Kernschrott oder Startschwierigkeiten?

Diskutiere Kernschrott oder Startschwierigkeiten? im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, zurück zur VAG hat es mich mit einem Octavia II RS Combi und DSG verschlagen. Tolles Auto, zweifelsfrei. Er hat alles, was ihn...
Err-Ess

Err-Ess

Dabei seit
23.06.2022
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Ort
Eifel
Fahrzeug
Octavia II RS DSG
Kilometerstand
133000
Hallo zusammen,

zurück zur VAG hat es mich mit einem Octavia II RS Combi und DSG verschlagen.

Tolles Auto, zweifelsfrei. Er hat alles, was ihn besser als einen VW macht. Meiner Ansicht nach.

Dennoch habe ich Sorge, ob ich mir da nicht einen Kuckuck ins Nest gesetzt habe…

Ich fahre den Wagen jetzt seit 2 Tagen. Heute hatte ich ihn schon in der Werkstatt- Kühlmittel Klima auffüllen. Rechnung übernimmt der in 200km Entfernung sitzende Händler. Seines Zeichens hat er dort eine KFZ-Meisterwerkstatt.

Was mir jetzt aktuell sorgen bereitet ist, dass der Wagen teilweise wellenartig bei gleichbleibender Last beschleunigt. Am deutlichsten wird das im 3. Gang. Teilweise merkt man es dann beim Wechsel in den 4. nochmal kurz, bis er dann ordentlich durchzieht.
Erwähnt werden sollte, dass der letzte Ölservice vom DSG bei knapp 60k km war. Jetzt hat er etwas ü 130k km.

Was mir bei der Probefahrt/Besichtigung nicht aufgefallen ist, ist folgendes im Videos zu Sehendes. Auch hier als Randnotiz: Motorölservice wurde jüngst vor Abholung gemacht. (Siehe Anhang/Video)

Heute dann sprang er zwischendurch nicht an. Aber da war glaube ich, ich der Fehler. Ich habe es mir durch den Fabia (mit Start-Stopp) zur Angewohnheit gemacht, den Zündschlüssel nur kurz zu betätigen bis der Motor den Startvorgang einleitet und dann den Schlüssel wieder loszulassen, da der Motor dann von alleine weiter startet.
Das mochte der RS heute nicht, sprich in mitten des Orgelns habe ich ihm die Zündung geklaut. Danach sprang er erst nach langem Orgeln wieder an - abgesoffen?

Aber nochmal zusammengefasst zu dem, was ich eigentlich will:

1. Wellen beim Beschleunigen
2. welches („Upgrade“-)Öl für DSG und wie viel?
3. Welche Fragen habt ihr?

Die ganzen anderen Kleinigkeiten kommen dann im Nachgang.

Merci
 

Anhänge

  • IMG_0300.MOV
    34,5 MB
Octavia20V

Octavia20V

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
4.533
Zustimmungen
832
Ort
Freyburg/Unstrut
Fahrzeug
Skoda Octavia RS VW Caddy Maxi
Werkstatt/Händler
bin meine eigene Werkstatt
Kilometerstand
128900
Auf dem Video sieht man schonmal 2 fehlende Schrauben von den Haltern😅
Wenn du mitten drin beim starten aufhörst,da du verwöhnt warst,ist mir aber auch schonmal passiert,kann's gut sein das er nur abgesoffen war und gut.

Hat er sonst noch wehwechen,evtl ruckeln im stand/erhöhte Drehzahl?Vielleicht ist die Membran in der Kurbelgehäuseentlüftung durch oder das Schubumluftventil hat einen weg,das wären so die Sachen die mir auf Anhieb einfallen würden.

Vielleicht noch ein paar Bilder von dem Schmuckstück wäre was.
 
mrbabble2004

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
7.983
Zustimmungen
2.694
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
17t
Reden wir vom Diesel oder Benziner?

DSG-Öl am besten das originale nehmen und auf jeden Fall wechseln lassen! Vielleicht mit dem Verkäufer sprechen, vielleicht kann man ihn davon überzeugen, dass er das auch noch übernimmt ;) gehört ja eigentlich bei einer „frischen Inspektion“ dazu 8)
 
Octavia20V

Octavia20V

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
4.533
Zustimmungen
832
Ort
Freyburg/Unstrut
Fahrzeug
Skoda Octavia RS VW Caddy Maxi
Werkstatt/Händler
bin meine eigene Werkstatt
Kilometerstand
128900
Ich kenne den Motorraum,2.0TSI CCZA.😎
 
Err-Ess

Err-Ess

Dabei seit
23.06.2022
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Ort
Eifel
Fahrzeug
Octavia II RS DSG
Kilometerstand
133000
Danke euch schon mal.

Auf dem Video sieht man schonmal 2 fehlende Schrauben von den Haltern😅
Wenn du mitten drin beim starten aufhörst,da du verwöhnt warst,ist mir aber auch schonmal passiert,kann's gut sein das er nur abgesoffen war und gut.

Hat er sonst noch wehwechen,evtl ruckeln im stand/erhöhte Drehzahl?Vielleicht ist die Membran in der Kurbelgehäuseentlüftung durch oder das Schubumluftventil hat einen weg,das wären so die Sachen die mir auf Anhieb einfallen würden.

Vielleicht noch ein paar Bilder von dem Schmuckstück wäre was.
Bilder folgen noch 👊🏼
Wegen der Schrauben hatte ich überlegt dem Händler zu schrieben, ob die zwei Schrauben irgendwo zuviel rumliegen haben. 😅
An das SUV hatte ich auch schon gedacht. Wo befindet sich das? Von unten zugänglich?
Ich kenne den Motorraum,2.0TSI CCZA.😎
Damit hast du mir dankenswerterweise eine weitere Frage beantwortet. Nun kenne ich den Motor-Code. Danke.
Reden wir vom Diesel oder Benziner?

DSG-Öl am besten das originale nehmen und auf jeden Fall wechseln lassen! Vielleicht mit dem Verkäufer sprechen, vielleicht kann man ihn davon überzeugen, dass er das auch noch übernimmt ;) gehört ja eigentlich bei einer „frischen Inspektion“ dazu 8)
Benziner. 2.0 TSI.
Ok. Hatte mal im Bezug auf irgendein anderes Auto gelesen, dass das Öl XY besser sei als das originale. Dachte da gebe es für den Octavia eine ähnliche Empfehlung.

Auf dem Video sieht man schonmal 2 fehlende Schrauben von den Haltern😅
Wenn du mitten drin beim starten aufhörst,da du verwöhnt warst,ist mir aber auch schonmal passiert,kann's gut sein das er nur abgesoffen war und gut.

Hat er sonst noch wehwechen,evtl ruckeln im stand/erhöhte Drehzahl?Vielleicht ist die Membran in der Kurbelgehäuseentlüftung durch oder das Schubumluftventil hat einen weg,das wären so die Sachen die mir auf Anhieb einfallen würden.

Vielleicht noch ein paar Bilder von dem Schmuckstück wäre was.
Sonstige Wehwehchen in Sachen Motor haben wir bisher nicht. Außer vielleicht, dass er bei Betriebstemperatur ganz leicht süßlich riecht, aber nicht direkt nach Kühlflüssigkeit. Wobei ich die natürlich trotzdem im Auge habe.

Abgesehen davon fehlt die SD Karte vom Navi, der Lack ist nicht mehr der beste, die Halterung der Sonnenblende Beifahrer ist defekt, Chrom von Schaltknaufkappe blättert ab.
 
mrbabble2004

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
7.983
Zustimmungen
2.694
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
17t
Da du noch Gewährleistung auf den Wagen hast, würde ich nur das Original DSG-Öl nehmen…
 
Octavia20V

Octavia20V

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
4.533
Zustimmungen
832
Ort
Freyburg/Unstrut
Fahrzeug
Skoda Octavia RS VW Caddy Maxi
Werkstatt/Händler
bin meine eigene Werkstatt
Kilometerstand
128900
Ich würde da auch eher zu Originalem Öl tendieren.
Wegen den Schrauben da würde Ich mir beim Skoda Händler oder VW in der Nähe 2 bestellen und gut.Glaube kaum das die dir dann per Brief die 2 Schrauben zuschicken,weil der Monteur die noch auf seiner Kiste hat😅

An das SUV kommst du von unten ran und geht auch relativ gut.
Den Motorcode hattest du auch im Serviceheft oder der Reserveradmulde gefunden und sollte sogar auf dem Motor stehen.
 
Err-Ess

Err-Ess

Dabei seit
23.06.2022
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Ort
Eifel
Fahrzeug
Octavia II RS DSG
Kilometerstand
133000
Ich würde da auch eher zu Originalem Öl tendieren.
Wegen den Schrauben da würde Ich mir beim Skoda Händler oder VW in der Nähe 2 bestellen und gut.Glaube kaum das die dir dann per Brief die 2 Schrauben zuschicken,weil der Monteur die noch auf seiner Kiste hat😅

An das SUV kommst du von unten ran und geht auch relativ gut.
Den Motorcode hattest du auch im Serviceheft oder der Reserveradmulde gefunden und sollte sogar auf dem Motor stehen.
Gut, dass ich nicht erwähnt habe, dass ich gelernter Kfz-Mechatroniker bin… 😅 ist aber schon ne Weile her. Klar, Serviceheft, Reserverad… ich Depp 😁

Ich hatte bezüglich des SUV gesehen, dass es da ein Umrüstkit von GFB gibt. Macht das Sinn?
 
Octavia20V

Octavia20V

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
4.533
Zustimmungen
832
Ort
Freyburg/Unstrut
Fahrzeug
Skoda Octavia RS VW Caddy Maxi
Werkstatt/Händler
bin meine eigene Werkstatt
Kilometerstand
128900
Wenn es schon eine Weile her ist,sei es dir verziehen:D

Ja es gibt ein Umrüstkit,hab Ich auch drinnen,macht aber glaube eher Sinn bei Leistungsgesteigerten Aggregaten.
 
Err-Ess

Err-Ess

Dabei seit
23.06.2022
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Ort
Eifel
Fahrzeug
Octavia II RS DSG
Kilometerstand
133000
Wenn es schon eine Weile her ist,sei es dir verziehen:D

Ja es gibt ein Umrüstkit,hab Ich auch drinnen,macht aber glaube eher Sinn bei Leistungsgesteigerten Aggregaten.

Gut. Also einen Schritt nach dem anderen. Erstmal OEM SUV um zu gucken, ob es dann besser ist.
 
fireball

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
14.362
Zustimmungen
5.774
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Ich würde da auch eher zu Originalem Öl tendieren.
Um ehrlich zu sein würd ich erstmal beim Händler nachhaken, wieso der Ölwechsel bei 120000km nicht gemacht wurde... :P - ansonsten: ja. Ich hab auch immer das OEM Öl reingekippt.
 
Err-Ess

Err-Ess

Dabei seit
23.06.2022
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Ort
Eifel
Fahrzeug
Octavia II RS DSG
Kilometerstand
133000
Wenn es schon eine Weile her ist,sei es dir verziehen:D

Ja es gibt ein Umrüstkit,hab Ich auch drinnen,macht aber glaube eher Sinn bei Leistungsgesteigerten Aggregaten.
Könnte das ganze auch iwie mit der Drosselklappe zusammen hängen? Hab heute nochmal etwas genauer darauf geachtet. Beim Abbiegen in eine Straße- also 1-2 Gang und dann Gangwechsel 3. Gang gebe ich ganz sachte Gas. Er beschleunigt dann wie gewünscht sachte, poltert dann aber wellenmäßig stark beschleunigend nach vorn. Und teilweise im 4. deutlich zu merken ist, dass er bei gleichbleibender Gaspedalstellung ab ca. 3k rpm +/- plötzlich wesentlich stärker beschleunigt. Fast wie bei einem heftigen Turboloch.
Um ehrlich zu sein würd ich erstmal beim Händler nachhaken, wieso der Ölwechsel bei 120000km nicht gemacht wurde... :P - ansonsten: ja. Ich hab auch immer das OEM Öl reingekippt.

Na ja die 120k km Inspektion wurde noch bei Skoda gemacht. Kann da aber im Serviceheft keinen Eintrag zum Getr.öl finden (bei 60k km war der handschriftlich vermerkt).

Kann hier jemand mit der FIN im System gucken oder ist das unzulässig hier im Forum?
 
Octavia20V

Octavia20V

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
4.533
Zustimmungen
832
Ort
Freyburg/Unstrut
Fahrzeug
Skoda Octavia RS VW Caddy Maxi
Werkstatt/Händler
bin meine eigene Werkstatt
Kilometerstand
128900
Drosselklappe glaub Ich eher nicht,von der Beschreibung her würde Ich schon Richtung SUV schauen.
 
Octavia20V

Octavia20V

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
4.533
Zustimmungen
832
Ort
Freyburg/Unstrut
Fahrzeug
Skoda Octavia RS VW Caddy Maxi
Werkstatt/Händler
bin meine eigene Werkstatt
Kilometerstand
128900
Ich weiß jetzt nicht den Preis im freien Handel,würde aber ein Originales bestellen,evtl mal bei eBay schauen oder bei einem Händler in deiner Nähe,traue bei solchen Sachen dem freien Handel immer nicht.
 

funky-one

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
96
Zustimmungen
1
Wenn Du das Auto beim Händler gekauft hast, hast Du Gewährleistung.
Ich würde da selber gar nichts machen, sondern dem Händler Bescheid geben und ihn den Mist reparieren lassen. Angefangen bei den fehlenden Schrauben, über die Klima, bis zum ruckeln beim Beschleunigen. Wenn Du da irgendwas selbst machst, könnte der Händler auf die Idee kommen sich quer zu stellen. Was hat der Hobel denn gelaufen? Preis?
So wie Du das beschreibst, müsste der schon einiges weg haben. Solche Mängel sind bei unserem Octavia bis dato ein Fremdwort.
Und der hat fast 180k runter und wird täglich für die Familie mit Kindern missbraucht.
 
Octavia20V

Octavia20V

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
4.533
Zustimmungen
832
Ort
Freyburg/Unstrut
Fahrzeug
Skoda Octavia RS VW Caddy Maxi
Werkstatt/Händler
bin meine eigene Werkstatt
Kilometerstand
128900
130.000km runter und der Händler ist 200km weg....steht alles im 1.Post....
 

funky-one

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
96
Zustimmungen
1
Ok. Trotzdem ist der Händler in der Pflicht.
Dann soll er die Kiste abholen und instand setzen.
Bzw. bringt der Ersteller des Themas das Auto NACH Rücksprache mit dem Verkäufer zur Werkstatt und lässt es reparieren.
 
Err-Ess

Err-Ess

Dabei seit
23.06.2022
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Ort
Eifel
Fahrzeug
Octavia II RS DSG
Kilometerstand
133000
Yeah. Wieder erst nach langem Rödeln angesprungen 🤬
Der Wagen hat jetzt nach 100km Autobahn (Tempomat 130 km/h) ca. 45 Minuten gestanden und sprang jetzt erst nicht an.
Dann beim zweiten Startversuch kam er ganz langsam und konnte grad so den Motor am Laufen halten. Minimal Gas gegeben, um etwas Drehzahl zu bekommen. Die kam dann, allerdings sehr holprig. Was könnte das nun schon wieder sein??
 
Thema:

Kernschrott oder Startschwierigkeiten?

Oben