keine Kulanz nach 7 Jahren?

Diskutiere keine Kulanz nach 7 Jahren? im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, unser Fabia2 mit 1,6tdi und 77Kw aus 2010 hat nach 74.000km das AGR Ventil zerschossen. In der Hoffnung das es teilweise kulanz auf den ja...

  1. adama

    adama

    Dabei seit:
    14.07.2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    VW Passat Variant B8 + Skoda Rapid SB TSI
    Hallo,
    unser Fabia2 mit 1,6tdi und 77Kw aus 2010 hat nach 74.000km das AGR Ventil zerschossen.
    In der Hoffnung das es teilweise kulanz auf den ja bekannten Schaden gibt, wurde leider abgeschmettert.
    alle Inspektionen wurden bei Skoda gemacht und das Abgas update ist noch nicht drauf.

    Ist das normal so oder hat sich der Sachbearbeiter der Werkstatt nur keine Mühe gemacht?

    Danke schonmal

    Lg
    Roland
     
  2. #2 schmdan, 06.09.2017
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    308
    Ort:
    96479 Weitramsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Family 1,6 TDI, Seat Altea XL 1,4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon, Bamberg
    Mit Update hättest Du deutlich bessere Chancen gehabt...

    Nach 7 Jahren wird es in der Tat schwer. Das AGR-Ventil ist nunmal als Verschleißteil zu betrachten (wie auch die ZMS). Und es hat immerhin 7 Jahre durchgehalten
     
  3. #3 TinOctavia, 06.09.2017
    TinOctavia

    TinOctavia

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    3.390
    Zustimmungen:
    868
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
    Stelle den Kulanzantrag DIREKT bei Skoda.
    Nach einem Turboladerschaden an unserem Seat Altea wurde der Antrag des Händlers auch abgelehnt. Ich schrieb dann Seat direkt an und bekam einen Teil der Kosten erstattet.
     
  4. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.659
    Zustimmungen:
    9.986
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    1900
    Fclshae Reihenfolge. Erst Update, dann AGR-Defekt = Kulanz. Erst AGR Defekt, dann Update = keine Kulanz (wozu auch?)
     
  5. adama

    adama

    Dabei seit:
    14.07.2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    VW Passat Variant B8 + Skoda Rapid SB TSI
    Es ist kein update möglich weil der Fehler sofort kommt sobald der Motor läuft.
    Skoda will 1150€ haben + 98€ Fehlerdiagnose...

    Lg
    Roland
     
  6. #6 Gast003, 06.09.2017
    Gast003

    Gast003 Guest

    Mal ehrlich, was erwartest Du von einem sieben Jahre alten Auto? Wie weit soll Kulanz denn gehen? Wenn nach 12 Jahren der Auspuff durchgerostet ist, auch schnell Kulanzantrag stellen?
     
    schmdan, dirk11, tehr und 2 anderen gefällt das.
  7. adama

    adama

    Dabei seit:
    14.07.2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    VW Passat Variant B8 + Skoda Rapid SB TSI
    Bei einem Bauteil was bekanntlich fehlerhaft ist gehe ich davon aus das es kulanz gibt... Der Wagen hat immerhin keine 150.000km drauf was ich dann verstehen würde. Und wenn der Entscheidene Grund das Update ist, dann ist es sehr fragwürdig ob es nicht besser ist ohne Update zu fahren.
    Nein ich stelle keinen Antrag wegen einem Auspuff, den schweiße ich selber.
     
    Corleone0664 gefällt das.
  8. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.659
    Zustimmungen:
    9.986
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    1900
    Das AGR-Ventil ist nicht fehlerhaft. Woher nimmst Du die Weisheit? Es wird vom Abgas durchströmt, und da das bekanntlich rußhaltig ist, ist die Lebensdauer des Ventils naheliegenderweise begrenzt. Das Update erhöht aber die Menge des durchströmenden Abgases, und weil dann das AGR-Ventil unter Umständen eher ausfällt als ohne Update, sind die Hersteller (VW, Audi, SEAT, Skoda) dazu übergegangen, ein AGR-Ventil, das NACH dem Update ausfällt, dem Kunden aus Kulanzgründen kostenlos zu ersetzen. Deshalb mein Posting oben: AGR-Ausfall vor Update: Pech gehabt. Ausfall nach Update: Glück gehabt.
     
    andi62, dirk11 und SuperBee_LE gefällt das.
  9. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.839
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Ganz offenbar macht es nach 7 Jahren keinen Sinn mehr, überteuerte Inspektionen beim Vertragshändler durchführen zu lassen.
    Bloß wann ist dieser Zeitpunkt gekommen? Nach 4 Jahren, nach 5 Jahren?
     
    Corleone0664 gefällt das.
  10. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.659
    Zustimmungen:
    9.986
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    1900
    Ich denke, mit "5" bist Du schon ganz gut dabei. Unser Fabia sieht auch keinen Vertragshändler mehr (wenn es sich vermeiden lässt, Inspektionen macht eine freie Werkstatt).
     
    SuperBee_LE gefällt das.
  11. #11 matt, 06.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2017
    matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.839
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Ich ärgere mich weniger über die AGR-Ausfälle. Aber ganz besonders ärgere ich mich über die Einbausituation der Komponente.
    Wenn man vernünftig rankäme, wäre ein Ausfall halb so wild.
    Somit ist in jedem Fall das Hirn mancher VAG-Konstrukteure fehlerhaft.
     
  12. TR81

    TR81

    Dabei seit:
    18.07.2014
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Meddersheim
    Fahrzeug:
    BMW E39 523i
    Kilometerstand:
    218000
    naja, es ist ja leider bekannt, dass die AGR-Ventile in den 1.6 und 2.0 TDI Probleme machen... und zwar unabhängig vom Update und dazu ,massenhaft. Beim Polo 1.6 TDI, den meine Mutter als Jahreswagen von privat gekauft hatte (ist jetzt glaub ich 6 Jahre alt), haben wir jedes Jahr die Garantie verlängert, weil völlig klar war, dass das AGR kaputtgeht und die Reparatur teuer ist. Die Foren sind eigentlich voll davon.

    Und pünktlich vor Ablauf des 5. Jahres ist es dann auch endlich kaputtgegangen und wurde auf Garantie gegen die überarbeitete Version getauscht. Das Problem deutet sich übrigens mit schleichendem Kühlwasserverlust an. Irgendwann fängt dann die MKL oder DPF-Leuchte (weiß es grad nicht mehr) an zu blinken und der Motor geht in den Notlauf. Nach nem Neustart gehts manchmal noch ein paar km, dann wieder Notlauf.

    Noch in die Werkstatt "gehumpelt", Fehler präsentiert und jeder wusste bescheid.
     
  13. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.659
    Zustimmungen:
    9.986
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    1900
    @matt, wenn Du jetzt noch das "VAG" streichst, gebe ich Dir komplett Recht. Wechsel mal die Zündkerzen an einem quer eingebauten Toyota-V6. Oder ein Standlichtbirnchen an einem älteren Alhambra. Oder eine H7 an einem Mazda 5 ... Wenn Du da keine gynokologische Grundausbildung hast, nimmst Du für die H7 die gesamte Front runter. Im aktuellen 5er BMW (und seinen beiden (?) Vorgängern) musst Du den linken Lüftungskasten ausbauen, um den HBZ und den Vorratsbehälter auch nur sehen zu können...

    Reparaturunfreundliche Konstruktionen findest Du bei jedem Hersteller, das ist nicht auf VAG beschränkt.
     
    Seppel16 gefällt das.
  14. #14 BluesSkoda, 06.09.2017
    BluesSkoda

    BluesSkoda

    Dabei seit:
    06.08.2016
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Plauen
    Fahrzeug:
    Octavia combi joy
    Kilometerstand:
    1550
    Einige Zeitgenossen scheinen zu vergessen, das Kulanz reines entgekommen des Herstellers ist!
    Man selbst aber KEINEN Rechtsanspruch darauf hat!

    Man kann es entsprechend nur versuchen, die ersten 1 bis 2 Anträge werden gern abgelehnt. Besonders wenn wieder die Begründung/Beschreibung ungenau war.


    Davon ab, fahre nun 16 Jahre VAG und alle Anträge wurden zwischen 100% bis 80 % übernommen
     
  15. Anuleb

    Anuleb

    Dabei seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Fabia 1.2 TSI Kombi
    Nicht nur das Alter dürfte entscheidend auch, auch der Kilometerstand spielt eine Rolle. Kommst Du erst mal in den 6-stelligen Bereich, werden die teuren Inspektionen ebenfalls immer sinnbefreiter, wenn das Thema Kulanz ansteht. Garantie ist dann meistens ja eh schon aussen vor.
     
  16. Anuleb

    Anuleb

    Dabei seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Fabia 1.2 TSI Kombi
    Musstest Du denn so viele Anträge stellen???? Fahre schliesslich selber seit 12 Jahren und knapp 400 tkm VAG, und hatte bisher keinerlei gravierende Probleme gehabt.
     
  17. #17 Gast003, 06.09.2017
    Gast003

    Gast003 Guest

    Manch einer könnte sich gar zu der steilen These versteigen, dass die Lebensdauer sämtlicher Bauteile eines PKWs... Ach nee, kann eigentlich nicht sein... :whistling:
     
    matt gefällt das.
  18. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    3.577
    Zustimmungen:
    490
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia I Extra 1.4 55 kW
    Kilometerstand:
    152000
    Meine These lautet ähnlich: Die Lebensdauer eines heutigen PKW bzw. seiner Bauteile ist so ausgelegt, dass ca. 3 Jahre (übliche Garantiezeit und Leasingdauer) normalerweise problemlos erreicht wird. Alles was nach 3 Jahren passiert, interessiert den Hersteller nicht, sondern die Werkstätten freuen sich über Service-Aufträge.

    Vielfach interessiert es auch die Erstbesitzer bzw. Fahrer eines Leasingfahrzeuges nicht, da nach ca. 3 Jahren oft der Besitzer wechselt. Der 2. Besitzer darf sich dann mit der verbleibenden Lebensdauer beschäftigen.
     
  19. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.839
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Das ist ja auch bei sämtlichen anderen Produkten so. 2 Jahre Gewährleistung reichen einfach nicht. Hier ist der Gesetzgeber gefragt, dem ja Verbraucherschutz sehr wichtig zu sein scheint.
     
    Seppel16 und Tuba gefällt das.
  20. Anuleb

    Anuleb

    Dabei seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Fabia 1.2 TSI Kombi
    Nein, da dürfte jetzt eher die EU gefragt sein, eine verbraucherfreundliche Regelung zu finden.. Dem deutschen Gesetzgeber ist der Verbraucher, siehe z. B. Dieselbetrug, so ziemlich schnurtz-pieps-egal.
     
Thema: keine Kulanz nach 7 Jahren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda agr ventil kulanz

    ,
  2. agr vw Kulanz

    ,
  3. seat agr kulanz

    ,
  4. seat kulanz reparatur nach software update.,
  5. agr ventil kulanz nach 2 jahren,
  6. agr ventil teilweise zu kulanz,
  7. tsi kulanz skoda,
  8. skoda kulanz 1 6 liter beantragen,
  9. skoda agr kulanz,
  10. skoda kulanz 7 jahre,
  11. agr kulanz,
  12. audi kulanz nach 7 jahren,
  13. agr ventil verschleißteil,
  14. Kulanz bei update km begrenzt? ,
  15. agr ventil 1.6 tdi kühlwasserverlust
Die Seite wird geladen...

keine Kulanz nach 7 Jahren? - Ähnliche Themen

  1. 7 Gang DSG geht bei schalten von D auf P via N einmal aus und wieder an

    7 Gang DSG geht bei schalten von D auf P via N einmal aus und wieder an: Hallo Mir ist letzten aufgefallen das mein O3 beim anhalten : Wenn ich von der Stufe D in P schalten will Geht der Motor bei N aus und bei R...
  2. Defekte Batterie / oxidiertes Lichtmaschinenkabel nach 4 Jahren

    Defekte Batterie / oxidiertes Lichtmaschinenkabel nach 4 Jahren: Hallo, bei meinem Fabia BJ 06 / 2015 war nach 4 Jahren plötzlich die Batterie defekt. Im Zuge des Austausch wurde festgestellt, das dass Kabel...
  3. Getriebe Öl tropft 1.8T 7- DSG

    Getriebe Öl tropft 1.8T 7- DSG: Hallo Skoda Gemeinde, ich habe ein Problem. Heute stellte ich eine Öllage unterm Auto fest. Erst vermutete ich Motoröl...sprich Ölwanne,...
  4. Nach über elf Jahren hat er uns verlassen der S1

    Nach über elf Jahren hat er uns verlassen der S1: Nach gut 11 Jahren und ein paar Monaten hatten wir vor zwei Monaten den Wagen verkauft, da der neue im Anmarsch war. Gekauft neu im Januar 2018,...
  5. Rost an den Türen nach knapp 3 Jahren

    Rost an den Türen nach knapp 3 Jahren: Hallo zusammen, Ich habe heute nach der Autowäsche bemerkt, dass sich an den Türen meines Skoda Fabia Combis bereits einiges an Rost gebildet...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden