keine Qualität im Skoda Fabia zu erwarten...?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von JDM, 19.07.2012.

  1. JDM

    JDM

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    .... oder bin ich etwas zimperlich?

    Hallo erst mal.

    Mein Name ist Christian und ich bin 35 Jahre. Von Beruf Bauleiter.

    Habe als Firmenwagen einen Fabia II Kombi, Bj 2009, TDi 3 Zyl.

    Unsere Firma hat damals 3 dieser Fahrzeuge angeschafft. Den kleinen Motor rechtfertigt man mit der Tatsache das wir im Bereich der regenativen Energien schlecht mit nem 6 zyl Audi A6 aufschlagen können. Leuchtet mir auch noch ein. Nachdem wir die Autos erhalten haben waren wir schon von der gar nicht vorhandenen Fahrleistung angenervt. Nunja man gewöhnt sich dran. Aber schon relativ früh fingen die Fabias an zu kränkeln.

    Einer hatte nach ca. 10tkm schon den ersten Turbo defekt der natürlich auf Garantie ging. Auf selbige ging der Zweite auch bei 52tkm.

    Meiner hat seine Garantiezeit mit einem Austausch des Sitzbezuges überstanden. Der war nach ca. 35 tkm durch.

    Jetzt nach der Garantie gehts aber richtig ab. Kurbelwellensensor defekt( 1 Monat nach Garantie). Dachte noch "Gut kann mal passieren".

    Dann fängt der Lüftermotor vom Kühler das brennen an.( 3Monate nach Garantie) Mit ner Flasche Wasser gelöscht.

    Jetzt ist Klimakompressor defekt.

    Von Skoda gabs in allen drei Fällen 70% Kulanz auf das Material. (7 Monate nach der Garantie!)

    Ist das bei einem Skoda normal oder hilft eine Beschwerde was? Hat da mal jemand erfolgreich ne Beschwerde durch gebracht oder stellen die sich tod? Also Privat kommt mir nach dieser Erfahrung kein Skoda ins Haus.

    Will meinen Frust auch nicht unbedingt an der Werkstatt auslassen. Die sind immer freundlich und versuchen ihr bestes.

    Würde mich über eine Antwort freuen

    Gruß

    Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
    Du brauchst keine Antworten,alle Antworten stehen hier im Fabia Forum,es gibt gute und schlechte bezüglich des Fabias.Meine Erfahrungen sind nach 2,5 Jahren so,absolut keine Probleme.
     
  4. #3 pietsprock, 20.07.2012
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Ein Bekannter hat mit dem 3-Zylinder TDI über 300.000 KM ohne Probleme zurückgelegt, ich selber hab zwar den Fabia I mit dem 4-Zylinder TDI, aber auch da keinerlei Probleme...

    Die Turbolader kommen übrigens im gesamten VW-Konzern vom gleichen Zulieferer, da ist es egal, welche Konzernmarke man fährt... mein Turbolader hält seit 926.000 Kilometern!

    Und weil ich absolut von der Skoda-Qualität überzeugt bin, ist letztes Jahr auch noch ein Octavia Combi vor die Tür gekommen...


    Gruß
    Peter
     
  5. #4 Allgaydriver, 20.07.2012
    Allgaydriver

    Allgaydriver

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Sophienstädt
    Fahrzeug:
    FABIA CRS
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autohaus Schweiger Reutte/ Nesselwang Verkäufer: AutoCenterWeber Leipzig Lindenthal
    Kilometerstand:
    112000
    Ich danke mal das dieses auch vom Einsatzprofil des Wagens abhängt. Als Bauleiter ist man ja auch ständig unterwegs, zu Kunden, auf Baustellen etc.
    Und Firmenwagen werden ja meist auch von Verschiedenen Personen gefahren
     
  6. #5 mschcar, 20.07.2012
    mschcar

    mschcar Guest

    und nach meiner Erfahrung aus meiner Firma, auch ordentlich getreten. Warmfahren oder "normales" Fahren, ist da Schei....egal.
     
  7. JDM

    JDM

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich sag ja nicht das Skoda generell schlecht ist. In unserer Firma hatten wir auch einen Skoda Fabia I. 272 tkm ohne Prob 1.9 Tdi, leider von nem Bus kaltverformt.

    Nur die Fabia 2 die wir bekommen haben sind, ich sag mal anfällig. Hab heute gehört das der Schließzylinder beim Kollegen hinüber ist.

    Bei uns hat jeder Mitarbeiter sein ihm zugeteiltes Auto für das wir auch Verantwortlich sind. Soll heißen: Sollte uns Fahrlässigkeit oder Mutwillig schlechter Umgang mit dem Auto nachgewiesen werden, müssen wir es selbst Zahlen! Wir dürfen die Fahrzeuge ja auch privat nutzen. (Ja wir zahlen den Geldwerten Vorteil)

    Jetzt erklär aber mal bitte noch schnell jemand was mangeldes Warmfahren oder das viel Fahren demSchließzylinder, Klimakompressor, dem kurbelwellensensor oder dem Lüfter antun kann? Selbst bei 24std. Vollgas sind das keine Artikel die kaputt gehen dürfen.

    Ich hatte mit dem Auto auch schon zwei Reifenpannen und einem anderen von uns ist einer ins Heck gefahren. Das liegt wohl wenig an der Tatsache das es ein Skoda ist.
     
  8. kojum

    kojum

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
    die hier gemachten erfahrungen sind leider heute "normaler stand der technik"...
    beim neukauf eines fahrzeugs muß man sich aktuell über eines im klaren sein:
    neuere fahrzeuge sind deutlich störanfälliger und reparatur"unfreundlicher",als modelle aus früheren jahrzehnten.
    und das unabhängig vom hersteller, vergleichbares(wie hier beim vergleich fabia 1 zu fabia 2) kann man ebenso bei autos aus dem mutterkonzern vw,oder bei opel,ford,renault,psa,den asiaten u.s.w. beobachten .
    der immense kostendruck in der automobilindustrie hat zur folge,daß bei jedem bauteil die kostenschraube maximal gedreht wird. die zulieferer werden gequetscht bis zum "gehtnichtmehr".
    effekt: die qualität leidet, es wird im endeffekt alles so konzipiert,daß es in der regel die garantiezeit überlebt...
    auch eine mögliche "reparatur" einzelner komponenten ist heute nicht mehr erwünscht.
    baugruppen werden so konstruiert,daß im schadenfall "komplett" gewechselt werden muß.
    und auch normale verschleißreparaturen werden konstruktionsbedingt so erschwert,daß man eine fachwerkstatt aufsuchen muß.
    beispiel zahnriemenwechsel: bei meinem alten golf2/rp-motor konnte ich den zahnriemen problemlos als "hobbyschrauber" selbst wechseln,bei meinem jetzigen fabia2 /1.4-16V ist dies konstruktionsbedingt nicht mehr möglich,ich bin gezwungen,eine fachwerkstatt aufzusuchen.
    hintergrund: im ersatzteilgeschäft und im hersteller-werkstattservice sind die gewinnmargen deutlich höher,als im verkauf eines neufahrzeugs.über diese reparaturschiene generieren die autohersteller inzwischen einen großen teil ihrer gewinne...

    gute fahrt!
     
  9. JDM

    JDM

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ... bedeutet im Umkehrschluss das alle die heutzutage einen Neuwagen kaufen selbst schuld sind. An die arme Automobilindustrie hab ich ja gar nicht mehr gedacht. Den Kostendruck haben die doch woanders her. Die müssen die Zahlen für die Aktionäre groß und gut halten und sonst nichts. Das mit den Reparaturanfälligkeit ist das eine aber mein Fabia ist ja auch qualitativ lieblos zusammengeschustert. Bei 140km/h Windgeräusche das man denk die Fenster wären nicht zu. Die Abdeckung am Amaturenbrett bei den Pedalen fiel von selbst ab. Das Auto klappert und knarzt wie mein 300tkm alter Golf 3 den ich mal als Winterauto hatte. Also den Fabia II der hier vor der Tür steht ist riesen grosser Brauner Haufen.

    Das wiederum nicht alle so sind zeigt der Fabia II von nem Bekannten. Der ist knarzt nicht und Windgeräusche sind auch in Ordnung. Er hat aber auch ein anderes Amaturenbrett welches auch höherwertiger wirkt. Kommt mir so vor als wenn die in Unterschiedlichen Werken gebaut wurden.

    Ausserdem kann man ja auch Kundenbindung über Service und Kulanz umsetzen.

    Bei Toyota hab ich auf Kulanz an einem 8 Jahre alten Fahrzeug den Fensterheber ersetzt bekommen( Material und Lohn). Bei Nissan eine Dieselpumpe an einem 6 Jahre alten Auto. Bei den Japanern bei denen heute was kaputt geht sind die die in Europa gebaut werden.

    Gibts den keiner der mal nen positiven Kulanzantrag gestellt hat?
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 spoonman, 22.07.2012
    spoonman

    spoonman

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² "Special" 44 kW
    Unterschiedliche Ausstattungslinien?
     
  12. JDM

    JDM

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ganz sicher sogar ne andere Ausstattunglinie.

    Aber das das Türdichtungen und die gesamte Verarbeiung beeinflusst is mir neu.
     
Thema:

keine Qualität im Skoda Fabia zu erwarten...?

Die Seite wird geladen...

keine Qualität im Skoda Fabia zu erwarten...? - Ähnliche Themen

  1. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  2. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...
  3. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  4. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  5. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...