Kaufentscheidung RS oder 1.8TSI

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von Boso900, 14.02.2015.

  1. #1 Boso900, 14.02.2015
    Boso900

    Boso900

    Dabei seit:
    14.02.2015
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    52
    Hallo!
    Ich fahre zurzeit einen Octavia II Combi 1.4 TSI und bin am überlegen, auf den RS 2.0 TSI mit Schaltgetriebe umzusteigen. Leider habe ich das Problem, dass es in meinem Umkreis bei keinem Händler ein Auto gibt, dass ich probefahren könnte. Alle haben "nur" den Diesel vorrätig. Gestern hatte ich Gelegenheit einen Leon ST FR mit dem 1.8 TSI zu fahren. Der Verkäufer meinte (natürlich!), einer ihrer Servicetechniker hätte den RS schon gefahren und der Unterschied zum 1.8 wäre nicht so gravierend, was das Fahrverhalten und die Leistung angeht. Jetzt bin ich natürlich ziemlich verunsichert, ob es 1. sogar ein Leon ST werden soll (da wäre ich hier im Forum natürlich falsch :-)) und 2. der 1.8 TSI nicht reichen würde. Es liegen aufgrund einer Leon-Willkommensprämie von 2.000€ zwischen beiden Autos bei etwa vergleichbarer Ausstattung doch etwa 3.500€ zugunsten des Leon. Die LED-Scheinwerfer haben zwar was, doch im Innenraum macht ein Octavia subjektiv den wertigeren Eintruck.
    Kann mir jemand helfen? Ich weiß, entscheiden kann nur ich. Wäre aber für Erfahrungen und Tipps dankbar!!!

    Boso
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 superb-fan, 14.02.2015
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    also so gravierend ist der Unterschied zwischen dem RS und dem 1,8 TSI nicht. der 1,8 TSI zieht dem RS TDI sogar weg .
    Octavia wird etwas höheren Restwert haben, je nachdem wie lange du das AUto fahren willst.
     
  4. #3 TinOctavia, 14.02.2015
    TinOctavia

    TinOctavia

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    2.213
    Zustimmungen:
    409
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
    So, Popcorn ist besorgt...es kann los gehen...1.8er vs. VRS Fahrer...let`s fight :D :!:


    Ne, mal kurz im ernst. Ich habe den 1.8 TSI. Bin aber auch schon (beide) VRS gefahren. Die Mehr-PS beim 2.0 TSI merkt man, klar. Auch das Sportfahrwerk.
    Wobei die 180 PS des 1.8 TSI auch für sehr gute Fahrleistungen sorgen, klar.

    Der Seat ist ein schickes Auto, natürlich. Aber du hast es schon erwähnt...der Innenraum. Ich finde den des O3 auch wesentlich hübscher.
    Und versteife dich mal nicht auf die LED-Scheinwerfer des Leon. Die mögen zwar schönes, breites und helles Licht bringen, ABER sie sind nur statisch :!:
    Das ist das AFS des O3 besser.

    Aber zum Schluß mußt DU dich entscheiden...Geschmack, Geld etc.
     
  5. #4 boban1108, 14.02.2015
    boban1108

    boban1108

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Prag, Tschechien
    Fahrzeug:
    OIII 1.8 TSI, LImo, Schaltgetriebe
    Ich fahre 1,8 TSI, Limo, Schaltgetriebe. Davor 1,4 TSI VW Jetta. Also praktisch Dein Fall. Der Unterschied 1,4 und 1,8 ist sehr merkmal. Ich kann mir vorstellen, dass der 2,0 TSI noch mehr bringt, bin aber damit nie gefahren. Warum ich den 2,0 RS nicht gekauft habe? Gerade sportliches Fahrwerk. Ich bin 50+ und will sanft fahren. Wollte es also nicht zu "hard" haben. Dazu noch 1,5 cm niedrigeres Fahrwerk bei RS. Bei mir zu Hause habe ich es sehr steil und bin 4cm oberhalb der Erde. Bei RS wären es nur 2,5 cm. Dann beladen und könnte schon kratzen. Das waren meine Argumenten gegen RS. Aber jeder hat seine Preferrenzen.
     
  6. #5 trainer22, 14.02.2015
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Was ist mit dem Unterhalt? Ist das ein Kriterium?
     
  7. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.348
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Niedersachsen

    Die Frage ist, was Du von Deinem Auto erwartest und für welche Zwecke Du es einsetzt.

    Dann ist die Antwort m.E. einfach:

    1. Der RS bietet ohne Zweifel etwas mehr Leistung, ist aus meiner (!) Sicht aber mit Sportfahrwerk und 18-Zoll-Rädern weniger alltagstauglich.

    2. Der 1.8 TSI hat in jedem Fall mehr als ausreichend Leistung und ist für mich (!) vielseitiger.


    Von daher wäre meine Wahl klar...


    Leon oder Octavia: Die Frage kann man zu recht stellen. Der Octavia bietet mehr Platz und eine etwas bessere Anmutung, der Leon ist dennoch ein sehr gelungenes Auto.

    3.500 Euro sind ein Wort.


    Ganz am Rande: Den Leon ST gibt es nun auch als Cupra mit 265 oder 280 PS, adaptives Fahrwerk und LED-Licht inklusive - wenn es wirklich um Leistung geht... ;)
     
  8. #7 Boso900, 14.02.2015
    Boso900

    Boso900

    Dabei seit:
    14.02.2015
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    52
    Der Unterhalt ist natürlich ein Argument. Ebenso, dass das Fahrwerk nicht "knüppelhart" ist. Sportlich wäre völlig o.k., jedoch gehöre ich inzwischen zur Generation 50+ :-). Stellt sich dann natürlich die Frage, ob der RS noch Sinn machen würde. Das Interrieur, die Sitze (sollen Vollleder werden) die roten Bremssättel in Verbindung mit den schwarzen Gemini aus dem Chellenge-Paket und der Doppelauspuff sind schon sehr nett anzuschauen. Der Leon ost abgesehen von den LED´s schon spartanischer. Türverkleidung ist beispielsweise vollkommen aus Kunststoff. Und das 5.8" Navi ist auch nicht wirklich überzeugend...
     
  9. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.348
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Niedersachsen

    Diese Frage muss Dir Dein Rücken beantworten. Ich finde, dass das Sportfahrwerk mit 18 Zoll auf Dauer eine zu große Komforteinschränkung ist. Aus meiner Sicht geht Funktionalität klar vor Optik.
    Achtung: Bei einer Probefahrt geht das häufig noch; da sind die Sinne immer etwas betört und man nimmt wahr, was man wahrnehmen möchte. Der Praxistest kommt leider erst, wenn man das Auto hat und auch lange Strecken auf unterschiedlichen Straßen zurücklegt.


    Beim Leon gibt es m.E. inzwischen auch ein 6,5" Navigationssystem.

    Ansonsten ist der Octavia 1.8 TSI m.E. ein sehr guter Kompromiss und auch vom Preis-Leistungs-Verhältnis gut, besonders in Verbindung mit den Optionspaketen.
     
  10. #9 Sebbi010, 14.02.2015
    Sebbi010

    Sebbi010

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia 3 1.8 TSI Limosine Elegance
    Ich hab einen 1.8 Elegance. Meine Entscheidung fiel gegen den RS aus, wegen:

    - Zurückhaltendere Optik (gerade der Heckspoiler und dien riesen Endrohre waren mir bei der Limo zu aufdringlich)
    - Wollte maximal 17 Zoll Felgen für besseren Komfort.
    - Kürzere Lieferzeit
    - etwas weniger Verbrauch/Unterhalt/Anschaffung
    - Möglichkeit einer Frontscheibenheizung
    - Silberne Zierleiste bei den Seitenfenstern

    - Die Sportsitze des RS fand ich zu Wild und Klobig für ne Limousine mit 220 PS - ist ja kein Rennwagen.

    Leistungstechnisch wird man gerade die 100 Nm mehr des RS schon deutlich spüren. Ich fand den 1.8er aber ausreichend Motorisiert, um auch mal etwas sportlicher zu fahren, man muss halt nur mal nen Gang runter schalten, dass es richtig Vorwärts geht.
     
  11. chrfin

    chrfin

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    1.843
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Feldkirch, AT
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E RS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Montfort Garage Götzis
    Kilometerstand:
    35000
    Wenn dir die 180 PS des 1.8T ausreichend sind aber der RS auch "im Budget wäre", würde ich nicht mehr nach Motor sondern nach Ausstattung aussuchen, denn da gibt es doch einige Unterschiede. Sowohl Octavia vs. Leon als auch "normal" vs. RS:
    • Nur O3 (RS): Großes Navi, Elektrische Heckklappe, KESSY (war für mich das KO für den Leon), AFS, ...
    • Nur Leon: DCC, LED-SW, ...
    • Nur RS: Sportsitze in Leder, Schwarze Innenausstattung, dezente sportliche Optik, ...
    • Leon und RS: Progressiv-Lenkung (Extra im Leon, Serie im RS), Soundgenerator, ...
     
  12. #11 fredolf, 14.02.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    @superb-fan:

    nur gut, dass es gar nicht um den RS TDI ging und der RS TSI zieht dem 1,8TSI in jeder Lage deutlich weg; verstärkt dadurch, dass es den 1,8TSI bei den VAG-Kompakten nur mit deutlicher "Leistungsbehinderung" im gesamten mittleren Drehzahlbereich gibt.
     
  13. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.348
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Niedersachsen
    Die Frage ist allerdings, ob das im Alltag entscheidend ist.
     
  14. #13 fredolf, 14.02.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    in einem Thread, der "Kaufentscheidung RS oder 1,8TSI" heißt dürfte das beim Kauf eine gewichtige Rolle spielen, oder sind bei dieser Auswahl eher andere Dinge, wie z.B. die Optik wichtiger?

    40% mehr Leistung im mittleren Drehzahlbereich sind definitiv ein Argument; im Alltag, sofern der sich nicht nur auf der AB abspielt, ist das eher uninteressant, aber so gesehen täte es dann auch 1,4 oder gar ein 1,2TSI.

    Gerade der 1,4TSI mit gleicher Leistung im mittleren Drehzahlbereich, wie der 1,8TSI, wäre dann schon eine Überlegung wert.

    Der m.E. einzige echte Nachteil: der 1,4TSI hat nur die Billig-Hinterachse.
     
  15. #14 Boso900, 14.02.2015
    Boso900

    Boso900

    Dabei seit:
    14.02.2015
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    52
    fredolf liegt da schon richtig. Optik ist natürlich Geschmacksache, das ist klar. Fahre zurzeit den 1.4 tsi mit 122PS und wünsche mir hier und da schon etwas mehr Power. Den Unterschied zum gefahrenen 1.8 tsi Leon ST hätte ich mir schon größer vorgestellt. Er zog besser durch, klar. Aber dass es fast 60 Mehr-PS waren, hab ich nicht wirklich gemerkt. Und da stellt sich jetzt eben die Frage, was brichen nochmal +40 PS des RS zum 1.8? Doch was würde es mir bringen, wenn die Kiste woll abzieht,. mir das Fahrwerk und die 18-Zöller aber die Bandscheiben weghauen. Hier gehen im Netz die Meinungen auseinander und es wird wohl nur eine Probefahrt helfen. Aber wie gesagt, kein Freundlicher hier in der Gegend hat einen, weil die Dinger wohl weggehen wie geschnitten Brot...
     
  16. #15 Boso900, 14.02.2015
    Boso900

    Boso900

    Dabei seit:
    14.02.2015
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    52
    Habe eben mal spaßhalber und zur Reduzierung der Belastung der Haushaltskasse einen 1.8 TSI Ambiente mit eeeeetwa entsprechender RS-Ausstattung konfiguriert, weil ich gesehen habe, dass es in dem Dynamik-Paket jetzt auch ganz hübsche Sportsitze (allerdings kein Leder möglich) gibt. Auch andere Optionen wie z.B. ein Multifunktionslenkrad aus Leder scheint hier dann nicht machbar zu sein :-(. Und oh Schreck, wenn ich mich nicht total verhauen haben sollte, bin ich nur 2.500€ unter einem RS mit Leder und dem deutlich stärkeren? Motor. Hätte ich so nicht gedacht.
     
  17. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.348
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Niedersachsen

    Wenn dem so ist, dann ist durchaus auch der Diesel - egal welcher - eine Überlegung wert.

    Ich habe zwischenzeitlich auch einen Octavia II 1.4 TSI gefahren. Im Alltag ausreichend, aber gelegentlich wünschte man sich mehr Durchzug. Danach habe ich dann einen 2.0 TDI (mit DSG) gekauft - und der Unterschied ist im Alltag schon frappierend. Zur Probe bin ich auch mal den seinerzeitigen 1.8 TSI mit 160 PS gefahren - die Mehrleistung fand ich auch nicht wirklich überzeugend.

    Kurzum: Wenn es primär um Leistung geht, ist der RS TSI sicherlich eine gute Wahl. Ist auch eine hohe Alltagstauglichkeit gefragt, finde ich (!) die "zivilen" Varianten besser. Und dann gibt es auch noch den 2.0 TDI DSG mit 184 PS, sei es Scout oder als L&K... ;)
     
  18. #17 fredolf, 14.02.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    @Boso900:

    genau das ist ja die kleine "Mogelpackung" beim 1,8TSI für die VAG-Kompakten:

    Der 1,8TSI hat zwar ca 50% mehr Maximal-PS, als der kleinere 1,4TSI, aber leider nur 25% mehr PS im mittleren Drehzahlbereich, in dem man oftmals am häufigsten fährt.
     
  19. #18 fredolf, 14.02.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    @andi62:

    solange du ein DSG-Auto nicht im manuellen Modus betreibst, kannst du nicht vergleichen und mit DSG im Automatik-Modus dürfte ein 1,4TSI kaum langsamer sein, als ein 2L-TDI.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.348
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Niedersachsen
    Mir geht es nicht um "schneller" im Sinne von Beschleunigung, sondern um das Durchzugsvermögen. Das ist natürlich zunächst auch immer eine subjektive Kenngröße.

    Dass DSG und Schaltgetriebe nicht unmittelbar vergleichbar sind, ist klar. Aber ich habe das Auto vorher auch mit Schaltgetriebe Probe gefahren und hatte zuvor schon mal einen 2.0 TDI (Pumpe Düse).

    Was ich meine ist die - subjektiv - viel souveränere Kraftentfaltung des Diesels. Und die ergibt sich schon durch den Drehmomentunterschied (200 zu 320 nm).
     
  22. #20 fredolf, 14.02.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    Das was du merkst, das Durchzugsvermögen, ist immer die Beschleunigung.

    du meinst als das Beschleunigungsvermögen in einem bestimmten Gang (also ohne Durchschalten) und in einem günstigen Drehzahlbereich...

    Die Frage ist nur, welchen Gang du gegen welchen Gang beim Benziner vergleichst.

    Diesel habe im allgemeinen im höchsten Gang bei um die 100km/h den besseren Durchzug, als Benziner. Wenn man es auf diese Schokoladeseite des Diesel bezieht, ist der ansonsten gleich leistungsfähige Diesel immer besser (und daher z.B. auch gut zum WoWa-Ziehen geeignet).

    Beim Benziner muss man halt dessen Schokoladeseite mit dem Gangschaltungshebel auswählen und wenn man das macht, ist der Benziner i.d.R. flotter, als der Diesel.
     
Thema: Kaufentscheidung RS oder 1.8TSI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia rs vs 1.8 tsi

    ,
  2. 1.8tsi gegen rs skoda octavia

    ,
  3. skoda octavia 3 rs gegen1 8 tsi

    ,
  4. seat leon 184 ps 80-160,
  5. ist der leistungsunterschied zwischen 1.8 tsi und 2.0 tsi beim fahren spürbar ,
  6. 1.8 tfsi kennlinie
Die Seite wird geladen...

Kaufentscheidung RS oder 1.8TSI - Ähnliche Themen

  1. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  2. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  3. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  4. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  5. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...