkstatt?

    Heute habe ich mich selbst noch mal Umgang mit Fabia beobachtet, und nochmals festgestellt, dass die Keyless-Entry-FB mir den Ungang mit Fabi erleichtern würde. Selbst beim Aussteigen sind meine Hände meist dermaßen voll, dass ich die Türen öfters mal mit dem Knie zumache (und dann eben erst wieder Schlüssel raus und Klick).


    @ Marccom

    Zeigt der Laguna genau an, wenn er zu macht, und kann man die Automatik auch ausschalten (Man konnte ja aus versehen jemand aussperren, weil man das Abschließen ja gar nicht mehr mitbekommen muss) ?

    Ich denke mir mal die 137,50 € werde ich schon investieren

    Gruß Heiko
     
  9. #8 M.Herrmann, 01.02.2002
    M.Herrmann

    M.Herrmann Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Winnenden
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus-Toepner.de
    Kilometerstand:
    30000
    habt ihr euch schonmal die abbildung vom keyless-entry system von in.pro genau angesehen?
    [​IMG]

    also ich kann da oben rechts nur einen fb-knubbel und keine chipkarte wie im laguna entdecken. somit bedeutet das für mich, dass es nix anderes als eine funkfernbedienung wie im klappschüssel vom fabi ist, oder? gut, man muss halt knöpfle drücken, aber so hat man wenigstens eine kontrolle gegen fehlbedienung...

    aber jeder wie es ihm gefällt...
     
  10. #9 Marccom, 01.02.2002
    Marccom

    Marccom Guest

    von Heiko
    Der Laguna zeigt durch das übliche Blinken, dass er versperrt bzw. öffnet. Beim Öffnen ist das kein Problem, weil man sich ja aufs Fz zubewegt und es sieht, aber beim Verschliessen muss man erst gerlernt haben der Technik zu vertrauen, weil der Laguna sehr leise schliesst und man so sich in der ersten Zeit misstrauisch umguckt, bis man das Blinken gesehen hat.

    Die Automatik ist abschaltbar und zwar auf der Chipkarte selbst. Dort befindet sich neben den Knöpfen 'auf' und 'zu' auch einer der sich 'auto' nennt. Drückt man diesen stellt sich die Automatik ab und die Chipkarte ist als normale Fernbedienung zu gebrauchen, drückt man ihn erneut, ist die Automatik wieder eingeschaltet und quitiert das mit einer kleinen orangefarbenen LED auf der Karte. (Man muss bedenken, dass es zum Laguna keine Schlüssel mehr gibt. Auch nicht ersatzweise)

    Ich vermute mal, das dieser Knubbel funktional mit der Chipkarte des Laguna identisch ist, und der Knopf nur die Funktionen 'auto on' und 'auto off' beinhaltet. Also nix mit drücken, sonst könnte man auf den Spass ja verzichten.


    Marc
     
  11. Heiko

    Heiko Guest

    @ Marccom

    Klingt richtig gut. Der Fabia hat ja im Gegensatz zu Auto, welche grundsätzlich mit ZV ausgeliefert werden noch die altbekannten Knöpfen zum Zusperren innen an der Tür. An denen kann man ja ganz sicher von außen erkennen, ob auf oder zu ist. Damit dürfte eine Kontrolle gegen Fehlbedienung keine Thema sein. Das hat mich beim Ford Mondeo etwas gewundert, dort hat man ja nur das Blinken, aber eben keine statische Zustandsanzeige.

    @ fabioso

    Wenn man das Bildchen von der keyless-entry mit dem der anderen FB’ von in-pro vergleicht, dann fällt auch, dass der Lieferumfang schon etwas größer ist. In-pro hat schon immer 2 Sender in verschiedenen Formaten mitgeliefert. Dies scheint hier auch so. Einmal den typischen Schlüsselgriff und daneben noch die Chipkarte, denke mal dass die funktionell identisch sind. Das ermöglicht verschiedene Anwendungsarten. Steckt man beispielsweise die Card einfach in seine Fahrzeugpapiere und lässt seinen Schlüssel original, dann braucht man die Karte nicht rausnehmen und merkt quasi nichts mehr von einer FB. Selbst solche Gags, wie Schlüssel stecken lassen und sich mit der Karte entfernen wären denkbar (okay, versicherungsrechtlich überhaupt nicht zu empfehlen) aber so was wäre halt möglich.
    Auch scheint dieses System noch eine extra Antenne und eine Anzeige zu besitzen. Ist schon was anderes als ne normale FB und kostet ja nur wenig mehr als die Serien-FB von Skoda.
    Aber genaues wird man wohl erst in einem Monat sagen können.

    Hat denn noch niemand den neuen Katalog von in-pro?
     
  12. Daniel

    Daniel Guest

    Naja, sinnvoll ist es nicht gerade den Schlüssel stecken zu lassen.

    Allerdings birgt das eben solche gefahren... denn normalerweise gehts net, das man per FFB zusperrt wenn der Schlüssel steckt.

    Solang man aber immernoch nen Schlüssel zum zünden braucht leg ich 137 € (zzgl. Einbau) besser an ;-)
     
  13. Heiko

    Heiko Guest

    Ob man 137 € dafür anlegen will hängt ja nun stark davon ab, wie sehr einem eine normale FFB nervt. Ich habe halt fast immer die Pfoten voll und solche Showeffekte wie die springende Heckklappe brauche ich überhaupt nicht. Ganz im Gegenteil. Mein Schlüssel mit FFB lag mal (dank meiner Family) im Kofferraum, dessen Klappe durch die FB geöffnet wurde, rundherum alle Türen zu, Klappe zu gemacht und ... Sch. Wenn man eine FB hat, denkt man normalerweise nicht daran, dass so etwas passieren kann. Möglicherweise ist dies auch der Grund, weshalb größere Wagen so was nicht haben. Denn technisch gesehen ist es ein Klacks, eine Soft-Touch-Bedienung (die diese Wagen ja auch haben) elektronisch auszulösen.

    Nun, und bei der Keyless gibt’s das Problem überhaupt nicht. Ist die FB da, ist Fabi auf, ist sie weg, dann ist er halt zu. Was fehlen würde ist halt das Heckklappenfeature, aber wie gesagt, halte ich eher für gefährlich.

    Habe soeben den Zündschlüssel stecken lassen und mit dem Zweitschlüssel (FFB) zugesperrt. Ist kein Problem.

    Verglichen mit vielen anderen Tunings finde ich die Keyless sogar richtig nützlich. Ist halt bloß nicht so vordergründig.

    Gruß Heiko
     
  14. Daniel

    Daniel Guest

    Nur mal sooo ganz nebenbei... Garantie??? Schließlich ist es ja ein Eingriff in ein Fahrzeugsystem - spricht Elektronik/ZV ??
     
  15. #14 Michel4feel, 03.02.2002
    Michel4feel

    Michel4feel Guest

    Ich suche schon längere Zeit eine FB für meinen Fabia. Diese Keyless-Entry-FB find ich geil. Möchte meinen Fabia unbedingt damit ausrüsten. Gibt es hier jemanden, der so eine inpro-FB (auch eine herkömmliche) schon mal eingebaut bzw. einbauen lassen hat?
     
  16. yifter

    yifter Guest

    Hat dieses Keyless-Entry-System von in.pro nun schon jemand installiert?
     
  17. #16 Arnulf_, 20.05.2003
    Arnulf_

    Arnulf_ Guest

    Hi!

    Auch wenn dieser Thread quasi schon uralt ist kann man das Thema ja vielleicht trotzdem nochmal aufgreifen ;)

    Ich wäre auch an dem Keyless-Entry System interessiert, vorhanden ist bisher die ZV mit FB. Wie kompliziert ist der Einbau und wie gut funktioniert das System von in-pro?

    Gibt es evtl. noch Systeme anderer Hersteller und hat damit jemand Erfahrungen?


    Arnulf
     
  18. Haynsz

    Haynsz

    Dabei seit:
    13.05.2002
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    125000
    Hi,

    Also ich habe seit ca 1 Woche dieses System drinne, und nach anfangsschwierigkeiten(ungewohnt so einfach vom auto weggehen) ist es meiner meinung nach sehr inovativ!

    da bei meinem auto die heckklpappen clean sind muss ich immer die fahrertür aufmachen und hebel ziehn.
    also rann ans auto tür auf und hebel schnell gezogen bevor alles runterfällt! :-) .
    und mit dem aufgehen wenn man drann vorbeigeht ist auch quatsch ich muss fasst auf einen meter am auto vorbeigehen bis sich manchmal überhaupt was zuckt.
    den Einbau hat mir nen Kumpel(Condomi) gemacht, und was ich da mitbekommen habe gings relativ schnell. Dann anlernen der Karte und alles klar!

    MfG
     
  19. #18 Geoldoc, 20.05.2003
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @ Arnulf

    Erst mal herzlichen Glückwunsch zum Threadrecycling!!! Hat doch hervorragend funktioniert und alle haben den Vorteil, gleich die Infos aus dem Forum mitgeliefert zu bekommen, ohn sie selbst suchen zu müssen.
    Ich habe das Gerät leider nicht, kenn aber das aus dem Laguna. Das hat noch einen Vorteil, da "guckt" das auto nämlich erst nach dem Kartensender, wenn man einen der Türgriffe berührt (da sind Sensoren dran). Zumindest bei meinen kürzeren Ausfahrten mit dem Laguna bin ich immer die ersten Meter rückwärts vom Auto weggegangen, weil ich dem Ganzen doch nicht so ganz getraut habe...


    @ Haynsz
    Meinst Du, man kann da irgendwo noch was einbauen, was "blipp" macht, irgendwie würde ich mich da schon wohler fühlen. Immerhin müssen ja irgendwann die Battereien auch mal den Geist aufgeben...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Haynsz

    Haynsz

    Dabei seit:
    13.05.2002
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    125000
    @Geoldoc

    erstmal sin die blinker mit angesteuert standard. bei mir sind noch zusätzlich dir Stellmotoren der ZV relativ laut, ich drehe mich aber trotzdem um bis zu ist.

    und wenn die batterieren der karte alle sind hat man immernoch einen handsender, ansonsten schlüssel, adac oder scheibe einschlagen :D (habe keine türschlösser :elk: )

    und was ist jetzt mit "blipp" ???
    MfG
     
  22. #20 gerilja, 21.05.2003
    gerilja

    gerilja

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia (11/02-03/07), jetzt Honda Jazz
    Hab mal ein wenig gestöbert. Also laut In.pro-HP gibts leider noch keine fahrzeugspezifischen Kabelsätze für irgendwelche Skodas X(
     
Thema: Keyless-Entry?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda keyless

    ,
  2. skoda fabia keyless entry

    ,
  3. skoda keyless entry system

    ,
  4. skoda fabia keyless go,
  5. keyless yeti,
  6. skoda superb keyless schlüssel abschalten,
  7. skoda superb keyless system,
  8. keyless go abschalten skoda,
  9. a6 keyless go abschalten,
  10. wie ist keyless go im skoda verbaut,
  11. skoda keyless deaktivieren,
  12. direkt nach sex übelkeit,
  13. keyless go schutz skoda,
  14. keyless sicherheit skoda ,
  15. skoda octavia keyless system,
  16. skoda yeti keyless entry,
  17. keyless skoda ausschalten,
  18. skoda octavia style keyless,
  19. keyless skoda de,
  20. skoda octavia 2 mit keyless entry?
Die Seite wird geladen...

Keyless-Entry? - Ähnliche Themen

  1. Grade kam im TV SWR eine Sendung über die Keyless go Systeme

    Grade kam im TV SWR eine Sendung über die Keyless go Systeme: Der Superb wurde vom ADAC getestet und er kann leider illegal geöffnet und gestartet werden. Skoda Superb - 1,6TDi - getestet 12/2015 Der Oktavia...
  2. Easy Entry

    Easy Entry: sagt mal, funktioniert Easy Entry nur für den Fahrersitz oder habe ich etwas übersehen?
  3. Skoda Fabia III Combi nach 7 Monaten Tempomat, Keyless Entry kaputt, Schwächelnder Motor

    Skoda Fabia III Combi nach 7 Monaten Tempomat, Keyless Entry kaputt, Schwächelnder Motor: Hallo, ich habe mir kürzlich einen gebrauchten Skoda Fabia III Combi Style 1.2 TSI 110 PS angeschafft. Der Wagen ist 7 Monate alt und 19.000km...
  4. Pr.-Nr. 4I7 = Kessy oder Zentralverriegelung "Keyless-Go" ohne Türsensoren (ohne Access)?

    Pr.-Nr. 4I7 = Kessy oder Zentralverriegelung "Keyless-Go" ohne Türsensoren (ohne Access)?: Hallo Community, eine Frage eines baldigen Skoda Fabia III Combi Neulings (EU-Wagen für slowenischen Markt). Gibt es die oben genannte Ausstattung...
  5. Keyless-System - Autodiebe haben leichtes Spiel

    Keyless-System - Autodiebe haben leichtes Spiel: Ob Skoda, VW, Audi, BMW, DB. Schneller und einfacher Autoklau. Die Täter haben einen sogenannten Funkwellenverlängerer und machen sich die...