Kaufentscheidung Octavia RS

Diskutiere Kaufentscheidung Octavia RS im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallöchen zusammen, ich bin ja schon seit längerem am überlegen mir den Octavia II RS zuzulegen. Da ich im Jahr so ungefähr 30 bis 40000 km...

  1. #1 FabiRS2004, 20.09.2007
    FabiRS2004

    FabiRS2004

    Dabei seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale Friesenstr 30 06112 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia PD 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    163000
    Hallöchen zusammen,



    ich bin ja schon seit längerem am überlegen mir den Octavia II RS zuzulegen. Da ich im Jahr so ungefähr 30 bis 40000 km fahre war ich bis jetzt immer der Meinung ein Diesel ist das richtige. Nun habe ich aber gehört, dass für den TFSI Motor auch ein Gasumbau möglich ist was mich anfangen ließ zu rechen. Da der Gaspreis ja bis 2018 festgesetzt ist würde sich der Umbau ca. nach 30000 km rentieren. Bei der Anschaffung ist ja grundsätzlich der Benziner 1000 Euro günstiger als der Diesel. Wenn man dann noch die Steuern berücksichtigt, ist die Ersparnis doch schon enorm.Gibt es unter euch jemand der sich darüber auch schon mal Gedanken gemacht hat? Und ist meine Rechnung so überhaupt richtig durchdacht?

    Gruß

    FabiRS2004
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Quax 1978, 20.09.2007
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.644
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Den Umrüster musst Du dann aber preisgeben, der sich traut FSI/TFSI-Motoren umrüstet. Im Octavia-Forum gibt es eine Diskussion über FSI-Gasumbauten. HIER kannst ja mal nachlesen was die für Erfahrungen gemacht bzw. welche Informationen sie erhalten haben. Meine Meinung nach dem Lesen ist, es dauert wohl noch bis eine gute Lösung zu haben ist.

    EDIT: Außerdem hast Du Dich im Unterforum geirrt. ;-)
     
  4. #3 Geoldoc, 21.09.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @FabiRS2004

    Das ist so nicht richtig:
    Nur die Energiesteuer (ehemals bekannt als Mineralölsteuer) ist bis 2018 festgesetzt) der Preis kann sich sehr wohl ändern.

    Und auch die Festsetzung kann sich ändern bzw. verschlechtern, wie jüngst erst beim Erdgas passiert, als die Steuergarantie von 2020 auf 2018 reduziert wurde.
     
  5. #4 Master-S, 21.09.2007
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    du weist auch das 10% Benzin eingespritzt werden beim FSI Motor wenn dieser auf Gas umgerüstet wurde?
    Stimmen dann noch deine 30Tkm???
    Außerdem halte ich 30Tkm für etwas wenig!

    Was soll denn die Anlage kosten incl Einbau mit der du gerechnet hast?

    Mein 1.8T mit 10-12l Super, einem Preis von 2700€ und einem Gas-Preis von 0,66€ hat es sich erst nach ca 50Tkm gelohnt!
    Da der RS2 nicht mehr als 12l schlucken dürfte sollte es eher noch länger dauern!

    hier kannst ja nochmal nachrechnen: http://www.amortisationsrechner.de/
     
  6. #5 SKODAWW, 22.09.2007
    SKODAWW

    SKODAWW Guest

    Hallo, ich habe erfahren dass, die Freigabe der FSI Motoren von kaum einem Anbieter erteilt ist. Da es immer wieder zu Problemen kommt. Ich würde erst mal die Finger davon lassen.

    LG

    SKODAWW
     
  7. #6 SkodaPrinzPeine, 22.09.2007
    SkodaPrinzPeine

    SkodaPrinzPeine

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi
    Werkstatt/Händler:
    gekauft Rindt+Gaida, jetzt Fahrzeughaus Peine
    Nimm den Octavia RS TDI ... ein Sahnestück, damit kann man wirklich nicht falsch machen. Ich habe ihn selbst schon ein paar Tage gefahren und der Motor war mir aus einem Leon bekannt. Ist doch ein klasse Ding mit dem man noch richtig Spaß haben kann. :thumbsup:
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kaufentscheidung Octavia RS

Die Seite wird geladen...

Kaufentscheidung Octavia RS - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Verkaufe meinen Octavia 1Z FL 1.8 TSI

    Verkaufe meinen Octavia 1Z FL 1.8 TSI: In treue Hände abzugeben:...
  2. Anhängerkupplung Codieren Octavia 2017

    Anhängerkupplung Codieren Octavia 2017: Bei meinem Octavia ist im STG 19 (Diagnoseinterface) die Verbauliste 69 - Anhänger nicht vorhanden. Hat jemand ein Tipp
  3. Passen die "neuen Embleme" an den Octavia 1z VFL?

    Passen die "neuen Embleme" an den Octavia 1z VFL?: Hallo, da ich keine richtige Antwort finde, stelle ich sie einfach mal: Passen die neuen Embleme problemlos an den Octavia 1z VFL? Anbei ein Bild...
  4. Steuerketten Rasseln 2.0 TSI Octavia RS 1Z

    Steuerketten Rasseln 2.0 TSI Octavia RS 1Z: Hallo, hab mir vor kurzem einen Octavia RS 1Z 2.0 TSI DSG, Baujahr 2009 mit 71000km gekauft (CCZA Motor). Da ich es bei einem Händler gekauft...
  5. Privatverkauf Verkaufe: Octavia 1Z, 140PS Diesel, Elegance mit Extras

    Verkaufe: Octavia 1Z, 140PS Diesel, Elegance mit Extras: Hallo zusammen, zum Verkauf steht mein anthrazit-grauer Skoda Octavia Combi. Das Auto ist ein 2-Liter Diesel mit 140 PS (103 kW) und manuellem...