kein Angbeot vom örtlichen Skodahändler

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von eisenmike, 31.07.2008.

  1. #1 eisenmike, 31.07.2008
    eisenmike

    eisenmike

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Küps
    Fahrzeug:
    Superb II 2.0 TDI 125 kW CR
    Hallo,

    während meiner Wartezeit auf meinen Superb bin ich wieder mal vom örtlichen Skodahändler vorbeigefahren (bitte nur wörtlich nehmen).

    Dieser Skoda-Händler hatte mir zuerst einen RS zur Probefahrt versprochen, dann umterminiert und dann mir einen RS hingestellt. Ich wollte dann im weiteren Verlauf ein Angebot für den RS und für den Superb haben. Meine Wunschkonfiguration stand fest. Der Berater tippte alles schön in seinen PC ein und teilte mir dann mit, dass Rabatte nicht drin seien und dass ich das Angebot auf dem Postweg erhalten werde. Das war am 12.7.08, bis heute noch kein Angebot ... brauche es aber auch nicht mehr.

    Mein Verkaufshändler im entfernten Norddeutschland schickte mir nach 2 Tagen sein Angebot, nach 1 Woche war alles fertig (incl. Annahmebestätigung durch das Werk).

    Diese Unfreundlichkeit mancher Verkaufsberater geht leider durch alle Automarken. Manche habens einfach noch nicht verstanden, dass dort ein zahlbereiter Kunde ein Auto möchte. Es geht schließlich nicht um 90 Cent sondern doch um einiges mehr.



    So, dass war´s



    Grüsse, Mike

    ___________________________________________________________________________
    Superb II, Ambition, 2.0 TDI, 125 kW, schwarz, Leder schwarz mit Holz, tiefer, Sunset,bla, bla, bla ……. und sehr viel Platz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 yessirs, 31.07.2008
    yessirs

    yessirs

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fürth 90587 Tuchenbach
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi I Style Edition, 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    40000
    hallo!

    die story kommt mir teilweise irgendwie bekannt vor. letztes jahr, taps taps zum autohändler ums eck (1 min zu fuß von meiner wohnung) gesagt welches auto ich will, wunschkonfiguration stand auch bei mir schon fest.
    wollte jedoch nicht ganz die katze im sack kaufen, sondern mal ne probefahrt mit einem auto ähnlicher konfiguration machen. er hat alles aufgeschrieben, weil sie ähnliches auto/motorisierung nicht da hatten.
    habe auch nie angebot oder anruf für probefahrt bekommen, obwohl mir der verkäufer das zu gesagt hat.

    paar tage später, zum skodahändler bei meinen eltern -> genau so einen fabia da gewesen, zack reingeschwungen probefahrt gemacht, in der zeit hat der händler mit mener wunschkonfiguration angebot gemacht, zwei tage später hab ich das auto dort bestellt und genau an dem tag der lieferung auch bekommen.

    denke, das mit den autohändlern ist so ne sache... werden ja nicht nur leute hin gehen die dann tatsächlich ein auto kaufen, überwiegend wird da wohl doch eher nur ein angebot eingeholt.
    oder der verkäufer vergisst es einfach...

    ist ja nicht so das es nicht nur eine hand voll händler gibt. take it easy!
    mir war das im nachhinein egal, hauptsache ich hab mein auto bekommen :)

    wünsch dir viel spaß mit deinem neuen superb!
     
  4. NoMax

    NoMax

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4l 16V 75PS
    Kilometerstand:
    175000
    Anscheinend gibt es immer mehr Firmen die schon nicht mehr mit Gas oder Öl heizen, sondern mit Geld, und den Keller voll davon haben.
    Wie soll man sonst solch ein desinteresse an potenziellen Käufern sehen?
     
  5. #4 pietsprock, 31.07.2008
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Leider stellt man bei manchen Verkäufern dieses Desinteresse gegenüber den Kunden
    fest und man fragt sich, ob diese nicht wissen, wodurch sich ihr Arbeitsplatz finanziert...

    Meiner Meinung nach müssten solche Verkäufer von den Geschäftsleitungen der Auto-
    häuser wegen Geschäftsschädigung entlassen werden, allerdings ist der Nachweis dann
    meist schwierig...

    Ich habe gerade von einem BMW-Fahrer gehört, dass er beim VW-Händler war um einen
    Tiguan in Vollausstattung für ca. 45.000 Euro zu bestellen. Dieses war dem Verkäufer
    auch aus dem Telefonkontakt bekannt... Als der potentielle Kunde dann ins Autohaus
    kam um die Bestellung perfekt zu machen, sagte der Verkäufer zu ihm, dass er momentan
    keine Zeit hätte und bat darum, später (in ca. 2 - 3 Stunden) doch nochmal wieder zu
    kommen... Der Tiguan wurde dann aus Verärgerung über dieses Verhalten nicht bestellt,
    sondern zurück beim BMW-Stammhändler ein entsprechender X3... Dort ging die Bestellung
    sofort problemlos über die Bühne...

    Eine Bösartigkeit mag man den Verkäufern ja nichtmals unterstellen, aber etwas mehr
    Feingespür wäre manchmal vielleicht notwendig, denn es geht ja nicht nur um den Kaufvertrag
    für ein neues Auto sondern auch darum, denn Käufer für die Zukunft an das Autohaus zu
    binden. Ist er erstmal verärgert, kommt er auch nicht für Wartungsarbeiten und ggf.
    weitere PKW ins Haus...
     
  6. Dobby

    Dobby

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Ich neige immer noch dazu, an das Gute im Menschen zu glauben und unterstelle dann erst mal, daß dem Verkäufer schlicht etwas dazwischen gekommen ist bei der Angebotserstellung. Soll ja vorkommen, es kann schließlich alles mögliche passieren (wenn Notizen handschriftlich gemacht wurden, Zettel aus Versehen mit weggeworfen, beim PC auf die falsche Taste gedrückt und Daten gelöscht usw... ).

    Deswegen frage ich nach ein paar Tagen dann erst noch mal freundlich nach, ob etwas vergessen wurde und erst, wenn dann nichts passiert, fange ich an, mich zu ärgern...
     
  7. #6 3U_1.9 TDI, 31.07.2008
    3U_1.9 TDI

    3U_1.9 TDI

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    13053 Berlin
    Fahrzeug:
    TMB 3U433B WAU 4F508H
    Kilometerstand:
    330.000
    Es ist wirklich schade wie man manchmal behandelt wird. Beim ersten mal sag ich mir, wenn auch verärgert, das kann ja mal vorkommen. Wenn mir das jedoch zwei, drei mal passiert dann ist der Händler für mich gestorben.
    Da hat man schon den Eindruck das sie es nicht nötig haben. :thumbdown:
    Und dann gibt es wieder Händler bei denen man garnicht mehr gehen möchte, da ist der Kunde noch mehr als König.
    Mir zum Beispiel wurde eine Probefahrt mit dem neuen Superb schon zwei Wochen vor der Veröffentlichung gewehrt. Da sag ich nur :thumbup: .

    Über dieses Thema kann man wahrscheinlich stundenlang debatieren, deswegen hör ich jetzt lieber auf.


    mfg_3U 1.9 TDI


    P.S.: Dies gilt für Händler aller Automarken!
     
  8. #7 dragonjackson, 31.07.2008
    dragonjackson

    dragonjackson

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    na, ja bei vw hätte er auch 14monate wartezeit...

    aber das mit den verkäufern kenn ich - manche sind gut, manche scheren sich n dreck wenn sie die monatszahlen erfüllen... leider! man sollte langsam über ein anderes bonussystem in dne autohäusern nachdenken
     
  9. #8 Bergbauer, 31.07.2008
    Bergbauer

    Bergbauer

    Dabei seit:
    16.08.2005
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel
    Fahrzeug:
    Opel Zafira CNG und ehemals Superb 1.9
    Das ist doch alles ne ganz einfache Sache. Nicht ärgern und v.a. auch keine Kritik gegenüber dem betreffenden Autohaus äussern ( bringt eh nix und nur schlechte Energie ) sondern
    den nächsten Händler aufsuchen und die Mühle da kaufen.
    Ich bin da knallhart. Verkäufern gebe ich keine zweite Chance.

    Grüsse

    Bergbauer
     
  10. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Es hängt sicherlich viel mit dem Engagement und der Einstellung des Verkäufers zusammen, aber auch mit der Philosophie des Autohauses, wieviel der Chef persönlich Druck macht und wie gut die Zahlen aussehen.

    Aktuell jammern ja alle. Wenn ich zu meinem Freundlichen komme, ist er immer nur am Jammern, es laufe ja alles sooo schlecht. Aber beim Rabatt gibt er 1 Prozentpunkt weniger als vor knapp 2 Jahren, das Aufkaufangebot für den Octavia war superschlecht und beim Thema Wandlung wollte er mir verklickern, da müsse ich mich an SAD wenden, da er die Kaufverträge nur vermittle.

    Also keine Spur von Bemühen, den Kunden zu binden. Ich habe den Eindruck, ihnen geht es so schlecht, dass es auf mich auch nicht mehr ankommt.

    Aber wahrscheinlich ist genau das eben die Taktik. Der Kunde soll Mitleid bekommen und freiwillig mehr ausgeben und nicht mehr verhandeln, um den Freundlichen nicht in den Ruin und den Verkäufer nicht in den Selbstmord zu treiben.

    Ich halte einen Kauf/Verkauf immer noch für ein gemeinsames Einverständnis, bei dem beide gut wegkommen. Aber dem meist laienhaften Käufer sitzt ein Profiverkäufer gegenüber, der seit Jahren tagtäglich "nichts" anderes macht, als zu verkaufen. Daher schneidet meist der Verkäufer immer noch besser pro Deal ab. Wenn sich die Zahl seiner Deals wegen Co2, Spritpreisen und Konsumklima verringert, wird natürlich dennoch sein Einkommen geringer. Aber dann muss man meiner Auffassung nach dennoch bzw. erst recht zusehen, dass man verkauft. Und das geht nicht, indem man den Kunden veräppelt.

    Glücklicherweise kam es noch nicht zum Ernstfall und glücklicherweise gibt es mittlerweile einen zweiten Skoda-Händler, der auch noch entfernungsmäßig näher liegt als der Händler, bei dem wir den Octavia gekauft haben. Aber beim Kauf des Fabias hat er auch nicht das beste Angebot gemacht.

    Es gibt eben einige Händler, denen es noch zu gut geht, weil sie in einem Verbund sind und kein Einzelautohaus sind, das kämpfen muss.

    Ich sehe es ein, dass man nichts zu verschenken hat. Aber wenn ich spüre, dass ein Kunde auf Skoda steht, beide Skodas zu mir in die Werkstatt bringt, dann stelle ich mich nicht schon bei einer Garantieanfrage quer, durch die ich auch Geld verdienen würde und erst recht nicht, wenn ich merke, der Kunde wird sauer, weil sein Auto immer mehr Probleme macht, die meine Werkstatt nicht in den Griff bekommt. Dann wittere ich doch den erneuten Deal, mache dem Kunden ein plausibles Angebot zur Inzahlungnahme und ein gutes Angebot für den neuen.

    Jedenfalls bevor der Kunde mit Anwalt, Wandlung etc. droht.

    Oder denke ich da verkehrt?
     
  11. #10 Vette91, 25.09.2012
    Vette91

    Vette91

    Dabei seit:
    16.09.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Osnabrück
    Fahrzeug:
    mod. Corvette C4, Trabant Kübel, Skoda Superb
    Werkstatt/Händler:
    ich bin meine eigene Werkstatt
    Unser örtlicher Skoda-Händler [Name entfernt] hat es wohl auch nicht nötig, Autos zu verkaufen. Unsere Wunschkonfiguration für den Superb stand fest, es war keine Beratung und keine Probefahrt nötig. Der Verkäufer bot uns nach einer Arbeitszeit von ca. eienr Minute nur 15% Rabatt an.

    Auf meine Frage nach einem besseren Preis und meine Bemerkung, dass ich wo anders 3000 Euro weniger zahlen würde, nahm er sofort Abwehrhaltung ein - zurückgelehnt, mit verschränkten Armen und finsterem Blick meinte er "Für 300 Euro arbeite ich nicht!".

    Auf meine erstaunte Frage, ob die Gewinnspanne tatsächlich so gering sei, bekam ich die Antwort "Nicht wirklich, aber dafür lohnt es sich nicht.". Er wünsche dem Wettbewerber viel Spaß mit dem mickrigen Gewinn und ich solle halt woanders kaufen. Es wäre für mich ja kein Nachteil, da Garantiefälle bei jedem Händler abgewickelt werden können. Komisches Verhalten. Besonders jetzt, wo die nächste Finanzkriese vor der Tür steht ...

    Auf meine Antwort, dass ich das machen werde und für 3000 Euro gerne 160km fahre, kam dann noch "Aber denken Sie auch an den Service, den Sie bei uns mitkaufen.". Was für ein Service? Bekomme ich etwa einen 3000-Euro-Gutschein? Bestimmt nicht. Da ich außerhalb der Garantiezeit jeglichen Service sowie Reparaturen selbst ausführen werde, kann es mir sowas von egal sein, ob ich da 'nen Kaffee bekomme und wo anders nicht.

    Fazit: Ich habe nach dem Vergleichen von gut 20 Anbietern unseren Superb bei einem Händler im Ruhrgebiet mit 23,5% Rabatt incl. Überführung bekommen. Die Lieferzeit war erst auf März 2013 datiert, verkürzt sich aber offenbar auf Oktober/November 2012. Der [Name entfernt]-Geschäftsführung werde ich noch mitteilen, dass ich auf unfreundliche Mitarbeiter verzichten kann und gerne ein paar km mehr fahre um den Service innerhalb der Garantiezeit bei einem der zahlreichen Wettbewerber machen zu lassen. Wer nicht will, der hat schon.

    just my $.02
    Eike
     
  12. #11 Schnitzel67, 25.09.2012
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    Volle Zustimmung :thumbup:
     
  13. #12 mrbabble2004, 25.09.2012
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    170
    Da kann man nur sagen, dass du alles richtig gemacht hast! :thumbsup:
    Viel Spaß mit dem Dickschiff, wenn es dann vor der Tür steht!

    MfG
     
  14. Formi

    Formi

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Opel Vectra B 2.2/ Opel Zafira A 2,2 Design Edition auf LPG
    Werkstatt/Händler:
    Ulmen Düsseldorf
    Kilometerstand:
    156000
    Jau. Hast du alles richtig gemacht :thumbup:

    Gesendet von meinem Galaxy SIII mit Tapatalk 2
     
  15. Pave

    Pave

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    SC 2.0TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Reiser
    Kilometerstand:
    76000
    Ich verstehs teilweise auch nicht.
    Hatte mir damals ein lokales Angebot von meiner Werkstätte (auch Skodahändler) machen lassen. Da kamen sage und schreibe 10% Rabatt raus (auf nen Vorführer wärens 12%) ;( .
    Hab anschließend für 18% (20% mit den "Goodies") bekommen, mit heissen 15min Verhandlung (ok, ich kam über Empfehlungen zu dem Händler, aber trotzdem). Das wurde sogar telefonisch erledigt (d.h. der Händler hat mich davor noch nie gesehen, konnte also auch schlecht das wirkliche Kaufinteresse abschätzen). :thumbup:

    Was mich allerdings noch immer verwundert. Die lokale Werkstätte bleibt weiterhin Vertragswerkstätte. Während ich dort auf mein Fahrzeug gewartet habe, habe ich mit dem Verkäufer (der mit den 10/12%) geplaudert. Er hat mir zu den Prozenten gratuliert, meinte noch das er mit den 10/12% sein Maximum ausgeschöpft hatte (pfff....) und jetzt kommts: Das verkaufte Fahrzeug sei für sie eh nicht so wichtig, hauptsache ich komme zum Service <- WTF?!? Die haben mit mir alle möglichen Scherereien wegen Garantie usw., der Händler, der mir das Fzg verkauft hat, is sozusagen aus dem Schneider. Und da verzichten sie auf die Verkaufsmarge, auch wenn sie nur gering ist? Verstehe einer die Händler....
     
  16. #15 digidoctor, 25.09.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Dem passte einfach deine Nase nicht.

    Er hat dich auf eleganteste Weise rausbefördert. Großartig, wenn man sich noch seine Kunden aussuchen kann. :thumbsup:
     
  17. Pave

    Pave

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    SC 2.0TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Reiser
    Kilometerstand:
    76000
    Würd ich ja noch verstehen, wenn ich dem Typen unsympathisch wäre. Kann ich mir aber kaum vorstellen, der kommt jedes Mal, wenn ich mich bei der Werkstätte Anmelde (am Tresen im Verkaufsraum) auf mich zu und beginnt zu plaudern.... :huh:
     
  18. #17 digidoctor, 25.09.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Dich meinte ich auch nicht.
     
  19. #18 Headnut, 25.09.2012
    Headnut

    Headnut

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    gekauft: Auto Welz Saalfeld - Wartung: je nach Werkstatt-Test ;-)
    Kilometerstand:
    90000
    Ja das leidige Thema mit dem Händler um Eck der schon die Taschen voll hat,

    bei mir war es ebenso, es stand ein Fahrzeugwechsel an und habe mich schon frühzeitig informiert da ich vorher nicht im Skoda oder VAG Lager Zuhause war. Also los zum :) ums Eck da hier auch schon andere Fahrzeuge innerhalb der Familie gekauft wurden. Meine Wünsche geäusert und ob den eine Probefahrt denn möglich wäre?

    Zitat Verkäufer: Leider habe ich derzeit keinen Octavia mit diesem Motor auf dem Hof, letzte Woche verkauft aber in 1-2 Wochen habe ich wieder einen hier. Wann steht die Neuanschaffung denn an? Wenn ich wieder einen hier habe, melden wir uns und wir werden uns schon einig.
    Zitat Ende

    So schön gewartet, nach ca 3 1/2 Wochen eine dicke Anzeige in der örtlichen Tageszeitung, so und so viele x beliebige von dem und dem Modell auf dem Hof vorhanden. Ich mir auch etwas veräppelt vorgekommen, also zu einem anderen :) zwecks Probefahrt. Hier Fahrzeug vorhanden und alles super gelaufen.

    Letztendlich dann eine Tageszulassung aus dem www geholt und zufrieden damit. Jedoch hat sich der erst genannte Händler bis heute nicht gemeldet, abgesehen von dem Preisunterschied wären wir wahrscheinlich sowieso nicht zusammen gekommen.

    Muss mir noch überlegen wo ich dann meinen Service machen lasse, ob ich mir das weiter antue mit dem Unfreundlichen verhalten gegenüber Kunden, das kommt zusätzliche noch mit hinzu.

    So long

    greetz Headnut
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Cask Owner, 25.09.2012
    Cask Owner

    Cask Owner

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance DK 170 PS TDI mit DSG in Lava-Blau-Metallic
    Werkstatt/Händler:
    Zensiert
    Nach unzähligen und bis auf sehr wenige Ausnahmen katastrophal abschreckende Erlebnisse mit Autohäusern rangieren Autoverkäufer bei mir etwa auf dem Niveau von Gebrauchthandyvertickern. Denen lasse ich ihr Einkommen, mit mir machen sie halt keines. Ich sehe mich aber keineswegs moralisch verpflichtet einen protzigen Glasbau und blondierte Hostessen zu finanzieren nur weil ich ein Auto dieser Marke fahren möchte.

    So kann sich jeder selbst entscheiden: Entweder drei Jahre kostenlos tanken oder immer wenn man am Glaspalast vorbeifährt das gute Gefühl: Die Leute die da drin stehen habe ich finanziert.
     
  22. #20 digidoctor, 25.09.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Einige wurden wohl auf dem Schulhof o.ä. gemobbt. Anders kann man Starrsinn kaum erklären.
     
Thema:

kein Angbeot vom örtlichen Skodahändler

Die Seite wird geladen...

kein Angbeot vom örtlichen Skodahändler - Ähnliche Themen

  1. Skodahändler im Raum Karlsruhe / Pforzheim

    Skodahändler im Raum Karlsruhe / Pforzheim: Hallo, ich stelle mich erst einmal kurz vor. Mein Name ist Martin, ich bin seit kurzer Zeit 30 Jahre alt und habe bisher hier fast nur gelesen....
  2. Klappergeräusche beim Skodahändler melden

    Klappergeräusche beim Skodahändler melden: Hallo, ich habe ein Problem bei dem Rapid mit der 1.2Tsi Maschine (105ps). Im Frontbereich klappert irgendwas bei Kurvenfahrten und Unebenheiten....
  3. Gestern beim Skodahändler

    Gestern beim Skodahändler: Hallo alle miteinander, zuerst: Ich bin Besitzer eines Fabia-Combi Bj 2001 (also Fabia 1) den ich damals neu gekauft habe. Für den 100 PS...
  4. Die besten Skodahändler 2011, 2012, 2013, 2014

    Die besten Skodahändler 2011, 2012, 2013, 2014: Skoda Deutschland hat am vergangenen Wochenende die besten Händler ausgezeichnet. Wie der Importeur am Dienstag mitteilte, werden die Gewinner...
  5. Wintereifen-Kosten Skodahändler

    Wintereifen-Kosten Skodahändler: Hallo, ich habe heute ein Angebot für meine Winterreifen von meinem :) bekommen. Ich habe mir die Goodyear UltraGrip 7+ ausgesucht mit 15"...