Keilriemenwechsel nach 122.000 km

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Hattingerin, 26.07.2011.

  1. #1 Hattingerin, 26.07.2011
    Hattingerin

    Hattingerin

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, heute war mein Skoda (*2007, 122.000 km) zur großen Inspektion. Die Werkstatt meinte, dass es sinnvoll wäre zeitnah den Keilriemen (Motor) auszuwechseln, weil dieser nach der Laufleistung ggf. reißen und einen Motorschaden verursachen könnte (Kosten ca. 400 EUR). Ich schwanke nun zwischen leichter Panik und Muss-das-wirklich-sein-Gedanken.
    Der Fabia wurde in den ersten drei Jahren seines Lebens ausschließlich für Langstrecken (Autobahn, täglich 200 km) genutzt, in den letzten Monaten ca. einmal wöchentlich Langstrecke, ansonsten übliche Kurzstrecken (zwischen 5 - 30 km täglich). In der Zukunft wird es voraussichtlich so laufen, ca. 10.000 km Laufleistung/Jahr. Was meint Ihr? Wäre das sinnvoll? Lieber auf Sicherheit gehen? Wer hat diesbezüglich Erfahrungen? Danke für Eure Meinungen, lieben Gruß, Hattingerin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 26.07.2011
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.201
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    122 tkm und 4 Jahre. Sei froh das das Ding noch nicht los gegangen ist. Tausch das Teil inkl. Wasserpumpe und hoffe mal das bis zum Tausch alles gut geht.
    Im übrigen ist es kein Keilriemen sondern ein Zahnriemen. Da gibt es schon ein grossen Unterschied.
     
  4. #3 t3K-Mac, 26.07.2011
    t3K-Mac

    t3K-Mac

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Greifenberg
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi 1.4 16V 55KW
    Kilometerstand:
    110200
    Ich hab meinen auch bei 121.000 Km (Fabia I) wechseln lassen. Sicher ist sicher. Zumal sich meine Gasanlage noch weiterhin rechnen muss...
     
  5. #4 Langstrecke, 26.07.2011
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Beim Fabia I gab es viele Fälle, dass bei 100-120tkm die Spannrollen defekt waren. Da hats auch nix genützt, dass der Zahnriemen i. O. war.

    Wenn Du das Auto noch ein Paar Kilometer fahren willst, solltest Du den Zahnriemen (inkl. Spannrollen und Wasserpumpe) wechseln lassen. Ob Du mit 400 Euro hinkommst (bei Skoda), stelle ich in Frage. Bei ner freien Werkstatt kommst Du damit sicherlich hin.
     
  6. #5 PilsnerUrquell, 26.07.2011
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    - um welche Fabiamotorisierung handelt es sich?
    - ist der Keilriemen oder der Zahnriemen gemeint?
    - hat die Werkstatt was von Auffälligkeiten oder allg. schlechtem Zustand des Riemens in diesem Zusammenhang gesagt ?
    - ist das Fahrzeug Checkheft gepflegt ?
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 t3K-Mac, 27.07.2011
    t3K-Mac

    t3K-Mac

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Greifenberg
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi 1.4 16V 55KW
    Kilometerstand:
    110200
    Natürlich sollte man beim Zahnriemenwechsel auch die Rollen und die Pumpe tauschen. Das gehört m. E. eh zusammen... es nützt ja nix, nur das schwächste Glied in der Kette zu tauschen - dann geht eben das zweitschwächste kaputt. Im Endeffekt bedeutet beides Motorschaden.
     
  9. #7 Langstrecke, 27.07.2011
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Genau! Am falschen Ende sollte man nicht sparen...
     
Thema: Keilriemenwechsel nach 122.000 km
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wann keilriemen wechseln skoda fabia II 1.4

    ,
  2. skoda fabia keilriemen

    ,
  3. skoda fabia keilriemen wechsel

    ,
  4. keilrippenriemen wechseln skoda fabia
Die Seite wird geladen...

Keilriemenwechsel nach 122.000 km - Ähnliche Themen

  1. 1200 km mit einer Tankfüllung ca. 5l/100km

    1200 km mit einer Tankfüllung ca. 5l/100km: Tja, da kommt man mit einem zwangsbeatmeten, hochgezüchteten Mopetmotörchen bestimmt schwer ran! [ATTACH]
  2. Erneute Inspektion nach rund 2100 KM?

    Erneute Inspektion nach rund 2100 KM?: Hallo, Meine Oma hat mit eben ein Bild gesendet, da wohl bei ihren Fabia die Inspektion Anzeige kam. Sie ist seit der letzten LongLife knapp...
  3. 180.000 km Inspektion: Was sollte alles gemacht werden?

    180.000 km Inspektion: Was sollte alles gemacht werden?: Hallo zuammen, ich plane gerade die 180.000 km Inspektion unseres 2010'er Superb Kombi 170 PS DSG (CFGB). Könnt ihr bitte meine Liste der...
  4. ACC 210 km/h nicht bestellbar?

    ACC 210 km/h nicht bestellbar?: Hallo zusammen, Ich bin in der glücklichen Lage, mir einen Firmenwagen bestellen zu können. Da ich noch nicht entschieden habe, ob es octavia...
  5. DSG nach 65.000 km hinüber?!?

    DSG nach 65.000 km hinüber?!?: Hallo Forum, ich bin neu hier und brauche dringend eure Hilfe. Mein Octavia (1,8 TSI mit 160 PS, BJ 2009, 65.000km mit DSG) bereit mir...