Kenwood DNX7200 T vs. Pioneer D3 BT

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von MyOtherCarIsAMini, 27.04.2007.

  1. #1 MyOtherCarIsAMini, 27.04.2007
    MyOtherCarIsAMini

    MyOtherCarIsAMini Guest

    Hab mal die Suche bemüht und mich gewundert das im Skodaforum noch nicht diese beiden Geräte diskutiert wurden, da ja Skoda komplett Doppel DIN ist.

    Steh vor der Entscheidung was ich in meinen Roomster einbauen soll, das Pioneer D3 oder das Kenwood DNX 7200 ? Wichtig ist auch das das Bluetooth Modul mit einem SE K800i funktioniert aber das dürfte ja Standart sein, oder ?
    Ist nicht einfach eine Entscheidung zu treffen, zumal es kaum brauchbare Tests gibt und man die Teile kaum als Vorführer sieht. Ich konnte mal das D3 testen, was auch ganz OK war bis auf die grottige Grafik. Die Bedienungsanleitung vom DNX 7200 lässt ziemlich viel offen und den Naviteil kann man auch nicht runterladen, während die Pioneer Anleitung einen im FeatureOverkill allein lässt.

    Da der Preis in etwa identisch ist, habe ich mal versucht das was ich bisher rausfinden konnte zusammenzutragen:

    Kenwood DNX 7200:

    Pro:
    Display ist schwenkbar (kann bei Sonneneinstrahlung durchs Panoramadach wichtig werden)
    Ipod Coverart wird angezeigt und angeblich auch Coverflow
    Größere Displaydiagonale bei gleicher Pixelzahl
    hübschere Icons
    Navidaten im Internen Speicher SD Card
    Navihorizont ohne Himmel, also voll ausgenutzt bei 3D
    Man kann die Garmin POI´s aufspielen

    Contra:
    Kein Volumenregler
    Nicht so gut individualisierbar: Nur 3 Skins und 3 Userhintergründe
    USB abspielen soll nicht so cool funktionieren
    Man kriegt kaum infos zu dem Teil und alle Händler erzählen Kennwood sei nicht halb so gut wie Pioneer ???

    Fragen:
    Kann man die Navikarte über den kompletten Bildschirm anzeigen lassen ?
    wie Fix ist die Ipod Anbindung bei einem vollen 80GB Ipod ?
    Wie ist die Bedienbarkeit der AV Komponenten bei Navibetrieb ?
    hat jemand schonmal das DVB-T Diversity Modul von Kenwood getestet ?


    Pioneer D3:

    Pro:
    Volumenregler
    Extrem viele Einstellmöglichkeiten
    Front AV
    Tracks per Bluetooth abspiel und Übertragbar
    Bluetooth Modul soll sehr gut funktionieren

    Contra:
    Navi Daten auf 2 DVD´s
    Bidlschirm nicht neigbar
    extrem hässliche und unzeitgemäße Navi- und Menüdarstellung (Geschmacksache, bin von Navigon verwöhnt ;-)
    kein DVB-T Diversity Modul von Pioneer

    Fragen:
    Gibt es auch andere Skins, so das die Menüs komplett anders aussehen oder kann man nur die Farben und Hintergründe anpassen ?

    Na vielleicht kann mir ja jemand bei der Entscheidung helfen oder hat das gleiche Problem zur Zeit ;-)

    Bin gespannt auf eure Antworten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rangertwo, 30.04.2007
    rangertwo

    rangertwo Guest

    Servus,

    habe mir letzte Woche das Kenwood DNX7200 T gekauft.
    Habe längere Zeit nach einem Doppel DIN gesucht und bin dann bei dem Kennwood geblieben.
    Ausschlaggebend war, das das Navi keine DVD braucht.
    Habe mir auch den Bluetooth Adapter dazu bestellt.

    - Es lag noch ein Gutschein für ein IPOD Kabel dabei

    Zu den Funktionen kann ich dir in 2 Wochen was sagen, es wird erst Montag in einer Woche eingebaut.

    Oder wenn du spezielle Fragen dazu hast. Die Anleitung ist so dick wie ein Roman.
     
  4. #3 Frank V., 04.05.2007
    Frank V.

    Frank V.

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund / NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia SLX 20V Turbo
    Werkstatt/Händler:
    SBB Skoda Dortmund
    Kilometerstand:
    173000
    Ich würde das Hauptaugenmerk auf die Ausstattung (Laufzeitkorrektur, EQ, etc.) legen. Außerdem wäre mir der Klang wichtig und in wie weit ich das Gerät erweitern kann (Rückfahrkamera, TV oder Playstation z.B.). In meinem Alpine ist alles drin, welche Skin ich habe und wie ich sie ändere, weiß ich garnicht. Ich will Musik hören und kein Bild anschauen.

    Frank
     
  5. #4 MyOtherCarIsAMini, 04.05.2007
    MyOtherCarIsAMini

    MyOtherCarIsAMini Guest

    Ist da auch die Anleitung als PDF dabei, also die für den Navi Teil ?!
    Was war denn das auschlaggebende Argument bei dir für das Kennwood ?!

    Gruß Andreas
     
  6. #5 MyOtherCarIsAMini, 04.05.2007
    MyOtherCarIsAMini

    MyOtherCarIsAMini Guest

    Das ist ja genau das Problem, Ausstattung ist so gut wie identisch nur wie die Sachen umgesetzt sind ist ja entscheidend und daher kann ich das schwer entscheiden !

    Das mit den Skins und Farben finde ich insofern wichtig, da Autoradios oft extrem prollig Overstyled sind oder die Grafik sehr bescheiden aussieht und ich so eine Optik einfach nicht ertrage. Daher würde ich das gerne umstellen können.

    Welches Alpine hats du denn ??

    Gruß Andreas
     
  7. #6 Frank V., 04.05.2007
    Frank V.

    Frank V.

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund / NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia SLX 20V Turbo
    Werkstatt/Händler:
    SBB Skoda Dortmund
    Kilometerstand:
    173000
    Steht in der Signatur. Verbaut ist das Alpine IVA-D300RB mit Prozessor PXA-H701 und dem Bedienteil RUX-C701 (braucht man eigentlich nicht, wenn man den Moniceiver hat, aber der kam erst später dazu) sowie der Navirechner NVE-N099P.

    Frank
     
  8. #7 rangertwo, 07.05.2007
    rangertwo

    rangertwo Guest

    Also ein paar Details habe ich heute schon:
    Die Anleitung liegt leider nur in Papier bei, das ist ein ganz schön dicker Schmöker.


    Contra:
    Kein Volumenregler ==> doch immer direkt über 2 Tasten uterm Display
    Nicht so gut individualisierbar: Nur 3 Skins und 3 Userhintergründe
    ==> naja so toll sehen die alle nicht aus ...
    USB abspielen soll nicht so cool funktionieren
    ==> kann ich noch nix sagen

    Navi funktioniert sehr gut, auch in Verbindung mit Radio und Freisprechanlage. Priorisiert automatisch in der Reihenfolge Telefon, Navi, Radio. auch während dem Telefonieren kannst du problemlos eine Route eingeben.

    Zum Klang und Equalizer kann ich noch nix sagen.

    Werde die nächsten Tage noch ausführlich testen, und dann noch mehr Infos posten.
     
  9. #8 rangertwo, 07.05.2007
    rangertwo

    rangertwo Guest

    wo wir hier gerade beim Thema sind:

    mein DVD Player spielt noch keine DVDs ab.
    Liegt wohl daran das das Kabel für die Handbremse nicht angeschlossen ist. Ich habe meiner Werkstatt gesagt sie sollen es weglassen - mit dem Effekt, das von den dvds nix zu sehen ist.

    Habe im weiten www gelesen, das man das Kabel auf Masse anschliessen kann.
    1. Frage woran erkennt man so ein Masse Kabel?
    dann mach ich das selber
    2. Frage, ist da ein Risiko dabei das Teil kaputt zu machen?
    Sorry von den Technischen dingen hab ich keine Ahnung.

    Danke für die Hilfe.
     
  10. #9 Frank V., 07.05.2007
    Frank V.

    Frank V.

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund / NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia SLX 20V Turbo
    Werkstatt/Händler:
    SBB Skoda Dortmund
    Kilometerstand:
    173000
    Betreffendes Kabel müßte man einfach an Masse legen, das kann eine Schraube an der Karosserie sein oder sonstwas, was mit dem Minuspol der Batterie verbunden ist. Ist aber nicht erlaubt. :zwinker:

    Frank
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 rangertwo, 11.05.2007
    rangertwo

    rangertwo Guest

    nun ein weiterer zwischenbericht.

    Mittlerweile läuft alles.
    Danke Frank http://www.skodacommunity.de/images/elegance/smilies/tanzen.gif
    tanzen
    für den Tipp mit dem DVD Player. Ich habs ja mit der Handbremse versucht, aber evtl. habe ich das Kabel falsch angeklemmt ... bin ja auch kein Experte, aber der DVD Player läuft jetzt.

    Zur Bedinung:
    Multimedia:
    - Funktioniert, schnell, zuverlässig
    - an der optik und in den Details müßte Kenwood noch nachlegen
    - kann Bilder anzeigen und du musst sogar eigene Bilder als Hintergrund hinterlegen können, habs aber noch nicht geschafft.

    Navi:
    - durchweg sehr gut, optik ist ok, einfach zu bedienen
    - Garmin POIS sind einfach und schnell einzuspielen, einfach über den PC auf eine SD Karte, reinstecken ins Navi und schon sind die drin (Vorher noch den Annäherungsalarm ausschalten, der ist ekelhaft)
    - ich weiss allerdings noch nciht wie Groß der Speicher dafür ist, habe ca 10 MB drauf
    - Navigiert sauber, Routenberechnung ist sehr schnell.
    - Funktionierte sogar in der Garage.
    - Bild siehe Kenwood Homepage, habe keinen anderen Modus gefunden

    USB:
    - funktioniert, habs mit einem USB Stick versucht, spielte die mp3s problemlos, werde es am WE mal mit Hörspielen versuchen
    - und wenn ich mutig genug bin versuche ich mal meine 40 GB 2,5" Festplatte

    Ipod:
    KCA-IP200 gabs gegen registrierung kostenlos dazu
    Ipod habe ich leider nicht http://www.skodacommunity.de/images/elegance/smilies/crying.gif
    traurig
    versuche mal nächste Woche einen vom Kollegen zu leihen-

    DVD Player:
    - läuft, leider nicht über Touchscreen zu steuern, den Film musst du über die Fernbedinung starten
    - leichte Bildstörungen im Display, das Bild ist nicht ganz rauschfrei
    (könnte das an den dahinter liegenden zubehörteilen liegen, TMC und Bluetooth Adapter?)

    Bluetooth / Handy:
    - Funktioniert sogat mit meinem S75, aber nur in den Grundfunktionen,
    - ich brauch ein neues Handy, das Handsfree kann.
    ....

    wenn du noch konkrete Fragen hast, gib Bescheid.

    Gruß Stefan
     
  13. reding

    reding Guest

    Hey Alle Zusammen,
    habe mir auch einen Oct. II gekauft. Und habe mich auch entschlossen das Kenwood navi 7200 einzubauen. Allerdings hat mir mein örtlicher HIFI Experte versichert dass bei einem Ausbau des Original Radios das Park distance nicht mehr funktionnieren wird. Hat jemand ein 7200 in Verbindung mit Park distance?
     
Thema: Kenwood DNX7200 T vs. Pioneer D3 BT
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kenwood 7200 ohne handbremse dvd

Die Seite wird geladen...

Kenwood DNX7200 T vs. Pioneer D3 BT - Ähnliche Themen

  1. Amundsen vs. Columbus

    Amundsen vs. Columbus: Hallo allerseits, bei der Konfiguration des Kodiaq ist die Entscheidung, welches der beiden Systeme man nehmen soll, im Vergleich zu den...
  2. Octavia I Radio mit BT ohne CD gesucht

    Radio mit BT ohne CD gesucht: moin, moin, ich habe momentan ein 1 DIN Radio von Piioneer und eine Parrot Freiswprecheinrichtung verbaut. Im Grundsatz ga´nz ok. Aber ich hätte...
  3. Samsung Galaxy S7 vs. S7 Edge

    Samsung Galaxy S7 vs. S7 Edge: Hallo, Ich bestehe vor der Entscheidung ein neues Phone zu Kaufen. Kann man aktuell immer noch nicht entscheiden ob S7 oder S7 Edge. Zufällig...
  4. Steuer / Versicherung : Deutschland vs. Österreich

    Steuer / Versicherung : Deutschland vs. Österreich: Hi. Ich lebe seit mehreren Jahren in Österreich und werde aber nach Deutschland umziehen. Nun überlege ich, ob es schlau ist, vom ersten Tag an...
  5. Autoradio Bolero gegen Kenwood tauschen

    Autoradio Bolero gegen Kenwood tauschen: Hallo ich möchte mein Bolero Radio gegen das neue Kenwood DNX516 DAB tauschen, hat jemand Erfahrung damit. Ich suche nämlich, ne Alternative zum...