Kennzeichenbefestigung Österreich

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Niqo, 04.07.2014.

  1. Niqo

    Niqo

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kufstein/Tirol
    Fahrzeug:
    5E VRS TDI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Mal so, mal so
    Kilometerstand:
    34000
    Hallo zusammen,

    ich bin vor einem halben Jahr nach Östereich übersiedelt, wie man hier sagt, und musste/durfte mich gleich um ein neues Auto kümmern. Nun hab ich meinen O3 seit 2 Tagen und wollte eigentlich keine Kennzeichenhalter vom Autohaus dran haben, am liebsten hätte ich die Kennzeichen einfach direkt ans Auto geschraubt.

    Nachdem ich bei der Abholung meinen :) schon wegen der Kennzeichenhalter angeschnauzt hatte, hat er mir versprochen, er macht sich wegen Alternativen schlau. Etwas später kam die Info von ihm: Anbohren der Kennzeichen ist in AT nicht erlaubt, auch Ankleben wäre wohl verboten.

    Das Internet ist sich auch nicht einig, mal lese ich in AT müssen die Kennzeichen leicht entfernbar sein (von wegen Stilllegung durch die Cops, mal lese ich sie müssen fix mit dem Auto verbunden sein... ?(

    Ich habe nun 2 Fragen: was stimmt davon? Und hat jemand eine möglichst unauffällige bis unsichtbare Lösung für die Befestigung der Kennzeichen parat? (Schon gleich vornweg: Deutsche Lösungen sind wohl nicht kompatibel, da die Kennzeichen in AT wohl etwas breiter sind!)

    Vielen Dank im Voraus! :thumbup:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. USCA

    USCA

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Salzburg, Österreich
    Fahrzeug:
    2000 Volvo S80 2.5D
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    250000
    Ich hab letzte Woche meine Kennzeichen mit doppelseitigem Montageklebeband befestigt.

    Eigentlich hatte ich vor mir ein Tesa-Produkt zu kaufen jedoch habe ich per Zufall eins bei Hofer entdeckt:

    https://www.hofer.at/de/angebote/ar.../p/workzone-doppelseitiges-montage-klebeband/


    Hab mir gedacht bei dem Preis kann ich ja mal probieren ob es hält.

    Bei der Montage hab ich einfach die Kennzeichen samt Halter abgeschraubt, Kennzeichenmulde und Kennzeichenrückseite grundlich gereinigt und entfettet (hab einfach Bremsenreiniger genommen), dann zwischen den Ziffern/Buchstaben am Kennzeichen so viel Klebebandstreifen wie möglich angebracht und dann das Kennzeichen in die Mulde gedrückt.

    Was soll ich sagen, nach einem Tag (Gut, es waren mehrere, war über die Woche nicht zu Hause) hab ich probiert ob die Kennzeichen auch ja gut halten, was soll ich sagen, die ganze Stoßstange hat sich bewegt, dass Kennzeichen jedoch keinen Millimeter :thumbsup:

    In meinem Fall war die Oberfläche noch nicht mal ganz gerade (2-3 mm Erhöhungen da die Kennzeichenhalter einfach ins Plastik geschraubt wurden), trotzdem hält es ausgezeichnet, beim Octavia sollte ohnehin alles gerade sein.

    Also ich kanns so nur Empfehlen, sieht meiner Meinung nach viel besser aus und so ein Klebeband reicht für min. zwei Wagen.

    Grüße und schönes WE,

    USCA

    EDIT: Hab gerade die Richlinien zur Kennzeichenbefestigung gefunden:

    https://www.bmvit.gv.at/verkehr/strasse/recht/kfgesetz/erlaesse/downloads/kennzeichen.pdf


    Es ist von einer "Dauernden, festen Verbindung" die Rede, mehr dazu auf Seite 5, kleben entspricht meiner Meinung nach einer "Dauernden, festen Verbindung".
     
  4. Niqo

    Niqo

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kufstein/Tirol
    Fahrzeug:
    5E VRS TDI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Mal so, mal so
    Kilometerstand:
    34000
    Vielen Dank, das sollte doch passen. Dann werd ich mir auch mal Klebeband besorgen, vielleicht gibts das bei meinem Hofer noch. Sonst hol ich mir Tesa Spiegelband.
     
  5. #4 tschack, 05.07.2014
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Das ist korrekt. Im Falle einer Stilllegung müssen die Kennzeichen ohne der Verwendung von Werkzeug abgenommen werden können.
    Natürlich müssen sie aber trotzdem fest mit dem Wagen verbunden sein, also einfach hinter bspw. die Windschutzscheibe legen spielts nicht...
     
  6. #5 KleineKampfsau, 05.07.2014
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Ähm ... aus einem Kennzeichenhalter bekomme ich die Teile aber auch nicht ohne Werkzeug raus ....
     
  7. Niqo

    Niqo

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kufstein/Tirol
    Fahrzeug:
    5E VRS TDI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Mal so, mal so
    Kilometerstand:
    34000
    Also wie jetzt? Fest verbunden und ohne Werkzeug entfernbar wiederspricht sich imho. In dem PDF ist ja sogar von verschrauben oder nieten die Rede! Was ist nun, wenn ich die Kennzeichen mit Spiegeltape o. Ä. Anbringe? ?(
     
  8. #7 tschack, 06.07.2014
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Rein geht das Kennzeichen auch ohne Werkzeug, also geht es auch ohne wieder raus. Bereits mehrfach machen müssen. ^^
    Nein, das widerspricht sich nicht. Der Halter ist fest angebracht, aber das Kennzeichen kann jederzeit entfernt werden.
     
  9. #8 SuperB280, 06.07.2014
    SuperB280

    SuperB280

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Vanuatu
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 1.0 MPI
    Kilometerstand:
    20
    Wie wäre es denn mit rahmenlosen Kennzeichenhaltern ?

    Hier mal ein Link

    Kennzeichenhalter
     
  10. USCA

    USCA

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Salzburg, Österreich
    Fahrzeug:
    2000 Volvo S80 2.5D
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    250000
    In der PDF zur "Anbringung von Kennzeichentafeln an Fahrzeugen" steht unter Punkt 4 dass die Kennzeichen direkt am Fahrzeug angeschraubt/angenietet werden dürfen, wie soll ich die nun ohne Werkzeug entfernen?

    "Ohne Werkzeug zu entfernen" hat ohnehin einige Nachteile, Kennzeichendiebe haben ein noch leichteres Spiel.

    Falls ich die Kennzeichen mal wieder demontiere (wie oft passiert das schon, richtig?) werde ich mir einfach einen Heißluftfön und etwas Zahnseide zur Hilfe nehmen.

    PS Beim Octavia hat das Kleben/Schrauben/Nieten/....... hinten noch mehr Vorteile als nur den optischen Aspekt, der Kennzeichenhalter ragt ziemlich weit in den Öffnungs-/Schließtaster der Heckklappe hinein.

    Schönen Sonntag,

    USCA
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Grisu512, 06.07.2014
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 160PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Ich kann meine Kennzeichen in 5 Sekunden ohne Werkzeug wechseln.
     
  13. Niqo

    Niqo

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kufstein/Tirol
    Fahrzeug:
    5E VRS TDI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Mal so, mal so
    Kilometerstand:
    34000
    Sorry, aber ein Kennzeichenhalter ist für mich keine "dauernde, feste Verbindung" für das Kennzeichen am Auto. Außerdem schaut's sch**sse aus. Ich geh davon aus, dass das wieder eine Regelung ist die kaum einer kennt, bzw. Wo gefährliches Halbwissen zu allen möglichen oder unmöglichen Umsetzungen führt. Mein :) ist das beste Beispiel. Ich werd meine mit Tape anbringen, das muss der Rennleitung erstmal auffallen.
    Danke allen für den Input.
     
Thema: Kennzeichenbefestigung Österreich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kennzeichenhalterung für skoda

Die Seite wird geladen...

Kennzeichenbefestigung Österreich - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Steuer / Versicherung : Deutschland vs. Österreich

    Steuer / Versicherung : Deutschland vs. Österreich: Hi. Ich lebe seit mehreren Jahren in Österreich und werde aber nach Deutschland umziehen. Nun überlege ich, ob es schlau ist, vom ersten Tag an...
  3. Ein Hallo aus Österreich.

    Ein Hallo aus Österreich.: Hallo Leute so ich bin nun wieder nach einigen Jahren beim VAG Konzern gelandet und zwar mit einem Skoda Superb.Hoffe hier wenn es nötig ist Hilfe...
  4. Hallo aus Österreich

    Hallo aus Österreich: Sorry hat ein wenig länger gedauert.Wo sind bloß meine Manieren geblieben. Jetzt geht's aber los. Hallo alle zusammen. Ich bin Manuel und komme...
  5. Hallo aus Österreich

    Hallo aus Österreich: Hallo zusammen Also möchte mich kurz vorstellen . Mein Name ist Ewald und komme aus dem Süden Österreichs . Zur Zeit fahre ich noch keinen...