Kein TÜV bekommen !

Diskutiere Kein TÜV bekommen ! im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, ich war heute bei der HU. Habe leider kein Tüv bekommen wegen folgender Fehler: - Motormanagement / Abgasreingiungssystem Fehler im...

theblade

Dabei seit
12.03.2010
Beiträge
137
Zustimmungen
0
Hallo Leute,

ich war heute bei der HU. Habe leider kein Tüv bekommen wegen folgender Fehler:

- Motormanagement / Abgasreingiungssystem Fehler im OBD-System ausgelesen
- Feststellbremse links löst nicht.

Auf dem AU-Bericht steht folgendes:

"Abgasrelevanter Fehler
P0106 Saugrohr, absoluter o. barometrischer Druck Messbereichs- o. Leistungsproblem"

Naatürlich ( :whistling: ) hat mir die Werkstatt auch gleich ein Angebot gemacht:

Menge 1,0 - Sensor Saugrohrdruck VAG - 56,03€
Menge 0,5 - Sensor erneuern - 19,00€
Menge 0,7 - Handbremshebel instandsetzen - 26,60€
Menge 1,0 - Bremsentest auf Prüfstand - 5,00€
Menge 1,0 - Nachkontrolle 21,01€
Menge 1,0 - Kleinmaterial / Entsorgung - 1,12€

Macht netto: 128,76€ + 19% = 153,22 €

Was meint ihr dazu? kann man die beiden Fehler selbst beheben oder sollte das wirklich die Werkstatt erledigen?

Ich meine mich dran zu erinnern das ich gelesen habe das dieser fehler mit dem saugrohrdruck auch durch etwas anderes verursacht werden könnte ?!
 
#
schau mal hier: Kein TÜV bekommen !. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

R2D2

Guest
Für nen Bremsentest 5€ :?: :!: :?: :!: :?: :!:

Nix wie ab in ne anständige Werkstatt!

Den Sensor kannst wahrscheinlich auch halbwegs leicht selber tauschen, kommt halt drauf an, wo er sitzt. Handbremse würde ich mal probieren, ob das Problem nicht einfach am Sattel selbst am Excenter sitzt, den kann man mit etwas Glück, Geduld und WD40 auch ohne große Rep. wieder gängig bekommen.
 

R2D2

Guest
Da sieht man mal, wie gut es denen geht, wenn die so ne Abzocke durchziehen können...
 

theblade

Dabei seit
12.03.2010
Beiträge
137
Zustimmungen
0
naja normal ist das schon ne anständige Werkstatt. Hat jedenfalls hier nen guten Ruf in der Gegend (preislich gesehen aber nicht die günstigste wie man sieht).

Ich fürchte nur das, wenn wir den Sensor selber tauschen, dann immer noch das Problem auftritt.

Wenn ich jetzt die Werkstatt beauftrage dieses Problem nach KVA zu beheben und es ist immer noch der Fehler vorhanden, ist das doch den ihr Bier oder können die mir alles was noch zusätzlich danach anfällt mir in Rechnung stellen ? (weil eigentlich hat mir ja die Werkstatt laut KVA dann angeboten, dass das Prob dann weg sei)
 

Bumble Bee

Dabei seit
15.03.2009
Beiträge
912
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Fabia Sport , Skoda ESD, Milotec Diffusor, Greenline Lippe, Eibach ProKit, Milotec NSW Streben
Kilometerstand
84156
Für den Saugrohrdrucksenor a+e 19€ zu verlangen ist wucher! Genauso wie Geld für den Bremsentest auf dem Prüfstand!
Wenn du einen Benziner hast dann ist der Sensor in 3 Minuten gewechselt! 2 Schrauben und das wars. Das is höchstens 1 AW und dann müsste die Stunde bei denen ja 190€ kosten!
 

pelmenipeter

Dabei seit
16.08.2006
Beiträge
3.520
Zustimmungen
214
Ort
Brandenburg - LDS
Fahrzeug
Superb Combi iV
Werkstatt/Händler
Zellmann
Kilometerstand
000044
bei mir kostet ne ganze tüv voruntersuchung NIX
und die tüv kosten werden einfach durchgereicht an den kunden, da wird nix draufgeschlagen
 

theblade

Dabei seit
12.03.2010
Beiträge
137
Zustimmungen
0
also erstmal auf gut Glück ein Sensor besorgen einbauen, FS löschen und hoffen das es daran gelegen hat ?! ...wie gesagt, befürchte ja das es an etwas anderes liegt - bei meinem Glück was ich bei anderen autos erlebt habe.
 

Schattenmann

Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
843
Zustimmungen
73
Ort
Siegershausen Schweiz
Fahrzeug
Superb 2.0 TDI Limo & Fabia 1.2 & Kamiq 1.5 TSI
Werkstatt/Händler
Ich selber
Kilometerstand
Immer mehr
Als erstes Würde ich nur den Fehlerspeicher Löschen kann sein das der Fehler nur sporatisch Auftritt.

Bremse kannst du leicht selbst erledigen . Und noch was es liegt sicher nicht am Handbremmshebel da würden beide seiten nicht lösen .

Entweder ist der linke Bowdenzug verkeimt (da hilft WD40) oder es ist der Sattel bzw. die Trommel
 

FabiaOli

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
21.296
Zustimmungen
1.376
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
Kilometerstand
15000
Bei meinem Autohaus ist ne TÜV Untersuchung auch kostenfrei, wenn nix am Auto ist und wenn was ist, machen die einen günstigen Kostenvoranschlag und man kann entscheiden ob ja oder nein.
Ich mach dort zwar auch keinen TÜV mehr, aber ich hab den Brief dafür erst bekommen ;)
 

skodabauer

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
4.739
Zustimmungen
393
Ort
Land Brandenburg
Fahrzeug
AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Bora 1,9 TDI 74 KW
Kilometerstand
144600
Lass die Drosselklappe reinigen und neu anpassen. Auch sollte das AGR-System geprüft werden. Beides kann den Fehler "Saugrohrdruck" verursachen.

Bremse:lass mal den Handbremshebel an der linken Bremse prüfen wenn Trommel.

Nachkontrolle und Bremsentest maßlos überteuert. Ist beides bei uns gratis wenn festgestellte Mängel bei uns behoben werden/wurden.
 

123tdi

Guest
R2D2 schrieb:
Für nen Bremsentest 5€ :?: :!: :?: :!: :?: :!:

Nix wie ab in ne anständige Werkstatt!

Den Sensor kannst wahrscheinlich auch halbwegs leicht selber tauschen, kommt halt drauf an, wo er sitzt. Handbremse würde ich mal probieren, ob das Problem nicht einfach am Sattel selbst am Excenter sitzt, den kann man mit etwas Glück, Geduld und WD40 auch ohne große Rep. wieder gängig bekommen.
obs ihm jetzt eine andere Werkstatt billiger macht bleibt die Frage.. so sind jetzt wohl die 80-100Euro Tüv Kosten futsch... denn im neuen Angebot steht ja Nachuntersuchung 21 Euro.. :D
Es scheint mir auch extrem teuer, dachte es waren mal 10 Euro..Nachuntersuchung
Na ja die Werkstätten verlangen schon fürs furzen Geld... die 5 Euro sind ein Witz würde den Posten einfach streichen und das der Werkstatt sagen und wenn dann die Gangbar gemachte Bremse immer noch nicht geht, ist das bei der Tüv Untersuchung der Werkstatt ihr Problem.

Der Tipp zur anderen Werkstatt bleibt gültig wenn auch wirtschaftlich vermutlich nicht sinnvoll.. das bedeuten, Auto in ner andere Werkstatt reparieren lassen und bei alten Werkstatt Tüv Nachuntersuchung machen lassen.. :thumbsup: scham kennt keine Grenze
 

theblade

Dabei seit
12.03.2010
Beiträge
137
Zustimmungen
0
Hallo Leute!

Soo ich habe mir jetzt von meinem Teiledealer ein Sensor geben lassen.

Genauer gesagt den von Hella 6PP 009 400 241

Da mir mein Dealer ab und zu schonmal falsche Teile gegeben hatte wollte ich nochmal nachprüfen ob es der richtige ist. Leider finde ich diesen in keiner der mir bekannten Teilekataloge im Netz der zum Fzg passend sein soll. Es gibt ja zig versch.Sensoren ! O_o

Bei allen anderen Sensoren unter meiner Schlüsselnummer steht immer nur "Nicht für Euro 4"

Weis jemand wo ich den o.g. Sensor im Netz noch finde wo dieser passend anzeigt in welche Fahrzeuge dieser passt ??

Genauere Daten meines Fzg:

Fabia Combi 1.4er 16V, Bj12.2002 | 55kw |Getriebe: Schalteung | Motor: AUA | Abgasnorm: Euro4

DANKE EUCH
 

theblade

Dabei seit
12.03.2010
Beiträge
137
Zustimmungen
0
skodabauer schrieb:
Lass die Drosselklappe reinigen und neu anpassen. Auch sollte das AGR-System geprüft werden. Beides kann den Fehler "Saugrohrdruck" verursachen.

hat der überhaupt nen AGR System?

zur Drosselklappe. Das wird sicherlich auch nicht ganz billig werden oder? und das kann sicherlich nur bei vw/skoda gemacht werden.

Wenn ich jetzt die Werkstatt den Auftrag gebe den Wagen laut Angebot zu reparieren und die AU stimmt immer noch nicht. Muss die Werkstatt dann weitere arbeiten selbst ausführen oder dürfen die mir das jedes Mal in Rechnung stellen wenn die mit neuen anderen Arbeiten ankommen?
 

shorty2006

Guest
1. den tüv und die hu immer in der werkstatt seines vertrauens machen lassen, niemals selbst zum tüv fahren. die werkstatt tricksen das hin bzw. sagen das die offenen restpunkte noch gemacht werden die der tüv prüfer bemängelt, dann bekommt man schon seine plakette, ob die restpunke gemacht werden oder nicht ist dann erstmal nebensache, denn dann haste deine plakette
2. solltest du das in deiner werkstatt gemacht haben und du hast keinen tüv bekommen = werkstatt wechseln
 

theblade

Dabei seit
12.03.2010
Beiträge
137
Zustimmungen
0
Punkt 2 trifft zu!

Von anderen freien Werkstätten kenne ich das so, das die Mechis selber die AU machen ("hinbiegen" und der Tüv'er nur die HU macht.

In dieser Werkstatt hat der Tüv'er beides selber gemacht.

Die AU ist ja eigentlich nur nicht bestanden weil der Leerlauf um 30 Umdrehungen zu hoch war und weil der FS mit dem Sensor belegt war.
 

skodabauer

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
4.739
Zustimmungen
393
Ort
Land Brandenburg
Fahrzeug
AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Bora 1,9 TDI 74 KW
Kilometerstand
144600
theblade schrieb:
skodabauer schrieb:
Lass die Drosselklappe reinigen und neu anpassen. Auch sollte das AGR-System geprüft werden. Beides kann den Fehler "Saugrohrdruck" verursachen.

hat der überhaupt nen AGR System?

zur Drosselklappe. Das wird sicherlich auch nicht ganz billig werden oder? und das kann sicherlich nur bei vw/skoda gemacht werden.

Wenn ich jetzt die Werkstatt den Auftrag gebe den Wagen laut Angebot zu reparieren und die AU stimmt immer noch nicht. Muss die Werkstatt dann weitere arbeiten selbst ausführen oder dürfen die mir das jedes Mal in Rechnung stellen wenn die mit neuen anderen Arbeiten ankommen?

Der hat (leider) noch das AGR.Der Nachfolger mit dem Kennbuchstaben BUD nicht mehr.

Die Drosselklappe reinigen ist keine Hexerei. Und anpassen geht mit (fast) allen handelsüblichen Diagnosegeräten.Wenn du in der Nähe einen mit VAG-COM o.ä. hast lass den mal den Messwerteblock 6 des Motorsteuergerätes auslesen. ein Wert ist in % angegeben, der sollte deutlich unter 20stehen. Bei nahe/über 30 geht die Lampe an.

Vor der Anpassung der gereinigten Drossekklappe die Lernwerte löschen und im Anschluss auch das AGR-Ventil neu anpassen-auch keine Hexerei.

Und zu den sogannnten "Tips" zum Thema AU bestehn sag ich mal lieber nichts-mein Blutdruck ist grad so schon unten...
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

theblade

Dabei seit
12.03.2010
Beiträge
137
Zustimmungen
0
soo ich hab mich heute mal dem Fahrzeug gewidmet.

Alsoo erstmal hi li die handbremse war schon doch etwas zu fest. neu vorgespannt und nun sollte es iO sein.

Dann die Sache mit der DK. Ausgebaut, gereinigt usw. Dann wollte ich den Fehlerspeicher löschen aber es war gar kein Fehler hinterlegt!

Löschen sich Fehler doch automatisch ? O.o
Oder hat der Tüv'er andere Diagnosegeräte? mein kumpel hatte vag-com
 
Thema:

Kein TÜV bekommen !

Sucheingaben

golf 4 absoluter saugrohrdruck messbereichs oder leistungsproblem

Oben