Keine Kulanz, weil Inspektion nicht beim Skoda Partner ???

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von djmoehre, 04.10.2012.

  1. #1 djmoehre, 04.10.2012
    djmoehre

    djmoehre

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster
    Hallo,

    mein Roomster hat nun nach 4,5 Jahren bei 77 000 km auch das Lager im Getriebe kaputt gehabt. Mit Sicherheit schon etwas länger, es ist nur jetzt erst durch das deutliche Geräusch aufgefallen.
    Die stattliche Rechnung von 860,-€ habe ich beim Skoda-Partner bezahlen müssen, da angeblich keine Kulanz möglich.
    Ich habe nun selber an Skoda Deutschland geschrieben, da meine Karre ein echtes Montagsauto ist und mir der Spaß langsam vergeht.
    Nun kriege ich tatsächlich einen Anruf, aber wieder von der Skoda-Werkstatt, wo die Karre zur Rep. war. Kulanz wäre möglich, sogar zu einem beträchtlichen Anteil, wenn alle Inspektionen beim Skoda-Partner gemacht wurden.
    Das ist nicht so. In der Garantiezeit war ich immer beim Skoda Partner. Dannach war eine Inspektion fällig, die ich pünktlich nach dem Skoda Wartungsplan in einer freien Werkstatt habe machen lassen.
    Nur weil es eben kein Skoda-Partner war, soll ich nun keine Kulanz kriegen.
    Da frage ich mich doch: Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun? Was hätte der Skoda-Partner anders gemacht? Wie hätte er den Lagerschaden vermeiden können?
    Ich wage zu behaupten, dass keine einzige Inspektion im Leben eines Skodas diesen Schaden erfasst oder gar verhindert hätte.
    Hat einer nen Tip, wie ich dieser Unlogig schlagkräftig entgegentreten kann?

    Grüße
    Maddin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PilsnerUrquell, 04.10.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    bei jeder Kulanz oder Garantieanglegenheit schaut sich Skoda als allererstes das Service-Heft an,
    ist da auch nur ein Service nicht bei Skoda gemacht, kannste Kulanz knicken.
    Garantiesachen ja nachem wo die andere Wartung gemacht wurde (z.b. A.T.U die nach Werksvorgaben machen und gerichtlich festgelegt wurde dass wenn ATU nach Werksvorgaben macht die Garantie erhalten bleiben muss)...aber Kulanz kannste vergessen

    Kulanz kannse knicken wenn da auch nur ein anderen Stempel einer nicht-Skoda-autorisieren-Werkstatt drin ist.
    Das dümmse was man machen kann ist im Seviceheft eine Fremdwerkstatt abstempeln zu lassen, es ist sinnvoller das frei zu lassen (dieser Fremdstempel bringt eh nix) und beim nächsten Service wieder einen Skoda-Vertragspartner machen lassen und so ist das Seviceheft lückenlos vom Servicepartner abgestempelt.

    Kulanz ist eine freiwillige Leistung, selbst wenn es lückenlos von Skoda abgestempelt wäre heist das noch lange nicht dass man Kulanz bekommt.
     
  4. #3 dathobi, 04.10.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.219
    Zustimmungen:
    715
    Kilometerstand:
    114500
    Das mit dem Stempel weglassen ist auch nicht so ideal....dadurch wird, zumindest im Service-Heft, der Zeitraum von Service zu Service zu gross, zieht also auch nicht.
    Kulanz ist eine freiwillige Sache. Ich habe auch meinen letzten Service auch bei einer anderen Werkstatt(nicht Skoda) machen lassen, natürlich habe ich keinen Skoda-Stempel drin und natürlich bekomme ich keine Kulanz mehr.
    Vor kurzen hatte ich ein Getriebeproblem, siehe entsprechenden Beitrag von mir, und da wurde nach der Einsicht in das Service Heft auch gleich die Kulanz abgesagt. Da ich aber eine Anschlussgarantie habe, hatte ich Glück im Unglück und die Anschlussgarantie hat die Rechnung im vollen Umfang übernommen.
     
  5. #4 djmoehre, 04.10.2012
    djmoehre

    djmoehre

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster
    Was ist er Grund dafür?
    Es hätte doch bei diesem Problem nichts geändert, ob ich überhaput irgendeine Inspektion gemacht hätte oder nicht.
    Wenn der Fehler darauf zurückzuführen wäre, na gut....aber das sind nun wirklich zwei paar Schuhe.
    Das Getriebe ist einfach Scheiße. Dazu gibt es ja nun genug Beiträge hier. Eine Fehlkonstruktion die auch durch Inspektionen nicht besser wird.
     
  6. #5 PilsnerUrquell, 04.10.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    Du kannst gern gerichtlich gegen diese Enscheidung vorgehen, das Ergebnis wird sein, dass der Richter DIR recht gibt, was den Ablehnungsgrund angeht.
    Daraufhin müsste Skoda die Ablehnung neu formulieren und das Ergebnis würde gleich sein = DU bekommst keine Kulanz, weil es eine freiwillige Leistung des Herstellers ist und der Hersteller nicht verpflichtet is DIR Kulanz zu geben.

    Wird argumentiert, dass das Getriebe nach so und so viel km prinzipiell überdurchschnittlich ausfällt müsste es evtl. einen Präzidentzfall geben. Ich weiss dass es was Motorenhaltbarkeit sowas gibt. Der Kläger verklagte den Hersteller weil sein Motor bei 200.000 den Geist aufgab, der Hersteller argumentierte dass seine Motoren nicht länger halten, das Gericht hat daraufhin entschieden , dass Motoren min 250.000 halten müssen, diesen Fall gab es, ich weis leider nicht mehr die Aktenzeichennummer

    Ansonsen:
    hast DU die Beweislast: http://www.lrz.de/~Lorenz/urteile/viiizr329_03.htm
     
  7. #6 dathobi, 04.10.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.219
    Zustimmungen:
    715
    Kilometerstand:
    114500
    Darum geht es auch nicht, Kulanz ist eine freiwillige Sache, daher bleibt es dem Hersteller zu entscheiden ob er sie gewährt oder eben nicht.
    Mit einer Anschlussgarantie hättest Du weniger Probleme.
     
  8. #7 Patrick B., 05.10.2012
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Der Hersteller "verdient" ja beim Service auch immer etwas mit, von diesem Geld werden u.a. Rücklagen für Kulanzfälle gebildet.
    O-Ton der Kundenbetreuung eine WESENTLICHEN Konzernmarke zu diesem Thema:
    "Wer nichts in den Topf einzahlt, bekommt auch nichts aus dem Topf!"

    Im großen und ganzen finde ich das auch richtig.
    In dem Fall hatten wir uns sehr für die Kundin eingesetzt da sie das Fahrzeug als jungen Gebrauchten gekauft hatte, und der Vorbesitzer hatte am falschen ende gespart und den fälligen Service in einer Fremdwerkstatt machen lassen.
    Nach längeren hin und her bekam die Kundin doch Kulanz (100%/100%), mußte aber den damals fälligen Service nun, obwohl er ansich nicht fällig war machen.

    (Hier ging es um einen Longlife-Service ohne Zusatzarbeiten, um dafür einen Motor bezahlt zu bekommen. Da Öle, Kühlmittel... ja eh selber bezahlt werden mußten ging es also im Prinzip nur noch um den Arbeitslohn, also verschmerzbar)

    Mfg Patrick
     
  9. #8 PilsnerUrquell, 05.10.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    Wenn du eine Fehlkonstruktion nachweisen kannst, dann wirs du sicherlich Recht bekommen. Nur leider bist du jetzt in der Nachweispflicht. Da hilft nur eine Rechtschutz die dies abdeckt, wenn man die nicht hat wird es mit jahrelangen Gutachten und immer wieder Gegengutachten seeeehr teuer...und den längeren Atem hat dann sicherlich Skoda.
     
  10. #9 pietsprock, 05.10.2012
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    Die nicht gewährte Kulanz geht vollkommen in Ordnung - würde ich als Händler / Hersteller auch nicht machen, denn so steht es halt geschrieben und das kann eigentlich auch jeder wissen...


    Was die Fehlkonstruktion anbelangt, so ist das natürlich aus Sicht eines Autofahrers, der sich über SEIN Auto gerade ärgert, schnell ein Argument... Das allerdings vor irgendeinem Gericht nachzuweisen ist fast unmöglich, da man zum einen in der Beweispflicht ist und kostenintensive Gutachten beibringen muss, und zum anderen ja tausende Autos mit dem gleichen Teil ohne Probleme durch die Gegend fahren - trotz angeblichen Konstruktionsfehlers...


    Da bleibt eigentlich nur eins: Fahren und glücklich sein...


    Natürlich kann der Ärger dazu führen, dass wieder ein Kunde sagt: Nie wieder Skoda... Aber das passiert jeder Marke so... da muss man nur Motortalk oder andere Markenforen aufmachen, die Foren sind rappelvoll von genau diesen Aussagen..


    Gruß und hoffentlich zukünftig weniger Ärger mit dem Auto
    Peter
     
  11. 123tdi

    123tdi Guest

    Ich hab auch schon mal an Skoda Deutschland geschrieben, dass was die Damen dort von sich geben ist absolut lächerlich in meinem Fall.

    In deinem Fall nach über 4 Jahren irgendwas auf Kulanz schon zu wollen ist selbst sauber gepflegtem Serviceheft fast unmöglich. über SAD.. Serviceheft hin oder her.

    Entweder die Autorisierte Autowerkstatt kann tricksen, und den Schaden auf Kulanz abrechnen, oder du vergisst es. SAD ist das letzte denn die müssen das Geld ja von Skoda in Tschechje holen. Und die beiden Dinger sind richtige Entenklemmer.

    Ebenso wenn nur das Lager kaputt geht bekommst eh nur das Lager auf Kulanz die Arbeitszeit musst zahlen. Somit ist das schon eine Rechnung mit Mondpreisen trotz Kulanz!

    Fazit: Kulanz würde in deinem Fall auch wenig bringen. glaub es mir kaum ein Schaden lohnt sich auf Kulanz zu tun. Da die Werkstatt sich die goldene Nase verdient.



    2013 kann vieles anders werden. Da will der Monti was bewegen. Dann wird Skoda kotzen mit seinen autorisierten Werkstätten. So stark wie Skoda an seinen autorisierten Werkstätten hängen ist das nicht normal. Vor Gericht hättest aber gute Chancen stand heute wenn dein Motor kaputt geht und es war ein Herstellerfehler und das Auto war bei einer anderen Werkstatt. Das zählt nämlich inzwischen auch!!!

    Aber wie gesgt 2013 wird neu gemischt, dann hat vielleicht die freie Werkstatt das selbe Recht wie der Skoda Partner.. ;-)

    Am besten einen Kia kaufen da hast 5 Jahre Garantie.

    Ich werde keinen Skoda mehr kaufen. Werkstatt wollte für eine Rep. fast 1000 Euro, mit Kulanz wäre ich noch bei Kosten von 500 Euro gewesen. Hab die defekte Dichtung in der Freien für 180Euro tauschen lassen.. Trotz gewährter Kulanz noch bei der Freien gespart!
     
  12. 123tdi

    123tdi Guest

    Doch das ist besser du hast keinen Stempel. Bei mir hat es geklappt, da ich nur einmal in der Garantiezeit in Inspektion war. Der zwischenzeitliche Ölwechsel und Reset des Wartungsinterwalls wurde nicht erkannt, da ja LL Fahrzeug und eben 2 Jahre möglich wären.. ;-)

    In das Skoda Dokument läßt man nur autorisierte Werkstätten von Skoda die Stempel machen!
     
  13. #12 dathobi, 05.10.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.219
    Zustimmungen:
    715
    Kilometerstand:
    114500
    5 Jahre Garantie sind ja schön und gut aber vergiss nicht was dran hängt.
    Das ist noch schlimmer als Skoda, bei Kia MUST Du jeden Service innerhalb der Garantie bei Kia machen! Ansonsten hast Du auch da Pech.
    Ich verstehe nicht warum Skoda und allgemein VW immer sooo schlecht gemacht wird. Das ist bei jedem Hersteller so auch bei Kia...
     
  14. 123tdi

    123tdi Guest

    Es dreht sich hier um Sachmangelhaftung vor Gericht. In der Garantiezeit hast gute Chancen.

    Im 3ten Jahr Kulanz (Freiwillig) mit oder ohne Stempel auch egal...

    groeßer 3 JAHRE ist das mehr als Freiwillig:::
     
  15. 123tdi

    123tdi Guest

    sicherlich wenn du die Garantie willst, dann solltest auch dort den Service machen lassen. Da bringt dir Kia ebenso wenig Vorteile ... irgendwann werden die anderen Autobauer nachziehen müssen. (Skoda, usw. mit ihren 2 Jahren Garantie)

    Zu Zeiten der Abwrackprämie wurde eben viel Müll verbaut, da die Nachfrage zu hoch war.. jetzt muss der Kunde bluten mit schlechter Qualtiät.

    Defekte also wie Sand am Meer bei Skoda nach 2-4 Jahren und eben den entsprechenden Km.
     
  16. #15 djmoehre, 05.10.2012
    djmoehre

    djmoehre

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster
    Wow, Danke für die vielen Beiträge.

    Ein paar kleine Anmerkungen noch. Lohnen würde sich Kulanz in diesem Fall schon. Der Skoda-Mann sprach von 50%, wenn die Inspektionen alle beim Partner waren. Sonst 0.
    Ich weiß wohl, dass dies eine freiwillige Sache ist. Trotzdem hätte ich gerne eien schlüssige, technische (brauche ich von Berufs wegen) Erklärung. Z.b. wäre eine Aussage wie "ab 70 000 km kriegt grundsätzlich keiner mehr irgendwas" zwar schade aber irgendwie ok. Die Inspektion ins Feld zu führen hat aber weder Hand noch Fuß und dient nur dazu, die mafiösen Strukturen im Service bei Skoda weiter auszubauen.
    Ich habe wohl verstanden, dass Ihr alle der Meinung seit, die Chance tendiert gegen 0, trotzdem ist es mir nochmal das Porto für einen Brief wert. Ich möchte gerne von Skoda selber hören, was durch diese "falsche" Inspektion nun an meinem Getriebe passiert ist. :thumbup:
     
  17. #16 digibär, 05.10.2012
    digibär

    digibär

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Salzgitter
    Fahrzeug:
    Polo 6R TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Hackerott, Langenhagen
    Kilometerstand:
    25
    Die brauchen Dir das nicht technisch zu begründen. Es ist quasi Bestandteil ihrer Geschäftsbedingungen. Du mußt Dich an deren Regeln halten, wenn Du was von ihnen erhalten möchtest. Eigentlich ist es ganz einfach. :rolleyes:
     
  18. #17 djmoehre, 05.10.2012
    djmoehre

    djmoehre

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster
    Natürlich müssen die gar nichts. Das ist aber nicht gerade seriös und bestätigt dann doch meine Vermutung, dass es sich ganz einfach um eine Sch... Karre handelt. Es ist wohl mit der Qualität im VW-Konzern (ich denke das Getriebe wird konzernweit eingesetzt) nicht mehr weit her. Zumindest ist bei mir diese Meinung in Stein gemeißelt. Ich hatte in den nun insgesammt 3 Jahren ständig irgendetwas an der Karre.
    U.a. : Ölverlust direkt nach ca. 6 Wochen, 2 mal Airbag Fehler (defekte Sensoren, defekte Steckverbindung), insgesamt drei defekte Schalter im Innenraum, ein defekter Kühlwasserschlauch, defekter Seilzug der Schaltung...
    Und nun das Getriebe.

    Ich bin mir nicht so sicher, ob so ein Kia öfter in der Werkstatt gewesen wäre :D

    Wenn Skoda das gleiche Image haben möchte, na Bitte, bei mir haben sie es geschafft.
     
  19. R2D2

    R2D2 Guest

    Eine technische Erklärung dazu gibt es nicht, weil bei der Kulanz die Treue des Kunden eben auch auch ein wichtige Rolle in der Beurteilung findet; Untreue ist da halt ein völlig verständliches KO Kriterium... In Kulanzfällen schaut sich der Hersteller halt an, was ist und wie die "Umstände" waren, nachhaken lohnt sich oftmals, aber nicht immer, weil die höheren "Instanzen" ggf. anders entscheiden, als der Sachbearbeiter in vorderster Front. Ist ja logisch, dass ein Hersteller erst mal versucht, für ihn nur unnötige Kosten abzuwimmeln, wie jedes andere Unternehmen auch, sind die gewinnorientiert...

    Was mir hier (nicht nur hier) immer wieder auffällt, ist, dass wohl gedacht wird, billiges Auto, her und dann alles auf Kulanz, was mal kommen könnte und Service mach ich eh so bald es geht (also nach Ablauf der Garantie) wo anders, weil noch billiger. Kulantere Hersteller kann man schon finden, nur blättert man dann halt bei der Anschaffung vom Auto einen entsprechend höheren Betrag hin, weil das eingepreist wird.

    Was auch mal wichtig für einen selbst ist (aber verständlicherweise schwer zu schaffen ist), ist etwas Abstand gewinnen und die Sachen auch mal objektiv betrachten, auch sollte man verschiedenes nicht vermischen; wie wurde denn z.B. mit den anderen Mängeln/Defekten umgegangen?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 djmoehre, 05.10.2012
    djmoehre

    djmoehre

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster
    Billiges Auto? Da muss irgendwas an mir vorüber gegengen sein. Ist doch kein Dacia sondern Skoda.
    Das hätte mir beim Kauf auch jemand dazu sagen können, dass für diesen billigen Preis natürlich damit zurechnen ist, dass das Getriebe keine 80 000km hält. Ich bin nämlich auch Gewinnorientiert und dann hätte ich das beim Kaufpreis mit eingerechnet.

    Was die anderen Mängel angeht: Alles was in der GArantie war, wurde für lau gemacht. Alles andere habe ich bezahlen müssen.
     
  22. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Dein Ärger ist verständlich, aber genau so ist es normal.


    Es ist hier verschiedentlich deutlich formuliert worden: Kulanz ist eine freiwillige Leistung und da kann der Hersteller/Importeur machen, was er will. Wenn er die ordnungsgemäßen Inspektionen voraussetzt, so ist das in Ordnung. Denn möglicherweise wäre dabei schon etwas aufgefallen, so dass der Schaden früher entdeckt oder weniger gravierend gewesen wäre.

    Um sich gegen solche RIsiken abzusichern, bleibt nur die Garantieanschlussversicherung. Da ist auch nachvollziehbar, dass derjenige, der eine Versicherung abgeschlossen hat, besser gestellt ist (uns sein muss) als derjenige, der das nicht gemacht hat.


    Das verbuchen wir vielleicht am besten als situativen Wutausbruch... :)

    So wie ihn hier:

    http://www.bild.de/politik/inland/k...-rheinland-pfalz-interview-26548806.bild.html
     
Thema: Keine Kulanz, weil Inspektion nicht beim Skoda Partner ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda kulanz

    ,
  2. kulanz skoda

    ,
  3. kulanz bei skoda

    ,
  4. inspektion in der garantiezeit von freie werkstatt machen lassen.,
  5. muss ich immer in vertragswerkstatt gewesen sein für Kulanzen,
  6. garantiedurchsicht vw bei skoda,
  7. kulanzregelung skoda,
  8. inspektion nicht bei vertragswerkstatt kulanz,
  9. vw kulanz ohne scheckheft,
  10. Skoda sad nummer Checkheft,
  11. inspektion bei freie werkstatt und antrag auf kulanz,
  12. kulanz trotz freier werkstatt,
  13. kundendienst roomster,
  14. skoda kulanu,
  15. kulanz vw ohne scheckheft,
  16. 70.000 kundendienst beim roomster,
  17. kann ich beim skoda die wartung auch bei vw machen,
  18. kulanzantrag skoda,
  19. kulanzantrag trotz fehlender inspektion,
  20. auto kulanz ankauf inspektion,
  21. keine kulanz wenn scheckheft nicht bei vertragswerkstatt,
  22. wo reiche ich einen Kulanzantrag bei Skoda ein,
  23. roumster gibt signal für inspektion wann machen,
  24. kulanz und inspektionen,
  25. einmal keine Inspektion kulanz vw
Die Seite wird geladen...

Keine Kulanz, weil Inspektion nicht beim Skoda Partner ??? - Ähnliche Themen

  1. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  2. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  3. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  4. Inspektionen Kodiaq

    Inspektionen Kodiaq: Moin Zusammen, Weiß man schon wo der Kodiaq inspektionstechnisch (preislich) angesiedelt wird? Vergleichbar mit dem Octavia oder dem Superb?
  5. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...