Kaufentscheidung Octavia Kombi vs. Superb

Diskutiere Kaufentscheidung Octavia Kombi vs. Superb im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, wie Ihr bereits gesehen habt, biete ich im Moment so ziemlich alles an, was an meinem Kombi ist. Zunächst danke für die...

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.696
Zustimmungen
650
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
Hallo zusammen,

wie Ihr bereits gesehen habt, biete ich im Moment so ziemlich alles an, was an meinem Kombi ist.

Zunächst danke für die vielen PM bezüglich meiner Beweggründe. Bevor noch mehr Anfragen kommen: Der Fabia soll verkauft werden.

Grund ist ganz einfach, dass sich viele User aufregen, weil alle Mods einen Fabia haben und das Forum so fabialastig ist. Da habe ich mir einfach gedacht, ich durchbreche die Fabiaphalanx und hole mir einen Oci Kombi oder Superb und alle sind zufrieden :D . (Vorsicht Ironie)

Spaß beiseite, hat mehrere Gründe. Zum einen unser Nachwuchs, wo doch der Fabia platzmäßig im Innenraum schnell an seine Grenzen stößt. Zum anderen werde ich zu gegebener Zeit einen extra Thread eröffnen. Das sollte zu den Gründen reichen. Ob es soweit kommt, entscheidet einzig und allein der Händler mit seinem Inzahlungnahmeangebot.

Da ich weiterhin Skoda fahren werde, steht nun die Entscheidung an:

1. Skoda Octavia Combi Collection
2. Skoda Superb Classic

beide als 130 PS PD TDi.

Der Octavia hat nahezu eine perfekte Ausstattung. Einzig ESP würde fehlen. Vom Kofferraum sicher unschlagbar. Ist aber auch nicht mehr das modernste Auto. Der Innenraum ist etwas größer als beim Fabia, reicht aber bei weitem nicht an den Superb ran.

Der Superb in der Classicversion ist ebenfalls reichhaltig ausgestattet. Mehrausstattung wäre ESP und Kopfairbags. Als Sonderausstattung käme hinzu Climatronic und Sitzheizung. Tempomat und PDC wird nachgerüstet und daher preisgünstiger. Noch ein Vorteil Superb: es gibt ihn in saharabeige :verliebt: . Die fehlenden Alus werden durch eigene Vorstellungen ersetzt, der Regensensor ist mir schnuppe.

Preismäßig, Versicherung, Steuern etc. kommen beide in etwa auf dasselbe Level, was die Entscheidung nicht einfacher macht.

Bin mit beiden Probe gefahren und absolut unschlüssig.

Andreas :headbang:
 

Lucky

Dabei seit
08.11.2002
Beiträge
2.826
Zustimmungen
70
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance *verkauft*
Werkstatt/Händler
AH Kosian IS
Kilometerstand
205000
Hi Andreas,

mach es wie immer in diesem Fall:

Entscheide aus dem Bauch

:cool: :cool: :cool: :cool:
 

Ivan

Guest
Ich denke - Du solltest Dir Frage stellen - brauche ich den Raum in Koffer oder an der Hinterbank?
Fuer Kinder ist im Octavia hinten reichlich Platz (bis die 1,80m sind, hast Du schon ein neueres Auto), Du packst aber hinten Kinderwagen und unheimlich viel Kram.
Superb bietet zwar vor allem in Fond grosszuegiges Raumangebot, aber wenn da keine Erwachsene oefters mitfahren, ist das schon zu viel des Guten. Dagegen ist der Kofferraum ohne der 5ter Tuer deutlich schwerer beladbar und den Kinderwagen musst Du schon muehsam zusammenklappen.
Dies sind ausschliesslich die praktischen Unterschiede. Beide Autos sind geil.
 

StefanS

The Riddler
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
763
Zustimmungen
28
Ort
63165 Mühlheim
Fahrzeug
Fabia Combi III Monte Carlo
Werkstatt/Händler
Autohaus Best, Offenbach/Main
Kilometerstand
16.000
Hallo,

wenn Du keinen Kombi brauchst, rate ich Dir eindeutig zum Superb. Allerdings würde ich ihn in einer höherwertigen Ausführung nehmen. Du mußt halt mal ausrechnen ob Du einen Preisvorteil hast wenn Du die Basis nimmst und dann alles für teuer Geld dazubestellen mußt...

Bedenke auch noch, daß ein Octavia erheblich öfter auf den Straßen zu sehen ist, als ein Superb. Sogar veredelte Octavias sieht man schön öfter (zumindest in meiner Gegend)

Aber wie einer meiner Vorredner (-schreiber) richtig bemerkt hat --> Entscheide Du nach Deinem eigenen Gefühl!

Gruß

Stefan S
 

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.696
Zustimmungen
650
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
Was ich noch vergessen hatte: Richtig ist, dass der Kofferraum beim Superb eingschränkt nutzbar ist. Wenn man den richtigen Kniff raus hat, passt aber auch der Kinderwagen problemlos rein (auch beim Oci muss der Kiwa, zumindest unserer, "auseinander" genommen werden").

Zur Ausstattung: Ausstattungbreinigt ist der Classic unterm Strich ca. 2.000 € günstiger (GRA kostet 150 €, PDC ebenfalls), so dass hier nicht viel zu überlegen gibt. Auf die Originalalus kann man wohl verzichten, da eh andere drauf kämen. Vielleicht ergibt sich aber noch etwas zwecks Tageszulassung .....

Andreas :headbang:
 

Draco

Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4
Ort
Sauerland/NRW Deutschland
Fahrzeug
Skoda Citigo 44kW
Also meine Meinung tendiert mehr zum Superb für deinen Nutzungsbereich. Hinten ist viel mehr platz und trotzdem ist der Kofferraum ausreichend.
Allerdings denke ich, auch diene sportlichen Vorzüge für Autos zu kennen. Und im Vergleich Superb / octavia gewinnt bei mir ganz klar der Octavia im bezug auf Sportliches Auto.
Ich würd das wie schon gesagt, aus dem Bauch entscheiden. Im Grunde kannst du dich nicht falsch entscheiden. Beides hat seine Vorzüge, beides ist von Skoda, und beides führt nicht zum Verlust der Community :beifall:
 

papitz

Guest
Also ganz ehrlich:
Der Superb ist ein Klasse Auto, aber ich find den Octavia von der Sache her richtig geil. Vor allem als Collection. Mein Bruder hat z.B. auch kein Problem einen Kinderwagen samt Kind zu verstauen. Ist auch massig Platz. Und nicht zuletzt ist der Motor erste Sahne. Ich denke für den Superb ist der Motor eine wenig zu klein.
 

mc

Guest
Würd mich da genauso schwer tun wie du... aber... ;-) ein Mitsubishi-Autohändler hatte diesbezüglich bei einem Bekannten (vor meiner Skoda-Zeit, sonst hätt ich ihn zu Skoda geschickt :D ), der sich nicht zwischen einem Galant oder Carisma entscheiden konnte, eine clevere Idee... er sagte sinngemäß (ich hab nicht wörtlich mitgeschrieben was er sagte):

"Ich geb Ihnen den Carisma in ähnlicher Ausstattung wie Sie ihn wollen, mit Ihrem Motor. Fahren Sie ihn nochmal Probe, übers WE. Fahren Sie ruhig damit auf Arbeit. Am Montag Abend bringen Sie ihn wieder her und stellen ihn neben den da (deutet auf einen Galant), dort wird ein Parkplatz frei sein. Dann steigen Sie aus, und wenn Sie das Gefühl haben, Sie möchten mit dem Galant nochmal Probefahren, ist der Carisma nicht mehr die richtige Entscheidung."

Ich kann nur sagen: Scheinbar hat der Vorschlag funktioniert - ich sag jetzt nicht welchen mein Bekannter dann genommen hat um dich nicht zu beeinflussen... Er hat sich seiner Meinung nach (hinterher) für den richtigen entschieden.

Vielleicht hilft dir das ja...

Grüße,
mc

PS: Ich persönlich würd den Oci nehmen... Kombis sind einfach geil :verliebt:
PPS: Warum gibts den Fabia Kombi nicht als GT :grübel: :wall:
 

HR1004

Guest
Also ich würde - heute - einen SuperB nehmen. Zum einem kommt nächstes Jahr ein neuer Octavia raus – damit fallen die Gebrauchtwagenpreise und zum anderen finde ich den Superb auch eine Nummer Moderner und Exklusiver.
 

Zimmtstern

Guest
beides tolle autos-aber sahara-beige....:D

was sagt denn deine dame dazu??
ist es ihr auch egal??
sicherlich gibt es den superb noch nicht so oft auf unseren strassen, aber das wäre mir ganz ehrlich schnuppe!!(sonst hätten wir unseren fabia auch nicht in silber genommen)
nun-platz bieten beide!!(hatten mal den superb als leihlimo)!!aber beladungstechnisch liegt ein kombi immer vorne!!du solltest auch daran denken, das deine dame den kiwa mal alleine in den kofferraum wuchten muss!!und mit dem platzangebot auf dem rücksitz stimme ich ivan zu-bis dein lütte über platzmangel im fond meckern kann, ziehen bestimmt 10 jahre ins land!!
und wer weiss, was es dann gibt!!
ich würde zusammen mit meiner dame die für und abers durchgehen und demnach kaufen!!


ne andere frage:
warum gibt es den superb nicht als combi???????
da hält vw doch bestimmt die hand vor!!
wer würde sonst noch den passat kaufen??
nur markenfetischisten!!
ok-ich bin mittlerweile auch einer!!:zwinker:
 

DeimosZero

Dabei seit
12.01.2003
Beiträge
31
Zustimmungen
0
Ort
Neuwied Kirchberg, Sachsen
Fahrzeug
Skoda Yeti, 1.2 TSi, Elegance mit Panoramadach, Matto-Braun
Werkstatt/Händler
Skoda Müller, Zwickau
Hi,

Wie ich mich entscheiden würde ist klar, ... habe es nämlich schon vor fast einem Jahr getan :sonne: ! Ich bin vorher Octavia gefahren, allerdings nicht als Kombi. Von den Fahreigenschaften gewinnt eindeutig der Superb, obwohl der Octavia auch schon gut ist. Aber der SuberB liegt wie ein Brett auf der Straße, egal ob mit 205 (Winter) oder 225er (Sommer) Reifen. Der Octavia ist allerdings flexibler (Beim Superb ist nix mit Rücksitz umklappen). Auch die Haltungskosten sind beim Octavia niedriger (siehe Reifen). Zum Motor: der 130PSer reicht dicke aus. Zum großen V6 Benziner fehlt zwar ein bißchen, vom 2.5 Tdi trennen ihn aber gerade mal 0,5 Sekunden im Sprint von 0 auf 100 und 10 kmh bei der Höchstgeschwindigkeit ... mir war das die 10 Klassen höhere Einstufung bei der Versicherung jedenfalls nicht wert. Familientauglich sind auf jeden Fall beide (Auto´s).

Gruß

DZ
 

Conse

Guest
Ich glaube ich würde mir erstmal ein bestimmtes Preislimit setzen und dann beide Autos mal Probe fahren.

Dann würde ich mir überlegen wo die Vor-und Nachteile beider Autos liegen und abwägen welches Auto sich besser fahren lässt.

Was mich abschrecken würde ist die Größe vom SuperB.Wenn ich mit unserem 5er in der Stadt fahre und besonders in engen Gassen wird mir schon öfters mal mumlig *g*.Da bin ich über meinen Fabia richtig glücklich.
Aber auf der Autobahn macht der SuperB bestimmt viel Spass, aufgrund seines Gewichtes liegt der bestimmt wien Brett auf der Str.

MfG Conse
 

Zimmtstern

Guest
glaub mal-kks's fabia liegt auch wie ein brett!!:zwinker:
und der neue wird auch wie ein brett liegen!!:]
 

Joker1976

Dabei seit
11.06.2002
Beiträge
1.759
Zustimmungen
4
Ort
Kreis Karlsruhe Deutschland
Fahrzeug
Superb II 170PS TDI DSG EZ'11 134tkm | O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 187000km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
Werkstatt/Händler
Jäger&Keppel, Speyer
Kilometerstand
194000
Also ich bin bis jetzt sehr mit meinem Octavia Kombi zufrieden! Es ist ein klasse Auto, das fast keine Wünsche offen läßt.

Hätte ich aber genug Geld würde ich schon gerne einen Superb mein eigen nennen wollen, da dieser richtig Edel ist. Ein etwas noch schöneres Auto als der Kombi - spielt ja auch in einer Klasse höher...

Wie gesagt, der Octi ist klasse - der Superb wäre da aber das Tüpfelchen auf dem "i"...
 

wador

Guest
liebe büder und schwestern! :D

nimm den superb und spar nicht an der ausstattung, denk auch an den wiederverkaufswert!

ich wollte auch nur nen classic und bin dann beim comfort gelandet.

meiner war auch ne tageszulassung, da kann mann schon fein was aushandeln.
aber in zahlung geben ist asche, da bekommst du tränen der rührung in den augen!
und so, wie die kampfsau aussieht, bekommst du ihn privat besser weg, oder?

wie wärs mit nem eg-wägelchen? da gabs den comfort mit pd so um die 22t€... frag mich aber nicht wo... jütten & coolen vielleicht????!!!

viele händler wollen auch ihre ersten vorführer loswerden...

ich bleibe dabei "superb-der bessere passat" oder "tschechen-benz":respekt:

keep on rocking
 

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.696
Zustimmungen
650
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
wie wärs mit nem eg-wägelchen? da gabs den comfort mit pd so um die 22t€... frag mich aber nicht wo... jütten & coolen vielleicht????!!!

Ja, das ist noch eine Alternative. Nur dazu müsste ich meinen Kombi privat loswerden. Ist net ganz so einfach.
Ist aber noch als Option in der Hinterhand, da ich keine Fremdmittel brauche.

Weitere Option ist Vorführwagen, werde mal alles auf mich zukommen lassen und für die Tuningteile vom Fabia gibts gutes Feedback hier im Forum.

Andreas :headbang:
 

toaster

Forenurgestein
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
7
Ort
kurz vor dem Sauerland
Also das ist eine echt schwere Frage. Andererseits sind die beiden Fahrzeuge an sich kaum zu Vergleichen.

Ich glaube ich würde den Octavia nehmen. Allerdings liegt es eher daran, dass ich Stufenheckmodelle optisch nicht gerade ansprechend finde.

Und so ein schöner (in deinem Fall dann ja auch) schneller Kombi hat schon was ;-)

Aber wie gesagt, ist eher eine optische Entscheidung von mir...
 

*martin

Guest
Ich weiß ja nicht für was du dein Auto brauchst, aber da kinderfreundlicher würde ich auf jeden fall den octavia nehmen. Der Superb ist zwar auch nicht schlecht aber Kombi ist nun mal keine Limo. Ich hab den fließheck und der reicht allemal um den kinderwagen und den einkauf zusammen wegzukriegen.

Der Superb ist ja nicht schlecht aber vielleicht kommt ja irgendwann mal noch ne Kombiversion, denn vom Passat gibts ja auch einen und der Skoda ist doch eh nur ein nachgebauter Passat.
Aber zum Protzen kann ich nur den Superb empfehlen, dann aber leiber ohne Kinderwagen

Ps: was hast du eigentlich am fabiakofferraum auszusetzen ,außer daß das ganze auto für mich pesönlich zu klein ist.
Hatte ihn mal als mietwagen für einen Tag das hat dann auch gereicht. Bei 1.90m ist mir das ehrlich gesagt etwas zu eng im gesammten innenraum.

Zum Ttema Kinderwagen, ist natürlich böd, wenn man den Kinderwagen noch auseinandernehmen muss. Da hast Du vielleicht am falschem ende gespart :beifall: :hihi:
Gruß *martin
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ivan

Guest
Ich hab den fließheck und der reicht allemal um den kinderwagen und den einkauf zusammen wegzukriegen.
@"martin
Dann musst Du aber ziemlich grosse Einkaeufe machen - Octavia Limo hat einen 528Liter Kofferraum! Also ich kriegte da im Sommer meine Reissetasche (na ja - ein Paar Socken und Unterhosen), Reissetasche meiner Frau (RIEEEEESENGROSSS), den grossen zusammengeklappten Kinderwagen und Reissetasche fuer den Sohnemann, es blieb noch genug Platz fuer den nicht allzukleinen Koffer mit dem Modellauto. Der Subwoofer blieb natuerlich auch drinn - und obwohl man es glaubt oder nicht - ich habe noch meine Mutter mit ihrer Reissetasche (noch groesser als die von meiner Frau) auf dem Weg mitgenommen und alles passte problemlos in den Kofferraum. Bei Kombi ist der Unterschied im Normallfal nur 20 Liter, da im Gegenteil zu Fabia/Fabia Combi hier die Autolaenge identisch ist.
Da ist der Superb mit 462 Litern und der kleinerer Kofferraumoeffnung der 'Kleinwagen".
 

lolita

Guest
Geh doch mal aus dem Netz; öffne Excel und schreibe in die Kopfzeile mal die Punkte die für Deine Entscheidung wichtig sind. Dann machtst du noch 2 zeilen für den SuperB und den Octi. Nach dem Motto erfüllt oder nicht erfüllt vergibt´s du punkte.
Beachte auch die Folgekosten: Kinder kosten ganz schön Kohle! D.H. Dein Lebensstandard wird wahrscheinlich sinken.
Auch mal die Unterhaltskosten für theoretische 5 Jahre aufaddieren.
Ne Variante wäre die Kosten durch die Punkte zu teilen.
Wär ein Vergleich Kosten/Nutzen.

Anschließend Punkte zählen...

Übrigen habe ich gestern noch schell bei nem Kölner Händler auf den Hof geschaut. Hatt auch n´paar schicke Superb da stehen.

Fleischhauer Köln

Wünsch Dir ne gute Entscheidung... :smoke:
 
Thema:

Kaufentscheidung Octavia Kombi vs. Superb

Kaufentscheidung Octavia Kombi vs. Superb - Ähnliche Themen

Kofferraumvergleich: Octavia oder Superb Combi vorn? Insb. für Fahrräder: Hallo zusammen, ich muss gerade ein neues Leasingauto bestellen und bin unschlüssig, ob mir der Superb bei meinen Problem wirklich weiterhilft...
Erster Erfahrungsbericht Combi Sportline 150PS TDI Handschalter: Nach dem ersten Monat mit 5.000km möchte ich gerne meine ersten Erfahrungen mit meinem neuen Superb teilen. Es handelt sich um einen 150PS-Diesel...
Fabia III AHK - Westfalia Anhängerkupplung abnehmbar nachrüsten - Skoda Fabia 3 Kombi: Skoda Fabia 3 Kombi Westfalia AHK abnehmbar nachrüsten Hallo alle miteinander, dies soll eine Anleitung sein, um eine Westfalia Anhängerkupplung...
Erfahrungsbericht nach 2 Jahren und 50.000 km im Superb III, 190 PS-TDI: Guten Tag in die Runde, nachdem inzwischen etwas mehr als 2 Jahre und 50.000 km mit dem Superb vergangen sind, poste ich einen Erfahrungsbericht...
Hallo aus Kärnten: Nachdem es meiner Meinung nach zum guten Ton gehört, sich vorzustellen, möchte ich dies auch tun. Mein Name ist Alex und ich bin im schönen...

Sucheingaben

skoda octavia limousine kinderwagen

,

skoda octavia rs II kombi kinderwagen

,

skoda octavia panoramadach 1.90m

Oben