Kessy: Widerwillige Türgriffe im Winter?

Diskutiere Kessy: Widerwillige Türgriffe im Winter? im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Okay, das schaffe ich schon eher! :D
X-Benz

X-Benz

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
39
Zustimmungen
16
Zum Thema Kessy gibt es demnächst neue Türgriffe bzw. verstärkte Sensoren, das Problem ist bei Skoda bekannt (habe interne Dokumente gesehen) - ich warte auf die Info wann diese verfügbar sein werden und werde dann berichten.
 
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
1.238
Zustimmungen
783
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
ändert sich täglich
Auch in diesem Winter habe ich das gleiche Problem.
Sobald die Straßen gesalzen werden, und das Laugengemisch an den Türgriffen klebt, spinnt das Kessy...
 
arxes

arxes

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
666
Zustimmungen
380
Ort
Berlin
Fahrzeug
Octavia iV Kombi Style
Ich musste nach gestrigen 300 km auf der gesalzenen Bahn, zurück in Berlin auch sofort in die Waschanlage. Kessy hat praktisch nicht mehr funktioniert.

Danach: geht, wie immer.
 
Crashel

Crashel

Dabei seit
12.06.2021
Beiträge
160
Zustimmungen
38
Fahrzeug
Skoda Octavia 4 Kombi 150 PS TDI
Meiner stand jetzt zwei Tage in der Werkstatt wegen Update 91CP, der Leseleuchten Problematik und Kessy. Aussage des freundlichen: das Problem mit den Türgriffen ist bekannt, Skoda arbeitet daran und man meldet sich sobald es überarbeitete Türgriffe gibt
 
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
1.238
Zustimmungen
783
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
ändert sich täglich
Ja, so ist auch mein Kenntnisstand.
Wenn meine Leasingzeit rum ist, haben sie dann die richtigen Türgriffe parat....
 

Genesesia_

Dabei seit
20.08.2020
Beiträge
62
Zustimmungen
16
Ich habe jetzt auch zu 95% das Problem das auf der Fahrerseite (nur vorne) das verriegeln nicht mehr klappt. Entriegeln kein Problem, aber verriegeln klappt nur noch selten. Alle anderen Türgriffe gehen komischerweise.
 
arxes

arxes

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
666
Zustimmungen
380
Ort
Berlin
Fahrzeug
Octavia iV Kombi Style
Ich habe mir letztens einen Lappen geschnappt und nur den Türgriff richtig gesäubert. Und siehe da, Kessy funktionierte wieder. Bin dann aber trotzdem nach meiner Rückkehr in die Wäsche…

Also liegt es definitiv am Salz. Vermutlich werden die geringen Stromflüsse durch die leitende Salz-Wasser-Dreck-Mischung abgeleitet und Kessy steigt aus. Wenn das Auto im Sommer nur dreckig ist, gehts.
 

mtoss

Dabei seit
24.08.2019
Beiträge
361
Zustimmungen
126
Kann ich bestätigen, irgendwie hat die Sensorik ein Problem mit Dreck (auch wenn dieser nicht direkt sichtbar ist). Nicht nur die Türgriffe, auch die Kamera und der Radarsensor. Habe mir mittlerweile angewöhnt während das Auto tankt (und der tankt nicht lange bei nur 30 Litern in der Regel (RS iV)) einmal um das Auto zu laufen und mit dem Schwamm den Radarsensor und die Türgriffe abzuwischen. Seither ist es nicht mehr aufgetreten.
 

Uli0308

Dabei seit
20.08.2021
Beiträge
28
Zustimmungen
11
Habe das gleiche Phänomen, allerdings beim Kodiaq, der O4 ist noch nicht da.
Hatte sogar schon Angst dass die Batterie schrott ist und ich gar nicht mehr rein komme, laden ist dann ja auch schlecht möglich. Der Tageskilometerzähler war auch bereits 2x auf Null beim Einsteigen.
Immer wenn die Standheizung vorher zum Auftauen gelaufen ist. Aber dafür ist sie ja da.

Mit der FB konnte ich das Auto dann aber öffnen und er ist auch angesprungen. Nach 10 KM Fahrt am nächsten Halteort funktionierte Kessi dann wieder wie am ersten Tag.
 

Genesesia_

Dabei seit
20.08.2020
Beiträge
62
Zustimmungen
16
War schon mehrmals das Auto selber waschen und habe den Türgriff abgewischt. Dennoch keine deutliche Besserung.
Vorhin bin ich jeden einzelnen Türgriff abgegangen und habe jedesmal ver- und entriegelt. Klappte überall perfekt, außer an der Fahrertür. Da will er einfach nicht entriegeln. Nach gut 20 Sekunden hat es dann mal funktioniert, dass ist aber nicht der Sinn der Sache.
Und wenn es am Salz liegen soll, wieso klappt es an den anderen Sensoren ohne Probleme?
 

Gast141056

Guest
hallo

das hab ich mich heute auch gefragt. mir fällt das auch schon die ganze zeit auf. nichts gereinigt. Überall funktioniert es nur an der fahrertür nicht. ich gehe immer auf der fahrerseite an die hintere tür dann geht es immer. egal wie versalzen das fahrzeug ist. bei diesem auto frag ich mich eh nix mehr.
lg
Michael
 

mtoss

Dabei seit
24.08.2019
Beiträge
361
Zustimmungen
126
hallo

das hab ich mich heute auch gefragt. mir fällt das auch schon die ganze zeit auf. nichts gereinigt. Überall funktioniert es nur an der fahrertür nicht. ich gehe immer auf der fahrerseite an die hintere tür dann geht es immer. egal wie versalzen das fahrzeug ist. bei diesem auto frag ich mich eh nix mehr.
lg
Michael
Das wiederum kenne ich von meinem vorvorgänger dem Peugeot 508. Hier war aber tatsächlich der Sensor defekt, war nur mit griff austauschbar, durch griff in Wagenfarbe hat das viel Geld gekostet. Nach nur zwei Jahren dann das gleiche Problem wieder. Habe es dann gelassen und an der hinteren Türen geöffnet und geschlossen im Vorbeigehen.
 
Basefeld

Basefeld

Dabei seit
10.05.2021
Beiträge
20
Zustimmungen
4
Ich fahre momentan noch einen Karoq, ebenfalls mit Kessy an den vorderen Türen und muss sagen, dass es einwandfrei funktioniert. Hatte heute auf den inneren Sensoren auch eine spürbare Salzschicht und dennoch konnte ich die Türen problemlos entriegeln.
 
Thema:

Kessy: Widerwillige Türgriffe im Winter?

Oben